Sozialmanagement

Führung, Entwicklung, PR & Marketing


Geflüchtete in Freiwilligendiensten - Diakonie will Fortsetzung des Sonderprogramms

29.08.2018 | Soziale Arbeit, Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Die Diakonie Deutschland begrüßt die aktuelle Diskussion über die Freiwilligendienste. "Mit einem Freiwilligendienst können Geflüchtete gesellschaftlich teilhaben und sich zum Beispiel beruflich neu orientieren und schneller in Deutschland Fuß fassen. In ihren Einsatzfeldern lernen sie das Leben in Deutschland besser kennen", sagt Diakonie-Präsident Ulrich Lilie heute in Berlin. Die Diskussion um eine… weiter

Das halbe Leben zufrieden im Büro?

26.08.2018 | Sozialmanagement, Forschung | Nachrichten
Wie zufrieden sind Angestellte der Generationen X und Y  mit ihren Arbeitsbedingungen? Und was können Arbeitgeber für Schlüsse daraus ziehen. Eine Studie des Marktforschungsinstituts Splendid Research will Antworten geben. Von Mai bis Juni 2018 wurden insgesamt 1.005 Arbeitnehmer mit akademischem Hintergrund im Alter von 18 bis 58 Jahren online befragt.  Generation Y bereit zu weniger Gehalt bei mehr… weiter

Hilfesystem für gewaltbetroffene Frauen und ihre Kinder endlich verlässlich absichern

19.08.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge fordert gesicherte, verlässliche und bedarfsgerechte Schutz- und Unterstützungsmaßnahmen sowie eine möglichst bundesweit einheitliche, verbindlich gestaltete finanzielle und qualitative Absicherung des Hilfesystems für gewaltbetroffene Frauen und ihre Kinder. Anlass bot vor wenigen Tagen eine öffentliche Anhörung im Niedersächsischen Landtag. Zur… weiter

SGB II: Trunkenheitsfahrt ist kein sozialwidriges Verhalten

13.08.2018 | Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Nachrichten
Das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen (LSG) hat entschieden, dass die Privatfahrt eines Berufskraftfahrers unter Alkoholeinfluss mit Verlust von Fahrerlaubnis und Arbeitsplatz keinen spezifischen Bezug zur Herbeiführung seiner Hilfebedürftigkeit hat. Sie löst deshalb keinen Kostenersatzanspruch des Jobcenters bei sozialwidrigem Verhalten aus. Im zugrundeliegenden Verfahren wandte sich der damals… weiter

Mit Online-Panel deutsches Stiftungswesen besser erforschen

10.08.2018 | Sozialmanagement | Nachrichten, Umfragen
Über 560 deutsche Stiftungen haben sich nach Angaben des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen bereits für ein bisher einmaliges StiftungsPanel angemeldet. Mit ihm erhebt der wissenschaftliche Dienst des Bundesverbandes schnell und zuverlässig Daten im Stiftungssektor, sowohl zu aktuellen Themen als auch zu langfritistgen Trends. Die aktuelle Befragung beschäftigt sich noch bis zum 26. August 2018  mit… weiter

Gesunde Zusammenarbeit von Mensch und "Kollege Roboter" - Beiträge der Wissenschaft

07.08.2018 | Gesundheitswesen, Sozialmanagement, Forschung | Nachrichten
Wissen scha(f)ft gesunde Arbeit – Arbeitswelten der Zukunft menschengerecht gestalten" lautet der Titel des Projekts der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA), mit dem sie zum Wissenschaftsjahr 2018 beiträgt. Mit „Kollege Roboter" geht jetzt die erste von insgesamt vier Web-Dokumentationen online. Die Dokumentation vermittelt in Text, Bild und Videosequenzen, wie Wissenschaft dazu… weiter

Fachkräfte sichern, weiter bilden und Gleichstellung fördern - ESF ruft zu Projektideen auf

06.08.2018 | Sozialmanagement | Nachrichten, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Der Europäische Sozialfonds (ESF) als Europas wichtigstes Instrument zur Förderung der Beschäftigung und sozialer Integration in Europa hat den 5. Förderaufruf im Rahmen der ESF-Sozialpartnerrichtlinie "Fachkräfte sichern: weiter bilden und Gleichstellung fördern"gestartet. Bis 21. September 2018  können Projektvorhaben beispielsqweise zum Aufbau von Personalentwicklungsstrukturen oder vernetzten Weiterbildungsstrukturen… weiter

Tariflöhne in Betreuungsvereinen unbezahlbar?

05.08.2018 | Behindertenhilfe, Altenhilfe, Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten
Betreuungsvereine sind nicht mehr in der Lage, Tariflöhne zu refinanzieren. Darauf verwies Hennes Göers, Vorstandsmitglied beim Bundesverband der Berufsbetreuer/innen (BdB) und Geschäftsführer des Betreuungsvereins Bremerhaven im Rahmen von Gesprächen mit den rechtspolitischen Sprechern Friedrich Straetmanns, DIE LINKE, und Dr. Jürgen Martens, FDP. In den kommenden Wochen möchte der BdB diese Gespräche… weiter

Bürgerstiftungsfinder nun optisch und funktionell noch besser

04.08.2018 | Sozialmanagement | Nachrichten, Link- & Medientipps
Wo ist die nächstgelegene Bürgerstiftung? Diese Frage beantwortet der Bürgerstiftungsfinder der Stiftung Aktiven Bürgerschaft. Das neu designte und überarbeitete Internetangebot ist nun online. Der Bürgerstiftungsfinder listet alle 406 Bürgerstiftungen in Deutschland, die den "10 Merkmalen einer Bürgerstiftung" entsprechen. Der Bürgerstiftungsfinder unter www.aktive-buergerschaft.de/buergerstiftungen/buergerstiftung-finden/   weiter

Barrierefreiheit: Aktion Mensch fördert jetzt jährlich Projekte

02.08.2018 | Behindertenhilfe, Sozialmanagement | Nachrichten, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Mit ihrer Förderaktion Barrierefreiheit möchte die Aktion Mensch noch mehr barrierefreie Projekte umsetzen als bisher. Dafür hat sie ihre eigenen Förderbestimmungen gelockert. Ab sofort können Projekt-Partner jedes Jahr einen neuen Antrag pro Einrichtung stellen, teilt sie mit. Gefördert werden sowohl bauliche Vorhaben als auch der Einsatz von Gebärdensprachdolmetschern, Informationen in Leichter Sprache… weiter

Neues Portal: Selbsthilfe sicher im Netz

31.07.2018 | Sozialmanagement | Link- & Medientipps
Akteurinnen und Akteure der Selbsthilfe und andere Interessierte können sich im Internet selbst zu den Fragen des sicheren Umgangs mit Daten im Internet informieren. Eine verbandsübergreifende Website und ein Handbuch klären auf. Das Wissen zusammengetragen haben der Gesamtverband Suchthilfe, die diakonische Sucht-Selbsthilfe (Blaues Kreuz in Deutschland e.V., Blaues Kreuz in der Evangelischen Kirche… weiter

2. WeWork Creator Awards für NGOs in Deutschland

31.07.2018 | Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Nachrichten, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Die globale Unternehmens-Plattform WeWork für weltweites Netzwerken verleiht zum zweiten Mal ihre Creator Awards auch in Deutschland. Nicht nur Künstler und kreative Unternehmensköpfe aus allen Branchen und Gründungsphasen sollen sich angesprochen fühlen. Auch NGOs werden für besondere Ideen auszeichnet. Im vergangenen Jahr hat WeWork nach eigenen Angaben mit diesem Konzept weltweit über 17 Millionen… weiter

Gleichwertige Lebensverhältnisse unabhängig vom Wohnort - eine Kommission wird tätig

29.07.2018 | Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten
Die Bundesregierung will nach eigenen Angaben für eine gerechte Verteilung von Ressourcen und Möglichkeiten für alle in Deutschland lebenden Menschen sorgen - unabhängig von ihrem Wohnort. Eine Kommission soll dafür bis Herbst 2020 konkrete Vorschläge erarbeiten. Der Kommission gehören neben der Bundesregierung die Länder sowie die kommunalen Spitzenverbände an. Bereits in der vergangenen Legislaturperiode… weiter

CfP: Wandel der Arbeitsgesellschaft

28.07.2018 | Soziale Arbeit, Sozialmanagement, Forschung | Nachrichten, Calls for Papers
"Der Wandel der Arbeitsgesellschaft betrifft die Soziale Arbeit in doppelter Hinsicht. Die Auswirkungen auf Biografien, Lebenslagen und Teilhabechancen der Adressatinnen und Adressaten verschärfen Ausgrenzung und soziale Ungleichheit. Ebenso verändern sich derzeit Arbeitsbedingungen und Handlungsspielräume der Profession".   Mit diesen Worten ruft die Deutsche Gesellschaft für Soziale Arbeit (DGSA)… weiter

CfP: Denken in Netzwerken

19.07.2018 | Soziale Arbeit, Sozialmanagement, Forschung | Nachrichten, Calls for Papers
Das Denken in Netzwerken, deren Konstruktion und Analyse sind mittlerweile zentrale Bestandteile sozialpädagogischer Theorie und Praxis. Dabei reicht die Bandbreite vom Netzwerk als methodischen (Handlungs-)Ansatz bis hin zu Netzwerk als strukturellem Element sozialräumlicher Ansätze und sozialpolitischer Ziele. Der Arbeitskreis "Netzwerke und Soziale Arbeit" der Deutschen Gesellschaft für Netzwerkforschung… weiter

Reform des Mutterschutzes - Ausschuss begleitet Umsetzung

19.07.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Behindertenhilfe, Sozialmanagement | Nachrichten
Nach der grundlegenden Reform des Mutterschutzes zum 1. Januar 2018 hat der Ausschuss für Mutterschutz nun seine Arbeit aufgenommen. Das Gremium soll dazu beitragen, dass die neuen gesetzlichen Regelungen in der Praxis gut umgesetzt werden. Zur Vorsitzenden des Ausschusses wurde Dr. Uta Ochmann vom Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin der Ludwig-Maximilians-Universität München gewählt.… weiter

Berufsbegleitend für Karriere lernen: 15 Jahre erstes Online-Studium in Sozialer Arbeit

19.07.2018 | Sozialmanagement, Studium | Nachrichten, Fort- und Weiterbildung
Zun Sommersemester 2003 konnten die ersten Studentinnen und Studenten sich für einen berufsbegleitenden Fernstudiengang Bachelor of Arts: Soziale Arbeit (BASA-online) einschreiben. Das Studienangebot war damit deutschlandweit der erste internetbasierte und online-betreute Studiengang in Sozialer Arbeit. Auch führte er als erstes zu einem international anerkannten Bachelor-Abschluss in Sozialer Arbeit… weiter

Wie der demografische und wirtschaftliche Wandel Westfalen fordert - Studie des Berlin-Instituts

17.07.2018 | Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten
Westfalen-Lippe ist eine Region, die in mancher Hinsicht nicht den demografischen und wirtschaftlichen Trends in Deutschland folgt. Hier gibt es wirtschaftlich starke ländliche Räume, die noch Bewohnerinnen und Bewohner anziehen können. Doch wenige Kilometer entfernt finden sich vom Strukturwandel geprägte Großstädte, die lange Zeit Einwohner verloren haben und bereits deutlich gealtert sind. Das Berlin-Institut… weiter

Befristungen erreichten 2017 einen neuen Höchststand

17.07.2018 | Soziale Arbeit, Sozialmanagement, Forschung | Nachrichten
Rund 3,15 Millionen oder 8,3 Prozent der Beschäftigten hatten im Jahr 2017 einen befristeten Arbeitsvertrag. Damit erreichten Befristungen im Jahr 2017 einen neuen Höchststand. Zugleich steigen aber auch die Übernahmechancen in unbefristete Beschäftigung seit Jahren kontinuierlich an, geht aus einer aktuellen Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervor. Im ersten Halbjahr… weiter

Verbesserungen für Menschen mit Behinderung in NRW: künftig mehr „Hilfen aus einer Hand"

17.07.2018 | Behindertenhilfe, Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten
Der nordrhein-westfälische Landtag hat vergangene Woche das Ausführungsgesetz zum Bundesteilhabegesetz verabschiedet. Damit werden künftig die Leistungen für Menschen mit Behinderung bei den Landschaftsverbänden Rheinland (LVR) und Westfalen-Lippe (LWL) stärker gebündelt. Mehr Leistungen werden damit aus einer Hand gewährt. Zudem werden mit der Zuweisung weiterer Aufgaben an die Landschaftsverbände… weiter

angezeigt werden 121 - 140 von 784 Beiträgen | Seite 7 von 40