Sozialmanagement

Führung, Entwicklung, PR & Marketing


Präsidium des Arbeitgeberverbands Pflege wiedergewählt

29.10.2023 | Altenhilfe, Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten, Menschen
Bei der Mitgliederversammlung des Arbeitgeberverbands Pflege (AGVP) in München haben die Verbandsmitglieder das AGVP-Präsidium wiedergewählt. Mitglieder und Präsidium des AGVP drückten bei der Veranstaltung ihre Sorge vor einem Kollaps der sozialen Infrastruktur aus. Weiterlesen.

„Erziehungshilfen sind am Limit“

24.08.2023 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Nachrichten
Die AWO warnt vor schwerwiegenden Folgen des Fachkräftemangels. Weiterlesen.

„Pflege-Triage“ zeigt Mängel des Pflegesystems

28.07.2023 | Altenhilfe, Gesundheitswesen, Sozialmanagement | Nachrichten
Geschlossene Notaufnahmestationen wegen Bettenmangels, Personen mit hohem Pflegegrd werden in Einrichtungen abgewiesen: Der Personalmangel hat vielerorts drastische Folgen. Zu dieser kritischen Entwcklung bezieht das Kuratorium Deutsch Altershilfe (KDA) Stellung. Weiterlesen.

Medizinische Versorgungszentren: Kostendruck schlägt auf Arbeitsbedingungen durch

22.05.2023 | Gesundheitswesen, Sozialmanagement, | Nachrichten,
Bei Medizinischen Versorgungszentren steht häufig das Geldverdienen im Vordergrund: Kosten müssen gesenkt, Erlöse gesteigert werden. Das ist zum Teil in der bisherigen Gesundheitspolitik angelegt, zugleich ist die wachsende Branche geprägt durch starke Konzentrationstendenzen, bei denen auch der Einstieg von Finanzinvestoren eine Rolle spielt. Das erhöht den Druck auch auf die Beschäftigten, von denen viele nicht nach Tarif bezahlt werden und eine Arbeitsverdichtung mit vielen Überstunden erleben, zeigt eine neue, von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie.* Eine Folge: Nichtärztliche Beschäftigte wandern ab, insbesondere im medizinisch-technischen Dienst herrscht Fachkräftemangel. Weiterlesen.

Weniger Leiharbeit - mehr Arbeitszufriedenheit in der Pflege?

19.05.2023 | Altenhilfe, Gesundheitswesen, Sozialpolitik, Sozialmanagement, | Nachrichten,
Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. befürwortet die bayerische Bundesratsinitiative zur Eindämmung der Leiharbeit. Weiterlesen.

DAK-Gesundheitsreport: Personalmangel macht krank

26.04.2023 | Kinder-/Jugendhilfe, Altenhilfe, Gesundheitswesen, Sozialmanagement | Nachrichten
Der neue DAK-Gesundheitsreport wurde Mitte April öffentlich: Besonders Kranken- und Altenpflegekräfte, sowie Beschäftigte in der Kinderbetreuung sind von Personalnot und den damit verbundenen gesundheitlichen Risiken betroffen. Weiterlesen.

Junge Männer haben grundsätzlich Interesse, im sozialen Bereich zu arbeiten – es gibt aber Hürden

06.04.2023 | Soziale Arbeit, Sozialmanagement, Forschung | Nachrichten
Laut einer Befragung der IU Internationalen Hochschule (IU) können sich nur 21,8 Prozent der jungen Männer vorstellen, einen Beruf wie Erzieher oder Pädagoge zu ergreifen. Weiterlesen.

Systemimmanente Armutsrisiken von Pflegeeltern vermeiden

10.03.2023 | Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten
Pflegefamilien bieten Kindern aus anderen Familien im Auftrag der öffentlichen Jugendhilfe in ihrer privaten Familie einen Ort des Aufwachsens. Nicht wenige Pflegefamilien nehmen über Jahrzehnte bis zum Rentenalter Kinder in ihren Familien auf und widmen sich so fast ihr ganzes Leben dieser bedeutsamen zivilgesellschaftlichen Aufgabe – auf die der Staat auch angewiesen ist und für die er Verantwortung trägt. Weiterlesen.

Außerklinische Intensivpflege: Selbstbestimmtes Leben bedroht

06.03.2023 | Behindertenhilfe, Sozialmanagement | Nachrichten, Veranstaltungsberichte
Die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland e.V. - ISL veranstaltete gemeinsam mit den Verbänden bvkm, IntensivKinder Zuhause e.V., IntensivLeben e.V. und der DGM einen sehr gut besuchten Online-Workshop zum Thema „Außerklinische Intensivpflege“, bei dem Referierende und die Betroffenen klar aufzeigen, wie das Recht auf eine selbstbestimmte Lebensführung bedroht wird. Weiterlesen.

Kompetenzzentrum zu Künstlicher Intelligenz und Inklusion in der Arbeitswelt gestartet

23.02.2023 | Behindertenhilfe, Sozialmanagement, Forschung | Nachrichten
Menschen mit Behinderungen an Digitalisierung und Künstlicher Intelligenz (KI) zu beteiligen – so lautet das übergeordnete Ziel des neu gestarteten Projekts „KI-Kompass Inklusiv“. Digitalisierung und KI bieten neue Assistenzmöglichkeiten beim Arbeiten und Lernen sowie bei der Überwindung alltäglicher Barrieren. Weiterlesen.

Assistenzsysteme in der Pflege: Schmaler Grat zwischen Fürsorge und Überwachung

08.01.2023 | Altenhilfe, Sozialmanagement | Nachrichten
Digitalisierung der Pflege als Antwort auf den Fachkräftemangel bringt Vorteile und neue Risiken mit sich. Der Wunsch größtmögliche Autonomie zu erhalten und die Privatsphäre Unterstützungsbedürftiger zu erhalten wird zum Balanceakt. Weiterlesen.

Leitungen: Kompetenz in sozialen Einrichtungen

23.11.2022 | von Hauke Christiansen | Sozialmanagement | Nachrichten, Link- & Medientipps
Welche Haltung und welche Kompetenzen brauchen Leitungspersonen, wenn sie verstanden haben, dass komplexe Systeme nicht mit einsamen Entscheidungen zu steuern sind? Dass vielmehr die Beteiligung der jeweils von Entscheidungen Betroffenen erheblich zur Mitarbeiterzufriedenheit beiträgt, die Qualität von Entscheidungen hebt und die Umsetzung von Entscheidungen in die Alltagspraxis fördert? Weiterlesen.

Investitionskosten in der stationären Pflege gerecht verteilen

14.11.2022 | Altenhilfe, Sozialmanagement | Nachrichten
Der Deutsche Evangelische Verband für Altenarbeit und Pflege e.V. (DEVAP) hat sein Positionspapier „Investitionskosten in der stationären Langzeitpflege neu verteilen“ im Rahmen eines digitalen Fachdialogs veröffentlicht. Weiterlesen.

Pflege nachhaltig finanzieren

03.11.2022 | Altenhilfe, Gesundheitswesen, Sozialmanagement, | Nachrichten,
Nicht nur für Menschen zuhause, sondern auch für Menschen im Pflegeheim werden die steigenden Preise für Energie und Grundbedarfe des täglichen Lebens in diesen Wochen zum Problem. Die Steigerungen der Personalkosten kommen als weitere Herausforderung hinzu. Der Deutsche Caritasverband sieht daher dringenden Handlungsbedarf in der Pflegepolitik. „Der Sozialstaat muss dafür Sorge tragen, dass Pflegebedürftigkeit nicht automatisch in den Sozialhilfebezug führt. Der Pflegeversicherung kommt dabei eine zentrale Aufgabe zu, für die sie dringend gestärkt werden muss,“ so Eva Maria Welskop-Deffaa, Präsidentin des Deutschen Caritasverbandes. Weiterlesen.

2023 fehlen in Deutschland rund 384.000 Kita-Plätze

20.10.2022 | Kinder-/Jugendhilfe, Sozialmanagement | Nachrichten
Bundesweit stehen im kommenden Jahr deutlich weniger Kita-Plätze zur Verfügung, als benötigt werden. Insbesondere die westdeutschen Länder können den Betreuungsbedarf von Eltern für ihre Kinder noch nicht decken. Doch es fehlt nicht nur an Plätzen, sondern häufig auch an einer kindgerechten Personalausstattung, gerade in Ostdeutschland. Um das zu ändern, braucht es viel mehr Fachkräfte, doch genau die fehlen. Das Problem verlangt dringend nach politischen Antworten. Weiterlesen.

Ab 1. Oktober werden Schwerbehindertenvertretungen gewählt – aber längst nicht in allen Betrieben

29.09.2022 | Sozialmanagement, Forschung | Nachrichten
Ab dem 1. Oktober werden, wie alle vier Jahre, die Schwerbehinderten­vertretungen neu gewählt. Allerdings längst nicht in allen Betrieben, wie eine neue Studie des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung zeigt. Denn zum einen beschäftigen viele Unternehmen keine Schwerbehinderten oder ihnen rechtlich gleichgestellte Personen – oder weniger, als die gesetzliche Quote vorsieht. Dabei zeigen die vom WSI ausgewerteten Daten der repräsentativen Betriebs- und Personalrätebefragung, dass – verglichen mit Daten der Bundesagentur für Arbeit zu allen Arbeitgebern in Deutschland – Arbeitgeber in mitbestimmten Betrieben ihre Pflichten eher erfüllen. Mitbestimmung scheint damit zu einer besseren Inklusion von Schwerbehinderten beizutragen. Zum anderen wird der Anspruch auf die Einrichtung einer Schwerbehindertenvertretung, die Menschen mit Behinderung unterstützt und als ihr Sprachrohr wirken soll, auch dort nicht überall eingelöst, wo genügend Wahlberechtigte arbeiten, so die Untersuchung von Dr. Florian Blank und Dr. Wolfram Brehmer. Weiterlesen.

Drittes Entlastungspaket wird nicht ohne Kritik begrüßt

06.09.2022 | von Gesine Köster-Ries | Sozialpolitik, Sozialmanagement | Schwerpunkte, Nachrichten
Die Bundesregierung hat am vergangenen Sonntag die neuen Entlastungsmaßnahmen für Bürger:innen vorgestellt. Die wichtigsten Maßnahmen sowie die Kritikpunkte der Sozialverbände im Überblick. Weiterlesen. Kommentare (0)

Altenpflege: Versorgung durch Personalmangel gefährdet

17.08.2022 | Altenhilfe, Sozialmanagement | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
AGVP sieht sich durch Warnungen der Pflegeratspräsidentin Christine Vogler vor den Folgen des Fachkräftemangels bestätigt. Weiterlesen.

„Die Zahlen beantworten die wichtigsten Fragen nicht“

09.08.2022 | Altenhilfe, Gesundheitswesen, Sozialmanagement | Nachrichten
bpa fordert detailliertere Zahlen und befürchtet Benachteiligung der Langzeitpflege durch die generalistische Pflegeausbildung. Weiterlesen.

angezeigt werden 1 - 20 von 782 Beiträgen | Seite 1 von 40