Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Altenhilfe

Pflege, Unterstützung im Alltag & Quartiersarbeit

24.09.17 Hoffnungsspaziergang für Kliniken und Alteneinrichtungen entwickelt

Altenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten, Link- & Medientipps
Die ehemalige Pflegewissenschaftlerin der Universität Witten/Herdecke, Prof. Dr. Angelika Zegelin hat für den Verein Pflege  Poster entwickelt, die - als Rundgang durch eine Klinik oder Alteneinrichtung aufgehängt - Hoffnung spenden können.  Elf Poster mit Landschaften oder Gemälden möchten Hoffnung spenden für Patienten in Kliniken oder Alteneinrichtungen. Sie sollten als Rundgang aufgehängt werden,… weiter

21.09.17 KfW und KfW IPEX-Bank: Charta zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege in Hessen unterzeichnet

Altenhilfe, Sozialmanagement | Nachrichten
Die KfW hat zusammen mit ihrer Tochter KfW IPEX-Bank die Charta zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege in Hessen unterzeichnet.Die Untrschrift unter die Charta ist ein freiwilliges Selbstbekenntnis zur Würdigung der Pflegearbeit von Beschäftigten. Zu den Angeboten, die die KfW ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zum Thema "Pflege und Beruf" anbietet, gehören umfangreiche und regelmäßige Informationsveranstaltungen,… weiter

20.09.17 Weniger Bürokratie in der Altenpflege mit vereinfachter Pflegedokumentation

Altenhilfe | Nachrichten
Die Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung Ingrid Fischbach hat das Entbürokratisierungsprojekt www.Ein-Step.de nun in die Verantwortung der Trägerverbände der Pflege übergeben. Mit dem Projekt wurde bundesweit in ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen eine vereinfachte Pflegedokumentation eingeführt. Die häufig von Pflegekräften in der Altenpflege beklagte Belastung mit Bürokratie soll… weiter

18.09.17 Franz Wagner ist neuer Präsident des Deutschen Pflegerats

Altenhilfe, Gesundheitswesen | Menschen
Die Ratsversammlung des Deutschen Pflegerats (DPR) wählte Franz Wagner einstimmig zu ihrem neuen Präsidenten. Seine Amtsperiode beträgt vier Jahre. Der bisherige DPR-Präsident, Andreas Westerfellhaus, konnte sich satzungsgemäß nicht mehr zur Wahl stellen. Franz Wagner ist Gesundheits- und Krankenpfleger, Lehrer für Pflegeberufe und Master of Science in Nursing. Seit 1999 ist er Bundesgeschäftsführer… weiter

16.09.17 2018 startet „Pausentaste"

Kinder-/Jugendhilfe, Altenhilfe, Gesundheitswesen, Sozialpolitik | Nachrichten, Link- & Medientipps
Rund 230.000 Kinder und Jugendliche versorgen und pflegen in Deutschland regelmäßig kranke oder pflegebedürftige Angehörige. Das hat eine Studie des Zentrums für Qualität in der Pflege (ZQP) herausgefunden. Um diese jungen Menschen zu unterstützen, hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) das Projekt „Pausentaste – Wer anderen hilft, braucht manchmal selber Hilfe.… weiter

15.09.17 Mehr Jobchancen durch Qualifizierung in der Altenpflege

Altenhilfe, Forschung | Nachrichten
In Zeiten, in denen es an Fachpersonal in der Pflege so massiv mangelt, lohnt es sich für Arbeitslose, an einer geförderten Weiterbildung im Bereich der Altenpflege teilzunehmen. Sowohl mit Umschulungen als auch mit kürzeren Weiterbildungen verbessern sie ihre Arbeitsmarktchancen deutlich. Das geht aus einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervor. Eine Umschulung… weiter

12.09.17 Aktionstag für bessere Bedingungen in der Berufsbetreuung

Behindertenhilfe, Altenhilfe | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Kölner Berufsbetreuerinnen und Berufsbetreuer fühlen sich von der Polititk "im Regen stehen gelassen". Das machten sie auf einem bundesweiten Aktionstag gemeinsam mit dem Berufsverband der BerufsbetreuerInnen (BdB) in Köln deutlich und diskutierten mit den Parteien Grüne, SPD, CDU, Linke und FDP.  Dabei übten sie deutliche Kritik daran, dass es auch nach einem Vierteljahrhundert freiberuflicher Tätigkeit… weiter

11.09.17 DIP-Studie zur Gewalt in der Pflege: Alltägliche Erfahrungen – mangelnde Prävention

Altenhilfe, Gesundheitswesen, Forschung | Nachrichten
Eine Studie des Deutschen Instituts für angewandte Pflegeforschung (DIP) in Köln macht deutlich, dass Gewalterfahrungen gegenüber Patientinnen und Patienten, Bewohnerinnen und Bewohnern sowie Pflegebedürftigen, aber auch gegenüber Pflegenden ganz offensichtlich zum Pflegealltag in Deutschland dazugehören. Allerdings werde derartigen Erfahrungen in den Einrichtungen zu wenig Beachtung geschenkt. Darüber… weiter

08.09.17 Neue Ideen für Zukunft der Pflege in Kommunen

Altenhilfe | Nachrichten
Kreative Ideen sind gefragt, wenn es um die demografische Herausforderung "Pflege" geht. Vor wenigen Tagen machte DAK-Chef Andreas Storm eine solche Idee auf dem Demografiekongress in Berlin öffentlich und machte den Vorschlag, mit Pflegekompetenzzentren die kommunale Pflege zu stärken. Er stieß damit auf Zustimmung. Für solche Zentren will Storm nicht mehr benötigte Krankenhäuser umwandeln. Das berichtet… weiter

05.09.17 bpa: Alle Wege in den Pflegeberuf offen halten

Altenhilfe | Nachrichten
Bei der künftigen Ausgestaltung der Altenpflegeausbildung darf die Weiterqualifizierung von Pflegehelferinnen und –helfern nicht unter die Räder geraten. Diesen dringenden Wunsch haben die Betreiber der privaten Tagespflege „Schöttler Mühle" jetzt dem CDU-Haushaltspolitiker Eckhardt Rehberg mit in die parlamentarischen Beratungen nach der Bundestagswahl gegeben. Der Bundestagsabgeordnete hatte im Rahmen… weiter

05.09.17 Projekt "OPEN": Interkulturelle Öffnung der Pflegeberatung

Altenhilfe, Forschung | Nachrichten, Fort- und Weiterbildung
Professionelle Pflegeberatung wird von zugewanderten Menschen laut Beratungsstellen nicht in dem Umfang in Anspruch genommen, wie es der Anteil an Migrantinnen und Migranten an der Gesamtbevölkerung Deutschlands erwarten lässt. Deshalb wurde vor rund drei Jahren das Projekt „OPEN- Interkulturelle Öffnung der Pflegeberatung" ins Leben gerufen, das nun vor dem Abschluss steht. „Wenn Menschen mit Migrationshintergrund… weiter

01.09.17 374 000 Menschen erhielten Ende 2016 Hilfe zum Lebensunterhalt

Behindertenhilfe, Altenhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten
Am Jahresende 2016 erhielten in Deutschland rund 374 000 Personen Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem 3. Kapitel des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch (SGB XII „Sozialhilfe"). Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren davon 54 Prozent Männer und 46 Prozent Frauen. 2016 sank damit die Zahl der Empfängerinnen und Empfänger von Hilfe zum Lebensunterhalt im Vergleich zum Vorjahr um… weiter

01.09.17 BdSAD: Prekäre Lage bei qualifizierter Alltagsbegleitung

Altenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Mit den Pflegestärkungsgesetzen haben Pflegebedürftige und pflegende Angehörige seit geraumer Zeit rechtlichen Anspruch auf Unterstützung und Entlastung im Alltag. Die Nachfrage nach qualifizierten Betreuungskräften ist entsprechend sprunghaft gestiegen. Darauf macht die Bundesvereinigung der Senioren-Assistenten Deutschland (BdSAD) aufmerksam. Zugleich kritisiert BdSAD-Vorsitzende Sigrid Zimmer, dass… weiter

28.08.17 Pflegekosten: Kommunen nicht stärker belasten

Altenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) kritisiert aktuell diskutierte Pläne, nach denen Kinder pflegebedürftiger Eltern künftig erst ab einem jährlichen Einkommen von 100.000 Euro zum Rückgriff für Pflegekosten heranzuziehen sind. Gerade vor dem Hintergrund steigender Zahlen von Sozialhilfeempfängern (sogenannte „Hilfe zur Pflege") sei es für die Kommunen schwer verkraftbar, dass Kinder pflegebedürftiger… weiter

24.08.17 Arbeitshilfe für Arbeitgeber der Langzeitpflege

Altenhilfe | Nachrichten, Link- & Medientipps
Das Freiburger Institut „AGP Sozialforschung" hat eine Arbeitshilfe für Arbeitgeberinnen und Arbeiteber in der Pflegewirtschaft erstellt, die Schlüsselfaktoren für gute Arbeitsbedingungen in der Langzeitpflege aufzeigt. Gefördert wurde das Projekt „Herausforderung Pflege II" vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG).  Unter der Federführung von AGP-Leiter Prof. Dr. Thomas Klie hat ein elfköpfiges… weiter

22.08.17 RWI: Pflegende Angehörige haben es auf dem Arbeitsmarkt schwerer

Altenhilfe, Forschung | Nachrichten
Pflegen über 50-Jährige ihre Eltern, sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass sie gleichzeitig berufstätig sind – bei Frauen um durchschnittlich bis zu 7,2 Prozentpunkte, bei Männern sogar um bis zu 11,8 Prozentpunkte. Frauen reduzieren zudem ihre Arbeitszeit um durchschnittlich 12,4 Prozent. Zu diesen Ergebnissen kommt eine aktuelle RWI-Studie zu den längerfristigen Folgen für die Arbeitsmarktsituation… weiter

19.08.17 Pepper, der neue Kollege im Altenheim?

Altenhilfe, Forschung | Nachrichten
Der Roboter Pepper arbeitet seit kurzem an der Universität Siegen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vom Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Neue Medien (Prof. Dr. Volker Wulf) und Studierende aus dem Masterstudiengang Human Computer Interaction (HCI) machen ihn dort fit für den Einsatz im Altersheim. Er soll die älteren Menschen unterhalten, mit ihnen Rätsel raten, Musik spielen und ihnen… weiter

16.08.17 Pflegix übernimmt Mitbewerber HelloCare

Altenhilfe | Nachrichten
Die beiden Pflege- und Betreuungsstart-ups Pflegix und HelloCare sind in Zukunft ein Unternehmen und firmieren unter der Marke Pflegix. HelloCare war 2014 als eines der ersten Startups in der attraktiven Pflegebranche an den Markt gegangen.Pflegix wurde im Herbst 2016 im Entrepreneurship Zentrum Witten an der Universität Witten/Herdecke gegründet und verfolgt die Vision einer umfangreichen Produkt-,… weiter

14.08.17 Arbeitgeberverband Pflege fordert neues Ministerium

Altenhilfe | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Der Arbeitgeberverband Pflege (AGVP) forderte auf einem Pressegespräch in Berlin in der vergangenen Woche ein eigenständiges Altenpflegeministerium. Pflege müsse in der Bundesregierung den großen Stellenwert bekommen, den sie angesichts der demografischen Entwicklung hat, so Thomas Greiner, Präsident des Arbeitgeberverbandes Pflege. Außerdem erwarte der Arbeitgeberverband Pflege von der nächsten Bundesregierung "in… weiter

11.08.17 AVG: „In Berlin herrscht ein Pflegenotstand"

Altenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
„In Berlin herrscht ein Pflegenotstand. Die Personalsituation in der ambulanten Pflege ist dramatisch." Das mahnte Thomas Meißner, Vorstandsmitglied des Anbieterverbandes qualitätsorientierter Gesundheitspflegeeinrichtungen (AVG). Immer häufiger müsse man Kundinnen und Kunden abweisen, weil das für die Versorgung notwendige Pflegepersonal und damit die notwendigen Kapazitäten fehlen. Die angesspannte… weiter

angezeigt werden 1 - 20 von 455 Beiträgen | Seite 1 von 23

Aktuelle Rezension

Buchcover

Jochen Becker-Ebel (Hrsg.): Palliative Care in Pflegeheimen und -diensten. Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG (Hannover) 2017. 5., überarbeitete und aktualisierte Auflage. 213 Seiten. ISBN 978-3-89993-393-2.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.