Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Inklusion

Sozial.de im Gespräch mit Norbert Müller-Fehling, Geschäftsführer des Bundesverbandes für körper- und mehrfachbehinderte Menschen

Alles auf Null? Die Inklusive Lösung und das SGB VIII

Der Bundesrat hatte die Reform des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (SGB VIII) vor der Sommerpause von der Tagesordnung genommen, und auch am 22. September 2017 wurde sie wieder kurzfrisitig abgesetzt. Egal, wie in dieser umstrittenen Reform entschieden wird, von einer „Großen Lösung", die sie für alle Kinder und Jugendliche mit Behinderung bringen sollte, hatte man sich bereits auf dem Weg dorthin… weiter Kommentare (0)

alle Beiträge

Konzepte Sozialer Arbeit

Sozial.de im Gespräch mit zwei leidenschaftlichen Wegbereitern des systemischen Ansatzes in der Sozialen Arbeit

Systemisches Arbeiten und Lernen im Wandel?

Annegret Sirringhaus-Bünder und Prof. Dr. Peter Bünder gehören zu den Absolventen des ersten Studienganges Sozialarbeit an einer Fachhochschule. Sie studierte in Münster, er in Köln.* Später prägten die beiden weit über den Kölner Raum hinaus die systemische Aus- und Weiterbildung für Soziale Arbeit. Und alles begann mit ihrer Lust, gemeinsam zu lernen. Nun begleiten sie einen „Tapetenwechsel" im Kölner… weiter Kommentare (0)

alle Beiträge

Altenpolitik

Lebenswerte Zukunft im Alter - die weltweite Herausforderung für Poltitik und Zivilgesellschaft Ines Nowack

Eine Fachtagung der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) schärfte den Blick für neue Dynamiken in der internationalen Altenpolitik. In diesem Jahr überprüfen die 56 Mitgliedsstaaten der Wirtschaftskommission für Europa der Vereinten Nationen (UNECE), wie sie den Zweiten UN-Weltaltenplan (2002, Madrid) bisher umgesetzt haben. Im September soll es dazu eine neue Erklärung der… weiter Kommentare (0)

alle Beiträge

Abschiebung

Sozial.de im Gespräch mit dem Vorsitzenden des Deutschen Berufsverbandes für Soziale Arbeit, Michael Leinenbach

"Die rote Linie ist überschritten!"

Es fehlt jegliche berufsethische Grundlage, um Soziale Arbeit an Abschiebungen zu beteiligen. Diese Haltung leitet der Vorsitzende des Deutschen Berufsverbandes für Soziale Arbeit (DBSH), Michael Leinenbach, aus der eigenen Berufsethik ab, die vor zwei Jahren verabschiedet wurde. Das formulierte er in einem Positionspapier. Sozial.de im Gespräch über Hintergründe und Konsequenzen.Herr Leinenbach, Diskussionen… weiter Kommentare (1)

alle Beiträge

Neueste Nachrichten

20.10.17 Junge Menschen mit Behinderung für Aufgaben in der Altenpflege qualifiziert

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) will mit dem Projekt Perspektive in der Altenhilfe (PiA) Beschäftiungschancen für jungen Menschen mit Behinderung schaffen. PiA qualifiziert die jungen Menschen… weiter

20.10.17 Mit Sozialmotor in der Rhein-Neckar-Region durchstarten

Sozialmotor hat eine Vision: Social Start-ups in Rhein-Neckar langfristig zu fördern und die Region lebenswerter zu machen. Social Entrepreneurs sollen durch finanzielle und strategische Unterstützung… weiter

alle Nachrichten

Praxis & Projekte

06.09.2017 Sozialhelden bauen Barrieren für Mobilität im Alltag ab
Der Berliner Verein Sozialhelden startet ein Projekt, das die Integration von bundesweiten Störungsmeldungen von Aufzügen in Informationsdienste ermöglichen… weiter

mehr aus Praxis & Projekte

Fachmedienschau

Forensische Ambulanzen (Bewährungshilfe) 2/2017)

Die (kriminal-)therapeutische Versorgung von Straftäterinnen und Straftätern hat Ende der 1990er mit dem Ausbau sozialtherapeutischer Einrichtungen im Strafvollzug eine wachsende Bedeutung erhalten. Dabei… weiter

Heilende Wirkungen von Restorative Justice Prozessen (TOA 2/2017)

Cover TOA-Magazin Beziehungsheilung, Resilienz, Traumatisierung und Transformative Justice sind Schwerpunkte in der Ausgabe 2/2017 der Fachzeitschrift zum Täter-Opfer-Ausgleich. weiter

zur Fachmedienschau

Schnurers Beiträge

weitere Beiträge