Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Soziale Arbeit

Konsequent für Vielfalt & Zusammenhalt

19.11.18 Nicht mehr minderjährig, immer noch unbegleitet

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten
Aufgrund der gesunkenen Anzahl Geflüchteter gibt es auch weniger unbegleitete Minderjährige. Das Gefühl des Unbegleitet-seins bleibt bleibt für die meisten, auch nach ihrem Eintritt in die Volljährigkeit. weiter

17.11.18 Erstmals Promotionsstipendien an der Frankfurt UAS vergeben

Soziale Arbeit, Studium, Forschung | Nachrichten, Menschen
Ramona Schneider und Andre Terjung sind die ersten Stipendiaten des Stipendienprogramms der Frankfurt University of Applied Sciences, ehemals Fachhochschule Frankfurt am Main. weiter

16.11.18 Vom "Case" zum Coach - Referent*innen starten mit ihrer Arbeit

Behindertenhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten, Fort- und Weiterbildung
Die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) hat in den vergangenen Jahren Referent*innen ausgebildet, die Fort- und Weiterbildungsträger mit ihrer Expertise unterstützen können. Handlungsleitend ist das Motiv: "Nicht über uns ohne uns!" weiter

06.11.18 Diakonie fordert Nachbesserungen beim Arbeitgeberzuschuss für Langzeitarbeitslose

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Die Diakonie möchte, dass sich der Arbeitgeberzuschuss für langzeitarbeitslose Menschen am tatsächlich gezahlten Lohn, und nicht am Mindestlohn orientiert. Auch mit Blick auf die Zugangsvoraussetzungen fordert der Bundesverband Nachbesserungen. weiter

02.11.18 Deutsche UNESCO-Kommission veröffentlicht Empfehlungen zur Inklusion

Behindertenhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten
Der Expertenkreis Inklusive Bildung der Deutschen UNESCO-Kommission hat sechs Empfehlungen an die Politik veröffentlicht, deren Umsetzung zu einer Verbesserung der Situation an den Schulen beitragen soll. Im Mittelpunkt steht die Forderung nach einem zwischen Bund, Ländern und Kommunen abgestimmten Rahmenplan. weiter

31.10.18 Antidiskriminierungsstelle startet Kampagne #DarüberReden

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten
Mit einer breit angelegten Socialmedia-Kampagne möchte die Antidiskriminierungsstelle des Bundes junge Menschen zum Reden bringen. Denn Diskriminierungen aller Art lässt sich nur dann effektiv begegnen, wenn über sie geredet wird - auch öffentlich. weiter

30.10.18 Rahmenbedingungen für ehrenamtliches Engagement verbessern - aber wie?

Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Nachrichten
Soziale Arbeit ist auf das Engagement und die Mitarbeit ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer angewiesen. Das Land Nordrhein-Westfalen will nun gemeinsam mit Freiwilligen und Professionellen eine Engagementstrategie erarbeiten, damit sich auch zukünftig weiter zahlreiche Menschen für die "gute Sache" einsetzen. Am 24. November ergibt sich in Siegen die Gelegenheit zum Mitmachen. weiter

24.10.18 Die neue/alte Rechte - politische (Gegen-)Entwürfe zur Demokratiesicherung

Soziale Arbeit, Studium, Forschung | Nachrichten, Calls for Papers
Das Wiederaufkommen neuer (alter) rechter Bewegungen beschäftigt Wissenschaft und Praxis. Daher ruft die wissenschaftliche Fachzeitschrift "Der Pädagogische Blick" zu Fachbeiträgen auf, deren Grundlage praktische Erfahrungen mit diesem neuen (oder auch alten) Phänomen sind. weiter

23.10.18 Geduldete brauchen eine Perspektive

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Heute fand der Integrationsgipfel im Kanzleramt statt. Fazit des Paritätischen: Insbesondere Menschen mit Duldungsstatus benötigen bessere und passendere Angebote. Integration kann nicht gelingen, wenn Menschen über Jahre vom Arbeitsmarkt und Integrationsangeboten ausgeschlossen werden. weiter

22.10.18 Drogen- und Suchtbericht 2018: Prävention bleibt wichtigstes Mittel im Kampf gegen Drogenkonsum

Gesundheitswesen, Soziale Arbeit, Forschung | Nachrichten
Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler, hat den aktuellen Drogen- und Suchtbericht vorgestellt. Junge Menschen konsumieren zwar weniger Tabak und Alkohol als früher, doch bereitet der Anstieg bei E-Zigaretten und Shishas Sorgen. Die Drogenbeauftragte möchte Präventionsangebote weiter ausbauen und einen breiten Diskurs zu Suchterkrankungen anstoßen. weiter

19.10.18 DIW: Geflüchtete zufriedener, wenn Familie da ist

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Forschung | Nachrichten
Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat in einer Studie die familiären Situationen nach Deutschland geflüchteter Menschen untersucht. Die Ergebnisse bestätigen die Forderungen zahlreicher Verbände: Familiennachzug führt zu einer spürbaren Entlastung der Betroffenen. weiter

18.10.18 Caritas setzt sich für Opfer von Menschenhandel ein

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Sozialpolitische Aufrufe
Heute ist der Europäische Tag gegen den Menschenhandel. Die Caritas und IN VIA fordern zu diesem Anlass einen sensibleren Umgang von Behörden mit den Opfern sowie konkrete Hilfsangebote. Denn oftmals mangelt es an einfachsten Strukturen wie einer sicheren Unterbringung. Auch Änderungen im Aufenthaltsrecht könnten Betroffenen helfen. weiter

10.10.18 Vielfaltscheck - ein Projekt von Diakonie und DeutschPlus

Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Nachrichten, Praxis & Projekte
Deutschland wird vielfältiger und bunter. Diese Vielfältigkeit kennenzulernen ist ein erster Schritt für ein neues Miteinander. Das jedenfalls ist Kern der Diakonie.Inititiative "Kennen.Lernen. Eine Initiative für Vielfalt und Begegnung". Unter diesem Titel möchte die Diakonie Deutschland Zeichen setzen. Deshalb widmet sie sich für 2018 bis 2020 sich diesem Schwerpunktthema in ihrer bundesweiten Arbeit.  Gemeinsam… weiter

08.10.18 Bremerhavener Unterkunftskosten für Hartz IV-Empfänger rechtmäßig

Soziale Arbeit | Nachrichten
Das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen (LSG) hat entschieden, dass die Verwaltungsanweisung der Stadt Bremerhaven zu den Leistungen für Unterkunft und Heizung nach dem örtlichen Mietspiegel einem „schlüssigen Konzept" entspricht. Geklagte hatte eine damals dreiköpfige Familie aus Bremerhaven, die in einer 77 Quadratmeter großen Dreizimmerwohnung lebte. Das Jobcenter trug die Miet- und Nebenkosten.… weiter

05.10.18 Gründungsdirektor des Centre for Humanitarian Action berufen

Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Nachrichten, Menschen
Der Vorstand der Maecenata Stiftung hat Ralf Südhoff zum Gründungsdirektor des neuen Berliner Think Tanks Centre for Humanitarian Action (CHA) berufen. Er wird sein Amt am 1. Januar 2019 antreten. Ralf Südhoff wird das CHA als Think Tank für Analysen und Debatten zur internationalen humanitären Hilfe in Deutschland aufbauen. Das zivilgesellschaftlich getragene Institut wird von der Maecenata Stiftung… weiter

05.10.18 Online-Zeitschrift sozialraum.de erscheint im zehnten Jahr

Soziale Arbeit | Redaktion Sozial.de, Nachrichten, Link- & Medientipps
Mit der aktuell publizierten Ausgabe 1/2018 feiert das Online-Journal sozialraum.de aktuell sein zehnjähriges Erscheinen. Die offen zugängige Online-Fachzeitschrift widmet sich dem Fachdiskurs zum sozialräumlichen Denken und Handeln in Theorie, Projekten und Praxis der Sozialen Arbeit. Mit insgesamt 13 neuen Beiträgen zu innovativen Themenbereichen gibt sie einen Einblick in die Vielfalt der sozialräumlichen… weiter

03.10.18 Mehr tun gegen Gewalt an Frauen - Runder Tisch gestartet

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Der „Runde Tisch von Bund, Ländern und Kommunen gegen Gewalt an Frauen“ hat seine Arbeit aufgenommen. Er gilt als ein wichtiger Baustein des von Bundesfrauenministerin Dr. Franziska Giffey angekündigten „Aktionsprogramms gegen Gewalt an Frauen“. Ziel der Zusammenarbeit ist der Ausbau und die finanzielle Absicherung der Arbeit von Frauenhäusern und ambulanten Hilfs- und Betreuungseinrichtungen. Bundesfrauenministerin… weiter

02.10.18 Internationale Tagung: Empowerment in times of forced migration

Soziale Arbeit, Studium, Forschung | Nachrichten, Fort- und Weiterbildung
Mit einer Internationalen Tagung vom 15. bis 16. November 2018 möchte das Fachgebiet "Soziologie für die Soziale Arbeit" an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg unter der Leitung von Prof. Dr. Birgit Behrensen internationale Sozialwissenschaften und regionale soziale Praxis zusammenbringen. Ziel ist eine Diskussion der theoretischen und praktischen Bedeutung von Empowerment… weiter

01.10.18 Neben dem Beruf studieren: Der neue Master „Psychosoziale Beratung in Sozialer Arbeit (M.A.) Carsten Kolbe-Weber

Advertorial | Soziale Arbeit, Studium | Nachrichten, Fort- und Weiterbildung
Der Studiendekan der DIPLOMA Hochschule, Dr. phil. Jan V. Wirth, Dipl.-Sozialarbeiter und -pädagoge (FH), im Interview. Herr Dr. Wirth, warum gibt es den neuen Master-Studiengang „Psychosoziale Beratung in Sozialer Arbeit (M.A.)"?Wirth: Der gesellschaftliche Wandel erfordert von immer mehr Menschen, Familien und Unternehmen eine immer höhere Beweglichkeit. Zugleich wird die Orientierung in diesen… weiter

01.10.18 Nationale Armutskonferenz veröffentlicht Parallelbericht zu sozialen Rechten

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Erstmals beteiligt sich die Nationale Armutskonferenz (nak) am Staatenberichtsverfahren zum UN-Sozialpakt und hat einen eigenen Parallelbericht vorgelegt. Dieser zeigt, inwiefern Armut in Deutschland auch ein menschenrechtliches Problem darstellt. Anlass der Veröffentlichung war die Anhörung der Bundesregierung vor dem Sozialausschuss der Vereinten Nationen in der vergangenen Woche in Genf. "Armut… weiter

angezeigt werden 1 - 20 von 862 Beiträgen | Seite 1 von 44

Aktuelle Advertorials

Soziale Arbeit

01.10.2018
Neben dem Beruf studieren: Der neue Master „Psychosoziale Beratung in Sozialer Arbeit (M.A.)

Der Studiendekan der DIPLOMA Hochschule, Dr. phil. Jan V. Wirth, Dipl.-Sozialarbeiter und -pädagoge (FH), im Interview. Herr Dr. Wirth, warum gibt es den neuen Master-Studiengang „Psychosoziale Beratung… weiter

Advertorial schalten

Aktuelle Rezension

Thomas Geisen, Christine Riegel, Erol Yildiz (Hrsg.): Migration, Stadt und Urbanität. Springer VS Verlag für Sozialwissenschaften (Wiesbaden) 2017. 499 Seiten. ISBN 978-3-658-13778-6.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.