Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Sozialpolitik

Akteure & Zukunftsfragen

23.04.17 Projektstart: Gutscheine für haushaltsnahe Dienstleistungen

Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten, Praxis & Projekte
Fachkräftebedarf in der Region sichern und Schwarzarbeit verhindern - darum geht es in einem neuen Modellprojekt rund um haushaltsnahe Dienstleistungen. Initiatoren sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg (WM), die Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit (RD) und die… weiter

23.04.17 Dachverband der Migrantenorganisationen in Sachsen gegründet

Sozialpolitik | Nachrichten, Menschen
Ein Dachverband der sächsischen Migrantenorganisationen möchte wichtiger Ansprechpartner für Verwaltung, Wirtschaft und Politik sein. Diesem Verband gehören mit der Gründung 42 Vereine an Anders als in anderen Bundesländern gab es in Sachsen bislang noch keine landesweite Vereinigung der Migranten, betonte die Sächssiche Integrationsministerin Petra Köpping aus diesem Anlass. Seit 2015 fördert die… weiter

20.04.17 Bündnis für Altenpflege: Neue Fragen zum Kompromiss

Altenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Das Bündnis für Altenpflege hat sich auf einem Arbeitstreffen zum Kompromissvorschlag der Koalitionspartner zur Neuordnung der Pflegeberufe und zur Weiterentwicklung des Altenpflegeberufes beraten. Gemeinschaftlich legten sie nun das Papier "Fragen und grundlegende Anmerkungen zum Kompromissvorschlag zum Pflegeberufereformgesetz" vor. Mit diesem Papier will sich das Bündnis für Altenpflege in den… weiter

20.04.17 Behindertenbeauftragte: 1.Schritt nach langem Stillstand

Kinder-/Jugendhilfe, Behindertenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Verena Bentele, fordert, die Inklusive Lösung in der kommenden Legislatur weit oben auf Agenda zu stellen, zeitnah anzupackenund und zu vollenden. Bentele begrüßt, dass das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend gemeinsam mit dem Deutschen Verein ein Dialogforum „Zukunft der Kinder- und Jugendhilfe"… weiter

18.04.17 Diakonie kritisiert Reformvorlage für Kinder- und Jugendhilfe

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Anlässlich der  Verabschiedung des Gesetzentwurfes zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen durch das Kabinett, übte Maria Loheide,Vorstand Sozialpolitik der Diakonie Deutschland in einer Presseerklärung deutliche Kritik: "Zum Ende der Legislaturperiode legt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend einen Gesetzentwurf zur Reform des SGB VIII vor, der den Ansprüchen an eine bedarfsgerechte,… weiter

17.04.17 Willkommenskultur besteht „Stresstest", aber Skepsis gegenüber Migration wächst

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Umfragen
Die Willkommenskultur in Deutschland hat sich als erstaunlich robust erwiesen, als in den vergangenen zwei Jahren rund 1,2 Millionen Flüchtlinge nach Deutschland kamen. Doch die Stimmung in der Bevölkerung verändert sich: Viele sehen eine Belastungsgrenze erreicht, Vorteile von Einwanderung geraten aus dem Blick. Das zeigt eine ine Studie der Bertelsmann Stiftung auf Grundlage einer aktuellen Emnid-Umfrage.… weiter

17.04.17 Entwurf des Gesetzes zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen im Bundeskabinett verabschiedet

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Ein im Bundeskabinett verabschiedeter Gesetzentwurf zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen sieht Verbesserungen beim Kinderschutz, bei der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen, die Stärkung der Pflegekinder und ihrer Familien sowie die inklusive Betreuung in Kitas vor. Wie das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend mittteilt, wird konkret die Wirksamkeit von Instrumenten… weiter

14.04.17 Bundeskabinett beschließt 5. Armuts- und Reichtumsbericht

Sozialpolitik | Nachrichten
Das Bundeskabinett hat den Fünften Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung (5. ARB) "Lebenslagen in Deutschland" beschlossen. Der Bericht analysiert Lebenslagen in Deutschland wie die Erwerbstätigkeit, die Einkommens- und Bildungssituation, die Gesundheit und das Wohnen für Menschen unterschiedlicher Lebensphasen. Die soziale Lage in Deutschland wird dafür auf Basis vorliegender Statistiken… weiter

09.04.17 Kompromiss zum Pflegeberufegesetz: Gemischte Reaktionen

Altenhilfe, Gesundheitswesen, Sozialpolitik | Nachrichten
Kommt sie oder kommt sie nicht? Das war die große Zukunftsfrage der vergangenen Monate für eine einheitliche Pflegeausbildung in Deutschland. Lange hat sich politisch nichts bewegt, jetzt wird sie nach einem Kompromiss im Koalitionsausschuss scheibchenweise serviert. So urteilt zumindest der Deutsche Pflegerat (DPR) in einer ersten Reaktion. Befürworter wie Gegner der Generalisitk bleiben auch nach… weiter

09.04.17 Aufhebbarkeit auch für Ehen von unter 16-Jährigen vorsehen

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Anlässlich des im Kabinett beschlossenen Gesetzentwurfs der Bundesregierung zur Bekämpfung von Kinderehen begrüßt das Deutsche Institut für Menschenrechte, dass sich der Gesetzentwurf klar für die Ehemündigkeit ab 18 Jahren ausspricht und zur Bekämpfung von Kinderehen die Aufhebbarkeit von Ehen Minderjähriger zwischen 16 und 18 Jahren vorsieht. Mit Blick auf das Kindeswohl sollte der Gesetzgeber allerdings… weiter

07.04.17 KiKo-Forderungskatalog zu Flüchtlings-Kinderrechten

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Die Kinderkommission des Deutschen Bundestages (KiKo) hat sich in der Vorsitzzeit der Psychologin Beate Walter-Rosenheimer, Bündnis 90/Die Grünen, schwerpunktmäßig mit dem Themenkomplex Kinderrechte für junge Flüchtlinge befasst und sich hierzu im Rahmen von drei öffentlichen Expertengesprächen die Expertise von Sachverständigen eingeholt. Die hieraus gewonnenen Erkenntnisse haben zu einem umfassenden… weiter

03.04.17 VPK startet Kampagne zur Stärkung der Hilfen zur Erziehung

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Unter dem Motto „Wir behüten Kinder" hat der Bundesverband privater Träger der freien Kinder-, Jugend- und Sozialhilfe (VPK) eine Kampagne zur Stärkung der Erziehungshilfen begonnen. Mit der Aktion möchte der VPK Politik, Fachöffentlichkeit sowie Verantwortliche der freien und öffentlichen Kinder- und Jugendhilfe motivieren, sich den Hut für eine gut durchdachte Reform der Kinder- und Jugendhilfe aufzusetzen. „Hilfen… weiter

31.03.17 Kampagne „Reichtum umverteilen – ein gerechtes Land für alle!" gestartet

Sozialpolitik | Sozialpolitische Aufrufe
Das Bündnis Reichtum Umverteilen setzt im Wahljahr 2017 auf soziale Gerechtigkeit und startet pünktlich zum Bundestagswahlkampf die Kampagne „Reichtum umverteilen – ein gerechtes Land für alle!". Insgesamt 30 Organisationen, von Gewerkschaften über Wohlfahrts- und Jugendverbände bis hin zu Migranten- und Umweltorganisationen, haben sich im Bündnis zusammengeschlossen, das  in der Bundespressekonferenz… weiter

28.03.17 Schwesig will Kinder zu Hauptpersonen in der Verfassung machen

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Bundesjugendministerin Manuela Schwesig sprach zur Eröffnung des 16. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag in Düsseldorf. Auf dem größten Fachkongress in Europa für dieses Fachgebiet sagte sie: „Die Zeit ist reif für Kinderrechte ins Grundgesetz. Das wäre eine Verbesserung, die ganz konkret die Rechte von Kindern stärkt und ihren Schutz verbessert," Bisher spielten Kinder im Grundgesetz nur eine Nebenrolle.… weiter

28.03.17 Bündnis für Gemeinnützigkeit: EU muss Vorbild für soziale Gerechtigkeit werden

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Sozialpolitische Aufrufe
Die Vision Europa muss zu einer Vision ihrer Bürgerinnen und Bürger werden und zum Vorbild für soziale Gerechtigkeit. Dies ist die zentrale Forderung des Bündnisses für Gemeinnützigkeit und anderer zivilgesellschaftlicher Organisationen aus Anlass des 60. Jahrestages der Römischen Verträge, die das Fundament der Europäischen Union bildeten. Heute äußern die zivilgesellschaftlichen Kräfte ihre große… weiter

28.03.17 Armuts- und Reichtumsbericht: Paritätischer fordert unabhängige Sachverständigenkommission

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Als „peinlich" bezeichnet der Paritätische Wohlfahrtsverband das Agieren der Bundesregierung im Zusammenhang mit der Veröffentlichung des fünften Armuts- und Reichtumsberichts. Bereits seit Oktober vergangenen Jahres ziehe sich das „Feilschen um wohlfeile Passagen" innerhalb der Koalition  hin, kritisiert der Verband. Für eine unabhängige Armutsberichterstattung fordert er die Berufung einer regierungsexternen… weiter

27.03.17 Land NRW will Kinderrechte ins Grundgesetz schreiben lassen

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Sozialpolitische Aufrufe
Das Regierungskabinet Nordrhein-Westfalen hat beschlossen, einen Antrag zur Änderung des Grundgesetzes in den Bundesrat einzubringen. Die Stellung von Kindern in der Gesellschaft soll gestärkt und das allgemeine Bewusstsein dafür geschärft werden, dass Kinder eigene Grundrechte haben, die zu respektieren sind. Ziel ist es, einen neuen Absatz 5 in Artikel 6 des Grundgesetzes zu erwirken, der die Grundrechte… weiter

27.03.17 Kinderrechte ins Grundgesetz: Verbände begrüßen Vorstoß

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Positive Reaktionen von Kinderrechrtsorganisation ließen nicht lange auf sich warten. Die angekündigte NRW-Inititiative im Bundesrat, um Kinderrechte ins Grundgesetz zu schreiben, wird unter ihnen besonders begrüßt. Das Aktionsbündnis Kinderrechte – Deutsches Kinderhilfswerk, Deutscher Kinderschutzbund, UNICEF Deutschland in Kooperation mit der Deutschen Liga für das Kind – schreiben: Die Zeit ist… weiter

25.03.17 Positionen der Fachverbände zur Umsetzung des BTHG

Behindertenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Durch die 75. Konferenz der Fachverbände für Menschen mit Behinderung wurde vor wenigen Tagen eine gemeinsame  Erklärung zum Bundesteilhabegesetz (BTHG) verabschiedet. Unter dem Motto "Das Bundesteilhabegesetz zur Stärkung der Teilhabe von Menschen mit Behinderung umsetzen: Chancen nutzen – Risiken begrenzen erklären die Fachverbände ihren Willen, sich aktiv an der Umsetzung desBTHG und der Umsetzungsbegleitung… weiter

25.03.17 DGSF: Reform der Kinder- und Jugendhilfe so noch nicht!

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik
Die Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF) als berufsübergreifender Fachverband mit mehreren tausend in der Kinder- und Jugendhilfe tätigen Mitgliedern formulierte in „Vorläufigen Anmerkungen" zum jetzigen Gesetzesentwurf Kritik und Forderungen aus systemischer Sicht.  Im neuen Entwurf, der zum 1. Januar 2018 rechtswirksam werden soll, seien grundlegende… weiter

angezeigt werden 1 - 20 von 451 Beiträgen | Seite 1 von 23

Aktuelle Rezension

Klaus-Jürgen Bruder, Christoph Bialluch (Hrsg.): Migration und Rassismus. Psychosozial-Verlag (Gießen) 2017. 320 Seiten. ISBN 978-3-8379-2655-2.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.