Sozial.de - Das Nachrichtenportal

CfP: Wandel der Arbeitsgesellschaft

"Der Wandel der Arbeitsgesellschaft betrifft die Soziale Arbeit in doppelter Hinsicht. Die Auswirkungen auf Biografien, Lebenslagen und Teilhabechancen der Adressatinnen und Adressaten verschärfen Ausgrenzung und soziale Ungleichheit. Ebenso verändern sich derzeit Arbeitsbedingungen und Handlungsspielräume der Profession".
 
Mit diesen Worten ruft die Deutsche Gesellschaft für Soziale Arbeit (DGSA) auf, die kommende Jahrestagung 2019 mit eigenen Beiträgen zu bereichern. Vom 26. bis 27. April 2019 wird sich die wissenschaftliche Fachgesellschaft der Sozialen Arbeit an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Stuttgart (Fakultät Sozialwesen) dem Thema"Wandel der Arbeitsgesellschaft - Soziale Arbeit in Zeiten von Globalisierung, Digitalisierung und Prekarisierung " widmen.
 
Mehr Informationen unter  www.dgsa.de/aktuelles-aus-der-dgsa/
 

Quelle: Promotionsrundmail Soziale Arbeit (FH), Nr. 184 vom 10. Juli 2018, Herausgeber: Prof. Dr. phil. habil. Rudolf Schmitt, Hochschule Zittau/Görlitz, Fakultät für Sozialwissenschaften

Aktuelle Rezension

Buchcover

Enzo Traverso: Linke Melancholie. Unrast Verlag (Münster) 2019. 296 Seiten. ISBN 978-3-89771-265-2.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.