Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Sozialpolitik

Akteure & Zukunftsfragen

19.06.17 Mortler will "Bewegung aller" für Kinder in suchtbelasteten Familien

Kinder-/Jugendhilfe, Gesundheitswesen, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Mehr als 400 Expertinnen und Experten aus ganz Deutschland kamen gestern nach Berlin, um über den Jahresschwerpunkt der Drogenbeauftragten „Hilfe für Kinder aus suchtbelasteten Familien" zu beraten. In Deutschland wachsen knapp drei Millionen Kinder in Familien mit mindestens einem suchtkranken Elternteil auf. 2,65 Millionen Kinder sind von der Alkoholabhängigkeit ihrer Eltern betroffen. Über 60.000… weiter

18.06.17 Bundessozialministerium fördert Stiftungsprofessur „Kommunale Sozialpolitik" an TH Köln

Sozialpolitik, Forschung | Nachrichten
Die TH Köln hat den Zuschlag für eine von vier Stiftungsprofessuren erhalten, die das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) in einer ersten Förderrunde unterstützt. Die Professur „Kommunale Sozialpolitik" wird unter anderem die Wirkung kommunaler Sozialleistungen und die Interessenartikulation und -durchsetzung von sozialpolitischen Forderungen untersuchen. Das BMAS unterstützt die Professur… weiter

14.06.17 Neuer "Nationaler Aktionsplan gegen Rassismus" beschlossen

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Die Bundesregierung hat den vom Bundesminister des Innern, Dr. Thomas de Maizière und von der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Dr. Katarina Barley, vorgelegten „Nationalen Aktionsplan gegen Rassismus – Positionen und Maßnahmen zum Umgang mit Ideologien der Ungleichwertigkeit und den darauf bezogenen Diskriminierungen" (NAP) beschlossen.  Vor dem Hintergrund der Weltkonferenz… weiter

11.06.17 Kinderarmut bekämpfen – Aktionsplan auf den Weg bringen

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Sozialpolitische Aufrufe
Gemeinsam fordern die Familienverbände der AGF und das Deutsche Kinderhilfswerk einen umfassenden, ressortübergreifenden Aktionsplan zur Bekämpfung der Kinderarmut in Deutschland. In einem gemeinsamen Brief an die Partei- und Fraktionsvorsitzenden von CDU, CSU, SPD, Linken und Grünen sowie an Bundessozialministerin Andreas Nahles und Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig appellieren die Verbände… weiter

08.06.17 Führende europäische Stiftungen bilden Allianz

Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten
Im Rahmen der 28. European Foundation Center Konferenz präsentieren führende europäische Stiftungen, darunter unter anderem Open Society Foundation, Bertelsmann Stiftung, Bosch Stiftung, Körber Stiftung, Cultural Foundation,Stavros Niarchos Foundation, die Warschauer Erklärung zur Stärkung der Zivilgesellschaft sowie konkrete Maßnahmen.  Das teilt der Bundesverband Deutscher Stiftungen mit. Danach… weiter

05.06.17 Ausbau Unterhaltsvorschuss wird Gesetz

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Bundestag und Bundesrat haben dem Gesetzentwurf zum Ausbau des Unterhaltsvorschusses zugestimmt. Für Kinder, die nur bei einem Elternteil leben und von dem anderen Elternteil keinen Unterhalt erhalten, wird damit der staatliche Vorschuss bis zum Alter von 18 Jahren ausgeweitet werden. Außerdem kann die Leistung – wenn notwendig – künftig auch länger als 72 Monate bezogen werden. Das teilt das Bundesfamilienministerium… weiter

05.06.17 Bundestag stimmt Ratifikation der Istanbul-Konvention zu

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Der Deutsche Bundestag hat den Gesetzentwurf zum Übereinkommen des Europarats zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häusliche Gewalt, die so genannte „Istanbul-Konvention", in zweiter und dritter Lesung beschlossen. Das teilt das Frauenbundesministerium mit. Mit dem Beitritt zum Übereinkommen verpflichte sich Deutschland, auch in Zukunft alles dafür zu tun, um Gewalt gegen Frauen… weiter

05.06.17 Geschäftsstelle Internationale Altenpolitik

Altenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Ungleichheit, Diskriminierung, Gewalt, Missbrauch und Bevormundung – dies erleben ältere Menschen weltweit. Deutschland engagiert sich international in einer offenen Debatte darüber, wie die Menschenrechte älterer Menschen zukünftig gestärkt werden können. Die Geschäftsstelle Internationale Altenpolitik - angesiedelt bei der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) in Bonn - … weiter

02.06.17 Fortschrittsindex 2017 – Arbeitswelt wird familienfreundlicher

Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten
Deutschlands Arbeitswelt ist familienfreundlicher geworden – auch aufgrund der gemeinsamen Aktivitäten von Politik, Wirtschaft und Gewerkschaften. Das zeigt der „Fortschrittsindex 2017", den Staatssekretär Dr. Ralf Kleindiek anlässlich des 10. Unternehmenstages „Erfolgsfaktor Familie" unter dem Motto „NEUE Vereinbarkeit – Unternehmenskultur für MEHR Familie" vor wenigen Tagen vorstellte. Doch bestehte… weiter

02.06.17 Hilfen zur Erziehung: Soziales Umfeld muss einbezogen bleiben

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Mit dem von der Bundesregierung beschlossenen Gesetz zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen soll der Paragraph 27 des SGB VIII verändert werden. Wegfallen wird dabei die ausdrückliche Maßgabe, dass bei den Hilfen zur Erziehung das „engere Umfeld des Kindes oder Jugendlichen einbezogen" werden soll. Die Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF) kritisiert… weiter

30.05.17 Organisationen fordern Stopp der Abschiebungen nach Afghanistan

Soziale Arbeit, Sozialpolitik
Amnesty International, die Arbeiterwohlfahrt, Arbeitsgemeinschaft Migrationsrecht im Deutschen Anwaltverein, Der Paritätische Gesamtverband, Diakonie Deutschland, Jesuiten-Flüchtlingsdienst, Neue Richtervereinigung, PRO ASYL und Republikanischer Anwältinnen- und Anwälteverein kritisieren die Entscheidungspraxis des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge bei afghanischen Asylsuchenden. Anlässlich… weiter

27.05.17 Magdeburger Thesen für Zeitalter 4.0

Behindertenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Mit der Verabschiedung von "Magdeburger Thesen" ging das 53. Treffen der Beauftragten von Bund und Ländern für die Belange von Menschen mit Behinderungen zu Ende. Inhaltlicher Schwerpunkt der zweitägigen Beratungen waren Fragestellungen, die sich aus der Digitalisierung der Arbeitswelt unter dem Stichpunkt „Arbeiten 4.0" für den Arbeitsalltag der Menschen mit Behinderungen in der Zukunft ergeben. Das… weiter

23.05.17 Gutachten zum möglichen Paradigmenwechsel in der Pflege vorgestellt

Altenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten, Veranstaltungsberichte
Die aktuelle Pflegeversicherung trägt nur einen Teil der Kosten. Mehr als jeder dritte Pflegebedürftige ist auf Sozialhilfe angewiesen. Zudem unterscheiden sich die Leistungen der Pflegeversicherung danach, ob jemand ambulant oder stationär versorgt wird. Beide Defizite sind lösbar, wie der Bremer Gesundheitsexperte Prof. Dr. Heinz Rothgang in seinem „Gutachten zur alternativen Ausgestaltung der Pflegeversicherung"… weiter

21.05.17 Bundestag beschließt Vergütungserhöhung für Berufsbetreuer

Behindertenhilfe, Altenhilfe, Sozialpolitik
Berufsbetreuerinnen und Betreuer sollen nach dem Willen des Bundestages künftig höhere Stundensätze erhalten. Das Parlament beschloss eine Erhöhung der Stundensätze um 15 Prozent nach zwölf Jahren. Der Vorsitzende des Bundesverbandes der Berufsbereier/innen (BdB), Thorsten Becker, appelliert nun an die Vertreterinnen und Vertreter der Bundesländer, die im Bundesrat voraussichtlich am 7. Juli über die… weiter

21.05.17 Eckpunkte für Gesetz zur Qualitätsentwicklung in der Kindertagesbetreuung beschlossen

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Bund und Länder möchten gemeinsam die Qualität in der Kindertagesbetreuung verbessern. Entsprechende Eckpunkte für ein Qualitätsentwicklungsgesetz hat die Jugend- und Familienministerkonferenz (JFMK) am vergangenen Freitag beschlossen. Mehr Fachkräfte, die Gebührenfreiheit, starke Kitaleitungen oder eine weiter entwickelte Kindertagespflege gehören zu den Qualitätszielen, die die Ministerinnen und… weiter

18.05.17 Initiative kulturelle Integration stellt 15 Thesen vor

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Die Initiative kulturelle Integration hat fünfzehn Thesen zur Rolle der Kultur für das Zusammenleben in einer pluralen, weltoffenen Gesellschaft vorgestellt. Die Initiatoren überreichten das Thesenpapier „Zusammenhalt in Vielfalt" vorgestern an Bundeskanzlerin Angela Merkel. Kulturstaatsministerin Monika Grütters, die zu den Gründern der Initiative gehört, erklärt: „Von diesen fünfzehn Thesen geht… weiter

15.05.17 Deutscher Verein: Mit Leistungen für Familien wirksamer Armut bekämpfen

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Zum heutigen Internationalen Tag der Familie fordert der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge mehr Engagement für arme Familien in Deutschland. Leistungen für Familien müssen zukünftig stärker auf eine wirksame Bekämpfung von Armut ausgerichtet werden, so das Forum von Kommunen und Wohlfahrtsorganisationen sowie ihrer Einrichtungen, aber auch der Bundesländer und von den Vertretern… weiter

15.05.17 „Queer, na und!?" Expertengespräche in der Kinderkommission

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Die Kinderkommission des Deutschen Bundestages nimmt den Internationalen Tag gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie (IDAHOT) am 17. Mai zum Anlass, um das erste von vier öffentlichen Expertengesprächen zum  Thema „Queer, na und!?" zu veranstalten. Zwar sei unsere demokratische Gesellschaft bunt, offen und überwiegend tolerant, teilt die Kinderkommission dazu mit. Dennoch zeige eine aktuelle Studie… weiter

15.05.17 Bundesteilhabegesetz: Chancen nutzen und Risiken begrenzen

Behindertenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Die fünf Fachverbände für Menschen mit Behinderung diskutierten am 11. Mai mit 270 Interessierten in Berlin die Auswirkungen des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) auf die Lebenssituation von Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung und die Dienste und Einrichtungen der Eingliederungshilfe. Das BTHG stellt sämtliche Unterstützungsleistungen für Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung… weiter

12.05.17 KLJB: Globale ländliche Entwicklung braucht die Jugend

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten, Veranstaltungsberichte
Die Katholische Landjugendbewegung Deutschlands (KLJB) hat gemeinsam mit anderen Akteurinnen und Akteuren aus der Entwicklungszusammenarbeit im Rahmen der G20-Konferenz „EINEWELT ohne Hunger ist möglich - Die Zukunft des ländlichen Raums" die sogenannte „Berlin-Charta" verabschiedet. Die KLJB-Delegation folgte dafür der Einladung von Bundesminister Gerd Müller und beteiligte sich Ende April an der… weiter

angezeigt werden 1 - 20 von 481 Beiträgen | Seite 1 von 25

Aktuelle Rezension

Alain Badiou, Pierre Bourdieu, Judith Butler u.a.: Was ist ein Volk? LAIKA-Verlag GmbH & Co. KG (Hamburg) 2017. 112 Seiten. ISBN 978-3-944233-76-5.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.