Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Sozialpolitik

Akteure & Zukunftsfragen

09.03.17 Katholische Landjugend bekennt sich klar zu Europa

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Einen weitreichenden Beschluss fasste die Bundesversammlung der Katholischen Landjugendbewegung Deutschlands (KLJB) im 70. Jahr ihres Bestehens. „Die KLJB glaubt fest an die europäische Idee“, erklärt Stephan Barthelme, KLJB-Bundesvorsitzender. „Wir machen uns für ein vereintes Europa stark und wollen als Teil der europäischen Jugend unsere Zukunft aktiv mitgestalten. Unsere Zukunft liegt in Europa!“… weiter

07.03.17 Menschenrechtsinstitut begleitet Umsetzung der UN-Konvention in NRW

Behindertenhilfe, Sozialpolitik
Das Deutsche Institut für Menschenrechte hat Anfang März die Begleitung und Überwachung der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Nordrhein-Westfalen intensiviert. "Wir begrüßen es sehr, dass die Landesregierung NRW die Verwirklichung der Rechte von Menschen mit Behinderungen von einer unabhängigen Institution dauerhaft begleiten lässt und damit das Deutsche Institut für Menschenrechte betraut… weiter

03.03.17 Friedrich-Ebert-Stiftung: Leitbild für die Einwanderungsgesellschaft

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Was bedeutet Vielfalt für das Zusammenleben in Deutschland? Wie kann die Integration von Einwanderern und ihren Nachkommen gelingen? Die SPD-nahe Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) hatte im Sommer 2016 eine Experten-Kommission einberufen, um diese Fragen zu diskutieren. Das Ziel: ein Leitbild zu entwickeln, das alle Menschen in Deutschland einbezieht und als Orientierung dienen kann. In dem Gremium wirkten… weiter

03.03.17 Praxisdialog: Jugendgerechte Kommune

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Auf dem Demografieportal des Bundes und der Länder ist noch bis zum 10. März eingeladen, in einen Praxisdialog zu treten. Im Mittelpunkt des Dialogs stehen drei Kommunen, die sich in besonderer Weise für die Bedürfnisse junger Menschen in einer alternden Gesellschaft einsetzen. Sie berichten von ihren Projekten für mehr Jugendgerechtigkeit und beantworten Fragen. Der Dialog soll aber auch eine Plattform… weiter

03.03.17 Armutsbericht des Paritätischen 2017: Armut in Deutschland auf neuem Höchststand

Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Die Armut in Deutschland ist auf 15,7 Prozent angestiegen, so der Befund des aktuellen Armutsberichts des Paritätischen Wohlfahrtsverbands.  Dies bedeutet rechnerisch, dass im Jahre 2015 rund 12,9 Million Menschen in Deutschland unter der Einkommensarmutsgrenze lebten. Nach Aussagen des Verbandes markiert dies einen neuen Höchstwert im vereinten Deutschland.  Erstmals ermöglicht der Bericht des Paritätischen,… weiter

28.02.17 Ergebnisbericht „Pretest zum Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus"

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Die neu eingerichtete fachlich-inhaltliche Begleitung des Bundesamts für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) legte einen Ergebnisbericht des Pretests zum Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus vor. Das berichtet das Bundesministerium für Familie, Frauen, Senioren und Jugend auf seiner Website zum Mehrgenerationenhäuser-Programm.  Im vergangenen Jahr wurden zehn Mehrgenerationenhäuser in… weiter

27.02.17 Menschenrechtsausschuss: Problematische Lage der Menschenrechte - weltweit

Sozialpolitik | Nachrichten
Der Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe des Deutschen Bundestages drängt angesichts des gerade veröffentlichten Jahresberichtes von Amnesty International darauf, sehr genau hinzusehen, wenn Menschenrechte in wachsendem Maße verletzt und missachtet werden. Gleichzeitig bedürfen auch die Menschenrechtsverteidiger, die sich überall auf der Welt zunehmender Bedrohung und Verfolgung ausgesetzt… weiter

24.02.17 3. Atlas zur Gleichstellung von Frauen und Männern in Deutschland veröffentlicht

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Der nunmehr 3. Atlas zur Gleichstellung von Frauen und Männern in Deutschland dokumentiert regionale Unterschiede in der Verwirklichung von Gleichstellung in Deutschland. An der Erstellung beteiligt waren das Ministerium für Arbeit und Soziales, Familie, Frauen und Senioren Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit dem Statistischen Bundesamt und unter fachlicher und finanzieller Beteiligung der Länder. Trotz… weiter

23.02.17 DGKJ mahnt Zukunftssicherung einer guten Pflege auch für Kinder an

Kinder-/Jugendhilfe, Gesundheitswesen, Sozialpolitik | Sozialpolitische Aufrufe
In einem Offenen Brief wenden sich jetzt 33 Verbände und Organisationen rund um die Kinder- und Jugendmedizin und aus der Eltern-Selbsthilfe an die Parteispitzen von CDU, CSU und SPD. Darin kritisieren sie den Umgang mit dem Pflegeberufereformgesetz und fordern eine sachliche und fachorientierte Prüfung der Reformansätze. Die Diskussion der vergangenen Monate über eine Reform der Pflegeberufeausbildung… weiter

21.02.17 Kinderhilfswerk drängt auf Rechtsverbesserung bei Kinderehen

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Das Deutsche Kinderhilfswerk dringt anlässlich der Medienberichte zu einer Einigung der Regierungskoalition zum Thema Kinderehen auf eine Rechtsverbesserung im Sinne des Kindeswohls. „Wir begrüßen, dass zukünftig im Ausland geschlossene Kinderehen in Deutschland grundsätzlich nur dann anerkannt werden sollen, wenn beide Partner 18 Jahre alt sind. Im Sinne einer angemessenen Berücksichtigung des Kindeswohls… weiter

19.02.17 Bündnis "Reichtum umverteilen" fordert steuerpolitische Kehrtwende

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Dem Bündnis "Reichtum umverteilen – ein gerechtes Land für alle!" haben sich seit dem Auftakt im Januar dieses Jahres 30 bundesweit aktive Organisationen und Initiativen angeschlossen.Sie fordern anlässlich des morgigen Welttags der Sozialen Gerechtigkeit eine steuerpolitische Kehrtwende zur Finanzierung von mehr sozialer Sicherheit und notwendigen Investitionen in das Gemeinwesen. Soziale Gerechtigkeit… weiter

16.02.17 Kinderreport 2017: Demokratieförderung geboten

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten, Umfragen
Nur rund zwei Drittel der Bevölkerung in Deutschland (64 Prozent) traut der heutigen Generation der Kinder und Jugendlichen zu, als Erwachsene Verantwortung für den Erhalt unserer Demokratie zu übernehmen. Dabei steigt das Zutrauen mit zunehmendem Alter und steigendem Einkommen deutlich an. Ein Drittel der Bevölkerung (33 Prozent) zweifelt an der Demokratiefähigkeit der nachfolgenden Generation. Das… weiter

16.02.17 Tagesbetreuung von Drei- bis Elfjährigen: Erstmals Daten veröffentlicht

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Der Ausbau in der Kindertagesbetreuung muss weitergehen. Das ist das Fazit aus aktuellen Daten zur Kindertagesbetreuung, die das Bundesministerium für Familie. Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) jetzt vorlegte. Erstmals wurden die Daten auch für Grundschulkinder bis zum Alter von 11 Jahren erhoben. Insgesamt sei danach der Betreuungsbedarf für Kinder unter drei Jahren weiter gestiegen. Doch nur… weiter

13.02.17 Schleuser bekämpfen und nicht Flüchtlinge.

Sozialpolitik | Nachrichten
Abschiebungen nach Afghanistan sind zurzeit nach Ansicht der Diakonie Deutschland hochproblematisch. "Afghanistan ist alles andere als sicher, es kommt regelmäßig zu Terroranschlägen in zivilen Gebieten mit vielen Toten und Verletzten", sagt Diakonie-Präsident Ulrich Lilie. Dies zeigten die jüngsten Anschläge in vermeintlich stabilen Regionen Afghanistans. Anlässlich des Treffens von Bundeskanzlerin… weiter

13.02.17 Rotkreuzschwestern: Mit Ausnahmeregelung Existenz sichern

Gesundheitswesen, Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten
Das Deutsche Rote Kreuz und der Verband der Schwesternschaften vom DRK (VdS) fordern von der Bundesregierung eine Ausnahmeregelung im Arbeitnehmerüberlassungsgesetz für die rund 25.000 Rotkreuz-schwestern in Deutschland. „Der seit 135 Jahren bestehende Verband der Schwesternschaften ist in seiner Existenz bedroht. Wenn es hier keine Ausnahme im Gesetz gibt, stehen die Rotkreuzschwestern künftig in… weiter

06.02.17 15. Kinder- und Jugendbericht vorgestellt

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Das Bundeskabinett hat die Stellungnahme zum 15. Kinder- und Jugendbericht beschlossen. Das meldete das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). Eine unabhängige Sachverständigenkommission hatte den Bericht mit dem Titel „Zwischen Freiräumen, Familie, Ganztagsschule und virtuellen Welten - Persönlichkeitsentwicklung und Bildungsanspruch im Jugendalter" im Auftrag der Bundesregierung… weiter

06.02.17 Erste globale Studie zu sozialen Innovationen

Soziale Arbeit, Sozialpolitik, Sozialmanagement, Forschung | Nachrichten
Wie gehen Gesellschaften mit den Folgen des Klimawandels um? Welche Folgen hat Industrie 4.0 auf das Leben des Einzelnen? Wie lässt sich die Mobilität der Zukunft inklusiv und emissionsarm gestalten? Viele Probleme des 21. Jahrhunderts lassen sich nicht durch High-Tech-Innovationen allein lösen, sondern erfordern inklusive Zugänge durch soziale Innovationen, wie eine globale Studie belegt, die die… weiter

03.02.17 Kirchliche Altenhilfeverbände warnen vor Aufweichung oder Scheitern des Pflegeberufegesetzes

Altenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Die beiden großen kirchlichen Fachverbände für Altenarbeit und Pflege warnen vor Kompromissen bei der Ausbildungsreform. Medienberichten zufolge soll jetzt der Koalitionsausschuss von Union und SPD über die lange auf Eis liegende Reform des Pflegeberufegesetzes entscheiden. „Es ist traurig. Nach zehn Jahren Diskussion erlebt die Pflege statt der lange erwarteten Realisierung einer zukunftsfähigen… weiter

03.02.17 Generalistik-Streit und kein Ende in Sicht?

Altenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Noch ist das Jahr jung, schon wieder begegnet man dem alten Streit um die generalistische Ausbildung in der Pflege. Während die Bundesfamilienministerin Manuala Schwesig gerade für eine generalistische Pflegeausbildung, und damit für eine Aufwertung des Pflegeberufes noch in dieser Wahlperiode geworben hat, (Sozial.de berichtete) mahnte jetzt der Arbeitgeberverband Pflege (AGVP), Altenpflege brauche… weiter

01.02.17 Minijobber: Fast jeder zweite verdiente auch nach Einführung des Mindestlohns weniger als 8,50 Euro

Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten, Umfragen
Bei der Durchsetzung des gesetzlichen Mindestlohns für geringfügig Beschäftigte gibt es nach wie vor erhebliche Lücken. Zahlreiche Minijobberinnen und Minijobber dürften nicht den Mindestlohn erhalten. Das ergibt sich aus einer neuen Studie des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung. Sie zeigt auf Basis der aktuellsten verfügbaren Daten, dass 2015 knapp… weiter

angezeigt werden 61 - 80 von 481 Beiträgen | Seite 4 von 25

Aktuelle Rezension

Alain Badiou, Pierre Bourdieu, Judith Butler u.a.: Was ist ein Volk? LAIKA-Verlag GmbH & Co. KG (Hamburg) 2017. 112 Seiten. ISBN 978-3-944233-76-5.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.