Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Calls for Papers

15.10.17 CfP: 6. Merseburger Tagung zur systemischen Sozialarbeit

Soziale Arbeit, Forschung | Calls for Papers, Fort- und Weiterbildung
Die 6. Merseburger Tagung zur systemischen Sozialarbeit wird vom 1. bis 3. März 2018 unter dem Titel "Du siehst was, was ich nicht sehe" veranstaltet. Sie richtet sich an Praktikerinnen und Praktiker sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Sozialen Arbeit und angrenzender Arbeitsfelder. In Workshops und Vorträgen wird ein fachlicher Austausch zu unterschiedlichsten Fragen und Aspekten der… weiter

04.10.17 Startschuss für Themenvorschläge zur 20. ConSozial 2018

Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Calls for Papers
Die nächste ConSozial wird in etwa einem Monat eröffnen, aber schon wirft die darauf folgende, eine Jubiläumsausgabe ihre Schatten voraus. Wie der Veranstalter, das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration, mitteilt, können ab sofort Themenvorschläge zum Jubiläumsjahr der ConSozial am 7. und 8. November 2018 eingereicht werden. Mehr Informationen unter http://consozial.de weiter

16.09.17 CfP: Gender-Wissen in Forschungsfeldern Sozialer Arbeit

Soziale Arbeit, Studium, Forschung | Calls for Papers
Sowohl innerhalb der gesellschaftspolitischen Debatten als auch innerhalb der Wissenschaften ist Gender als machtkritische Kategorie wie als Wissenskategorie nach wie vor umkämpft. Soziale Arbeit, die sich als reflexive Theorie und Praxis versteht, ist daran interessiert, sich kritisch mit den unterschiedlichen Konzepten von Gender auseinander zu setzen. Im Rahmen der Tagung "Gender-Wissen in Forschungsfeldern… weiter

21.08.17 CfP: Ideenreichtum der Jungen gefragt zur 11. österreichischen Armutskonferenz

Soziale Arbeit, Studium, Forschung | Calls for Papers
Die 11. österreichische Armutskonferenz mit dem Titel "Achtung. Anerkennung als Wert für eine solidarische Gesellschaft" befasst sich mit der Frage, welchen Stellenwert Anerkennung in Bezug auf Armutsfragen einnimmt. Die Hauptkonferenz, die vom 5. bis 7. März 2018 in Salzburg stattfinden wird, bietet theoretische Beiträge renommierter internationaler Forscherinnen und Forscher, Einsichten in die Praxis… weiter

28.07.17 CfP: Deutscher Fundraising-Kongress 2018

Sozialmanagement | Calls for Papers
Der Call for Papers für den Deutschen Fundraising-Kongress 2018 in Kassel ist gestartet. Das meldet der Deutsche Fundraisingverband auf seinen Internetseiten. Bewerben kann man sich danach mit einem eigenen Beitrag als Seminar- oder Workshopleiter. Gesucht werden laut Veranstalter Fundraiserinnen und Fundraiser, die Diskussionen anstoßen, Kolleginnen und Kollegen auf Innovationen hinweisen, mit einem… weiter

21.07.17 CfP: Beziehungen in allen Lebensbereichen

Soziale Arbeit, Forschung | Calls for Papers
Die GwG Gesellschaft für Personzentrierte Psychotherapie und Beratung wird sich auf ihrem 18.GwG-Jahreskongress vom 4. bis 6. Mai 2018 in Mainz mit Fragen des Aufbaus, der Lösung und des Abbruchs von Beziehungen in allen Lebensbereichen beschäftigen. Alle Mitglieder, Ausschüsse und Arbeitsgruppen sind eingeladen, Beiträge zum Tagungsthema zu gestalten. Auch Nicht-Mitglieder sind herzlich eingeladen,… weiter

18.06.17 CfP: Soziale Innovation - Erfahrungen, Kontroversen und Perspektiven

Forschung | Calls for Papers
Die Tagung "Soziale Innovation - Erfahrungen, Kontroversen und Perspektiven" möchte ein Forum bieten, um soziale Innovation als Konzept und soziale Praxis in ihrer Breite sichtbar und für die Soziale Arbeit fruchtbar zu machen. Die Hochschule für Soziale Arbeit FHNW in Olten/Schweiz lädt ein, unter anderem Praxisprojekte, Entwicklungen, Kooperationen vorzustellen, die kleinere oder grössere Unterschiede… weiter

02.06.17 CfP der Professionssoziologie: Funktionen des Professionsbegriffs

Forschung | Calls for Papers
Mit jedem Begriffsgebrauch gehen normative Positionierungen einher - seien diese nun implizit oder explizit. Für den Professions- beziehungsweise den Professionalisierungsbegriff gilt dies, obwohl aus der Sphäre der Soziologie stammend, sicher in hohem Maße. Er wurde und wird eben nicht nur analytisch, sondern auch fordernd und affirmativ ebenso wie kritisch und emanzipatorisch verwendet. Die Tagung… weiter

08.05.17 CfP: Jahrbuch Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft 2019

Soziale Arbeit, Studium, Forschung | Calls for Papers
Forschende und Lehrende aus der Erziehungswissenschaft sind aufgerufen, sich mit theoretischen Beiträgen, bildungskonzeptionellen Überlegungen und empirischen Forschungsergebnissen in das geplante Jahrbuch Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft "Geschlechterreflektierte Professionalisierung – Geschlecht und Professionalität" einzubringen. Die Herausgeberinnen und Herausgeber… weiter

21.02.17 Abschlussarbeiten zu Hilfen zur Erziehung auf IGfH-Kolloquium diskutieren

Studium | Calls for Papers
Im Sinne der Nachwuchsförderung richtet die Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen (IGfH) im Mai in Frankfurt ein Kolloquium für Studierende in der Abschlussphase aus. Im Rahmen der Veranstaltung stellen Studierende ihre geplanten oder beendeten Abschlussarbeiten zum Themenbereich „Hilfen zur Erziehung" vor und diskutieren diese mit  Fachleuten aus Forschung und Praxis sowie anderen Studierenden… weiter

30.12.16 Call for Papers und Posters: Soziale Arbeit im Gesundheitswesen

Gesundheitswesen | Calls for Papers
Für den Bundeskongress der Deutschen Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen 2017 ruft der Verband auf, Vorträge und Poster zu empirischen Forschungsprojekten einzureichen. Unter dem Titel „Soziale Arbeit im Gesundheitswesen: Teilhabe sozial denken und gestalten" sollen in mehr als 25 Foren und Workshops  aktuelle Entwicklungen der Sozialen Arbeit in unterschiedlichen gesundheitsrelevanten… weiter

24.12.16 Call for Abstract: Multiperspektivische Forschung zur Sozialisation in Institutionen

Kinder-/Jugendhilfe, Gesundheitswesen | Calls for Papers
Sozialisationsprozesse im Rahmen staatlicher Institutionen greifen umfassend in das Leben der Betroffenen ein, vor allem dann, wenn der Alltag durch ausgeprägte Formen von sozialer Kontrolle und umfangreiche soziale Normierungen geprägt ist. Diese institutionellen Antworten auf soziale Abweichungen durch die Heimerziehung, das Verdingkinderwesen, den Jugendstrafvollzug oder die Psychiatrie haben zudem… weiter

21.11.16 Call for Papers für Familie und Gesundheit als Schnittpunktthema

Kinder-/Jugendhilfe, Gesundheitswesen | Calls for Papers
Die komplexen Wechselwirkungen zwischen Familie und Gesundheit im Lebensverlauf sind bislang erst in Ansätzen und eher ausschnitthaft erforscht worden. Daher besteht großer Bedarf nach theoretischen Weiterentwicklungen und hochwertigen empirischen Forschungsarbeiten in diesem Bereich. Mit diesen Einschätzungen rufen die beiden Sektionen Familiensoziologie und Medizin- und Gesundheitssoziologie der… weiter

14.11.16 Call for Papers: Angst im Sozialstaat - Sozialstaat in Angst?

Sozialpolitik, Studium | Calls for Papers, Veranstaltungsberichte
Die Jahrestagung der Sektion Sozialpolitik in der Deutschen Gesellschaft für Soziologie will sich im kommenden Jahr mit Ängsten, Sorgen und Unsicherheit im Kontext aktueller Sozialpolitik beschäftigen. Der Angstdiskurs floriert, heißt es in der Ausschreibung, und wenngleich er oftmals die Flüchtlingsthematik (und deren politische Instrumentalisierung) fokussiere, so verweise erdoch auf tieferliegende… weiter

25.10.16 CfP: Soziale Arbeit mit Geflüchteten - Bilanz und Ausblick

Soziale Arbeit | Calls for Papers
Die Organisatorinnen und Organisatoren der Tagung "Soziale Arbeit mit Geflüchteten - Bilanz und Ausblick" (21. und 22. April 2017 in Bamberg) laden zur Einreichung theoretischer Arbeiten, empirischer Studien sowie von Praxisberichten zu fünf Panelsitzungen ein: Kommunale Konzepte zur Aufnahme und Integration Bildungs- und Teilhabechancen geflüchteter Menschen – Recht auf Bildung Arbeit mit, von… weiter

17.10.16 Call for Papers für Rekonstruktive Soziale Arbeit: Bewegte Ordnung(en)

Studium, Soziale Arbeit | Calls for Papers, Nachrichten
Angesichts des aktuellen gesellschaftlichen Wandels erscheint es der Abeitsstelle für regionale Sozialarbeitsforschung in Dortmund angebracht, Disziplin und Praxis Sozialer Arbeit unter der Perspektive von Ordnungsleistungen zu diskutieren. Soziale Arbeit entstehe in und durch soziale Ordnung, werde von ihr bewegt und bewege ihrerseits als Akteurin soziale Ordnung. Der Veranstalter richtet die Jahrestagung… weiter

22.07.16 Call for Papers: Jahrestagung der DGSA 2017 zum Thema „Soziale Arbeit und Menschenrechte"

Soziale Arbeit | Calls for Papers
Soziale Arbeit steht als Profession und Disziplin vor der Herausforderung, sich reflektiert und bewusst in aktuelle Debatten zum Menschenrechtsdiskurs zu verorten und sich aktiv in den Auseinandersetzungen zu positionieren. Das teilt die Deutsche Gesellschaft für Soziale Arbeit (DGSA) anlässlich des Calls for Papers für die nächste Jahrestagung mit. Bislang bestehe in vielen Feldern der Sozialen Arbeit… weiter

10.06.15 Call for Posters: Forschungsarbeiten zur Sozialen Arbeit im Gesundheitswesen

Gesundheitswesen | Calls for Papers
Für den DVSG-Bundeskongress 2015 „Soziale Arbeit im Gesundheitswesen: Menschen erreichen – Teilhabe ermöglichen“ am 5. und 6. November 2015 in Münster ruft die DVSG dazu auf, Poster zu empirischen Forschungsprojekten einzureichen, die sich mit dem Fragen der Sozialen Arbeit im Gesundheitswesen beschäftigen. Bevorzugt werden Poster, die zielgruppenspezifische Angebote der Sozialen Arbeit im Gesundheitswesen… weiter

09.06.15 Call for Papers: Forschen und Promovieren in der Sozialen Arbeit

Soziale Arbeit, Studium | Calls for Papers
Die Fachgruppe Promotionsförderung veranstaltet am 15.-16.01.2016 zusammen mit dem Netzwerk für Rekonstruktive Soziale Arbeit, der Alice Salomon Hochschule Berlin (auch Ort der Tagung), der Sektion Forschung der DGSA, der Evangelischen Hochschule Berlin und dem Deutschen Berufsverband Soziale Arbeit DBSH eine Tagung zum Forschen und Promovieren in der Sozialen Arbeit. In den letzten Jahren haben immer… weiter

19.01.15 Call for Abstracts: 3-Länderkonferenz Pflege und Pflegewissenschaft 2015

Gesundheitswesen, Altenhilfe | Calls for Papers
Die 3-Länderkonferenz Pflege und Pflegewissenschaft in Konstanz am Bodensee 2015 ist ein Forum für Freie Vorträge und Poster. weiter

angezeigt werden 1 - 20 von 29 Beiträgen | Seite 1 von 2

Aktuelle Rezension

Buchcover

Klaus-Peter Hufer: Argumentations­training gegen Stammtischparolen. Wochenschau Verlag (Schwalbach/Ts.) 2016. 10. Auflage. 117 Seiten. ISBN 978-3-87920-054-2.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.