Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Nachrichten

23.08.19 Kampagne rückt Aufklärung über Adipositas in den Fokus

Gesundheitswesen | Nachrichten
Adipositas wird häufig nicht als Erkrankung wahrgenommen. Vielmehr ist sie für für große Teile der Gesellschaft Ausdruck eines disziplinlosen Lebenswandels. Gegen Klischees wie dieses geht nun eine Kampagne der 'Initiative Gesundgewicht' vor. weiter

22.08.19 Gesetzentwurf sieht Stärkung des Reha-Bereichs vor

Altenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
In Zeiten des Fachkräftemangels in der Pflege gewinnen Rehabilitationsmaßnahmen für ältere Menschen an Bedeutung. Ein Referentenentwurf des Bundesgesundheitsministeriums sieht nun eine deutliche Stärkung des Bereichs vor. Profitieren könnten hiervon Patient*innen und Reha-Einrichtungen. weiter

21.08.19 Hartz IV: Neues Gutachten hält Regelsätze für Kinder für zu niedrig

Sozialpolitik, Forschung | Nachrichten
Die Rechtswissenschaftlerin Prof. Dr. Anne Lenze stellt in einem Rechtsgutachten fest, dass die Grundlagen für die Ermittlung des Existenzminimums für Kinder im Rahmen der Regelungen des SGB II höchst fragwürdig sind. Dies führe zu einem zu niedrigen Berechnungssatz - zu Lasten zahlreicher armer Kinder und Jugendlicher. weiter

19.08.19 Einführung einheitlicher Qualitätsstandards für Betreuungen rückt näher

Behindertenhilfe, Altenhilfe, Gesundheitswesen, Soziale Arbeit | Nachrichten
Dass ein solch sensibler Bereich wie das Betreuungsrecht in Sachen Qualitätssicherung bis dato mehr oder weniger unreguliert ist, sorgt in der Fachwelt schon lange für Kopfschütteln. Dies soll sich bald ändern, was der Berufsverband der Berufsbetreuer/innen (BdB) ausdrücklich begrüßt. weiter

17.08.19 Tagung Armut und Gesundheit: Call for Abstracts noch bis Ende August offen

Gesundheitswesen, Sozialpolitik | Nachrichten, Calls for Papers
Unter der Überschrift "Politik macht Gesundheit. Gender im Fokus" findet im kommenden März der 25. Kongress Armut und Gesundheit statt. Bis Ende des Monats können noch Abstracts für Tagungsbeiträge eingereicht werden. weiter

16.08.19 Bürgerstiftungen klagen über zu viel Bürokratie

Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Nachrichten
Bürgerstiftungen leisten einen wichtigen Beitrag zur Finanzierung lokaler gemeinschaftlicher Projekte. In der Praxis sind sie jedoch in doppelter Hinsicht bürokratischen Hindernissen ausgesetzt, wie die Ergebnisse des Bürokratie-Barometers Bürgerstiftungen zeigen. weiter

13.08.19 Neue Lehr- und Ausbildungspläne für die Pflege veröffentlicht

Altenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
Die Pflegeausbildung sollen ab kommenden Januar bundesweit einheitlichen Standards unterliegen. Ein wichtiger Schritt hin zur grundlegenden Neuordnung ist die Entwicklung neuer Rahmenpläne für Lehre und Ausbildung, die nun abgeschlossen ist. Das Bundesinstitut für Berufsbildung stellt die Pläne online zur Verfügung. weiter

12.08.19 SOS-Kinderdörfer fordern bessere Bedingungen für Care Leaver

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Zum heutigen Internationalen Tag der Jugend legen die SOS-Kinderdörfer ein besonderes Augenmerk auf sogenannte Care Leaver, Jugendliche, die aus der Heimerziehung ins Erwachsenenleben entlassen werden. Aus Sicht der Hilfsorganisation erhalten die jungen Menschen oftmals viel zu wenig Unterstützung. weiter

09.08.19 Neutralität ist wichtig, Position beziehen aber auch

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
In Zeiten stark polarisierender Diskurse stellt sich in besonderer Weise die Frage, wie Organisationen mit politischem Bildungsauftrag ihre politische Neutralität wahren können. Die nächste Frage schließt unmittelbar an: Sollen sie das überhaupt? weiter

07.08.19 Bundesagentur goes digital

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten, Link- & Medientipps
Kaum eine staatliche Leistung wird so sehr mit bürokratischer Bevormundung assoziiert, wie Leistungen nach dem SGB II - besser bekannt als Hartz IV. Die Bundesagentur für Arbeit möchte dieses Image loswerden und bietet seit dem 1.8. erste digitale Lösungen an. weiter

05.08.19 AWO nennt Regelung zum Familiennachzug "inhuman"

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Vor einem Jahr hat die Bundesregierung die Regelungen zum Familiennachzug subsidiär geschützter Geflüchteter verschärft. Die großen Sozialverbände kritisieren die Änderungen, da die emotionalen Belastungen für die betroffenen Menschen die Integration erschwerten und das Grundrecht auf Familie verletzt werde. weiter

03.08.19 Film- und Fotowettbewerb gestartet

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum sucht für seinen Wettbewerb um den Deutschen Jugendfotopreis die schönsten und kreativsten Fotos zum Thema "Frieden". Mitmachen können Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 10 und 25. Auch für junge Filmemacher*innen gibt es einen Wettbewerb. weiter

02.08.19 Frage der Wohnform immer auch eine Frage der Macht

Altenhilfe, Gesundheitswesen, Forschung | Nachrichten
Pflegeheime stehen nicht selten in der Kritik: Im Alltagsstress würden die zu pflegenden Menschen nicht ausreichend angehört und ernst genommen, mitunter komme es zu Machtmissbrauch durch Pflegende. Da hört sich das Modell der angehörigengesteuerten Pflege-WG für Menschen mit Demenzerkrankungen erst einmal gut an. Doch auch hier bilden sich Machtstrukturen aus. weiter

31.07.19 Jugendliche ohne Abschluss: Es werden nicht weniger

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Schwerpunkte, Nachrichten
Neueste Zahlen des Deutschen Caritasverbands (DCV) zeigen, dass die Anzahl junger Menschen, die ihre Schulzeit ohne Hauptschulabschluss beenden, weiter gestiegen ist. Dies hat mit mehr Zuwanderung zu tun, aber auch mit der sozialen Schieflage im Land. Denn dort, wo viele Menschen arm sind, erreichen am wenigsten Jugendliche einen Schulabschluss. weiter Kommentare (0)

30.07.19 Bundeskoordinierungsstelle für Ombudschaften in der Kinder- und Jugendhilfe gegründet

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten
Immer wieder kommt es in der Kinder- und Jugendhilfe zu Unstimmigkeiten zwischen Jugendlichen, Eltern, Trägern und Jugendämtern. Unabhängige Ombudsstellen können dabei helfen, Konflikte einvernehmlich zu klären und konstruktive Lösungen zu erarbeiten. Seit dem 1.7. gibt es nun eine Bundeskoordinierungsstelle für Ombudschaften in der Kinder- und Jugendhilfe. weiter

29.07.19 12.000 € Schmerzensgeld wegen unberechtigter Fixierung und Zwangsmedikation

Gesundheitswesen, Soziale Arbeit | Nachrichten
Das Oberlandesgericht Frankfurt hat einer Klägerin Recht zugesprochen, die im Rahmen einer richterlich genehmigten Zwangsunterbringung fixiert und mit Medikamenten "ruhig gestellt" wurde. Das Land Hessen muss ihr nun 12.000 € Schmerzensgeld bezahlen. weiter

27.07.19 »Neue Autorität« – ein Konzept für die gesamte Gesellschaft?

Advertorial | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Nachrichten
Die Herausgeber*innen von »Neue Autorität – Das Handbuch« erklären im Interview, auf welchem Stand sich die Diskussionen um das Konzept der Neuen Autorität befinden: Es bietet sich nicht nur als Grundlage in Erziehungsfragen an, sondern auch für Führungskräfte in Organisationen. weiter

27.07.19 Deutscher KiTa-Preis 2020: Bewerbungen bis Mitte August möglich

Kinder-/Jugendhilfe | Nachrichten, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Noch bis zum 18. August können sich interessierte KiTas oder Initiativen für den Deutschen KiTa-Preis bewerben. Gefragt sind KiTas, die in vier Kategorien besonders gut sind. weiter

26.07.19 DRK erfreut über Vorschläge zu reformierter Notfallversorgung

Gesundheitswesen | Nachrichten
Gleich mehrere Fehlanreize im System sorgen dafür, dass die Notfallversorgung an einigen Stellen nicht optimal läuft. Der nun vom Gesundheitsministerium vorgelegte Reformvorschlag soll dies ändern. Im Mittelpunkt steht eine besser koordinierte Steuerung der eingehenden (Not-)Fälle. Kritik kommt vom Paritätischen. weiter

25.07.19 Kein Volksbegehren zum Pflegenotstand in Bayern

Gesundheitswesen, Sozialpolitik | Nachrichten
Der bayerische Verfassungsgerichtshof hat das Volksbegehren "Stoppt den Pflegenotstand an Bayerns Krankenhäusern" nicht zugelassen. Ziel der federführenden Gewerkschaften, Verbände und Parteien waren gesetzlich festgeschriebene Verbesserungen in den Bereichen Personal und Krankenhaushygiene. weiter

angezeigt werden 1 - 20 von 3621 Beiträgen | Seite 1 von 182

Aktuelle Rezension

Buchcover

Heidrun Kiessl: Systemische Ansätze in der Heilpädagogik. Verlag W. Kohlhammer (Stuttgart) 2019. 170 Seiten. ISBN 978-3-17-033064-1.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.