Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Soziale Arbeit

Konsequent für Vielfalt & Zusammenhalt

23.09.17 HWR Berlin und Kiron unterstützen Geflüchtete beim Hochschulzugang

Soziale Arbeit, Studium | Nachrichten
Als erste der 11 staatlichen Berliner Hochschulen hat die Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin eine Kooperationsvereinbarung mit der Kiron Open Higher Education, einer Bildungsplattform für Geflüchtete, unterzeichnet. „Wir freuen uns sehr über diese Zusammenarbeit", sagt Prof. Dr. Andreas Zaby, Präsident der HWR Berlin. „Damit schafft die HWR Berlin ein weiteres Angebot zur Integration… weiter

20.09.17 Erste 48 Stunden in Freiheit entscheiden über Leben und Tod

Gesundheitswesen, Soziale Arbeit, Forschung | Nachrichten
Vor allem in den ersten beiden Wochen nach der Haftentlassung besteht für (ehemalige) Drogenabhängige ein besonders großes Risiko, an einer Überdosierung zu sterben. Am kritischsten sind die ersten 48 Stunden in Freiheit. Mit diesem Fakt sowie mit möglichen Präventivmaßnahmen beschäftigt sich  das Forschungsprojekte von Prof. Dr. Heino Stöver am Institut für Suchtforschung der Frankfurt University… weiter

19.09.17 Barley: Schutz für Flüchtlinge in Unterkünften deutlich besser

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Mittlerweile ist die Bundesinitiative „Schutz von geflüchteten Menschen in Flüchtlingsunterkünften" auf 37 national wie international tätige Verbände und Organisationen angewachsen, wie Bundesfamilienministerin Dr. Katarina Barley und UNICEF-Koordinatorin Kirsten Di Martino anlässlich eines Netzwerktreffens mitteilten. Die Initiative hat das Ziel, den Gewaltschutz in den Unterkünften kontinuierlich… weiter

18.09.17 Inklusionslandkarte zeigt jetzt Sportangebote für Menschen mit und ohne Behinderung

Behindertenhilfe, Soziale Arbeit | Link- & Medientipps
Interessentinnen und Interessenten an inklusiven Sportangeboten können nun die Inklusionslandkarte nutzen, um im Internet Vereine, Kurse und Veranstaltungen zu finden. Unter www.inklusionslandkarte.de erschienen bisher bereits Institutionen, Organisationen und Projekte, die sich mit dem Thema Inklusion beschäftigen und sich auf den Weg gemacht haben, inklusiv zu werden. Zusätzlich können sich Fachleute… weiter

17.09.17 Migrantinnen und Migranten gründen häufiger

Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Nachrichten
2016 war jeder fünfte Gründer in Deutschland Ausländer oder eingebürgert. Migrantinnen und MIgranten leisten somit einen wichtigen, über die Jahre stabilen Beitrag zum Gründungsgeschehen. Gleichwohl war ihre absolute Anzahl mit 139.000 Gründern so niedrig wie nie zuvor seit Erhebung des Wertes im Jahr 2009. Dies spiegelt den historischen Tiefstand der gesamten Gründungstätigkeit wider, wie die aktuelle… weiter

16.09.17 CfP: Gender-Wissen in Forschungsfeldern Sozialer Arbeit

Soziale Arbeit, Studium, Forschung | Calls for Papers
Sowohl innerhalb der gesellschaftspolitischen Debatten als auch innerhalb der Wissenschaften ist Gender als machtkritische Kategorie wie als Wissenskategorie nach wie vor umkämpft. Soziale Arbeit, die sich als reflexive Theorie und Praxis versteht, ist daran interessiert, sich kritisch mit den unterschiedlichen Konzepten von Gender auseinander zu setzen. Im Rahmen der Tagung "Gender-Wissen in Forschungsfeldern… weiter

15.09.17 1. Nachbarschaftsgipfel zur Zukunft des Ehrenamts: regional, sicher, vernetzt

Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Nachrichten
Zum ersten Digitalen Nachbarschaftsgipfel lädt Deutschland Netz e.V. am kommenden Montag nach Berlin ein. Der Verein will dort Entscheiderinnen und Entscheider aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung mit Vertreterinnen und Vertretern aus der Praxis zusammenbringen. Auf dem Programm stehen aktuelle Entwicklungen einer erfolgreichen und sicheren Digitalisierung des ehrenamtlichen Engagements in Deutschland.… weiter

12.09.17 Besser Schmidt heißen - Wie Jobcenter benachteiligen

Soziale Arbeit, Forschung | Nachrichten
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Behörden neigen zur Diskriminierung, wenn sie Anfragen von Menschen mit ausländischen Namen erhalten. Das haben Anselm Rink vom Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) und Johannes Hemker (zum Zeitpunkt der Studie an der Columbia University) in einem Experiment herausgefunden. Sie verschickten E-Mails an alle deutschen Jobcenter und stellten Fragen… weiter

11.09.17 Still stehn, nach vorne gehn - Nächste Förderrunde für soziokulturelle Projekte

Soziale Arbeit | Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Entschleunigung und Nachhaltigkeit sind die großen Stichworte, wenn es um die Lebensqualität der Zukunft gehen soll. Der Förderfonds Soziokultur sucht wieder Menschen mit kreativen Ideen und Niveau und bietet eine Förderung für Projekte aller Art, die originell und innovativ die Themen der Zeit aufgreifen und zum Nachdenken und Nachmachen anregen. Auch die Beschäftigung mit Kunst und Kultur verlangt… weiter

08.09.17 Hartz IV: Paritätischer fordert Regelsatz von 529 Euro

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Als viel zu niedrig und „in keiner Weise bedarfsdeckend" kritisiert der Paritätische Wohlfahrtsverband die geplante Erhöhung der Hartz-IV-Regelsätze zum 1. Januat 2018 um lediglich sieben Euro auf dann 416 Euro. In einer Studie hatte der Verband der Bundesregierung zuletzt manipulative Eingriffe in die statistischen Berechnungen nachgewiesen, die aktuell zu einer massiven Unterdeckung der Regelsätze… weiter

05.09.17 Lesbische und schwule Beschäftigte zeigen sich offener am Arbeitsplatz

Soziale Arbeit, Forschung | Nachrichten
Die Zahl der lesbischen und schwulen Beschäftigten, die am Arbeitsplatz offen mit ihrer sexuellen Identität umgehen, hat sich in den vergangenen zehn Jahren mehr als verdoppelt. Knapp ein Drittel (28,9 Prozent) der Befragten spricht mit allen Kolleginnen und Kollegen offen über dieses Thema. Ein Drittel (30,5 Prozent) spricht dagegen mit niemandem oder nur mit wenigen Personen am Arbeitsplatz über… weiter

03.09.17 Erste deutsche Tagung "Occupational Science"

Gesundheitswesen, Soziale Arbeit, Forschung | Nachrichten, Fort- und Weiterbildung
Zum ersten Mal findet vom 8. bis 9. September 2017 eine Fachtagung der noch jungen Disziplin der Betätigungswissenschaften in Deutschland statt. In den neunziger Jahren des 20. Jahrhunderts war die Betätigungswissenschaft, die Occupational Science (OS), im angloamerikanischen Raum entstanden. Später kam das europäische Netzwerk, die Occupational Science Europe (OSE), hinzu. Gastgeberin der ersten deutschen… weiter

03.09.17 Berufseinstieg und Wiedereinstieg in Mehrgenerationenhäusern bahnen

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Bundesfamilienministerin Dr. Katarina Barley und Valerie Holsboer, Vorstand der Bundesagentur für Arbeit (BA), haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet mit dem Ziel, die niedrigschwelligen Aktivitäten der Mehrgenerationenhäuser und die Zusammenarbeit im Bereich der Arbeitsmarktintegration sowie der Vereinbarkeit von Beruf und Familie beziehungsweise Pflege auszubauen und zu intensivieren.… weiter

01.09.17 374 000 Menschen erhielten Ende 2016 Hilfe zum Lebensunterhalt

Behindertenhilfe, Altenhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten
Am Jahresende 2016 erhielten in Deutschland rund 374 000 Personen Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem 3. Kapitel des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch (SGB XII „Sozialhilfe"). Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren davon 54 Prozent Männer und 46 Prozent Frauen. 2016 sank damit die Zahl der Empfängerinnen und Empfänger von Hilfe zum Lebensunterhalt im Vergleich zum Vorjahr um… weiter

31.08.17 Armutsgefährdung weiter vom Wohnort abhängig

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilte, hatte 2016 Bremen das bundesweit höchste Armutsrisiko. Gemessen an der Armutsgefährdungsquote* lag es bei 22,6 Prozent. Sachsen-Anhalt folgte mit 21,4 Prozent und Mecklenburg-Vorpommern mit 20,4 Prozent. Am geringsten war das Armutsrisiko in den südlichen Bundesländern Baden-Württemberg mit 11,9 Prozent und Bayern mit 12,1 Prozent. Destatis machte… weiter

29.08.17 Bertelsmann-Studie zur Integration von Muslimen in Deutschland

Soziale Arbeit, Sozialpolitik, Forschung | Nachrichten
Die Integration muslimischer Einwanderer in Deutschland macht deutliche Fortschritte. Diese Integrationserfolge werden jedoch von Teilen der Gesellschaft zu wenig anerkannt. Das zeigt der Religionsmonitor 2017 der Bertelsmann Stiftung, der Sprachkompetenz, Bildung, Teilhabe am Arbeitsleben und interreligiöse Kontakte von Muslimen in Westeuropa untersucht hat.  Seit den 1960-er Jahren wächst die muslimische… weiter

29.08.17 Studie zur Flüchtlingswelle: Was besser in Verwaltungen laufen müsste

Soziale Arbeit, Forschung | Nachrichten
Mit Improvisationskunst und Flexibilität haben die Verwaltungen auf die große Zahl Geflüchteter in den vergangenen zwei Jahren reagiert – und dennoch gibt es vielfältige Defizite in den Verwaltungen. Zu diesem Schluss kommt eine neue Studie, die die Stiftung Mercator bei dem Bochumer Verwaltungswissenschaftler Prof. Dr. Jörg Bogumil in Auftrag gegeben hatte. Mit seinen Kollegen Jonas Hafner und André… weiter

24.08.17 Paritätischer: AFD-Asylkonzept ist menschenverachtend und absurd

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Als „neuerlichen kalkulierten Tabubruch" bezeichnet der Paritätische Gesamtverband die Forderung der AFD nach einer Abschaffung des individuellen Asylrechts. Die Partei treibe mit ihrem vorgestellten Asylkonzept die europäische Debatte um die Auslagerung des Flüchtlingsschutzes auf eine gefährliche Spitze, warnt der Paritätische. Statt militaristischer Kleinstaaterei, einer weiteren Abschottung Europas… weiter

24.08.17 DRK: Zunehmende Gefahr für Helfer in bewaffneten Konflikten

Soziale Arbeit | Nachrichten
Die Arbeit von humanitären Helferinnen und Helfern ist nach Ansicht des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in den vergangenen Jahren weltweit deutlich schwieriger und gefährlicher geworden. Auch seien die Opferzahlen unter den Helfern und die Brutalität der Angriffe deutlich gestiegen. Allein in Syrien sind nach DRK-Angaben seit Ausbruch der Krise im Jahr 2011 64 Helfer der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung… weiter

24.08.17 Auch Helfer sehen sich Protesten und Angriffen ausgesetzt

Soziale Arbeit | Nachrichten
Das Bundeskriminalamt (BKA) hat Erkenntnisse zu 21 politisch motivierten Delikten im zweiten Quartal 2017, die sich "gegen Hilfsorganisationen beziehungsweise ehrenamtliche/freiwillige Helfer richten (Stand 20. Juli 2017). Das schreibt nach einer Meldung von heute im Bundestag die Bundesregierung in ihrer Antwort (18/13242) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (18/13139) zu Protesten gegen… weiter

angezeigt werden 81 - 100 von 723 Beiträgen | Seite 5 von 37

Aktuelle Rezension

Buchcover

Hannah Müggenburg: Lebensereignisse und Mobilität. Springer VS Verlag für Sozialwissenschaften (Wiesbaden) 2017. 271 Seiten. ISBN 978-3-658-16067-8.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.