Sozialpolitik

Akteure & Zukunftsfragen


Zukünfte junger Menschen nicht platzen lassen

08.06.2024 | Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Kinder- und Jugendhilfe braucht bedarfsgerechte Finanzierung: Damit Kinder und Jugendliche in Deutschland gut aufwachsen, geschützt sind und diskriminierungsfreie, selbstbestimmte und gerechte Teilhabe erfahren, setzt sich die #initiativeKJP für eine leistungsfähige Infrastruktur der Kinder- und Jugendhilfe ein. Der Fortbestand dieser Infrastruktur ist durch die aktuelle Haushaltssituation des Bundes in Gefahr. Weiterlesen.

Demokratie und Geschlechtergleichstellung in der EU: Beobachtungsstelle veröffentlicht Dossier

26.05.2024 | Sozialpolitik | Link- & Medientipps
Mit einem starken Bekenntnis zur Demokratie und gegen den Rechtsruck in Europa veröffentlicht die Beobachtungsstelle für gesellschaftspolitische Entwicklungen in Europa ein Dossier verschiedener Texte zum Thema Gleichstellung und Demokratie. Weiterlesen.

Zwischen Öffnung und Restriktion: Die Migrations- und Integrationspolitik der letzten fünf Jahre

23.05.2024 | Sozialpolitik, Forschung | Nachrichten
Die Migrations- und Integrationspolitik war in den letzten Jahren hochdynamisch. Der steigende Bedarf an ausländischen Arbeitskräften führte einerseits zu einer weiteren Öffnung des Einwanderungslandes Deutschland; auch für abgelehnte Asylbewerberinnen und -bewerber wurden Möglichkeiten des sog. Spurwechsels ausgebaut. Nach der verstärkten Fluchtzuwanderung seit 2022 wurden andererseits im asylpolitischen Bereich in Deutschland und der Europäischen Union (EU) restriktivere Maßnahmen ergriffen. Der Sachverständigenrat für Integration und Migration (SVR) analysiert in seinem Jahresgutachten die Entwicklungen und zeigt auf, wo es weiteren Handlungsbedarf gibt. Weiterlesen.

Wohnungslosigkeit soll bis 2030 überwunden werden

12.05.2024 | Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Der von der Bundesregierung vorgelegte Nationale Aktionsplan gegen Wohnungslosigkeit 2024 sieht vor Wohnungslosigkeit innerhalb der kommenden sechs Jahre zu überwinden. Zentral dabei ist vorwiegend die Schaffung eines Angebots an bezahlbarem und bedarfsgerecht ausgestattetem Wohnraum. Weiterlesen.

Internationaler Bund fordert Wahrung des Asylrechts

27.04.2024 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Sozialpolitik, | Nachrichten,
Nach der Zustimmung des EU-Parlaments zur Europäischen Asylreform fordert der Internationale Bund (IB), dass das Grundrecht auf Asyl unangetastet bleibt. Dafür muss unter anderem sichergestellt werden, dass das neue Bundesprogramm Asylverfahrensberatung (AVB) im Rahmen der Haushaltsplanung kein Spielball politischer Interessen ist. Weiterlesen.

Kindergrundsicherung: Neue Berechnungen für realistisches Existenzminimum

22.04.2024 | Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Die Kindergrundsicherung sei laut neuen Berechnungen nicht ausreichend, um Kinderarmut wirksam zu bekämpfen, so die Hans-Böckler-Stiftung. Dabei nehmen sie Bezug auf Studien, die zeigen, dass das Niveau je nach Alter des Kindes 6 bis 30 Prozent höher sein müsste, um eine soziokulturelle Teilhabe zu ermöglichen. Weiterlesen.

Kommission zur reproduktiven Selbstbestimmung und Fortpflanzungsmedizin legt Abschlussbericht vor

16.04.2024 | Gesundheitswesen, Sozialpolitik | Nachrichten
Die Kommission zur reproduktiven Selbstbestimmung und Fortpflanzungsmedizin hat ihren Abschlussbericht übergeben: Zentrale Themen sind die Rechtmäßigkeit von Schwangerschaftsabbrüchen in der Frühphase sowie die Ermöglichung einer Leihmutterschaft durch Eizellspenden. Weiterlesen.

Instrumente des Teilhabechancengesetzes wirken

11.04.2024 | Soziale Arbeit, Sozialpolitik, | Nachrichten,
Die Instrumente des Teilhabechancengesetzes erreichen ihre Zielgruppen weitgehend zuverlässig und haben einen positiven Effekt auf die Beschäftigungsfähigkeit, die soziale Teilhabe und andere subjektive Indikatoren wie etwa Lebenszufriedenheit. Das geht aus einer am Donnerstag veröffentlichten Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervor. Weiterlesen.

„BSK im Dialog“ befasst sich mit dem Aktionsplan für ein inklusives, diverses und barrierefreies Gesundheitssystem

10.04.2024 | von Peter Reichert | Gesundheitswesen, Sozialpolitik | Gastbeiträge, Veranstaltungsberichte
Am 15.März lud der Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V (BSK) zu seiner alljährlichen Diskussionsrunde „BSK im Dialog“ - dieses Jahr in der Landesvertretung des Saarlands beim Bund - nach Berlin ein. Bei dieser Gesprächsreihe diskutieren Politiker und Verbandsvertreter gemeinsam mit dem Publikum über Themen, die für Menschen mit Behinderung von Bedeutung sind. Weiterlesen.

Einkommen, Mitsprache, Anerkennung: Erfahrungen im Job können demokratische Einstellungen stabilisieren – oder unterminieren

31.03.2024 | Sozialpolitik, Sozialmanagement, | Nachrichten,
Das Erstarken rechtsextremer und anti-demokratischer Einstellungen in Deutschland steht mit Erfahrungen sozialer Desintegration in Verbindung, mit denen sich ein relevanter Teil der Bevölkerung konfrontiert sieht. Dazu zählen unter anderem Befürchtungen, den eigenen Lebensstandard nicht halten zu können, Sorgen um die Alterssicherung und um die berufliche Zukunft, die beispielsweise bei Erwerbspersonen,… Weiterlesen.

Benachteiligte Mädchen* werden zu benachteiligten Frauen*

08.03.2024 | Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Seit über 100 Jahren gehen Frauen* (und mittlerweile längst auch Männer*!) weltweit am Internationalen Frauentag auf die Straßen, um für Frauenrechte und gegen Diskriminierung, Benachteiligung und Unterdrückung von Frauen* zu demonstrieren. Auch 2024 ist das wieder nötig, denn der Gender Pay Gap, der Gender Health Gap und der Gender Care Gap zeigen: Gleichstellung ist bei Weitem nicht erreicht! Weiterlesen.

Klare Haltung für offene Gesellschaft zeigen

28.01.2024 | Altenhilfe, Gesundheitswesen, Sozialpolitik, | Sozialpolitische Aufrufe,
Die Präsidentin des Deutschen Berufsverbands für Pflegeberufe (DBfK), Christel Bienstein, ruft die Berufsgruppe zum Zusammenhalt auf und bittet alle Kolleg:innen, ihre Haltung für Vielfalt und Menschenwürde auch öffentlich zu zeigen. Weiterlesen.

Personalnotstand: Richtige Schlüsse aus Studienergebnissen ziehen

18.01.2024 | Gesundheitswesen, Sozialpolitik | Nachrichten
Die aktuelle Studie „Personalnotstand im Krankenhaus – Quo vadis?“ zum Personalmangel in Krankenhäusern von BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (BDO) und Deutschem Krankenhaus Institut (DKI) zeigt, dass der Mangel an qualifiziertem Pflegepersonal das zentrale Problem für die Sicherstellung der Krankenhausversorgung in Deutschland ist. Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) ist über die Ergebnisse wenig überrascht, zieht aus den Studienergebnissen jedoch andere Schlüsse als die teilnehmenden Geschäftsführungen der Krankenhäuser. Weiterlesen.

Ausgrenzende Rhetorik gleich welcher politischen Partei erhöht die Stimmen für rechtsextreme Parteien

10.01.2024 | Soziale Arbeit, Sozialpolitik, Forschung | Nachrichten
Durch den Gebrauch nationalistischer, einwanderungsfeindlicher Rhetorik erhöhen die etablierten Parteien unbeabsichtigt die Wahlchancen rechtsextremer Parteien, so das Ergebnis neuer Untersuchungen. Weiterlesen.

Erhebung in Caritas-Beratungsstellen: Mehr als die Hälfte der Ratsuchenden spart an Essen und Energie

24.11.2023 | Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Mehr als die Hälfte der Hilfesuchenden in den Sozialberatungsstellen der Caritas mussten in diesem Jahr an der Ernährung (53,5%) sparen. 45,5 Prozent schränkten sich beim Energieverbrauch ein und 39,9 Prozent beim Wohnen. Weiterlesen.

Rentenreform: Paritätischer lehnt Vorschläge der Wirtschaftsweisen ab

12.11.2023 | Altenhilfe, Sozialpolitik, | Nachrichten,
Stattdessen brauche es eine Bürgerversicherung mit Mindestrentenanspruch. Weiterlesen.

Präsidium des Arbeitgeberverbands Pflege wiedergewählt

29.10.2023 | Altenhilfe, Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten, Menschen
Bei der Mitgliederversammlung des Arbeitgeberverbands Pflege (AGVP) in München haben die Verbandsmitglieder das AGVP-Präsidium wiedergewählt. Mitglieder und Präsidium des AGVP drückten bei der Veranstaltung ihre Sorge vor einem Kollaps der sozialen Infrastruktur aus. Weiterlesen.

EU-Maßnahmen haben nur geringe Auswirkungen auf das Leben von Menschen mit Behinderungen

16.10.2023 | Behinderung & Inklusion, Sozialpolitik, | Nachrichten,
Maßnahmen der EU haben laut einem neuen Bericht des Europäischen Rechnungshofs nur wenig zur Verbesserung der Situation von Menschen mit Behinderungen beigetragen. Die Werte der wichtigsten Gleichstellungsindikatoren in den EU-Ländern hätten sich in den letzten Jahren kaum verbessert. Weiterlesen.

„Erkennt soziale Ausgaben als das an, was sie sind: Investitionen in die Zukunft“

13.10.2023 | Soziale Arbeit, Sozialpolitik, | Nachrichten,
Caritas richtet Botschaft an Bundes- und Landespolitik nach Delegiertenversammlung in München – Kürzungen im sozialen Bereich zerstören Vertrauen in die Politik. Weiterlesen.

Dringende Reform für Beschäftigung außerhalb von Werkstätten für behinderte Menschen nötig

09.10.2023 | Behinderung & Inklusion, Sozialpolitik, | Nachrichten,
Eine Studie zum Entgelt und zu Alternativen in Werkstätten für Menschen mit Behinderungen zeigt, dass eine Reform zur Gleichstellung dringend nötig ist. Weiterlesen.

angezeigt werden 1 - 20 von 1.577 Beiträgen | Seite 1 von 79