Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Nachrichten

17.06.18 Ambulante Pflege nicht aus dem Auge verlieren

Altenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
In einem Offenen Brief appelliert der Deutsche Evangelische Verband für Altenarbeit und Pflege (DEVAP) an den Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, die ambulante Pflege nicht zu vergessen, wenn es darum geht, Arbeitsbelastungen zu verringern.  Zwar begrüße man die Eckpunkte des vorgestellten Sofortprogramms Kranken- und Altenpflege, um den hohen Arbeits­belastung der Beschäftigten in stationären Pflegeeinrichtungen… weiter

17.06.18 Mehr Patientenorientierung im Gesundheitssystem

Gesundheitswesen
Wie kann das Gesundheitssystem aus der Perspektive der Ratsuchenden noch patientenorientierter gestaltet werden?  Welche Probleme und Herausfoederungen haben Patientinnen und Patienten im deutschen Gesunheitswesen zu bewältigen? Darauf macht der Monitor Patientenberatung 2017 aufmerksam. Vorgestellt wurde der Monitor jetzt auf einer gemeinsamen Pressekonferenz des Patientenbeauftragte nder Bundesregierung,… weiter

17.06.18 Fachtag zur Promotion in Sozialer Arbeit - aktueller Stand in Bayern

Soziale Arbeit, Studium | Nachrichten
An der Hochschule Landshut werden das BayWiss-Verbundkolleg Sozialer Wandel und die Fachgruppe Promotionsförderung der DGSA am 5. Oktober 2018 einen gemeinsamen Fachtag veranstalten unter dem Titel: "Promotion in Sozialer Arbeit - aktueller Stand in Bayern". Von grundsätzlichen Überlegungen zu Promotionen in der Sozialen Arbeit über das BayWiss-Verbundkolleg "Sozialer Wandel" bis zum Promovieren in… weiter

17.06.18 Vergütungserhöhung für Berufsbetreuung auf langer Bank?

Behindertenhilfe, Altenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Der Bundesverband der Berufsbetreuer kritisiert mit Blick auf die rechtliche Betreuung die Ergebnisse der Justizministerkonferenz. Sie hatten auf ihrer Tagung in Eisenach beschlossen, eine Erhöhung der Stundenkontingente und -sätze für Berufsbetreuer an die Qualitätsdiskussion zu koppeln. Das deutet defacto für der BdB auf  ein Aufschieben der im Koalitionsvertrag angekündigten „zeitnahen und angemessenen"… weiter

17.06.18 WZB-Studie zeigt wachsende sozialräumliche Spaltung in deutschen Städten

Kinder-/Jugendhilfe, Altenhilfe, Forschung
Arme Menschen leben in deutschen Städten zunehmend konzentriert in bestimmten Wohnvierteln. Auch junge und alte Menschen sind immer seltener Nachbarn. Das zeigen Marcel Helbig, Professor für Bildung und soziale Ungleichheit am WZB und an der Universität Erfurt und Stefanie Jähnen, Forscherin am WZB in der Projektgruppe der Präsidentin, in einer neuen Studie des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung… weiter

17.06.18 DsiN-Sicherheitsindex 2018: Verunsicherung im Netz nimmt zu

Sozialmanagement, Forschung | Nachrichten
Verbraucher fühlen sich im digitalen Raum zunehmend unsicher, während die Zahl erlebter Sicherheitsvorfälle nahezu konstant bleibt. Das zeigen die Ergebnisse des DsiN-Sicherheitsindex 2018, der von der Initiative Deutschland sicher im Netz (DsiN) mit dem Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz und dem Studienpartner Kantar TNS in Berlin vorgestellt wurde. Der DsiN-Index, der jetzt… weiter

15.06.18 SRH Fachschulen: Zwei Abschlüsse in vier Jahren

Advertorial | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Studium | Nachrichten
Ausbildung oder Studium im sozialen Bereich? Jugend- und Heimerziehung PLUS macht die Kombination möglich! weiter

15.06.18 CfP: Forschungswerkstatt zu affektiven Methodologien

Studium, Forschung | Nachrichten, Calls for Papers
Im Zuge des affective turn gewinnt auch in den Sozialwissenschaften die Auseinandersetzung mit Affekten, Emotionen und Gefühlen zunehmend an Bedeutung. So spielen mittlerweile Emotionen in zahlreichen Forschungsfeldern eine stetig wachsende Rolle. Doch wie lassen sich affektive Aspekte von Arbeit, von Staat, Organisationen und Institutionen, von Mobilisierungs- prozessen und sozialen Bewegungen sowie… weiter

15.06.18 Berufsbegleitend: Psychologische Basiskompetenzen für soziale Berufe

Soziale Arbeit | Nachrichten, Fort- und Weiterbildung
Gemeinsam mit der Historisch Ökologischen Bildungsstätte Emsland in Papenburg (HÖB) und dem Ludwig-Windthorst-Haus Lingen (LWH) hat der Arbeitsbereich Pädagogische Psychologie (Leitung: Prof. Dr. Martin Schweer, wiss. Mitarbeiterinnen: Dr.in Karin Siebertz-Reckzeh, Simon Küth) die innovative Weiterbildung  „Psychologische Basiskompetenzen für soziale Berufe" konzipiert. Die Weiterbildung richtet… weiter

15.06.18 1. Fachtagung für Betreuungsdienste startet in NRW

Behindertenhilfe, Altenhilfe | Nachrichten
Der Bundesverband der Betreuungsdienste e.V. (BBD) mit Verwaltungssitz in Köln lädt am 27. Juni 2018 ins Tagungshotel Freischütz in Schwerte (NRW) zur ersten Fachtagung für Inhaber und Betreiber von Betreuungsdiensten ein. Angekündigt haben sich unter anderem auch Experten aus dem Kuratorium Deutsche Altenhilfe (KDA) und dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS NRW).  Insbesondere… weiter

15.06.18 Giffey plant "Aktionsprogramm gegen Gewalt an Frauen"

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Bundesfrauenministerin Dr. Franziska Giffey möchte die Arbeit von Frauenhäusern und ambulanten Hilfs- und Betreuungseinrichtungen ausbauen und finanziell absichern. Sie will dafür einen „Runden Tisch" einberufen, an dem Bund, Länder und Kommunen gemeinsam mit Praktikern über sinnvolle und notwendige Maßnahmen beraten. Zu den finanziellen Mitteln sei sie bereits mit dem Bundesfinanzminister im Gespräch,… weiter

14.06.18 IT-Grundschutz-Profil für Kommunen veröffentlicht

Sozialmanagement | Nachrichten
Die kommunalen Spitzenverbände Deutscher Landkreistag, Deutscher Städte- und Gemeindebund und Deutscher Städtetag haben in Abstimmung mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ein IT-Grundschutzprofil für Kommunen veröffentlicht. Das Profil soll als Schablone für IT-Verantwortliche in Kommunalverwaltungen dienen, die den IT-Grundschutz zur Erhöhung der Informationssicherheit… weiter

14.06.18 Abhängigkeit von Computerspielen und Internetpornografie: Betroffene für Studie gesucht

Gesundheitswesen | Umfragen
Für eine wissenschaftliche Studie können sich Betroffene mit Computer- oder Internetpornografie-Sucht melden. Die Medienambulanz der LWL-Universitätsklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der Ruhr-Universität Bochum unter Leitung von Dr. Jan Dieris-Hirche sowie das Center for Behavioral Addiction Research (CeBAR) der Universität Duisburg-Essen mit Prof. Dr. Matthias Brand wollen die… weiter

08.06.18 EUCREA-Forum 2019 widmet sich der Kommunikation in künstlerischen Prozessen

Behindertenhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Das nächste EUCREA Forum vom 22. bis 23. Februar 2019 soll in Frankfurt/Main ganz im Zeichen der künstlerischen Kommunikation stehen. Hintergrund für diesen thematischen Schwerpunkt des Dachverbandes zur Vertretung der Interessen von Künstlern mit Beeinträchtigungen im deutschsprachigen Raum EUCREA ist, dass sich Im Laufe der letzten Jahre die vielfältigsten Arbeitsweisen und Kooperationen innerhalb… weiter

08.06.18 Studie: Selbst Fachkräfte verdienen deutlich unterdurchschnittlich

Altenhilfe, Gesundheitswesen, Sozialmanagement | Nachrichten
Fachkräfte für soziale Dienstleistungen, insbesondere in der Alten- und Krankenpflege, werden dringend gesucht. Die Bundesagentur für Arbeit signalisiert für alle 16 Bundesländer beginnende oder bereits gravierende Fachkräfteengpässe. Trotzdem sind die Brutto-Stundenlöhne von examinierten Kräften in der Altenpflege mit im Mittel 14,24 Euro, in der Krankenpflege (16,23 Euro) und von Erzieherinnen und… weiter

08.06.18 Neue Website für Austausch im Fachnetzwerk „Sozialpsychologie zu Flucht und Integration"

Soziale Arbeit, Forschung | Link- & Medientipps
Erste Arbeitsergebnisse des jungen Fachnetzwerks „Sozialpsychologie zu Flucht und Integration" stellt das Projektteam auf der neuen Webseite www.fachnetzflucht.de öffentlich zur Nutzung zu Verfügung. Gegründet wurde das Fachnetzwerk im Jahre 2016 von Psychologinnen und Psychologen aus acht Universitäten. Die neue Website ist ein Angebot für alle diejenigen, die sich darüber informieren möchten, was… weiter

08.06.18 Neue Studiengangskohorte für Kindheitspädagogik an der ASH

Kinder-/Jugendhilfe, Studium | Nachrichten
Die Alice Salomon Hochschule (ASH) Berlin startet außerplanmäßig mit einer neuen Kohorte im Bachelorstudiengang (Präsenzform) "Erziehung und Bildung im Kindesalter" zum 1. Oktober 2018. Sie entspricht damit einer Bitte der Berliner Senatsverwaltung Anfang des Jahres. Dem Fachkräftebarometer der Weiterbildungsinitiative WiFF zufolge ist dem Fachkräftemangel kaum noch effektiv entgegenzuwirken, es wird… weiter

08.06.18 Niedersächsicher Gesundheitspreis 2018

Gesundheitswesen | Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
In drei Preiskategorien ist der diesjährige Niedersächssiche Gesundheitspreis ausgeschrieben: „Gesund aufwachsen in der digitalen Welt", „Nachwuchsgewinnung und Fachkräftesicherung im Gesundheitswesen" und „eHealth –Innovative Lösungen zur Verbesserung der Versorgung und Gesundheitskompetenz". Verbände, Institutionen, Initiativen, Unternehmen, Einzelpersonen und Fachleute aus der Gesundheitsversorgung… weiter

08.06.18 Debatte um Ankerzentren: Scharfe Vorwürfe aus der sozialen Fachwelt

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Gegen die von Bundesinnenminsiter Horst Seehofer geplanten AnKERzentren hatten sich vor wenigen Tagen 24 Familienverbände in einem Offenen Brief .... gewandt. Sie seien keine geeignete Orte für Kinder und Familien. Die geplante Unterbringung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen in Ankerzentren gemeinsam mit Erwachsenen widerspreche ebenso dem Vorrang der Kinder- und Jugendhilfe. Auch die Diakonie… weiter

06.06.18 Misshandlungsfälle an Kindern seit Jahren auf hohem Niveau

Kinder-/Jugendhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
Die Netzwerke im Kinderschutz müssen gestärkt werden. Das machte die Deutsche Kinderhilfe anlässlich der Vorstellung der Polizeilichen Kriminalstatistik 2017 zu kindlichen Gewaltopfern deutlich. Gemeinsam mit dem Präsident des Bundeskriminalamtes, Holger Münch, sowie dem Unabhängiger Beauftragter für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, Johannes-Wilhelm Rörig und Professor Dr. Jörg M. Fegert, Ärztlicher… weiter

angezeigt werden 1 - 20 von 3152 Beiträgen | Seite 1 von 158

Aktuelle Rezension

Buchcover

Arne von Boetticher: Das neue Teilhaberecht. Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2017. 230 Seiten. ISBN 978-3-8487-3356-9.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.