Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Soziale Arbeit

Konsequent für Vielfalt & Zusammenhalt

27.05.17 Deutsches Internet-Institut kommt nach Berlin

Soziale Arbeit, Forschung | Nachrichten
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung entschied sich in bundesweitem Wettbewerb um das „Internet-Institut für die vernetzte Gesellschaft" für den Standort Berlin. Die neue wissenschaftliche Einrichtung soll die Wechselwirkungen von Digitalisierung und Gesellschaft erforschen. Den Zuschlag erhielt ein Berlin-Brandenburger Konsortium von sieben Einrichtungen, die sich bei einem bundesweiten… weiter

23.05.17 Die Geschichte von Flüchtlingen als Kinderbuch

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, | Link- & Medientipps,
Begegnungen, Verständnis und Freundschaft sind die wichtigsten Elemente zur Integration von Menschen, die vor Krieg und Gewalt fliehen. Diese zu vermitteln und zu verinnerlichen, ist die Hauptintension des Kinderbuches "Amani, sieh nicht zurück!" Schüler und Schutzsuchende schrieben dieses zweisprachige Kinderbuch  über die Geschichte des syrischen Mädchens, das mit ihrer Familien zu einer gefährlichen… weiter

21.05.17 Neue Allianzen für den altersgerechten Umbau Deutschlands

Altenhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten
Wie es durch verstärkte Kooperation von Kommunen und Zivilgesellschaft gelingen kann, einen vitalen ländlichen Raum für eine alternde Gesellschaft zu bewahren und die Gleichwertigkeit der Lebensbedingungen in Stadt und Land sicherzustellen, erörterten Vertreterinnen und Vertreter  der Diakonie Deutschland und des Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB) auf einer gemeinsamen Fachtagung in Bad Soden. Die… weiter

18.05.17 Initiative kulturelle Integration stellt 15 Thesen vor

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Die Initiative kulturelle Integration hat fünfzehn Thesen zur Rolle der Kultur für das Zusammenleben in einer pluralen, weltoffenen Gesellschaft vorgestellt. Die Initiatoren überreichten das Thesenpapier „Zusammenhalt in Vielfalt" vorgestern an Bundeskanzlerin Angela Merkel. Kulturstaatsministerin Monika Grütters, die zu den Gründern der Initiative gehört, erklärt: „Von diesen fünfzehn Thesen geht… weiter

15.05.17 Deutscher Verein: Mit Leistungen für Familien wirksamer Armut bekämpfen

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Zum heutigen Internationalen Tag der Familie fordert der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge mehr Engagement für arme Familien in Deutschland. Leistungen für Familien müssen zukünftig stärker auf eine wirksame Bekämpfung von Armut ausgerichtet werden, so das Forum von Kommunen und Wohlfahrtsorganisationen sowie ihrer Einrichtungen, aber auch der Bundesländer und von den Vertretern… weiter

13.05.17 Engagementkalender für Freiwilligenoffensive 2017 freigeschaltet

Soziale Arbeit | Nachrichten, Link- & Medientipps
Freiwillig Engagierte in Deutschland sind dazu aufgerufen, sich an der 13. Woche des bürgerschaftlichen Engagements zu beteiligen, die in diesem Jahr vom 8. bis 17. September 2017 stattfindet. Bundesweit trommeln dann wieder Initiativen, Vereine, Verbände, Stiftungen und Unternehmen genauso wie Einzelengagierte für bürgerschaftliches Engagement, dessen Vielfalt und gesellschaftliche Bedeutung. Sichtbar… weiter

10.05.17 Migrantenorganisationen kritisieren Thesen zur deutschen Leitkultur

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
In einem offenen Brief kritisieren mehr als 200 Migrantenorganisationen Thomas de Maizières Thesen zu einer deutschen Leitkultur. Der Zehn-Punkte-Katalog des Innenministers sei eher geeignet „die Gesellschaft zu spalten, als zusammen zu führen", schreiben die Organisationen, die sich im Forum der Migrantinnen und Migranten im Paritätischen zusammenschließen. Das Forum störe sich an dem Instrument… weiter

08.05.17 CfP: Jahrbuch Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft 2019

Soziale Arbeit, Studium, Forschung | Calls for Papers
Forschende und Lehrende aus der Erziehungswissenschaft sind aufgerufen, sich mit theoretischen Beiträgen, bildungskonzeptionellen Überlegungen und empirischen Forschungsergebnissen in das geplante Jahrbuch Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft "Geschlechterreflektierte Professionalisierung – Geschlecht und Professionalität" einzubringen. Die Herausgeberinnen und Herausgeber… weiter

07.05.17 Deutscher Verein: Freiwilliges Engagement in Europa fördern

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge unterstützt anlässlich der Einrichtung des Europäischen Solidaritätskorps die Förderung des freiwilligen Engagements in der Europäischen Union. Neben einer ausreichenden Finanzierung fordert er in seiner kürzlich erschienenen Stellungnahme, dass der Einsatz von Freiwilligen kein Ersatz für sozialversicherungspflichtige Beschäftigung sein darf. Kritisiert… weiter

05.05.17 Fertigmachen zum Weltübergang!

Soziale Arbeit, Studium | Nachrichten
Wer Freiwilligendienst kulturweit spielerisch kennenlernen möchte, kann dies bei der Langen Nacht der Ideen am 12. Mai in Berlin. Der Freiwilligendienst der Deutschen UNESCO-Kommission veranstaltet in der zweiten Nacht dieser Art, organisiert vom Auswärtigen Amt, ab 20 Uhr das interaktive Spiel „Fertigmachen zum Weltübergang". Eingeladen wird, die Welt  im Speil zu verändern. Sei es durch das Entwerfen… weiter

05.05.17 20 Jahre Stiftung Aktive Bürgerschaft: Bewegung weiter professionell fördern

Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Nachrichten
400 engagierte Bürger, Politiker, Künstler, Wirtschaftsvertreter und Fachleute kamen vorgestern in Berlin zusammen, um auf eine 20-jährige Geschichte der Stiftung Aktive Bürgerschaft zurückzublicken, gemeinsam über gelingende Integration zu diskutieren und den Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2017 zu übergeben. Einen Förderpreis erhielt die Bürgerstiftung Kehl, die Partner aus der lokalen Wirtschaft… weiter

04.05.17 100 Beratungsstipendien von startsocial für soziale Initiativen

Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
startsocial schreibt den 14. bundesweiten Wettbewerb für soziale Initiativen aus. Bis zum 30. Juni 2017 können sich Organisationen, Projekte und Ideenträger bewerben, die an der nachhaltigen Lösung eines sozialen Problems arbeiten und dabei Ehrenamtliche einbinden. Jeder Bewerber erhält ein individuelles Feedback mit Anregungen zur Weiterentwicklung. Die 100 überzeugendsten Initiativen werden mit viermonatigen… weiter

03.05.17 Vom Mörder zum Nachbar: Der Weg zur erfolgreichen Sozialisierung

Soziale Arbeit | Praxis & Projekte
Die im vergangenen Jahr auf Initiative des Niedersächsischen Justizministeriums gegründete Projektgruppe „Resozialisierung" hat ihren Abschlussbericht Justizministerin Antje Niewisch-Lennartz offiziell übergeben. Darin wurde deutliche dass für einen erfolgreichen Wiedereingliederungsprozess verurteilter Straftäterinnen und Straftäter Justizvollzug, Bewährungshilfe und Straffälligenhilfe zwar vor unterschiedlichen… weiter

01.05.17 BKM-Sonderpreis „Kultur öffnet Welten" 2017 vergeben

Soziale Arbeit | Nachrichten, Praxis & Projekte
Am Vorabend des Kongresses „Kinder zum Olymp" zeichnete Kulturstaatsministerin Monika Grütters in Düsseldorf drei kulturelle Integrationsprojekte mit dem BKM-Sonderpreis „Kultur öffnet Welten" 2017 aus. Zum zweiten Mal wurde dieser Sonderpreis verliehen. Die Auszeichnung honoriert neue Formen der Zusammenarbeit kultureller Akteure mit Partnern aus anderen Bereichen. Nominiert waren zehn Vorhaben, die… weiter

28.04.17 Wer und wo? Unterstützung für Wohnungslose

Soziale Arbeit | Link- & Medientipps
Gerade aktualisiert und überarbeitet hat die Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe (BAGW) ihr Verzeichnis der sozialen Dienste und Einrichtungen für wohnungslose Personen in der Bundesrepublik Deutschland. In der kostenpflichtigen Neuauflage 2016/2017 werden bundesweit etwa 1.300 Einrichtungen auf etwa 1.350 Seiten beschrieben, nach Bundesländern geordnet und innerhalb der Länder nach Ortsnamen,… weiter

26.04.17 IAB-Studie:Hälfte aller Geflüchteten kann nach fünf Jahren erwerbstätig sein

Soziale Arbeit, Sozialpolitik, Forschung | Nachrichten
Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hält eine Erwerbstätigenquote von 50 Prozent unter den Geflüchteten nach etwa fünf Jahren für realistisch, Das geht aus einer am Donnerstag veröffentlichten Studie hervor. In der zweiten Jahreshälfte 2016 waren von den 2015 zugezogenen Geflüchteten im erwerbsfähigen Alter zehn Prozent erwerbstätig, von den 2014 zugezogenen 22 Prozent und von… weiter

26.04.17 Engagementbotschafter 2017 stehen fest

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Die drei Engagement-Botschafterinnen 2017 und ein Sonderbotschafter sind ernannt. Die Geehrten sind Farsaneh Samadi von der Initiative Mehrsprachigkeit, Nana Schön von Jugend hackt, Elena Tzara von der Initiative Foodsharing und Jan Duensing von Feiner Fußball. Als motivierende Vorbilder zeigen sie verschiedenste Möglichkeiten für bürgerschaftliches Engagement auf. Durch ihre Auftritte – unter anderen… weiter

24.04.17 "Die rote Linie ist überschritten!"

Soziale Arbeit | Redaktion Sozial.de, Schwerpunkte, Nachrichten
Es fehlt jegliche berufsethische Grundlage, um Soziale Arbeit an Abschiebungen zu beteiligen. Diese Haltung leitet der Vorsitzende des Deutschen Berufsverbandes für Soziale Arbeit (DBSH), Michael Leinenbach, aus der eigenen Berufsethik ab, die vor zwei Jahren verabschiedet wurde. Das formulierte er in einem Positionspapier. Sozial.de im Gespräch über Hintergründe und Konsequenzen.Herr Leinenbach, Diskussionen… weiter Kommentare (1)

24.04.17 Nepal: Nach dem großen Beben wird immer noch Hilfe gebraucht

Soziale Arbeit | Nachrichten
Die Spendenbereitschaft nach der großen Erdbebenkatastrophe in Nepal verhalf zu insgesamt 26 Millionen Euro. Über vier Millionen Euro wurden allein in den Wiederaufbau der örtlichen Infrastruktur sowie für Bildungsmaßnahmen in Nepal eingesetzt. Das bilanziert Manuela Roßbach, geschäftsführender Vorstand von Aktion Deutschland Hilft, zwei Jahre nach dem großen Beben, bei dem fast 9.000 Menschen starben,… weiter

24.04.17 Wechsel beim Vorsitz im Kuratorium von „Aktion Deutschland Hilft“

Soziale Arbeit | Menschen
In seiner Funktion als Bundesminister des Auswärtigen übernahm Sigmar Gabriel den Vorsitz des Kuratoriums von Aktion Deutschland Hilft, wie das Bündnis von 23 renommierten deutschen  Hilfsorganisationen mitteilt. Er folgt damit auf Frank-Walter Steinmeier, der seit 2008 bis zu seiner Ernennung als Bundespräsident Anfang 2017 die Arbeit des Bündnisses als Kuratoriumsvorsitzender unterstützt hat.Der… weiter

angezeigt werden 1 - 20 von 563 Beiträgen | Seite 1 von 29

Aktuelle Rezension

Edmund Arens, Martin Baumann, Antonius Liedhegener: Integrations­potenziale von Religion und Zivilgesellschaft. Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2016. 184 Seiten. ISBN 978-3-290-22036-5.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.