Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Altenhilfe

Pflege, Unterstützung im Alltag & Quartiersarbeit

29.08.18 Zahnärzte und Pflege machen sich stark für eine verbesserte Mundgesundheit

Behindertenhilfe, Altenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
Pflegekräfte in der stationären und ambulanten Pflege sowie in Krankenhäusern sollen bei der Verbesserung der Mundgesundheit von Pflegebedürftigen unterstützt werden. Dazu soll ein 11. Expertenstandard entwickelt werden. Das planen das Deutsche Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP), die Bundeszahnärztekammer (BZÄK), die Deutsche Gesellschaft für Alterszahnmedizin (DGAZ) und die Arbeitsgemeinschaft… weiter

26.08.18 Studie zur 24-Stunden-Betreuung an Bundesgesundheitsminister übergeben

Altenhilfe, Forschung | Nachrichten
Die in Deutschland und Europa aktiven ambulanten Pflegedienst-Unternehmen Promedica plus, Insa Consulere sowie der Bundesverband initiative 50Plus trafen sich mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Sie stellten ihm gemeinsam die Ergebnisse einer aktuellen Studie zur Akzeptanz osteuropäischer Betreuungskräfte in Deutschland vor. Die Vorteile einer 24-Stunden-Betreuung seien sowohl von pflegenden… weiter

26.08.18 Tariflöhne in der Häuslichen Krankenpflege: Krankenkassen in die Pflicht nehmen?

Altenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
Die beiden kirchlichen Fachverbände für Altenhilfe und Pflege VKAD und DEVAP beklagten anlässlich einer Anhörung zum geplanten Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) das Fehlen einer gesetzlichen Regelung, die die Krankenkassen zur vollständigen Refinanzierung der entstandenen Tariflöhne in der häuslichen Krankenpflege verpflichtet.   Das konterkariere derzeitige Bemühungen von Gesetzgeber und… weiter

26.08.18 Bundesfinanzminister Scholz löst Debatte zum Rentenvieau aus

Altenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Bundesfinanzministers Olaf Scholz will noch in dieser Legislaturperiode eine Garantie des Rentenniveaus bis 2040 durchsetzen. Im Koalitionsvertrag war festgeschrieben, dieses Niveau bis zum Jahr 2025 bei 48 Prozent zu stabilisieren. Sein Vorstoß wird auch im sozialen  Sektor  unterschiedlich aufgenommen. Während beispielsweise der BDH Bundesverband Rehabilitation den Vorstoß des Bundesfinanzministers… weiter

19.08.18 21. Berliner Hospizwoche stellt Möglichkeiten palliativer Versorgung im Kiez vor

Altenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
In diesem Jahr startet die Hospiz- und Palliativbewegung der Hauptstadt ihre 21. Berline Hospizwoche. Unter dem Motto "Hospiz im Kiez" möchte man in der Woche vom 23. bis 30. September 2018 auf zahlreichen Veransatltungen mit Akteuren und Menschen, die hospizlich-palliative Arbeit näher kennenlernen möchten, ins Gespräch kommen. Zur Eröffnungsveranstaltung am Auftakttag konnte als Festredner der Pflegebevollmächtigter… weiter

16.08.18 Notstand bei der Mund- und Zahnersatzhygiene von Pflegebedürftigen beseitigen - Erste gesetzliche Weichen sind gestellt

Altenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
Chronischer Zeitmangel, fehlende Kenntnisse und Kostenübernahmen führen in Deutschland zu einem weit verbreiteten Notstand bei der Mund- und Zahnersatzhygiene von Pflegebedürftigen, Menschen mit Handicap und an Demenz Erkrankten. Nach jahrelangem Drängen der Zahnärzteschaft haben Politik und Gesetzgeber jetzt endlich erste Maßnahmen eingeleitet. Die Expertinnen für Seniorenzahnmedizin der Zahnärztekammer… weiter

16.08.18 Zeitdruck, Erschöpfung und prekäre Arbeitsverhältnisse von Pflegenden: Studie vergleicht drei Länder

Altenhilfe, Forschung
Ähnlich wie in Deutschland ist bei den Arbeitsbedingungen von Altenpflegekräften in Japan und Schweden noch viel Verbesserungsbedarf. Manches läuft insbesondere in Schweden allerdings besser, zeigt eine von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Vergleichsstudie. Die Studie der Sozialwissenschaftlerin Prof. Dr. Hildegard Theobald von der Universität Vechta verglich die  Situation in Deutschland, Schweden… weiter

13.08.18 Neue Wege bei der Integration internationaler Pflegekräfte in Fulda

Altenhilfe, Gesundheitswesen, Forschung | Nachrichten
Ein Kooperationsprojekt der Hochschule Fulda mit Versorgungseinrichtungen aus der Kranken- und Altenpflege will sektorenübergreifend konkrete, bedarfsgerechte Lösungen für den Fachkräftemangel in der Pflege mit einer gelingenden Integration internationaler Pflegekräfte erarbeiten - und daraus Hilfen sowie Handlungsempfehlungen für Pflegeeinrichtungen bundesweit ableiten. Eigentlich stehen die vier… weiter

10.08.18 Ethische Konflikte in der Pflege - FH-Absolventin entwickelt Unterrichtssequenzen

Altenhilfe, Gesundheitswesen, Studium | Nachrichten
Die Fachhochschule Münster zeichnete die Masterarbeit ihrer Absolventin Karina Sensen „Ethische Inhalte in der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung vermitteln. Didaktische und methodische Aufbereitung für Lehrende an Gesundheits- und Krankenpflegeschulen" mit dem Hochschulpreis aus. Beweggrund der Arbeit sind Schwierigkeiten von Pflegefachkräften, wenn sich Patienten weigern, zum Beispiel bestimmte… weiter

07.08.18 Digitale Ideen für Sozialraum und Nachbarschaft in NRW: Wegbereiter gesucht!

Altenhilfe | Nachrichten, Link- & Medientipps
Seit Juni 2018 bietet das Forum Seniorenarbeit NRW einen neuen Arbeitsschwerpunkt an: Digitale Ideen für Sozialraum und Nachbarschaft. Gesucht werden nun Mitwirkende für Arbeitsgruppen. Digitale Praxis-Projekte können in eine neue Datenbank aufgenommen werden.  Vier Arbeitsgruppen  Gemeinsam mit Interessierten will das Forum die Bedeutung und Chancen der Digitalisierung für ältere Menschen und die… weiter

05.08.18 Tariflöhne in Betreuungsvereinen unbezahlbar?

Behindertenhilfe, Altenhilfe, Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten
Betreuungsvereine sind nicht mehr in der Lage, Tariflöhne zu refinanzieren. Darauf verwies Hennes Göers, Vorstandsmitglied beim Bundesverband der Berufsbetreuer/innen (BdB) und Geschäftsführer des Betreuungsvereins Bremerhaven im Rahmen von Gesprächen mit den rechtspolitischen Sprechern Friedrich Straetmanns, DIE LINKE, und Dr. Jürgen Martens, FDP. In den kommenden Wochen möchte der BdB diese Gespräche… weiter

03.08.18 Bundeskabinett beschloss Pflegepersonal-Stärkungsgesetz

Altenhilfe, Gesundheitswesen, Sozialpolitik | Nachrichten
Das Bundeskabinett hat den Entwurf des Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes (PpSG) beschlossen. Es soll unter anderem das "Sofortprogramm Pflege" umsetzen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn erklärte dazu: "Ab Januar 2019 können in stationären Pflegeeinrichtungen 13.000 Pflegekräfte neu eingestellt werden. Und: Jede zusätzliche oder aufgestockte Stelle für Pflegekräfte in Krankenhäusern wird voll von… weiter

02.08.18 Praktikumsaktion: Landtagsabgeordnete in die Pflege

Altenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
35 Abgeordnete des baden-württembergischen Landtages tauschen ihr Büro in den nächsten Wochen mit dem Wohnbereich eines Pflegeheimes oder fahren mit auf eine Tour in der ambulanten Pflege. Damit sei das Interesse an der jährlichen Praktikumsaktion erneut gesteigert, teilt der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) mit, der die Politikerinnen und Polititker eingeladen hat, die Arbeit… weiter

31.07.18 Neue Studie zu Aggression und Gewalt in der informellen Pflege

Altenhilfe, Forschung | Nachrichten
Eine Studie des Zentrums für Qualität in der Pflege (ZQP) deckte auf, dass etwa die Hälfte der pflegenden Angehörigen  ihr Engagement vom Pflegebedürftigen teilweise nicht geschätzt fühlt. Viele sind häufig niedergeschlagen oder wütend, teilt das ZPQ mi.  Etwa jeder Zweite berichte, Gewalt durch den pflegebedürftigen Menschen erlebt zu haben. 40 Prozent geben an, selbst schon gewaltsam gegenüber dem… weiter

29.07.18 Zwischenruf zur Pflegekräftezuwanderung aus dem Arbeitgeberverband Pflege

Altenhilfe, Gesundheitswesen, Sozialpolitik | Nachrichten
Der Sprecher des Verbandes und Vizepräsident Arbeitgeberverband Pflege, Friedhelm Fiedler, nennt den Vorstoß von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil, nachgefragten Berufen wie der Pflege eine befristete Einreise zum Zwecke der Arbeitssuche zu gestatten, einfach und gut. Das wäre mal ein unorthodoxer Anfang. Unverständlich sei für ihn aber auch, warum die Gesamtsituation zur Anwerbung und Einstellung… weiter

29.07.18 Nach der Konzertierten Aktion Pflege eine Reform der Pflegeversicherung?

Altenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Die Diakonie Deutschland und der Deutsche Evangelische Verband für Altenarbeit und Pflege (DEVAP) treten gemeinsam für eine Reform der Pflegeversicherung ein. Aus Anlass der bekanntgewordenen Konzertierten Aktion Pflege von drei Bundesministerien mahnen sie gemeinsam an, dass notwendige Verbesserungen nicht zu Lasten vonPflegebedürftigen und ihren Angehörigen gehen dürfen. Eine faire tarifliche Bezahlung der… weiter

28.07.18 Jung und alt beziehen Position für eine solidarische Gesellschaft

Kinder-/Jugendhilfe, Altenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (BAGSO) und der Deutsche Bundesjugendring (DBJR) treten in einem gemeinsamen Positionspapier für eine solidarische und vielfältige Gesellschaft ein. Sie wollen damit das Zeichen setzen, dass Jung und Alt in wichtigen gesellschaftspolitischen Fragen zusammenständen. Bei der Mitwirkung in dafür notwendigen politischen Prozessen stellen beide Organisationen… weiter

19.07.18 Drei Ministerien & eine konzertierte Aktion für die Pflege

Altenhilfe, Gesundheitswesen, Sozialpolitik | Nachrichten
In Berlin starteten vor wenigen Tagen Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Dr. Franziska Giffey und Bundesminister für Arbeit und Soziales, Hubertus Heil, gmeinsam die Konzertierte Aktion Pflege. Ziel ist, den Arbeitsalltag und die Arbeitsbedingungen von Pflegekräften spürbar zu verbessern, die Pflegekräfte zu entlasten und die Ausbildung… weiter

17.07.18 Symposium: Take Care! Fürsorge als gesellschaftliche und politische Gestaltungsaufgabe

Altenhilfe, Forschung | Nachrichten, Menschen
Der Fachbereich Humanwissenschaften der Universität Osnabrück lud vor kurzem zu einem wissenschaftlichen Symposium mit dem Thema „Take Care! Fürsorge als gesellschaftliche und politische Gestaltungsaufgabe – interdisziplinäre Perspektiven" ein. Die Tagung im Renaissancesaal des Ledenhofes fand anlässlich der Verabschiedung des Pflegewissenschaftlers Prof. Dr. Hartmut Remmers statt, der in diesem Jahr… weiter

17.07.18 Über Geburtenrückgang, Schutz vor dem Krankenhaus und das Risiko Leben

Altenhilfe, Gesundheitswesen, Forschung | Nachrichten
Die aktuelle Ausgabe des Magazins  "Demografische Forschung Aus Erster Hand"  beschäftigt sich mit den Entwicklungen, die den Geburtenrückgang antrieben, mit der Wirkung von sozioökonomischen Unterschieden im Alter im Krankenhaus und mit den gesundheitlichen Wahrscheinlichkeiten der zunehmenden Lebenserwartung. Zwei, eins, keins!Kinderlosigkeit oder weniger Geschwister: Welche Entwicklungen trieben… weiter

angezeigt werden 61 - 80 von 644 Beiträgen | Seite 4 von 33

Aktuelle Rezension

Buchcover

Ursula Kremer-Preiß, Thorsten Mehnert, Britta Klemm: Betreutes Seniorenwohnen. medhochzwei Verlag GmbH (Heidelberg) 2019. 50 Seiten. ISBN 978-3-86216-548-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.