Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Sozialpolitik

Akteure & Zukunftsfragen

17.12.17 Endlich Daten zur Betreuung auf dem Tisch

Behindertenhilfe, Altenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Im Betreuungswesen werden schon lange Diskrepanzen zwischen Theorie und Praxis guter Betreungsarbeit diskutiert.  Gleich zwei Studien sollten Licht in das Geschehen bringen. Das Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz (BMJV) hatte sie in Auftrag gegeben. Die Abschlussberichte zu den Forschungsvorhaben zur „Qualität in der rechtlichen Betreuung" sowie zur „Umsetzung des Erforderlichkeitsgrundsatzes… weiter

17.12.17 Radius: Neuer Service- und Beratungsort gegen Radikalisierung und Demokratiefeindlichkeit

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten, Praxis & Projekte
Der Caritasverband für Stadt und Landkreis Hildesheim hat „Radius", die Service- und Beratungsstelle gegen Radikalisierung und Demokratiefeindlichkeit, offiziell eröffnet. Möglich wurde diese Stelle durch die Förderung des Landes-Demokratiezentrums (LDZ) beim Landespräventionsrat Niedersachsen im Niedersächsischen Justizministerium. Für die Niedersächsische Justizministerin Barbara Havliza ist die… weiter

17.12.17 Zusammenhalt in Regionen wird von Gerechtigkeitsfrage bestimmt, nicht von der Migrationsfrage

Sozialpolitik, Forschung | Nachrichten
Generell ist es um den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Deutschland gut bestellt. Auch das Wachsen der kulturellen Vielfalt steht dem Gemeinsinn nicht entgegen. Das zeigt das „Radar gesellschaftlicher Zusammenhalt", die von Wissenschaftlern der Jacobs University Bremen unter Leitung von Prof. Klaus Boehnke im Auftrag der Bertelsmann Stiftung durchgeführt wurde. Allerdings zeigen sich im Radar auch… weiter

15.12.17 Karriere im Nonprofit-Sektor? Arbeitsbedingungen und Aufstiegschancen von Frauen erforscht

Sozialpolitik, Sozialmanagement, Forschung | Nachrichten
Es war höchste Zeit, den Nonprofit-Sektor in den puncto Geschlechtergerechtigkeit selbst in den Blick zu nehmen, sagen die Köpfe des zweijährigen Forschungsprojektes, Prof. Dr. Annette Zimmer, Professorin für Vergleichende Politikwissenschaft und Sozialpolitik am Institut für Politikwissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster, Dr. sc.Eckhard Priller, wissenschaftlicher Co-Direktor… weiter

15.12.17 Bleiben 20 Millionen ältere Menschen bei der Digitalisierung außen vor?

Altenhilfe, Sozialpolitik, Forschung | Nachrichten
Der Bremer Informatikprofessor Herbert Kubicek legt neue Forschungsergebnisse zur Alterslücke und einen Masterplan vor. In einem gerade zusammen mit Barbara Lippa veröffentlichten Buch erinnert er an die Tatsache, dass sehr viel weniger ältere Menschen als jüngere das Internet nutzen und rechnet vor, dass von den über 70-Jährigen in absoluten Zahlen mehr als zehn Millionen das Internet noch nie genutzt… weiter

12.12.17 Paritätischer: Schluss mit Kindertagesbetreuung nach Kassenlage

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten
Die Kita-Finanzierung ist vielerorts problematisch. Trotz individuellen Rechtsanspruchs auf Kindertagesbetreuung. Das muss sich ändern, sagt der Paritätische Gesamtverband und legte jetzt sogar ein Konzept dafür vor. Er mahnt eine Reform der Kita-Finanzierung an, um regionale Ungleichheiten zu beenden und in allen Regionen die Realisierung des Rechtsanspruchs auf einen Betreuungsplatz für jedes Kind… weiter

12.12.17 Abschluss des Dialogforums zur Zukunft der Kinder- und Jugendhilfe

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Rund 200 Vertreterinnen und Vertreter von Bund, Ländern, Kommunen, Verbänden sowie Einrichtungen der öffentlichen und freien Kinder- und Jugendhilfe sowie der Behindertenhilfe diskutierten ausgewählte Ergebnisse des Dialogforums „Zukunft der Kinder- und Jugendhilfe". Die Veranstaltung bildete den Abschluss des gemeinsam mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und… weiter

10.12.17 Caritas: EU darf Rechtsprinzipien und gemeinsame Werte nicht aufgeben

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Die Pläne der EU-Kommission zur Umgestaltung des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems (GEAS) stellen für den Deutschen Caritasverband in wichtigen Elementen einen Systemwechsel dar, der den Zugang zum Recht auf Asyl für viele Berechtigte faktisch unmöglich macht. Für den Deutschen Caritasverband gehört es zum Auftrag der EU unabdingbar dazu, fundamentale Rechtsprinzipien und grundlegende Wertvorstellungen… weiter

08.12.17 Gastfamilien von Gefüchteten unterstützen für bessere Integrationschancen

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Minderjährige Flüchtlinge, die alleine in Deutschland ankommen, bringen Konflikt-und Fluchterfahrungen mit und brauchen viel Unterstützung. "Der Aufenthalt in einer Gastfamilie kann aber die Chancen der jungen Menschen auf Integration in die deutsche Gesellschaft deutlich verbessern. Aber nicht als Selbstläufer. In knapp zweijähriger Arbeit haben die Diakonie Deutschland und das Kompetenzzentrum Pflegekinder… weiter

08.12.17 Arbeits- und Sozialminister: Menschen am gesellschaftlichen Rand im Blick behalten

Sozialpolitik | Nachrichten
Zwei Tage tagten trunusmäßig Ministerinnen und Minister, Senatorinnen und Senatoren für Arbeit und Soziales der Länder (ASMK), diesmal in Potsdam. Auf ihrer Tagesordnung standen die Reform des sozialen Entschädigungsrechts, besonders im Umgang mit Opfern terroristischer Gewalttaten, Kinderarmut, gleicher Pflege-Mindestlohn in Ost und West, die Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes sowie die Arbeitsmarktintegration… weiter

08.12.17 Neue Verbandsspitze beim LWV Hessen

Behindertenhilfe, Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten
Neue Landesdirektorin des Landeswohlfahrtsverbandes (LWV) Hessen wird die SPD-Politikerin Susanne Selbert. Sie folgt dem jetzigen Verbandschef Uwe Brückmann (CDU). Die LWV-Verbandsversammlung wählte die Vize-Landrätin des Landkreises Kassel mit 46 von 74 Stimmen, wie der Verband mitteilte. Eine neue politische Mehrheit hatte den Wechsel eingeläutet. SPD, Grüne, FDP und Freie Wähler bilden in dieser… weiter

06.12.17 Mindestlohnregelung wird in vielen Fällen umgangen

Sozialpolitik, Forschung | Nachrichten
Eine neue Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und der Universität Potsdam zeigt, dass der Mindestlohn zwar zu einer starken Steigerung niedriger Löhne geführt hat, aber dass längst nicht alle, die einen Anspruch darauf haben, ihn auch bekommen. Basierend auf Angaben der Beschäftigten zu ihren monatlichen Gehältern und Arbeitsstunden im Rahmen der Langzeitstudie Sozio-oekonomisches… weiter

06.12.17 Moderne Sklaverei: Betroffene von Menschenhandel stärken

Altenhilfe, Soziale Arbeit, Sozialpolitik
Zum Internationalen Tag für die Abschaffung der Sklaverei machte das Deutsche Institut für Menschenrechte darauf aufmerksam, dass Menschenhandel in Deutschland in verschiedenen Branchen wie der Gastronomie, der Fleischverarbeitung, dem Bau, dem Transportgewerbe, der Pflege, im Haushalt oder der Sexindustrie stattfindet. Nach Deutschland geflüchtete Menschen seien aufgrund ihrer knappen Ressourcen,… weiter

03.12.17 Netzwerk Nachbarschaft verleiht Nachbar-Oskars

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten, Link- & Medientipps
Nachbarschaften aus dem gesamten Bundesgebiet und Österreich bewarben sich beim Wettbewerb „Die schönsten Nachbarschaftsaktionen 2017". Das bundesweite Netzwerk Nachbarschaft prämiert unter 108 Einreichungen sechs Nachbarschaften mit dem Nachbar-Oskar 2017 und zeichnet insgesamt 34 Nachbar-Projekte aus. Willkommensinitiativen, Tauschringe, Begrünungsaktionen, Kulturveranstaltungen, Straßen- und Hoffeste… weiter

03.12.17 Nur geringe Fortschritte bei Nachhaltigkeit in Deutschland

Sozialpolitik, Forschung | Nachrichten
Deutschland erreicht nur knapp ein Drittel der Nachhaltigkeits- und Wohlfahrts-Ziele. Das sind einige der zentralen Ergebnisse einer neuen Studie des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) der Hans-Böckler-Stiftung. In den Bereichen wirtschaftliche, soziale und ökologische Nachhaltigkeit sowie bei Staatsfinanzen und Staatstätigkeit wurden danach insgesamt lediglich vier von 13 Zielen… weiter

27.11.17 Gegen Gewalt gegen Frauen: Institut für Menschenrechte empfiehlt Nationalen Aktionsplan

Behindertenhilfe, Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Das Deutsche Institut für Menschenrechte empfiehlt eine koordinierte nationale politische Strategie für die Umsetzung der Konvention des Europarates gegen Gewalt gegen Frauen und häusliche Gewalt umzusetzen un dafür einen Aktionsplan zu erarbeiten.  Die sogenannte Istanbul-Konvention, tritt am 1. Februar 2018 in Kraft. Sie gibt Staat und Zivilgesellschaft alle nötigen Vorgaben an die Hand, um Frauen… weiter

24.11.17 Freiwillig im Staatsdienst? Bertelsmann-Studie zur Indienstnahme der Zivilgesellschaft

Sozialpolitik, Sozialmanagement, Forschung | Nachrichten
In unserem Land werden viele soziale Leistungen durch freiwillig Engagierte erbracht, sei es in der Erziehung, der Pflege oder der Hilfe für Geflüchtete. Was auf der einen Seite ein positives Signal für die Hilfsbereitschaft und den Zusammenhalt in der Gesellschaft ist, birgt auf der anderen Seite die Gefahr, für Einsparungen instrumentalisiert zu werden. Die vorliegende Studie aus dem Projekt „Synergien… weiter

24.11.17 Menschen mit Behinderung erheben erneut Einspruch gegen Bundestagswahl

Behindertenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Mehr als 80.000 Menschen mit Behinderung durften bei der Bundestagswahl am 24. September erneut nicht wählen. Dagegen haben jetzt sieben Menschen mit Behinderung Einspruch beim Bundestag erhoben. Wie schon nach der Wahl 2013 werden sie von der Bundesvereinigung Lebenshilfe und dem Bundesverband Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie (CBP) unterstützt. „Wir halten die Wahlrechtsausschlüsse für verfassungswidrig",… weiter

24.11.17 Kindesunterhalt: Falsches Signal der Familienrichter korrigieren!

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Der Juristinnenbund hatte sich bereits zu Wort gemeldet, nun wehren sich Alleinerziehende gegen die Kürzung von Kindesunterhalt ab 2018. „Korrigieren Sie die Düsseldorfer Tabelle 2018!" Mit dieser Forderung wendet sich der Verband alleinerziehender Mütter und Väter (VAMV) an deren Urheber, die Familienrichter der Senate der Oberlandesgerichte und die Unterhaltskommission des Deutschen Familiengerichtstags. Ab… weiter

13.11.17 bpa will Digitalisierung und Hilfskräfte nutzen, um Pflegekräfte zu entlasten

Altenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste bpa will digitalisieren und Hilfskräfte nutzen, um Pflegekräfte zu entlasten und das Arbeitsfeld attraktiver zu machen. Er fordert zum wiederholten Mal das Ende der starren Personalquoten, um in Pflegeteams Fachkräfte, Hilfskräfte und Therapeuten besser kombinieren zu können.  In schwierigen Zeiten könnten technische Entwicklungen und digitale Lösungen… weiter

angezeigt werden 1 - 20 von 594 Beiträgen | Seite 1 von 30

Aktuelle Rezension

Buchcover

Klaus Poier, Sandra Saywald-Wedl, Hedwig Unger: Die Themen der "Populisten". Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2017. 243 Seiten. ISBN 978-3-8487-4417-6.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.