Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Sozialpolitik

Akteure & Zukunftsfragen

22.10.17 30 Organisationen fordern: „Gute Bildung für alle Menschen!"

Sozialpolitik | Sozialpolitische Aufrufe
Mit Blick auf die Koalitionsverhandlungen appellierte ein großes Bündnis zivilgesellschaftlicher Organisationen und Gewerkschaften an CDU/CSU, FDP und Grüne, mehr Geld für die Bildung bereit zu stellen. „Deutschland braucht mehr und bessere Bildung für alle Menschen. So soll das Menschenrecht auf Bildung mit Leben gefüllt werden. Der Bund muss künftig zusätzliche Mittel in die Bildung investieren.… weiter

22.10.17 Einsatz für Rechte intersexueller Menschen geehrt

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten, Menschen
Für den Einsatz für die Menschenrechte Intersexueller verlieh die Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS) den diesjährigen „Preis für das Engagement gegen Diskriminierung" an Lucie Veith. Der undotierte Preis wurde vergangene Woche bei einer Festveranstaltung vor mehr als 300 geladenen Gästen im Berliner Museum für Kommunikation verliehen.  Lucie Veith (61) setzt sich auf nationaler und internationaler… weiter

22.10.17 Leben in ständiger Angst vor Abschiebung - Diakonie zur Situation junger Geflüchteter

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Sie leben in ständiger Angst vor der Abschiebung: junge Geflüchtete aus Afghanistan, die in Pflege- und Gastfamilien oder in Einrichtungen der Jugendhilfe leben. Ihre Bleibeperspektive ist unsicher und sie befürchten, abgeschoben zu werden. Der Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (BumF), die Diakonie Deutschland, die Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen (IGfH) und… weiter

19.10.17 Langzeitarbeitslose: Experten machen sich stark für 2. Chance mit öffentlich geförderter Beschäftigung

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Auf Einladung des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge berieten rund 80 Expertinnen und Experten aus dem gesamten Bundesgebiet in Berlin über neue Wege aus der Langzeitarbeitslosigkeit. Ein zentrales Ergebnis der Expertentagung: Öffentlich geförderte Beschäftigung sei notwendig! Insbesondere wenn es darum geht, langzeitarbeitslose Menschen und ihre Familien, die ins soziale Abseits… weiter

18.10.17 Juniorprofessur für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa

Sozialpolitik, Forschung | Nachrichten
Europäische Erinnerungskultur ist im Sinne einer gemeinsamen Auseinandersetzung mit der Vergangenheit Voraussetzung für Versöhnung und Verständigung, ja für ein geeintes Europa. Davon zeigt sich Monika Grütters, Staatsministerin für Kultur und Medien, überzeugt und hat die Einrichtung einer BKM-Juniorprofessur für „Soziale und ökonomische Netzwerke der Deutschen im östlichen Europa im 19. und 20. Jahrhundert"… weiter

18.10.17 Arbeitslosigkeit von Akademikern so niedrig wie über 35 Jahre nicht mehr

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Im Jahr 2016 lag die Akademiker-Arbeitslosenquote bei 2,3 Prozent. Sie ist damit gegenüber dem Vorjahr um 0,1 Prozentpunkte gesunken. Eine niedrigere Arbeitslosenquote gab es bei den Akademikerinnen und Akademikern zuletzt im Jahr 1980 mit 1,8 Prozent. Bereits 1984 war die Akademiker-Arbeitslosigkeit dann aber auf 4,5 Prozent gestiegen und damit fast doppelt so hoch wie heute. Das zeigen nun veröffentlichte… weiter

18.10.17 Diakonie: Palliative Versorgung in stationären Pflegeeinrichtungen weiterentwickeln

Altenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Anlässlich des Welthospiztages apellierte die Diakonie an die neue Bundesregierung, die palliative Versorgung in den stationären Pflegeeinrichtungen schnellstmöglich weiterzuentwickeln. Der Gesetzgeber habe zwar die Rahmenbedingungen für die Versorgung sterbender Menschen in Hospizen und in der eigenen Häuslichkeit in den letzten Jahren verbessert. "Es sterben aber weitaus mehr Menschen in stationären… weiter

15.10.17 Sexuelle Gewalt: Missbrauchsbeauftragter Rörig stellt neues Programm vor

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, Johannes-Wilhelm Rörig, will, das jetzt gehandelt wird. Er stellte sein „Programm zur konsequenten Bekämpfung von sexueller Gewalt gegen Kinder und Jugendliche und deren Folgen" für die 19. Legislaturperiode vor. An die künftigen Koalitionspartner appellierte er, jetzt ein neues Kapitel im Kampf gegen sexuellen Kindesmissbrauch… weiter

12.10.17 Landesarmutskonferenz Brandenburg für Aktionsplan gegen Mobilitätsarmut

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Mit dem Schwerpunktthema Mobilität als Grundvoraussetzung für gesellschaftliche und ökonomische Teilhabe beschäftigte sich die Landesarmutskonferenz (lak) in Brandenburg. Im Rahmen eines Fachgespräches wollten Expertinnen und Experten, Vertreter von Verkehrsinitiativen und -unternehmen, Betroffene und Politikerinnen eine Bestandsaufnahme vornehmen und Ansätze finden, die erfolgreich gegen „Mobilitätsarmut"… weiter

12.10.17 DEVAP: Finanzierung der Behandlungspflege endlich reformieren

Altenhilfe, Gesundheitswesen, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Der Anteil der Behandlungspflege im stationären Bereich wächst. Damit werden die stationär gepflegten Menschen über Gebühr belastet, weil sie einen immer größeren Teil der Kosten über den steigenden Eigenanteil schultern müssen. Zudem werden der Pflegeversicherung Gelder entzogen, die für andere Zwecke nicht zur Verfügung stehen. Das muss ein Ende haben, fordert der Deutsche Evangelische Verband für… weiter

09.10.17 Paritätischer zum Unionskompromiss: Einigung ist faktische Obergrenze auf Kosten von Familien

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Als Obergrenze auf Kosten von Familien kritisiert der Paritätische Wohlfahrtsverband den Kompromiss von CDU und CSU zu einer Begrenzung der Aufnahme von Flüchtlingen. Faktisch werde eine Obergrenze von 200.000 Menschen definiert. Durch die geplante Begrenzung des Familiennachzugs seien dabei in erster Linie Familienangehörige von Schutzberechtigten von Verschärfungen betroffen. „Vorschläge wie die… weiter

09.10.17 50 Jahre BAG Selbsthilfe - Bundespräsident würdigt Engagement

Behindertenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Mit einer Matinée feierte die BAG Selbsthilfe - Dachorganisation von 120 bundesweiten Selbsthilfeverbänden behinderter und chronisch kranker Menschen, ihr 50-jähriges Jubiläum.  Sie machte sich in dieser Zeit einen Namen als wichtiger Akteur bei der Entwicklung einer Gesellschaft zu Teilhabe und Inklusion. Entschieden setzt sie sich für die Patientenbeteiligung im deutschen Gesundheitswesen ein. Die… weiter

06.10.17 Menschen mit Armutserfahrung trafen sich mit der Politik

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Auf Einladung der Nationalen Armutskonferenz haben sich 150 Menschen mit Armutserfahrung in Berlin getroffen, um den politischen Austausch und die Beteiligung von Armutsbetroffenen voranzubringen. Unter den Betroffenen aus dem ganzen Bundesgebiet waren unter anderem Wohnungslose, in Altersarmut Lebende, prekär Beschäftigte, Geflüchtete, Alleinerziehende und Erwerbslose. Sie diskutierten mit Politikerinnen… weiter

04.10.17 Lokale Familienzeitpolitik rechnet sich für Gesellschaft

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik, Forschung | Nachrichten
Orientieren sich die Angebote der örtlichen Infrastruktur an den typischen Alltagsabläufen und Zeitbedarfen von Familien, zahlt sich das für Familien aus – und lohnt sich auch gesamtfiskalisch. Das zeigt eine neue Studie im Auftrag des Bundesfamilienministeriums (BMFSFJ). In ihrer Studie „Kosten und Nutzen lokaler Familienzeitpolitik" sind das Institut der deutschen Wirtschaft Köln und das Finanzwissenschaftliche… weiter

04.10.17 LSVD: Auch die Kinder gleichstellen

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Seit wenigen Tagen ist das „Gesetz zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts" in Kraft getreten. Viele feierten den 1. Oktober 2017 als einen historischen Tag, sowohl für Lesben und Schwule als auch für ein gerechteres und demokratischeres Deutschland. Zugleich betont der der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) die aktuelle Aufgabe, aus der gesetzlichen Gleichstellung… weiter

02.10.17 Deutscher Verein mahnt zur maßvollen europäischen Reform der Elternzeit

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge unterstützt in weiten Teilen den Vorschlag der EU-Kommission, die Elternzeit europaweit zu reformieren und eine Pflegezeit einzuführen. „Die Einführung einer Vergütung für die Freistellungszeit setzt die richtigen Impulse, damit Männer sich partnerschaftlicher an Betreuungs- und Pflegeaufgaben in der Familie beteiligen", so Michael Löher, Vorstand… weiter

02.10.17 Kurt Rothschild Preis für Wirtschaftspublizistik an Studie zur Rente

Sozialpolitik, Forschung | Nachrichten
Eine Studie der Hans-Böckler-Stiftung zur Alterssicherung wurde in der vergangenen Woche mit dem Kurt Rothschild Preis für Wirtschaftspublizistik ausgezeichnet. Die Rentenexperten der Hans-Böckler-Stiftung, Dr. Florian Blank vom Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institut (WSI) und Dr. Rudolf Zwiener vom Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK), und ihre Mitautoren Prof. Dr.… weiter

29.09.17 UNECE-Ministerkonferenz: Die Potenziale der älteren Generation besser nutzen

Altenhilfe, Sozialpolitik
Fast ging dieses wichtige Veranstaltung für eine Gesellschaft für alle Altersgruppen in den Wahlaufregungen hierzulande unter. Die Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesseniorenministerin, Elke Ferner, nahm vor wenigen Tagen in Lissabon an der 4. Ministerkonferenz der Wirtschaftskommission für Europa der Vereinten Nationen (United Nations Economic Commission for Europ, kurz UNECE) zu Fragen… weiter

29.09.17 Ethische Fragen zu Keimbahneingriffen an Menschen drängen - Ethikrat fordert globale Debatte

Gesundheitswesen, Sozialpolitik, Forschung | Nachrichten
Der Deutsche Ethikrat legt dem Deutschen Bundestag und der Bundesregierung in einer einstimmig verabschiedeten Ad-hoc-Empfehlung eindringlich nahe, in der nun beginnenden neuen Legislaturperiode eine internationale Debatte über Keimbahninterventionen beim Menschen anzustoßen, um dafür möglichst bald global verbindliche Regularien zu schaffen. Die technischen Möglichkeiten des Genome-Editings werfen… weiter

29.09.17 19 soziale Brennpunkte profitieren in Niedersachsen von Stärkung der Schulsozialarbeit

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Die Auswahl der niedersächsichen Schulen, die mit zusätzlichen Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeitern ausgestattet werden, ist nun getroffen. Das teilt das teilt Niedersächsische Kultusministerium mit.  Gestartet war die „Initiative schulische Sozialarbeit in sozialen Brennpunkten" zum Schuljahr 2017/18 mit 20 Stellen, nun soll aufgestockt werden um weitere 30 Stellen. Demnach erhalten… weiter

angezeigt werden 1 - 20 von 562 Beiträgen | Seite 1 von 29

Aktuelle Rezension

Buchcover

Wolfgang Seibel: Verwaltung verstehen. Suhrkamp Verlag (Berlin) 2016. 213 Seiten. ISBN 978-3-518-29800-8.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.