Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Nachrichten

24.04.17 "Die rote Linie ist überschritten!"

Redaktion Sozial.de, Schwerpunkte
Es fehlt jegliche berufsethische Grundlage, um Soziale Arbeit an Abschiebungen zu beteiligen. Diese Haltung leitet der Vorsitzende des Deutschen Berufsverbandes für Soziale Arbeit (DBSH), Michael Leinenbach, aus der eigenen Berufsethik ab, die vor zwei Jahren verabschiedet wurde. Das formulierte er in einem Positionspapier. Sozial.de im Gespräch über Hintergründe und Konsequenzen.Herr Leinenbach, Diskussionen… weiter Kommentare (0)

23.04.17 UNESCO-Studie zur Chancenungerechtigkeit in der tertiären Bildung

Soziale Arbeit, Studium, Forschung
Die Autoren der UNESCO-Studie „Six ways to ensure higher education leaves no one behind" kritisieren, dass Regierungen weltweit mit der Expansion der tertiären Bildung nicht Schritt halten. Besonders junge Menschen aus ärmeren Familien seien weiterhin stark benachteiligt, da die tertiäre Bildung für diese unerschwinglich sei. Ein Vergleich von 76 Ländern zeigt, dass unter den 25 bis 29 Jährigen nur… weiter

23.04.17 Kindeswohl: eine Herausforderung in der Arbeit mit psychisch erkrankten Eltern

Kinder-/Jugendhilfe, Gesundheitswesen, Forschung | Nachrichten
„Verwahrlosung beginnt nicht, wenn sie in Erscheinung tritt." Zu dieser Erkenntnis kam der Pädagoge und Psychoanalytiker August Aichhorn schon in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Eine Studie von Ulrike Loch, zu der nun eine Buchpublikation in zweiter Auflage erschienen ist, kommt zu ähnlichen Ergebnissen. Sie hat sich mit der Situation von Kindern psychisch erkrankter Eltern in Deutschland und… weiter

23.04.17 Projektstart: Gutscheine für haushaltsnahe Dienstleistungen

Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten, Praxis & Projekte
Fachkräftebedarf in der Region sichern und Schwarzarbeit verhindern - darum geht es in einem neuen Modellprojekt rund um haushaltsnahe Dienstleistungen. Initiatoren sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg (WM), die Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit (RD) und die… weiter

23.04.17 Ersatzkassen starten Ideenwettbewerb für Gesundheitsförderung im Pflegeheim

Altenhilfe | Nachrichten, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Der Verband der Ersatzkassen (vdek) hat mit den Universitäten Oldenburg und Halle ein wissenschaftliches Forschungsprojekt initiiert. Zudem schreibt der vdek im Juni dieses Jahres einen bundesweiten Ideenwettbewerb für Projekte und Konzepte zur Stärkung der Gesundheitsförderung in stationären Pflegeheimen aus. Geprüft und weiterentwickelt werden sollen bestehende Maßnahmen zur Gesundheitsförderung… weiter

23.04.17 Dachverband der Migrantenorganisationen in Sachsen gegründet

Sozialpolitik | Nachrichten, Menschen
Ein Dachverband der sächsischen Migrantenorganisationen möchte wichtiger Ansprechpartner für Verwaltung, Wirtschaft und Politik sein. Diesem Verband gehören mit der Gründung 42 Vereine an Anders als in anderen Bundesländern gab es in Sachsen bislang noch keine landesweite Vereinigung der Migranten, betonte die Sächssiche Integrationsministerin Petra Köpping aus diesem Anlass. Seit 2015 fördert die… weiter

23.04.17 19 Millionen Euro für Bauvorhaben in Baden-Württemberg

Behindertenhilfe | Nachrichten
Die erste Tranche mit über 6 Millionen von mehr als 19 Millionen Euro für 2017 geplante Baumaßnahmen an Behinderteneinrichtungen hat Sozial- und Integrationsminister im Land Baden Württemberg, Manne Lucha, freigegeben. Mit den aus dem Landeshaushalt und der Ausgleichsabgabe stammenden Mitteln können 12 Maßnahmen verwirklicht werden, durch die das Angebot an gemeindenahen Wohnformen ausgebaut und notwendige… weiter

20.04.17 Bündnis für Altenpflege: Neue Fragen zum Kompromiss

Altenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Das Bündnis für Altenpflege hat sich auf einem Arbeitstreffen zum Kompromissvorschlag der Koalitionspartner zur Neuordnung der Pflegeberufe und zur Weiterentwicklung des Altenpflegeberufes beraten. Gemeinschaftlich legten sie nun das Papier "Fragen und grundlegende Anmerkungen zum Kompromissvorschlag zum Pflegeberufereformgesetz" vor. Mit diesem Papier will sich das Bündnis für Altenpflege in den… weiter

20.04.17 RKI-Bericht zur gesundheitlichen Ungleichheit in Lebensphasen

Gesundheitswesen | Nachrichten, Link- & Medientipps
Der neue Bericht des Robert-Koch-Institutes (RKI)  "Gesundheitliche Ungleichheit in verschiedenen Lebensphasen" fasst den aktuellen Forschungs- und Erkenntnisstand auf Auswirkungen von Armut und sozialer Ungleichheit auf die Gesundheit und Lebenserwartung zusammen. Ergänzt wurde eine lebensphasenspezifische Betrachtung der gesundheitlichen Ungleichheit. Teile des Berichts sind im neuen, fünften Armuts-… weiter

20.04.17 Behindertenbeauftragte: 1.Schritt nach langem Stillstand

Kinder-/Jugendhilfe, Behindertenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Verena Bentele, fordert, die Inklusive Lösung in der kommenden Legislatur weit oben auf Agenda zu stellen, zeitnah anzupackenund und zu vollenden. Bentele begrüßt, dass das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend gemeinsam mit dem Deutschen Verein ein Dialogforum „Zukunft der Kinder- und Jugendhilfe"… weiter

20.04.17 Situation von Jugendlichen auf der Straße untersucht

Kinder-/Jugendhilfe, Forschung
In Deutschland leben rund 37.000 junge Menschen ohne festen Wohnsitz. Ungefähr zwei Drittel von ihnen sind Jungen, ein Drittel Mädchen. Etwa 20 Prozent sind minderjährig. Diese Zahlen erhob das Deutsche Jugendinstitut anhand einer landesweiten Befragung von Fachkräften, die den Betroffenen in kommunalen oder freien Einrichtungen Hilfe anbieten. „Dazu mussten einige Angaben nachträglich geschätzt werden",… weiter

20.04.17 125.000 Minijobs weniger seit Einführung des Mindestlohns

Soziale Arbeit, Sozialmanagement, Forschung
Aus einer neuen Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) geht hervor, dass die Zahl der Minijobs  um 125.000 zurückgegangen ist. Der Rückgang wurde jedoch teilweise durch eine verstärkte Umwandlung von Minijobs in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung ausgeglichen. Im Vergleich zu den Vorjahren hat sich die Zahl der umgewandelten Minijobs verdoppelt. Ein Teil dieser Umwandlungen… weiter

20.04.17 Dr. Tina Friederich nach München berufen

Studium | Nachrichten, Menschen
Zum kommenden Sommersemester 2017 tritt Dr. Tina Friederich eine Professur für Pädagogik an der Katholischen Stiftungsfachhochschule (KSFH) in München an. Die Wirtschaftspädagogin wird das Projekt „Bildung und Erziehung im Kindesalter für Inhaber ausländischer Studienabschlüsse" leiten. An der Stiftungsfachhochschule unterrichtet Tina Friederich seit 2010/2011 im Rahmen eines Lehrauftrags.  Das teilt… weiter

18.04.17 Diakonie kritisiert Reformvorlage für Kinder- und Jugendhilfe

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Anlässlich der  Verabschiedung des Gesetzentwurfes zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen durch das Kabinett, übte Maria Loheide,Vorstand Sozialpolitik der Diakonie Deutschland in einer Presseerklärung deutliche Kritik: "Zum Ende der Legislaturperiode legt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend einen Gesetzentwurf zur Reform des SGB VIII vor, der den Ansprüchen an eine bedarfsgerechte,… weiter

18.04.17 Bethel-Jubiläumsjahr: Bundespräsident bei festlichem Gottesdienst

Sozialmanagement | Nachrichten
Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind 150 Jahre alt. Einen der Höhepunkte ihres aktionsreichen Jubikäumsjahres -- einen evangelischen Festgottesdienst -- feierte das Sozialunternehmen jetzt gemeinsam mit dem Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier am vergangenen Ostermontag. In einem Grußwort wandte sich dieser in der Bielefelder Zionskirche an die Bewohnerinnen und Bewohner der diakonischen… weiter

18.04.17 Prof. Dr. Markus Zimmermann ist Gründungsdekan des hsg-Departments "Pflegewissenschaft"

Altenhilfe, Studium, Forschung | Nachrichten, Menschen
Anfang des Monats April 2017 hat das Department „Pflegewissenschaft" der Hochschule für Gesundheit (hsg) in Bochum seine Arbeit aufgenommen. Gründungsdekan des neuen Departments ist Prof. Dr. Markus Zimmermann. Der hsg-Professor für pflegerische Versorgungsforschung hatte Ende März 2017 aus den Händen der Präsidentin Prof. Dr. Anne Friedrichs die Ernennungsurkunde überreicht bekommen. Der Gründungsdekan… weiter

17.04.17 World Health Summit Startup Track 2017

Gesundheitswesen | Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Gesundheits-Startups aus aller Welt sind aufgerufen, sich bis zum 30. Juni 2017 für den WHS Startup Track zu bewerben. Gefragt sind Ideen, Techniken und Therapien für die Gesundheitsversorgung der Zukunft. Der WHS Startup Track 2017 steht unter der Schirmherrschaft von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe, der am Abend des 16. Oktober den Sieger und die Finalisten auszeichnen wird. Insgesamt 25… weiter

17.04.17 Willkommenskultur besteht „Stresstest", aber Skepsis gegenüber Migration wächst

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Umfragen
Die Willkommenskultur in Deutschland hat sich als erstaunlich robust erwiesen, als in den vergangenen zwei Jahren rund 1,2 Millionen Flüchtlinge nach Deutschland kamen. Doch die Stimmung in der Bevölkerung verändert sich: Viele sehen eine Belastungsgrenze erreicht, Vorteile von Einwanderung geraten aus dem Blick. Das zeigt eine ine Studie der Bertelsmann Stiftung auf Grundlage einer aktuellen Emnid-Umfrage.… weiter

17.04.17 Entwurf des Gesetzes zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen im Bundeskabinett verabschiedet

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Ein im Bundeskabinett verabschiedeter Gesetzentwurf zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen sieht Verbesserungen beim Kinderschutz, bei der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen, die Stärkung der Pflegekinder und ihrer Familien sowie die inklusive Betreuung in Kitas vor. Wie das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend mittteilt, wird konkret die Wirksamkeit von Instrumenten… weiter

17.04.17 Deutscher Ethikrat startet Umfrage zu "wohltätigem Zwang"

Kinder-/Jugendhilfe, Behindertenhilfe, Altenhilfe | Umfragen
Der Deutsche Ethikrat lädt zu einer Onlineumfrage zum Thema „wohltätiger Zwang" ein. Die Befragung findet im Rahmen der Erarbeitung einer Stellungnahme zu Zwangsmaßnahmen statt, die mit der Begründung des Selbstschutzes der Betroffenen durchgeführt werden (sog. "wohltätiger Zwang"). In Praxisfeldern wie der Psychiatrie, der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Pflege und Behindertenhilfe sind insbesondere… weiter

angezeigt werden 1 - 20 von 2184 Beiträgen | Seite 1 von 110

Aktuelle Rezension

Buchcover

Heribert Prantl: Was ein Einzelner vermag. Süddeutsche Zeitung Edition (München) 2016. 240 Seiten. ISBN 978-3-86497-352-9.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.