Altenhilfe

Pflege, Unterstützung im Alltag & Quartiersarbeit


Zwischenruf zur Pflegekräftezuwanderung aus dem Arbeitgeberverband Pflege

29.07.2018 | Altenhilfe, Gesundheitswesen, Sozialpolitik | Nachrichten
Der Sprecher des Verbandes und Vizepräsident Arbeitgeberverband Pflege, Friedhelm Fiedler, nennt den Vorstoß von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil, nachgefragten Berufen wie der Pflege eine befristete Einreise zum Zwecke der Arbeitssuche zu gestatten, einfach und gut. Das wäre mal ein unorthodoxer Anfang. Unverständlich sei für ihn aber auch, warum die Gesamtsituation zur Anwerbung und Einstellung… weiter

Nach der Konzertierten Aktion Pflege eine Reform der Pflegeversicherung?

29.07.2018 | Altenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Die Diakonie Deutschland und der Deutsche Evangelische Verband für Altenarbeit und Pflege (DEVAP) treten gemeinsam für eine Reform der Pflegeversicherung ein. Aus Anlass der bekanntgewordenen Konzertierten Aktion Pflege von drei Bundesministerien mahnen sie gemeinsam an, dass notwendige Verbesserungen nicht zu Lasten vonPflegebedürftigen und ihren Angehörigen gehen dürfen. Eine faire tarifliche Bezahlung der… weiter

Jung und alt beziehen Position für eine solidarische Gesellschaft

28.07.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Altenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (BAGSO) und der Deutsche Bundesjugendring (DBJR) treten in einem gemeinsamen Positionspapier für eine solidarische und vielfältige Gesellschaft ein. Sie wollen damit das Zeichen setzen, dass Jung und Alt in wichtigen gesellschaftspolitischen Fragen zusammenständen. Bei der Mitwirkung in dafür notwendigen politischen Prozessen stellen beide Organisationen… weiter

Drei Ministerien & eine konzertierte Aktion für die Pflege

19.07.2018 | Altenhilfe, Gesundheitswesen, Sozialpolitik | Nachrichten
In Berlin starteten vor wenigen Tagen Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Dr. Franziska Giffey und Bundesminister für Arbeit und Soziales, Hubertus Heil, gmeinsam die Konzertierte Aktion Pflege. Ziel ist, den Arbeitsalltag und die Arbeitsbedingungen von Pflegekräften spürbar zu verbessern, die Pflegekräfte zu entlasten und die Ausbildung… weiter

Symposium: Take Care! Fürsorge als gesellschaftliche und politische Gestaltungsaufgabe

17.07.2018 | Altenhilfe, Forschung | Personalia, Nachrichten
Der Fachbereich Humanwissenschaften der Universität Osnabrück lud vor kurzem zu einem wissenschaftlichen Symposium mit dem Thema „Take Care! Fürsorge als gesellschaftliche und politische Gestaltungsaufgabe – interdisziplinäre Perspektiven" ein. Die Tagung im Renaissancesaal des Ledenhofes fand anlässlich der Verabschiedung des Pflegewissenschaftlers Prof. Dr. Hartmut Remmers statt, der in diesem Jahr… weiter

Über Geburtenrückgang, Schutz vor dem Krankenhaus und das Risiko Leben

17.07.2018 | Altenhilfe, Gesundheitswesen, Forschung | Nachrichten
Die aktuelle Ausgabe des Magazins  "Demografische Forschung Aus Erster Hand"  beschäftigt sich mit den Entwicklungen, die den Geburtenrückgang antrieben, mit der Wirkung von sozioökonomischen Unterschieden im Alter im Krankenhaus und mit den gesundheitlichen Wahrscheinlichkeiten der zunehmenden Lebenserwartung. Zwei, eins, keins!Kinderlosigkeit oder weniger Geschwister: Welche Entwicklungen trieben… weiter

Die Themen der Spätaussiedler stärker in den politischen Fokus nehmen

11.07.2018 | Altenhilfe, Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten, Veranstaltungsberichte
Die Niedersächsische Landesbeauftragte für Heimatvertriebene, Spätaussiedlerinnen und Spätaussiedler, Editha Westmann, hat sich jetzt erstmals zum Austausch mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus Bund und Ländern getroffen. Dabei haben sie sich in Berlin darauf verständigt, dass sie künftig regelmäßig in Form einer Aussiedlerbeauftragten-Konferenz zusammenkommen wollen. Der Beauftragte der Bundesregierung… weiter

bpa-Präsident Bernd Meurer erneuert Forderung nach Care Card

07.07.2018 | Altenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Die sogenannte Konzertierte Aktion Pflege (KAP), die vom Bundesgesundheitsministerium, vom Familien- und dem Arbeitsministerium ins Leben gerufen wurde, bewertet Bernd Meurer, Präsident des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste (bpa), als längst überfälligen Schritt.  Meurer sagt, die Bundesregierung hätte erkannt, dass die Versorgung pflegebedürftiger Menschen in Deutschland ohne schnelles… weiter

Neu im Netz: Pflegewegweiser NRW

03.07.2018 | Altenhilfe | Nachrichten, Link- & Medientipps
Der neue Pflegewegweiser NRW möchte Ratsuchenden helfen, eine Beratung zur Pflegebedürfogkeit zu finden, die auf die persönliche Situation zugeschnitten ist. In dem neuen Internetportal können sich Betroffene schnell einen Überblick über passende Beratungs- und Hilfsangebote in der Nähe ihres Wohnorts verschaffen. Angeboten wird der Pflegewegweiser NRW vom Projekt KoNAP – KompetenzNetz Angehörigenunterstützung… weiter

Agnes Karll Medaille für ideenreiche Visionärin der Hospiz- und Palliativversorgung

01.07.2018 | Altenhilfe, Gesundheitswesen | Personalia, Nachrichten
Gerda Graf erhielt die Agnes Karll Medaille, mit der der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) seit 2003 alle drei Jahre Persönlichkeiten auszeichnet, die für die Weiterentwicklung der Pflege Bedeutsames geleistet haben.  Die Medialle trägt den Namen der Verbandsgründerin. DBfK-Präsidentin Prof. Christel Bienstein dankte Graf persönlich für ihr Engagement und erfolgreiche Zusammenarbeit in… weiter

Wie attraktiv ist Betreutes Wohnen für die ältere Generation?

29.06.2018 | Altenhilfe, Forschung | Nachrichten, Umfragen
Im Rahmen einer gemeinsamen Studie wollen das Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA) und die BFS Service GmbH der Wohn- und Pflegebranche einen Überblick über die Struktur und die Herausforderungen im Betreuten Seniorenwohnen zur Verfügung stellen. Hintergrund der Studie sind fehlende Daten und Untersuchungen zu dieser Wohn- und Versorgungsform im Alter. Fragen, mit denen sich die Studie beschäftigen… weiter

Bildungsrat für Pflegeberufe sieht Rückschritt in der Altenpflegeausbildung

27.06.2018 | Altenhilfe | Nachrichten
Mit der Verabschiedung des Pflegeberufegesetzes, das am 1.1.2020 in Kraft tritt, hat der Gesetzgeber unter Beweis gestellt, dass ihm eine hohe Qualität in der Ausbildung der Pflege wichtig ist, unabhängig davon, ob das die Gesundheits- und Kinderkrankenpflege, die Altenpflege oder die allgemeine Pflege ist. Von diesem Anliegen einer alle Bereiche der Pflege umfassenden gleich hohen Ausbildungsqualität… weiter

Profil und Status der Pflege stärken - DBfK beteiligt sich an NURSING NOW

25.06.2018 | Altenhilfe | Nachrichten
Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) unterstützt die weltweite Kampagne NURSING NOW. Die gemeinsame Initiative des Weltverbands der Pflegeberufe ICN und der Weltgesundheitsorganisation WHO unter Beteiligung des Burdett Trust wurde im Februar 2018 gestartet und soll drei Jahre laufen. Ihr Ziel ist es, die Gesundheit der Weltbevölkerung zu verbessern, indem das Profil und der Status professionell… weiter

Spezielles Recht auf gewaltfreie Pflege gefordert

22.06.2018 | Altenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
Bis heute gibt es in Deutschland kein gesetzlich verankertes Recht auf gewaltfreie Pflege. Darauf wies der BIVA-Pflegeschutzbund anlässlich des diesjährigen Welttages gegen Misshandlung älterer Menschen hin. „Die Zeit ist endlich reif für so ein Gesetz", sagt Dr. Manfred Stegger, Vorsitzender des Vereins, der seit über 40 Jahren bundesweit sich fürInteressen alter und pflegebetroffener Menschen einsetzt. Aktuell… weiter

Online-Abstimmung zum Azubi-Award 2018 in Baden-Württemberg

22.06.2018 | Altenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
Gesucht wird die erfolgreichste Liebeserklärung an den Pflegeberuf. Auszubildende aus Mitgliedseinrichtungen des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) in Baden-Württemberg bewerben sich mit selbst gedrehten Kurzfilmen um den bpa-Azubi-Award unter dem Titel „Wir sind die Pflege". „Niemand kann die guten Gründe für einen Berufsstart in der Pflege so authentisch beschreiben wie junge… weiter

Beruflicher Start in die Pflege soll attraktiver werden

20.06.2018 | Altenhilfe, Gesundheitswesen, Sozialpolitik | Nachrichten
Die neue Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die Pflegeberufe ist auf dem Weg. Die Ausbildung von Pflegefachkräften soll damit modernisiert und stärker vereinheitlicht werden. Das Bundeskabinett beschäftigte sich in der vergangenen Woche auf Vorlage von Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn mit der Neuerung. Laut Bundesfamilienministerin Dr. Franziska… weiter

Ambulante Pflege nicht aus dem Auge verlieren

17.06.2018 | Altenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
In einem Offenen Brief appelliert der Deutsche Evangelische Verband für Altenarbeit und Pflege (DEVAP) an den Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, die ambulante Pflege nicht zu vergessen, wenn es darum geht, Arbeitsbelastungen zu verringern.  Zwar begrüße man die Eckpunkte des vorgestellten Sofortprogramms Kranken- und Altenpflege, um den hohen Arbeits­belastung der Beschäftigten in stationären Pflegeeinrichtungen… weiter

Vergütungserhöhung für Berufsbetreuung auf langer Bank?

17.06.2018 | Behindertenhilfe, Altenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Der Bundesverband der Berufsbetreuer kritisiert mit Blick auf die rechtliche Betreuung die Ergebnisse der Justizministerkonferenz. Sie hatten auf ihrer Tagung in Eisenach beschlossen, eine Erhöhung der Stundenkontingente und -sätze für Berufsbetreuer an die Qualitätsdiskussion zu koppeln. Das deutet defacto für der BdB auf  ein Aufschieben der im Koalitionsvertrag angekündigten „zeitnahen und angemessenen"… weiter

WZB-Studie zeigt wachsende sozialräumliche Spaltung in deutschen Städten

17.06.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Altenhilfe, Forschung
Arme Menschen leben in deutschen Städten zunehmend konzentriert in bestimmten Wohnvierteln. Auch junge und alte Menschen sind immer seltener Nachbarn. Das zeigen Marcel Helbig, Professor für Bildung und soziale Ungleichheit am WZB und an der Universität Erfurt und Stefanie Jähnen, Forscherin am WZB in der Projektgruppe der Präsidentin, in einer neuen Studie des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung… weiter

1. Fachtagung für Betreuungsdienste startet in NRW

15.06.2018 | Behindertenhilfe, Altenhilfe | Nachrichten
Der Bundesverband der Betreuungsdienste e.V. (BBD) mit Verwaltungssitz in Köln lädt am 27. Juni 2018 ins Tagungshotel Freischütz in Schwerte (NRW) zur ersten Fachtagung für Inhaber und Betreiber von Betreuungsdiensten ein. Angekündigt haben sich unter anderem auch Experten aus dem Kuratorium Deutsche Altenhilfe (KDA) und dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS NRW).  Insbesondere… weiter

angezeigt werden 121 - 140 von 1.216 Beiträgen | Seite 7 von 61