Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Sozialpolitik

Akteure & Zukunftsfragen

03.09.17 Berufseinstieg und Wiedereinstieg in Mehrgenerationenhäusern bahnen

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Bundesfamilienministerin Dr. Katarina Barley und Valerie Holsboer, Vorstand der Bundesagentur für Arbeit (BA), haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet mit dem Ziel, die niedrigschwelligen Aktivitäten der Mehrgenerationenhäuser und die Zusammenarbeit im Bereich der Arbeitsmarktintegration sowie der Vereinbarkeit von Beruf und Familie beziehungsweise Pflege auszubauen und zu intensivieren.… weiter

03.09.17 Bündnis für Freiräume fordert wöchentlichen freien Nachmittag für junge Menschen

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Zum Schul- und Ausbildungsstart in Nordrhein-Westfalen fordert das "Bündnis für Freiräume" des Landesjugendrings NRW mehr freie Zeit für junge Menschen. Es befürwortet eine Diskussion über die Vereinbarkeit von Ehrenamt und Schule beziehungsweise Ausbildung und setzt sich für eine Entschleunigung des Alltags junger Menschen ein. Durch volle Stundenpläne, verdichtete Lehrpläne und die Beschleunigung… weiter

03.09.17 Sozial-O-Mat will Wahl-Entscheidungshilfe leisten

Sozialpolitik | Nachrichten
Diakonie-Präsident Ulrich Lilie zeigt sich von den Ergebnissen einer eigenen Umfrage wenig überrascht: 61,7 Prozent der Deutschen sind der Meinung, in Deutschland ginge es nicht sozial gerecht zu. Die Studie war beim Berliner Meinungsforschungsinstitut Civey in Auftrag gegeben worden. Mit einer ungewöhnlichen Aktion will sie nun im Vorfeld der Bundestagswahl auf soziale Fragen und Positionen aufmerksam… weiter

01.09.17 Deutsches Rotes Kreuz fordert mehr Plätze für die Freiwilligendienste

Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten
Noch immer ist das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) besonders bei jungen Frauen beliebt. Das sagt das Deutsche Rote Kreuz, bundesweit größter Anbieter des FSJ. Fast zwei Drittel der mehr als 11.000 Jugendlichen, die heute ihr FSJ beim DRK beginnen, sind weiblich. Bei jungen Männern könnte man noch Zuwachs vertragen, so DRK-Vizepräsidentin Donata Freifrau Schenck zu Schweinsberg. Insgesamt übersteige… weiter

01.09.17 BdSAD: Prekäre Lage bei qualifizierter Alltagsbegleitung

Altenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Mit den Pflegestärkungsgesetzen haben Pflegebedürftige und pflegende Angehörige seit geraumer Zeit rechtlichen Anspruch auf Unterstützung und Entlastung im Alltag. Die Nachfrage nach qualifizierten Betreuungskräften ist entsprechend sprunghaft gestiegen. Darauf macht die Bundesvereinigung der Senioren-Assistenten Deutschland (BdSAD) aufmerksam. Zugleich kritisiert BdSAD-Vorsitzende Sigrid Zimmer, dass… weiter

01.09.17 Bundestagswahl 2017 in leichter Sprache

Behindertenhilfe, Sozialpolitik
Mit "Einfach wählen gehen!" ist eine Broschüre in leichter Sprache zur Bundestags-Wahl am 24. September 2017 entstanden. Die Broschüre ist eine Gemeinschaftsproduktion der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, der Beauftragten der Landesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen und der Lebenshilfe Baden-Württemberg. Sie wird als Beitrag verstanden, Menschen mit Behinderungen… weiter

31.08.17 Armutsgefährdung weiter vom Wohnort abhängig

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilte, hatte 2016 Bremen das bundesweit höchste Armutsrisiko. Gemessen an der Armutsgefährdungsquote* lag es bei 22,6 Prozent. Sachsen-Anhalt folgte mit 21,4 Prozent und Mecklenburg-Vorpommern mit 20,4 Prozent. Am geringsten war das Armutsrisiko in den südlichen Bundesländern Baden-Württemberg mit 11,9 Prozent und Bayern mit 12,1 Prozent. Destatis machte… weiter

29.08.17 Vereinbarkeit zwischen Familie und Beruf: Was sagen die Kinder?

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik, Forschung | Nachrichten
Wie erleben die Kinder ihre Eltern, die sich die Verantwortung für Kinder genauso teilen wie die Verantwortung, für das Auskommen der Familie zu sorgen? Wie leben und erleben sie ihre Eltern zwischen Familie und Beruf, ihre Arbeitszeiten und ihre Zeit für Familie? Wie erleben sie ihre Mütter und Väter als Bezugspersonen – und wie zufrieden sind sie damit? Das Institut für sozialwissenschaftlichen Transfer… weiter

29.08.17 Bertelsmann-Studie zur Integration von Muslimen in Deutschland

Soziale Arbeit, Sozialpolitik, Forschung | Nachrichten
Die Integration muslimischer Einwanderer in Deutschland macht deutliche Fortschritte. Diese Integrationserfolge werden jedoch von Teilen der Gesellschaft zu wenig anerkannt. Das zeigt der Religionsmonitor 2017 der Bertelsmann Stiftung, der Sprachkompetenz, Bildung, Teilhabe am Arbeitsleben und interreligiöse Kontakte von Muslimen in Westeuropa untersucht hat.  Seit den 1960-er Jahren wächst die muslimische… weiter

28.08.17 Pflegekosten: Kommunen nicht stärker belasten

Altenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) kritisiert aktuell diskutierte Pläne, nach denen Kinder pflegebedürftiger Eltern künftig erst ab einem jährlichen Einkommen von 100.000 Euro zum Rückgriff für Pflegekosten heranzuziehen sind. Gerade vor dem Hintergrund steigender Zahlen von Sozialhilfeempfängern (sogenannte „Hilfe zur Pflege") sei es für die Kommunen schwer verkraftbar, dass Kinder pflegebedürftiger… weiter

25.08.17 Bentele fordert, Wahlausschlüsse umgehend zu streichen

Behindertenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Die Beauftragte der Bundesfegierung für die Belange von Menschen mit Behinderung, Verena Bentele, fordert, die pauschalen Wahlausschlüsse von Menschen mit Betreuung in allen Angelegenheiten abzuschaffen. In der Tageschau der ARD sagte sie vorgestern, ihr sei wichtig, dass alle Menschen in Deutschland das wichtigste demokratische Recht, das Wahlrecht, auch wahrnehmen dürfen.  Bereits im Frühjahr hatte… weiter

24.08.17 MDR-Datenprojekt: Was tun große Städte für arme Kinder in Mitteldeutschland?

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten, Link- & Medientipps
Die Stadt Halle in Sachsen-Anhalt engagiert sich in Mitteldeutschland am wenigsten für arme Kinder. Die Kommune geht aus einer Umfrage unter allen Stadtverwaltungen und Landratsämtern in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen für die MDR-Reihe "exakt - So leben wir!" als doppeltes Schlusslicht hervor. Zu sehen war dies in der 2. Folge der Reihe mit dem Titel "Aufstieg oder Abstieg?" am Mittwoch, 23.… weiter

24.08.17 Paritätischer: AFD-Asylkonzept ist menschenverachtend und absurd

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Als „neuerlichen kalkulierten Tabubruch" bezeichnet der Paritätische Gesamtverband die Forderung der AFD nach einer Abschaffung des individuellen Asylrechts. Die Partei treibe mit ihrem vorgestellten Asylkonzept die europäische Debatte um die Auslagerung des Flüchtlingsschutzes auf eine gefährliche Spitze, warnt der Paritätische. Statt militaristischer Kleinstaaterei, einer weiteren Abschottung Europas… weiter

24.08.17 Caritas: Wählt Menschlichkeit!

Sozialpolitik | Sozialpolitische Aufrufe
„Wir wollen Menschen erreichen, die noch unentschlossen sind, ob sie zur Wahl gehen. Und wir wollen zum Nachdenken anregen, was den Wert einer offenen Gesellschaft ausmacht", erklärt Caritas-Präsident Peter Neher zum Start von „Wählt Menschlichkeit".  Bis zum 22. September wird sich die Caritas bundesweit mit Aktionen vor Ort, vor allem aber in den sozialen Medien in den Bundestagswahlkampf einmischen. Über… weiter

22.08.17 ZEW-Studie: Steuer- und Sozialsystem benachteiligt Geringverdienende

Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten
Leistung lohnt sich nicht immer. Gerade für untere Einkommensgruppen können Mehrarbeit und Lohnzuwächse dazu führen, dass teilweise am Monatsende weniger Geld im Portemonnaie übrigbleibt. Spitzenverdiener hingegen können von einem zusätzlich verdienten Euro deutlich mehr behalten. Grund dafür ist das Zusammenwirken des deutschen Steuer-, Abgaben- und Transfersystems, das Wissenschaftler des Zentrums… weiter

18.08.17 Ausbau Unterhaltsvorschuss in Kraft getreten

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik
Das Gesetzgebungsverfahren zur Verbesserung beim Unterhaltsvorschuss für Alleinerziehende ist  nun mit der Unterschrift des Bundespräsidenten abgeschlossen.  Rückwirkend zum 1. Juli 2017 wird der Unterhaltsvorschuss bis zur Volljährigkeit des Kindes gezahlt. Die Leistung kann – wenn notwendig – künftig auch länger als 72 Monate bezogen werden. Alleinerziehende sollten die Leistung umgehend beim Jugendamt… weiter

14.08.17 Barley will Jugend-Check in der Politik

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik
Inwieweit stimmen politische Maßnahmen mit den Vorstellungen und Interessen von Jugendlichen überein? Um das herauszufinden, fordert Bundesjugendministerin Dr. Katarina Barley zum Internationalen Tag der Jugend die Umsetzung eines Jugend-Checks. Ein Kompetenzzentrum soll zunächst Regelungsentwürfe aller Bundesressorts prüfen und dazu Stellung nehmen.  Das Bundesjugendministerium hat seit August 2017… weiter

11.08.17 Bundesregierung zog sozialpolitische Bilanz

Sozialpolitik | Nachrichten
Die Bundesregierung hat ihre sozialpolitische Bilanz der zu Ende gehenden 18. Wahlperiode vorgelegt. Seit Beginn der Legislaturperiode 2013 seien grundlegende Neuerungen auf den Weg gebracht worden, heißt es in der mehr als 250 Seiten starken Unterrichtung (18/13260) an den Bundestag, in der es unter anderem um die Arbeitsmarkt-, die Renten- und die Gesundheitspolitik geht. Der Sozialbericht biete… weiter

11.08.17 Bundesregierung will mehr Inklusion

Behindertenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Die Bundesregierung sieht vieles bereits auf dem Weg zu einer inklusiven Gesellschaft schon erreicht, auch dank der Menschen, die sie bereits leben. Als Meilenstein bezeichnete sie das Bundesteilhabegesetz. Dennoch bleibe aus ihrer Sicht noch einiges zu tun, damit in allen Bereichn des Lebens Menschen mit Behinderung selbstverständlich dazugehören. Dazu zähle die Barrierefreiheit und weniger Arbeitslosigkeit… weiter

07.08.17 ijgd fordert: Mehr Freiwilligendienste wagen!

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Sozialpolitische Aufrufe
Die Stärkung der internationalen Freiwilligendienste und die Weiterentwicklung der Angebote für Geflüchtete als nachhaltigen Beitrag zur Integration in Deutschland fordern die Internationalen Jugendgemeinschaftsdienste (ijgd) im Vorfeld der Bundestagswahl mit der Veröffentlichung eines  Positionspapiers. Zu den Forderungen an die nächste Bundesregierung gehören auch die Entwicklung einer umfassenden… weiter

angezeigt werden 81 - 100 von 608 Beiträgen | Seite 5 von 31

Aktuelle Rezension

Buchcover

Ralf Kreikebohm (Hrsg.): Sozialgesetzbuch, gesetzliche Rentenversicherung - SGB VI. C.H.Beck Verlag (München) 2017. 5. Auflage. 1557 Seiten. ISBN 978-3-406-69508-7.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.