Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Soziale Arbeit

Konsequent für Vielfalt & Zusammenhalt

08.03.20 Europäische Staaten versagen beim Schutz von Minderjährigen

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Schwerpunkte, Nachrichten
Die europäischen Staats- und Regierungschefs zeigen derzeit, wie wenig ernst sie den Begriff der 'europäischen Wertegemeinschaft' nehmen. Tausende Kinder und Jugendliche leben völlig schutzlos inmitten der Europäischen Union, doch geholfen wird ihnen nicht. Das alles ist schon lange bekannt, und dennoch nehmen die politisch Verantwortlichen den massenhaften Verstoß gegen die UN-Kinderrechtskonvention in Kauf - allein aus politischem Kalkül. weiter Kommentare (2)

07.03.20 Bundesforum Vormundschaft und Pflegschaft mit informativem Internetauftritt

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten, Link- & Medientipps
Fragen rund um die Themen Vormundschaft und Pflegschaft sind häufig komplex und bedürfen einer intensiven Auseinandersetzung. Das Bundesforum Vormundschaft und Pflegschaft kann mit seiner neuen informativen Webseite wichtige Hinweise geben. weiter

05.03.20 Coronavirus: Empfehlungen der BZgA für Bildungseinrichtungen

Kinder-/Jugendhilfe, Gesundheitswesen, Soziale Arbeit | Nachrichten
Viele Menschen sorgen sich wegen der Ausbreitung des Coronavirus. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung rät grundsätzlich zu Zurückhaltung und klassischen Maßnahmen des Infektionsschutzes. Sie weist zudem auf ihr breites altersgerechtes Aufklärungs- und Informationsangebot im Netz hin. weiter

04.03.20 Masernschutzgesetz in Kraft getreten

Gesundheitswesen, Soziale Arbeit | Nachrichten
Die ganze Welt redet momentan vom Coronavirus, so dass kaum aufgefallen ist, dass seit dem 1.3. eine Impfpflicht gegen Masern gilt. Der Nachweis über die erfolgte Impfung muss u.a. bei der Aufnahme in eine pädagogische Einrichtung erbracht werden. Ziel ist die Eindämmung der zuletzt gestiegenen Anzahl an Masernfällen. weiter

28.02.20 DRK sieht dramatische Versorgungslücken bei Kinderbetreuung

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten
Gerda Hasselfeldt, Präsidentin des Deutschen Roten Kreuz (DRK), rechnet bis 2025 mit fast 300.000 fehlenden pädagogischen Fachkräften. Aus Sicht des Spitzenverbandes müssen sich die Ausbildungsbedingungen für angehende Pädagog*innen deutlich verbessern - vor allem mit Blick auf die Bezahlung. weiter

26.02.20 GEW möchte Schulsozialarbeit im SGB VIII verankern

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Das Angebot an Schulsozialarbeit hat in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. Und dennoch: Von einer flächendeckenden Versorgung aller Schulen ist Deutschland noch weit entfernt. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) moniert, dass hinsichtlich der Ausstattung der Schulen mit Sozialarbeiter*innen zu oft das Prinzip Zufall regiert. Daher fordert sie die feste Verankerung im SGB VIII. weiter

22.02.20 Karneval für alle in Düsseldorf

Soziale Arbeit | Nachrichten
Zwischen Schunkeln und Scherben ist die turbulente Karnevalszeit für viele Rollstuhlfahrer*innen und Menschen mit einer Sehbehinderung nicht gerade die entspannteste. Umso besser, dass der Landschaftsverband Rheinland auch in diesem Jahr wieder seinem Motto 'Karneval für alle' folgt: Auf dem Düsseldorfer Rosenmontagszug wird eine Tribüne aufgebaut, die Menschen mit Beeinträchtigungen ein hautnahes Karnevalserlebnis ermöglicht - inklusive Blindenreportern. weiter

21.02.20 Geflüchteten Jugendlichen auf griechischen Inseln muss geholfen werden

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Die Situation in den sogenannten Aufnahmelagern auf den griechischen Inseln ist katastrophal. Dass Minderjährige in einem EU-Staat auf solch unwürdige Weise untergebracht werden und nichts hiergegen unternommen wird, ist ein Skandal. Das Kolpingwerk Deutschland fordert daher eine zügige Aufnahme von unbegleiteten Jugendlichen, die sich schutzlos in den Lagern aufhalten. weiter

18.02.20 DBSH fordert Zeugnisverweigerungsrecht für Sozialarbeiter*innen

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Was für andere Berufsgeheimnisträger selbstverständlich ist, gilt nicht für Sozialarbeiter*innen. Denn anders als z.B. Ärzte, Rechtsanwältinnen, Priester und Steuerberaterinnen können Fachkräfte in der Sozialen Arbeit nicht von einem Zeugnisverweigerungsrecht Gebrauch machen. Diese Unterscheidung ist ein Relikt aus alten Zeiten, erklärt der DBSH und hat gemeinsam mit weiteren Organisationen ein Aktionsbündnis gegründet. weiter

15.02.20 Auszeichnung für herausragende Angebote für ältere Menschen in NRW

Altenhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Unter dem Titel „Nordrhein-Westfalen – hier hat Alt werden Zukunft“ im Auftrag des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen wird eine digitale Landkarte erstellt, auf der herausragende Angebote zu den Themen Teilhabe und Integration älterer Menschen vor Ort veröffentlicht werden. weiter

14.02.20 Frühe Hilfen: 10 Jahre interprofessionelle Qualitätszirkel in Baden-Württemberg

Kinder-/Jugendhilfe, Gesundheitswesen, Soziale Arbeit
Eine zuverlässige interprofessionelle Zusammenarbeit, also die Kooperation über Professions- und Organisationsgrenzen hinweg, ist in der Kinder- und Jugendhilfe längst noch nicht überall etabliert. Anders in Baden-Württemberg: Hier startete vor 10 Jahren das Projekt 'Prävention durch Kooperation'. Im April findet in Berlin deshalb eine Jubiläumstagung statt. weiter

13.02.20 BZgA bildet bundesweit 'Net-Piloten' aus

Kinder-/Jugendhilfe, Gesundheitswesen, Soziale Arbeit | Nachrichten
Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ist über die übermäßige Internetnutzung von jungen Menschen besorgt. Mehr als jede*r fünfte Jugendliche zeigt laut Studienergebnissen problematisches Verhalten bei der Nutzung von Onlinemedien. Aus diesem Grund bietet die BZgA Präventionsprogramme an, z.B. das der 'Net-Piloten'. weiter

11.02.20 Safer Internet Day: Kinder können sich nicht wehren

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten
Viele Menschen nutzen Facebook, Instagram & Co für die bildliche Inszenierung ihres eigenen Lebens. Auch Eltern tun dies, doch leider viel zu häufig ohne dabei Rücksicht auf die Belange ihrer Kinder zu nehmen. Hierauf weist der Deutsche Kinderschutzbund zum heutigen Safer Internet Day hin. weiter

10.02.20 Digitale Teilhabe: Nicht für alle selbstverständlich

Kinder-/Jugendhilfe, Altenhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten
Studienergebnisse der Initiative 'Digital für alle' zeigen, dass Menschen unterschiedlich gut über die Chancen und Risiken der digitalen Welt Bescheid wissen. Wenn Teilhabe in der digitalen Welt zunehmend auch zu einer Frage der Onlinekompetenz wird, gibt es noch einiges zu tun. weiter

08.02.20 Neuer Lehrgang für Demenzhelfer*innen startet in München

Altenhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten
Menschen mit Demenz haben oft besondere Bedürfnisse, die für Angehörige oder andere Pflegende oft nur schwer nachzuvollziehen sind. Umso wichtiger sind daher Lehrgänge und Schulungsangebote. Das Evangelische Bildungswerk in München beginnt mit einem neuen Durchgang und lädt Interessierte zu einem Infoabend ein. weiter

07.02.20 Knapp die Hälfte der seit 2013 Geflüchteten hat eine Arbeit gefunden

Soziale Arbeit, Sozialpolitik, Forschung | Nachrichten
Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB) hat Studienergebnisse veröffentlicht, die zuversichtlich stimmen. Die Situation auf dem Arbeitsmarkt eröffnet mehr Geflüchteten eine berufliche Perspektive als dies früher der Fall war. Zwischen Männern und Frauen zeigen sich allerdings immer noch große Unterschiede. weiter

06.02.20 Weibliche Genitalverstümmelung in 30 Ländern immer noch fester Bestandteil

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Alle zehn Sekunden wird ein Mädchen genitalverstümmelt. Ohne Betäubung und oft unter unhygienischen Umständen werden die Minderjährigen im Intimbereich beschnitten. Hieran erinnern die SOS-Kinderdörfer zum heutigen Internationalen Tag gegen die weibliche Genitalverstümmelung (FGM) und fordern mehr Aufklärungsarbeit - und zwar unmittelbar vor Ort. weiter

01.02.20 ZKS Verlag ermöglicht kostenlose Veröffentlichung von besonders guten Abschlussarbeiten

Soziale Arbeit, Studium | Nachrichten
Nahezu täglich stellen Studierende aus verschiedensten Studiengängen herausragende Abschlussarbeiten fertig. Doch allzu häufig landen die Erkenntnisse in der Schublade und finden so keinen Anschluss an den wissenschaftlichen Diskurs. Für Abschlussarbeiten mit psychosozialem Schwerpunkt bietet der ZKS Verlag nun eine attraktive Plattform. Die Förderung betrifft auch thematisch passende Dissertationen. weiter

31.01.20 AWO und Zukunfsforum Familie fordern Stärkung der Familienbildung

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten
Familien leisten den wesentlichen Teil der Sorgearbeit in Deutschland. Um auch Krisen überstehen zu können, benötigen Eltern und Kinder aus allen gesellschaftlichen Schichten phasenweise Unterstützung. Helfen sollen hierbei Einrichtungen der Familienbildung, z.B. Familienberatungsstellen. Die AWO und der ihr nahe stehende Verband Zukunfsforum Familie e.V. fordert eine strukturelle Stärkung dieser Einrichtungen. weiter

30.01.20 Sexueller Missbrauch: Bekämpfung muss nationale Aufgabe werden

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Schwerpunkte, Nachrichten
Der Unabhängige Beauftragte der Bundesregierung für sexuellen Kindesmissbrauch, Johannes-Wilhelm Rörig, zieht zehn Jahre nach dem Missbrauchsskandal am Berliner Canisius-Kolleg eine ernüchternde Bilanz. Angesichts unverändert hoher Fallzahlen fordert er Politik, Gesellschaft und Schulen, aber auch alle Bürger*innen, dazu auf, den Kampf gegen den systematischen sexuellen Missbrauch von Kindern endlich als eine nationale Aufgabe zu verstehen. weiter Kommentare (0)

angezeigt werden 81 - 100 von 2687 Beiträgen | Seite 5 von 135

Aktuelle Advertorials

Soziale Arbeit

05.08.2020
Elbas kleines ABC zur Sexualkunde – ein wichtiges Buch über die sexuelle Entwicklung von Kindern

Die sexuelle Entwicklung von Kindern ist häufig noch ein Tabuthema, über das nur ungerne gesprochen wird. Die dänische Autorin Frida Nøddebo Nyrup hat ein hilfreiches Buch geschrieben, das Fachkräfte und Eltern bei der Sexualaufklärung von Kindern unterstützt. Im Interview berichtet sie über 'Elbas ABC der Sexualität' und die wesentlichen Aspekte des Buches. weiter

Advertorial schalten

Aktuelle Rezension

Buchcover

Martha Nussbaum: Kosmopolitismus. Wissenschaftliche Buchgesellschaft (Darmstadt) 2020. 352 Seiten. ISBN 978-3-8062-4058-0.
Rezension lesen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.