Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Forschung

Wissenschaftliche Projekte & Ergebnisse

24.04.18 Studie zum Sozialwesen in Deutschland: Rasantes Wachstum und niedrige Löhne i

Sozialmanagement, Forschung | Nachrichten
In den vergangenen 25 Jahren ist die Wirtschaftsleistung im Sozialwesen überdurchschnittlich gestiegen: um 140 Prozent. In der gesamten Wirtschaft waren es 40 Prozent. Die Zahl der Beschäftigten hat sich in diesem Bereich seitdem fast verdoppelt, während sie in der gesamten Volkswirtschaft lediglich um elf Prozent stieg. Die Löhne im Sozialwesen erreichen indes nur etwa 60 Prozent des durchschnittlichen… weiter

20.04.18 Gestörte Kindheiten - LVR veröffentlicht Studie

Kinder-/Jugendhilfe, Behindertenhilfe, Gesundheitswesen, Forschung | Nachrichten
Gewalt war auf allen Ebenen präsent. Das gehört zu den zentralen Erkenntnissen eines zweijährigen Forschungsprojekts über die Lebensverhältnisse von Kindern und Jugendlichen in psychiatrischen Einrichtungen der Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) von 1945 bis 197. Die Ergebnisse der Studie wurden in Bonn jetzt vorgestellt. Die LVR-Direktorin Ulrike Lubek richtet Entschuldigung an Betroffene.  Silke… weiter

15.04.18 Bericht zur Beteiligung von Vätern an Familienarbeit in Europa

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik, Forschung | Nachrichten
Die Beobachtungsstelle für gesellschaftspolitische Entwicklungen in Europa hat sich mit der Beteiligung von Vätern an der Familienarbeit in acht europäischen Ländern (Deutschland, Estland, Island, Norwegen, Österreich, Schweden, Slowenien, Tschechische Republik) befasst. Darauf macht u. a. die Arbeitsgemeinschaft der deutschen Familienorganisationen (AGF) in ihrem aktuellen Newsletter aufmerksam. Im… weiter

15.04.18 Aktualisierung der Expertenstandards zum pflegerischen Schmerzmanagement

Altenhilfe, Gesundheitswesen, Forschung | Nachrichten
Das Deutsche Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) möchte die Expertenstandards „Schmerzmanagement in der Pflege bei akuten Schmerzen" (2. Aktualisierung) und „Schmerzmanagement in der Pflege bei chronischen Schmerzen" (1. Aktualisierung) auf den neuesten Stand bringen. Expertinnen und Experten mit pflegewissenschaftlicher und -praktischer Expertise zum Thema werden für die dafür ins… weiter

11.04.18 Studie: Ältere Menschen mit Enkelkindern sind zufriedener mit ihrem Leben

Altenhilfe, Forschung | Nachrichten
Großeltern haben eine signifikant größere Lebenszufriedenheit als diejenigen ohne Enkelkinder. Das fanden Wissenschaftler jetzt durch die Auswertung von Daten der Survey of Health Ageing, and Retirement in Europe (SHARE) von fast 100.000 Menschen im Alter ab 50 Jahren heraus. Dieses Ergebnis trifft sowohl auf die Großmütter als auch auf die Großväter zu – besonders dann, wenn sie drei oder mehr Enkelkinder… weiter

11.04.18 Die Mehrheit der Kinder wächst mit Geschwistern auf

Kinder-/Jugendhilfe, Forschung | Nachrichten
Im Jahr 2016 lebten 81 Prozent der zehnjährigen Kinder in Deutschland mit Geschwistern zusammen in einem Haushalt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich des Tages der Geschwister am 10. April 2018 mitteilte, wächst damit ein Großteil der Kinder mit mindestens einer Schwester oder einem Bruder auf.  Auch vor zehn Jahren war das nahezu so. Damals wurde ermittelt, dass 82 Prozent der zehnjährigen… weiter

09.04.18 Qualitätsentwicklung im Kinderschutz: Expertise zu Forschungsstand und Strategien

Kinder-/Jugendhilfe, Forschung | Nachrichten, Link- & Medientipps
Seit den 2000er-Jahren wurden mit der Einführung des Kinder- und Jugendhilfeweiterentwicklungsgesetzes (KICK) sowie des Paragraphen 8a in das SGB VIII unterschiedliche Maßnahmen zur Verbesserung des Kinderschutzes in Deutschland ergriffen. Ein systematischer Überblick über Initiativen in Praxis und Forschung fehlte aber bislang. Diese Lücke schließt nun die Expertise „Nationaler Forschungsstand und… weiter

09.04.18 Im Netz: Informationen zu Drittmittelprojekten an Niedersachsens Hochschulen

Forschung | Nachrichten
Zum dritten Mal haben die niedersächsischen Hochschulen zum Stichtag 31. März Daten zu laufenden Drittmittelprojekten öffentlicher und privater Auftraggeber im Internet veröffentlicht. Sie legen damit vollumfänglich offen, wer zu welchen Themen in wessen Auftrag forscht. Insgesamt wurden Informationen zu 7029 Projekten online gestellt, teil das Wissenshaftsministerium des Landes mit. Grundlage dafür… weiter

09.04.18 Uni Siegen digitalisiert deutsche Gebärdensprache

Behindertenhilfe, Forschung | Nachrichten
In einem von der EU geförderten Forschungsprojekt entwickelt ein internationales Wissenschaftsteam einen Übersetzer, der in Echtzeit Gebärdensprache in Schrift und Schrift in Gebärdensprache umwandelt. Eins der Ziele ist es, eine App zu programmieren, mit der sich hörende und gehörlose Menschen in spontanen Situationen ohne Dolmetscher verständigen können. Die internationale Forschergruppe aus sechs… weiter

07.04.18 Katholische Hochschulen in Bayern gründen gemeinsames Promotionskolleg

Soziale Arbeit, Studium, Forschung | Nachrichten, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Die Katholische Stiftungshochschule München (KSH), die Hochschule für Philosophie München (HfPh) und die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) starten ab dem kommenden Wintersemester erstmals ein gemeinsames Promotionskolleg, das in Zusammenarbeit mit der Hanns-Seidel-Stiftung angeboten wird. Das Oberthema des Kollegs lautet „Ethik, Kultur und Bildung für das 21. Jahrhundert". Die Betreuung… weiter

05.04.18 KiGGS-Studie: Gesunde Ernährung darf nicht vom sozialen Status abhängen

Kinder-/Jugendhilfe, Gesundheitswesen, Forschung
Mädchen und Jungen aus benachteiligten Familien sind nach wie vor sehr viel häufiger von Übergewicht und Adipositas betroffen als Gleichaltrige mit hohem sozialen Status. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland (KiGGS), die das Robert Koch-Institut zum dritten Mal in Folge durchgeführt hat. Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) hält… weiter

03.04.18 Kitaleitungskongress: Wenig gesellschaftliche Anerkennung, kaum politische Unterstützung

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik, Sozialmanagement, Forschung | Nachrichten, Umfragen
Seit 2015 führt Wolters Kluwer unter wissenschaftlicher Begleitung der Hochschule Koblenz einmal im Jahr eine Online-Befragung unter Kita-Leitungen durch. In diesem Jahr nahmen fast 2.400 Kita-Leitungen aus ganz Deutschland teil. Die insgesamt 13 Fragen beschäftigen sich unter anderem mit den Themen „Wertschätzung", „Qualitätsentwicklung" und „Ausbildungsqualität". Die Ergebnisse der DKLK-Studie 2018… weiter

29.03.18 Offenburger Forscher entwickeln interaktive Lernformen für Arbeitsalltag

Behindertenhilfe, Forschung | Nachrichten
„incluMOVE" heißt das Bildungs- und Forschungsprojekt an der Hochschule Offenburg, das Menschen mit einer Leistungsminderung bei der Integration in den allgemeinen Arbeitsmarkt unterstützen soll. Die geplante interaktive Lern- und Arbeitsumgebung dient vor allem dem Neuerwerb und der Optimierung von Bewegungen im Arbeitsalltag, etwa bei der Montage oder der industriellen Fertigung.  „incluMOVE" soll… weiter

28.03.18 Studie: Wie das Gemeinnützigkeitsrecht politisches Engagement erschwert

Sozialpolitik, Sozialmanagement, Forschung | Nachrichten
Statt zivilgesellschaftliches Engagement großzügig zu fördern und rechtlich abzusichern, führt das Gemeinnützigkeitsrecht zu Rechtsunsicherheit für demokratisches Engagement. Das ist der zentrale Befund einer breit angelegten repräsentativen Studie, mit der alle Finanzämter in Deutschland darauf getestet wurden, ob sie das Gemeinnützigkeitsrecht gleichmäßig anwenden können. Gleiche Satzungen wurden… weiter

25.03.18 Evangelische Hochschule Dresden: Neue Leitung nimmt ihre Arbeit auf

Studium, Forschung | Menschen
Das neue Leitungsteam an der Evangelischen Hochschule Dresden (ehs) bilden Rektorin Marlies W. Fröse und Prorektor Ulf Liedke. Nachdem das Kuratorium der ehs bereits im Februar 2017 Prof. Dr. Marlies W. Fröse zum 1. März 2017 zur Prorektorin und zum 1. März 2018 zur zukünftigen Rektorin berufen hat, trat diese nun offiziell ihr Amt an. Marlies W. Fröse ist Diplom-Sozialarbeiterin und Pädagogin, Supervisorin… weiter

23.03.18 Akteure der Rehaforschung im aktuellen Überblick

Behindertenhilfe, Forschung | Nachrichten
Das aktuelle Verzeichnis der Rehabilitationswissenschaftlerinnen und Rehabilitationswissenschaftler ist online. Die aktualisierte 26. Ausgabe informiert darüber, wer in Deutschland zu Themen der Rehabilitation, Teilhabe und Inklusion forscht. 267 Forschende aus allen Fachdisziplinen sind laut Institut der deutschen Wirtschaft Köln, die Träger des Informationsangebotes REHADAT ist, mit ihren Forschungsschwerpunkten… weiter

18.03.18 Der Wert weiblicher Arbeit - Neue Forschungsergebnisse zum Gender Pay Gap

Sozialmanagement, Forschung | Nachrichten
Bis heute arbeiten Frauen in diesem Jahr umsonst. Erst dann haben sie statistisch die geschlechtsspezifische Lohnlücke für das laufende Jahr abgearbeitet. Anlässlich des diesjährigen "Equal Pay Day" präsentierten vorgestern das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung und das Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) der Universität Duisburg-Essen auf einer Tagung… weiter

18.03.18 Wie Technik die Inklusion in der Arbeitswelt befördern kann

Behindertenhilfe, Sozialpolitik, Forschung | Nachrichten
Vorlesesoftware für Blinde, Lernmöglichkeiten für Menschen mit Autismus per spezieller Apps, Videotelefonie für Anrufe in Gebärdensprache - die Technik zur Inklusion in die Arbeitswelt ist da – aber oft fehlen noch Informationen über die Einsatzmöglichkeiten. Das ist das Ergebnis der Studie „Assistive Technologien für die Inklusion von Menschen mit Behinderungen in Gesellschaft, Bildung und Arbeitsmarkt"… weiter

16.03.18 Wissenschaftliche Leitung der Expertenarbeitsgruppe zum Schmerzmanagement gesucht

Altenhilfe, Gesundheitswesen, Forschung | Nachrichten, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Das Deutsche Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) hat zum pflegerischen Schmerzmanagement bisher zwei Expertenstandards, einen zu akuten und einen zu chronischen Schmerzen, erarbeitet. Die nun anstehende zweite Aktualisierung des Expertenstandards „Schmerzmanagement in der Pflege bei akuten Schmerzen" bietet Anlass, beide Expertenstandards gemeinsam zu aktualisieren. Dafür ruft das DNQP… weiter

13.03.18 FH-Teilhabeprojekt in Münster: Ideen für ein Wohngebiet, in dem sich alle wohlfühlen

Sozialmanagement, Forschung | Praxis & Projekte
Sie ist 67 Jahre alt, Pensionärin, alleinstehend, hat künstlerische Interessen, verreist gern – braucht aber mitunter Hilfe im Haushalt. Dieser Steckbrief passt zu einer sogenannten Beispielperson, die sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer interdisziplinären Perspektiven-Wechsel-Werkstatt des Forschungsschwerpunkts „Teilhabe und Wohlbefinden in einer sich wandelnden Gesellschaft" (TeWoGe) erdacht… weiter

angezeigt werden 1 - 20 von 232 Beiträgen | Seite 1 von 12

Aktuelle Rezension

Buchcover

Klaus-Peter Hufer: Argumentations­training gegen Stammtischparolen. Wochenschau Verlag (Schwalbach/Ts.) 2016. 10. Auflage. 117 Seiten. ISBN 978-3-87920-054-2.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.