Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Sozialpolitik

Akteure & Zukunftsfragen

16.08.18 Bundesbehindertenbeauftrager fordert mehr politische Teilhabe

Behindertenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Nach 100 Tagen im Amt meldet sich Bundes-Behindertenbeauftragter Jürgen Duse programmatisch zu Wort. Er fordert mehr politische Teilhabe für Menschen mit Behinderungen, Barrierefreiheit auch bei privaten Anbietern und dass Inklusion als Querschnittsaufgabe aller Ressorts wahrgenommen wird. Jürgen Dusel dazu: „Demokratie und Inklusion gehören zusammen. In einer vielfältigen und gut funktionierenden… weiter

13.08.18 Deutschland und die Demokratie: eine zerrüttete Beziehung?

Sozialpolitik, Forschung | Nachrichten
Wie hat sich die Zufriedenheit mit der Demokratie in Deutschland von 1977 bis 2016 entwickelt? Mit dieser Frage hat sich der Wissenschaftler Markus Tausendpfund befasst. Dabei fand er Unterschiede zwischen zwei Formen der Demokratie-Zufriedenheit. Während die Menschen hierzulande die Demokratie überwiegend als die beste Staatsform anerkennen, sind sie viel weniger zufrieden mit den Leistungen der Politikerinnen… weiter

10.08.18 5. Alternativer Drogen- und Suchtbericht kritisiert politische Versäumnisse bei legalen Drogen

Gesundheitswesen, Sozialpolitik | Nachrichten
"In puncto legaler Drogen ist Deutschland ein Entwicklungsland", kommentiert Dr. Bernd Werse, Leiter des Centre for Drug Research (CDR) der Goethe-Universität Frankfurt am Main, anlässlich der Vorstellung des 5. Alternativen Drogen- und Suchtberichtes (ADSB). Es sei dringend notwendig geworden, diesen Themen ein Forum zu bieten.   ADSB-Initiatoren sind das Institut für Suchtforschung Frankfurt am… weiter

08.08.18 Paritätisches Jahresgutachten: Die meisten Deutschen sorgen sich um sozialen Zusammenhalt

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Wachsende soziale Ungleichheit und eine Gefährdung des sozialen Zusammenhaltes in Deutschland konstatiert der Paritätische Wohlfahrtsverband in seinem aktuellen Jahresgutachten. Er fordert ein soziales Reform- und Investitionsprogramm. Der Verband begrüßt zwar, dass die Bundesregierung die Stärkung des sozialen Zusammenhaltes als vorrangiges Ziel formuliert hat; hält jedoch die bisher beschlossenen… weiter

06.08.18 AWO: Soziales Pflichtjahr ist Sommerlochidee

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Der AWO Bundesverband lehnt den Vorschlag ab, einen allgemeinen Pflichtdienst einzuführen als Sommerlochidee ab. Das erklärte der AWO Bundesvorsitzende Wolfgang Stadler in der aktuellen Diskussion. Sie sei eine doppelte Mogelpackung. Weder stärke man die Solidarität und den Gemeinsinn junger Menschen, wenn sie in einen Pflichtdienst gezwungen werden, noch erreicht man damit etwas gegen den Fachkräftemangel… weiter

05.08.18 Politisches Bildungskonzept für Migranten: Bamberger Forscher entwickeln mit

Sozialpolitik, Forschung | Nachrichten
Mit einem Projekt, das die Einstellungen türkischstämmiger Migrantinnen und Migraneten untersuchen soll, beteiligen sich Bamberger Pädagoginnen und Pädagogen an einem neuen geistes- und sozialwissenschaftlichen Forschungsverbunds zum Thema „Zukunft der Demokratie" (ForDemocracy).  Der Verbund nimmt die Krise der Demokratie zum Ausgangspunkt und stellt Partizipations- und Entscheidungsverfahren auf… weiter

05.08.18 Tariflöhne in Betreuungsvereinen unbezahlbar?

Behindertenhilfe, Altenhilfe, Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten
Betreuungsvereine sind nicht mehr in der Lage, Tariflöhne zu refinanzieren. Darauf verwies Hennes Göers, Vorstandsmitglied beim Bundesverband der Berufsbetreuer/innen (BdB) und Geschäftsführer des Betreuungsvereins Bremerhaven im Rahmen von Gesprächen mit den rechtspolitischen Sprechern Friedrich Straetmanns, DIE LINKE, und Dr. Jürgen Martens, FDP. In den kommenden Wochen möchte der BdB diese Gespräche… weiter

03.08.18 iaf: Neue Nachzugsregelungen familienfeindlich und integrationshemmend

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Aus Anlass des Inkrafttretens der neuen Regelungen des Familiennachzugs für subsidiär Schutzberechtigte meldet sich der Verband binationaler Familien und Partnerschaften, iaf, zu Wort.  Insbesondere wird die Begrenzung des Zuzugs nach Deutschland von maximal 1.000 Familienangehörige klar von iaf abgelehnt, "weil sie familienfeindlich und integrationshemmend ist". Die Gründe hatte der Verband bereits… weiter

03.08.18 Bundeskabinett beschloss Pflegepersonal-Stärkungsgesetz

Altenhilfe, Gesundheitswesen, Sozialpolitik | Nachrichten
Das Bundeskabinett hat den Entwurf des Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes (PpSG) beschlossen. Es soll unter anderem das "Sofortprogramm Pflege" umsetzen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn erklärte dazu: "Ab Januar 2019 können in stationären Pflegeeinrichtungen 13.000 Pflegekräfte neu eingestellt werden. Und: Jede zusätzliche oder aufgestockte Stelle für Pflegekräfte in Krankenhäusern wird voll von… weiter

02.08.18 Praktikumsaktion: Landtagsabgeordnete in die Pflege

Altenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
35 Abgeordnete des baden-württembergischen Landtages tauschen ihr Büro in den nächsten Wochen mit dem Wohnbereich eines Pflegeheimes oder fahren mit auf eine Tour in der ambulanten Pflege. Damit sei das Interesse an der jährlichen Praktikumsaktion erneut gesteigert, teilt der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) mit, der die Politikerinnen und Polititker eingeladen hat, die Arbeit… weiter

31.07.18 Europäischer Hilfsfonds geht in die zweite Runde

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) haben die gemeinsame Förderrichtlinie zum EHAP (Europäischer Hilfsfonds für die am stärksten benachteiligten Personen) veröffentlicht. Erklärtes Ziel ist die Verbesserung der Lebenssituation von besonders benachteiligten neuzugewanderten Unionsbürgerninnen und Unionsbürgern,… weiter

29.07.18 Zwischenruf zur Pflegekräftezuwanderung aus dem Arbeitgeberverband Pflege

Altenhilfe, Gesundheitswesen, Sozialpolitik | Nachrichten
Der Sprecher des Verbandes und Vizepräsident Arbeitgeberverband Pflege, Friedhelm Fiedler, nennt den Vorstoß von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil, nachgefragten Berufen wie der Pflege eine befristete Einreise zum Zwecke der Arbeitssuche zu gestatten, einfach und gut. Das wäre mal ein unorthodoxer Anfang. Unverständlich sei für ihn aber auch, warum die Gesamtsituation zur Anwerbung und Einstellung… weiter

29.07.18 Gleichwertige Lebensverhältnisse unabhängig vom Wohnort - eine Kommission wird tätig

Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten
Die Bundesregierung will nach eigenen Angaben für eine gerechte Verteilung von Ressourcen und Möglichkeiten für alle in Deutschland lebenden Menschen sorgen - unabhängig von ihrem Wohnort. Eine Kommission soll dafür bis Herbst 2020 konkrete Vorschläge erarbeiten. Der Kommission gehören neben der Bundesregierung die Länder sowie die kommunalen Spitzenverbände an. Bereits in der vergangenen Legislaturperiode… weiter

29.07.18 Nach der Konzertierten Aktion Pflege eine Reform der Pflegeversicherung?

Altenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Die Diakonie Deutschland und der Deutsche Evangelische Verband für Altenarbeit und Pflege (DEVAP) treten gemeinsam für eine Reform der Pflegeversicherung ein. Aus Anlass der bekanntgewordenen Konzertierten Aktion Pflege von drei Bundesministerien mahnen sie gemeinsam an, dass notwendige Verbesserungen nicht zu Lasten vonPflegebedürftigen und ihren Angehörigen gehen dürfen. Eine faire tarifliche Bezahlung der… weiter

28.07.18 Jung und alt beziehen Position für eine solidarische Gesellschaft

Kinder-/Jugendhilfe, Altenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (BAGSO) und der Deutsche Bundesjugendring (DBJR) treten in einem gemeinsamen Positionspapier für eine solidarische und vielfältige Gesellschaft ein. Sie wollen damit das Zeichen setzen, dass Jung und Alt in wichtigen gesellschaftspolitischen Fragen zusammenständen. Bei der Mitwirkung in dafür notwendigen politischen Prozessen stellen beide Organisationen… weiter

20.07.18 Neue Impulse für Interdisziplinäre Sozialpolitikforschung

Soziale Arbeit, Sozialpolitik, Forschung | Nachrichten
Noch bis zum 29. Juli 2018 können unter anderem Universitäten, Fachhochschulen, Forschungseinrichtungen, Bildungsträger, Verbände, Körperschaften ihr Interesse für Forschungsprokekte im Rahmen des neuen Fördernetzwerks Interdisziplinäre Sozialpolitikforschung (FIS) bekunden.  Als besondere Förderschwerpunkte der zweiten Förderrunde werden in den Förderbekanntmachungen des Bundesministeriums für Arbeit… weiter

20.07.18 Beate Rudolf zum Masterplan Migration: Investitionen im Ausland, Restriktionen im Inland

Sozialpolitik | Nachrichten
Beate Rudolf, Direktorin des Deutschen Instituts für Menschenrechte kann im Masterplan des Bundesinnenminstierums Menschenrechte von Flüchtlingen kaum finden, obwohl sich die Regierungsparteien im Koalitionsvertrag zum Schutz und zu den Menschenrechten von Flüchtlingen bekannt hätten. Beharrlich werde die Schutzbedürftigkeit von Geflüchteten ausgeblendet. Miteindander vermischt würden außerdem Flucht… weiter

19.07.18 Afghanistan eröffnet erstes Infozentrum für Migranten

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Aus keinem anderen Land abgesehen von Syrien stammen in den vergangenen Jahren so viele Flüchtlinge wie aus Afghanistan. Das Internationale Zentrum für die Entwicklung von Migrationspolitik (ICMPD) errichtete nun gemeinsam mit dem afghanischen Ministerium für Zuflucht und Repatriierung nun das erste afghanische Zentrum für potenzielle Migrantinnen und Migrantenin der afghanischen Hauptstadt Kabul in… weiter

19.07.18 Drei Ministerien & eine konzertierte Aktion für die Pflege

Altenhilfe, Gesundheitswesen, Sozialpolitik | Nachrichten
In Berlin starteten vor wenigen Tagen Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Dr. Franziska Giffey und Bundesminister für Arbeit und Soziales, Hubertus Heil, gmeinsam die Konzertierte Aktion Pflege. Ziel ist, den Arbeitsalltag und die Arbeitsbedingungen von Pflegekräften spürbar zu verbessern, die Pflegekräfte zu entlasten und die Ausbildung… weiter

17.07.18 Wie der demografische und wirtschaftliche Wandel Westfalen fordert - Studie des Berlin-Instituts

Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten
Westfalen-Lippe ist eine Region, die in mancher Hinsicht nicht den demografischen und wirtschaftlichen Trends in Deutschland folgt. Hier gibt es wirtschaftlich starke ländliche Räume, die noch Bewohnerinnen und Bewohner anziehen können. Doch wenige Kilometer entfernt finden sich vom Strukturwandel geprägte Großstädte, die lange Zeit Einwohner verloren haben und bereits deutlich gealtert sind. Das Berlin-Institut… weiter

angezeigt werden 101 - 120 von 826 Beiträgen | Seite 6 von 42

Aktuelle Rezension

Buchcover

Rainer Patjens, Tina Patjens: Sozialverwaltungsrecht für die Soziale Arbeit. Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2018. 2. Auflage. 221 Seiten. ISBN 978-3-8487-3864-9.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.