Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Altenhilfe

Pflege, Unterstützung im Alltag & Quartiersarbeit

10.02.18 Koalitionsvertrag: Modernisierung Betreuungsrecht angekündigt

Behindertenhilfe, Altenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Der Bundesverband der Berufsbetreuerinnen und Berufsbetreuer (BdB) hatte lange darauf hingearbeitet: Jetzt haben sich CDU, CSU und SPD in In ihrem Koalitionsvertrag darauf verständigt, das Betreuungsrecht zu modernisieren und die Berufsbetreuung in struktureller Hinsicht zu verbessern. Der Verbandsvorsitzende Thorsten Becker kommentiert: „Die Formulierungen des BdB im Koalitionsvertrag zu lesen, das… weiter

10.02.18 Digitaler Wegweiser für Neulinge wieder aufgelegt

Altenhilfe | Link- & Medientipps
Ältere Menschen auf ihrem Weg in die digitale Welt Schritt für Schritt begleiten, möchte ein Wegweiser der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen. Internet-Späteinsteigerinnen und -Späteinsteiger können sich in der 96 Seiten umfassenden Broschüre informieren. Mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz konnte der Wegweiser nun in einer 8.… weiter

09.02.18 Interessenverbände fordern mehr Mitbestimmung in der Pflege

Behindertenhilfe, Altenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Für die Interessen pflegebedürftiger und behinderter Menschen setzen sich bundesweit einige Verbände ein. Dazu gehören der Sozialverband VdK Deutschland, SoVD Sozialverband Deutschland, Verbraucherzentrale Bundesverband, BAG SELBSTHILFE, BAGSO und die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL). Gemeinsam kritisieren diese Organisationen, dass sie die Rechte von Pflegebedürftigen,… weiter

06.02.18 MDS-Qualitätsbericht attestiert nach wie vor Mängel in der Pflege, auch wenn die Richtung stimmt

Altenhilfe | Nachrichten
Es gibt weiterhin Verbesserungsbedarf in der Qualität der Pflege. Das meldet der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenkassen und der Medinizinischer Dienst des Spitzenverbandes der Gesetzlichen Krankenkassen als Ergebnis des 5. MDS-Pflege-Qualitätsberichts. Obwohl viele Pflegeheime und ambulante Pflegedienste die Anforderungen an eine gute Pflege erfüllen, gibt es demnach Mängel in der Heimversorgung… weiter

03.02.18 14. contec Forum "Pflege und Vernetzung" positionierte sich zwischen Wagnis, Reformen und Digitalisierung

Altenhilfe | Nachrichten, Veranstaltungsberichte
Unter dem Motto „Brandherd Pflege - Betreiber zwischen Wagnis, Reformen und digitaler Revolution" präsentierten und diskutierten Vertreter und Vertreterinnen aus der Pflegeszene auf dem 14. contec-Forum die „heißen" Themen der Branche: Unternehmerlohn und -wagnis, Personalbemessung, Neustrukturierung der Pflegeversicherung, die neue Rolle der Kommunen sowie den Megatrend Digitalisierung und was dieser… weiter

31.01.18 DZA: Neue Aspekte migrationsgeprägter Lebenslagen

Altenhilfe | Link- & Medientipps
Wie leben Migrantinnen und Migranten in der zweiten Lebenshälfte? Wodurch wird ihre Situation in unterschiedlichen Lebensbereichen, etwa in Partnerschaft, Familie und Generationenbeziehungen; am Arbeitsmarkt und im Ehrenamt; bezüglich der materiellen Lage sowie in den Bereichen Gesundheit und Pflege geprägt? Der Report Altersdaten 2/2107 des Deutschen Zentrums für Altersfragen (DZA) hält Fakten und… weiter

28.01.18 Pilotprojekt: Menschen mit Demenz und Angehörige in Magdeburg besser versorgen

Altenhilfe | Nachrichten, Praxis & Projekte
Die advita Pflegedienst GmbH hat ein Pilotprojekt gestartet um zu prüfen, ob eine intensivere Betreuung und Schulung der pflegenden Angehörigen im Rahmen der ambulanten Pflege die Situation für alle Beteiligten signifikant verbessert und ob dadurch ein längerer Verbleib von Menschen, die an Demenz erkrankt sind, in der eigenen Häuslichkeit nachgewiesen werden kann. advita sucht deshalb in Magdeburg… weiter

25.01.18 bpa: Kurzzeitpflege in NRW zeigt bereits heute die Versorgungslücken von morgen

Altenhilfe | Nachrichten
Weil Pflegeeinrichtungen sich bemühen, die starren Anforderungen des Landes an Einzelzimmer- und Fachkraftquote zu erfüllen, verschwinden in Nordrhein-Westfalen derzeit dringend benötigte Kurzzeitpflegeplätze und zunehmend auch Langzeitpflegeplätze. Das sagt der nordrhein-westfälische Landesvorsitzende des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste (bpa), Christof Beckmann. Viele stationäre… weiter

23.01.18 3. Akademietag der Pallottiner Vallendar 2018: Pflege solidarisch attraktiver machen

Altenhilfe | Veranstaltungsberichte
„Die Situation der Pflege in Deutschland ist nicht lustig", damit leitete Prof. Dr. Manfred Hülsken-Giesler, Prodekan der Pflegewissenschaftlichen Fakultät der Philosophisch- Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV), seine Überlegungen zum Thema des dritten und für dieses Jahr letzten Akademietages „Wer pflegt uns morgen?" ein. Vieles ist seit langem bekannt: der Mangel an Pflegekräften, die bereits… weiter

19.01.18 BdB fordert sofortige Vergütungserhöhung und Reform des Betreuungssystems

Behindertenhilfe, Altenhilfe, Sozialpolitik | Sozialpolitische Aufrufe
Der Berufsverband der Berufsbetreuerinnen und Berufsbetreuer (BdB) sieht sich nach Abschluss der Sondierungsgespräche von CDU, CSU und SPD, in seinen Bemühungen gestärkt, die Rahmenbedingungen im Betreuungssystem für Berufsbetreuerinnen und -betreuer zu verbessern und legt gleich nach. Es sei bemerkenswert, dass bereits vor Aufnahme der Koalitionsverhandlungen das Betreuungssystem einen Platz in… weiter

12.01.18 Gesundheitsfachberufe in NRW: Wohin gehen hochschulisch Qualifizierte?

Altenhilfe, Gesundheitswesen, Forschung | Nachrichten, Umfragen
Eine Studie soll klären, wo die akademisch qualifizierten Fachkräfte, die einen Modellstudiengang in den Gesundheitsfachberufen in Nordrhein-Westfalen absolviert haben, verblieben sind und welche Aufgaben sie übernommen haben. Die Leitung in der Koordination der Verbleibstudie hat die Hochschule für Gesundheit (hsg) in Bochum übernommen.  Im Frühjahr 2018 werden im Rahmen eines Forschungsprojektes… weiter

12.01.18 Wer arbeitet wie lang im Leben: 2,5 Millionen Euro für Studie der Uni Wuppertal

Altenhilfe, Soziale Arbeit, Forschung | Nachrichten
„Arbeit, Alter, Gesundheit und Erwerbsteilhabe" – das ist der Forschungsschwerpunkt am Lehrstuhl für Arbeitswissenschaft an der Bergischen Universität Wuppertal. Unter Leitung von Prof. Dr. med. Hans Martin Hasselhorn ist es dem Lehrstuhl in den vergangenen zwei Jahren gelungen, die Finanzierung einer weiteren Befragungswelle der Kohortenstudie „lidA – leben in der Arbeit" sicherzustellen. Die Einwerbung… weiter

07.01.18 Neues Pflegetagebuch vom Sozialverband SoVD

Behindertenhilfe, Altenhilfe | Link- & Medientipps
Die veränderte Gesetzeslage brücksichtigt das neue Pflegetagebuch des Sozialverbandes SoVD. Es soll Pflegebedürftige und ihre Angehörigen darin unterstützen, sich auf eine Pflegebegutachtung des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK) oder eines unabhängigen Gutachters vorzubereiten, den eigenen Pflegebedarf zu ermitteln und Hilfen zu organisieren. Dazu wurde ein neues Format entwickelt.  „Es… weiter

04.01.18 Start des Beratungsprojekts Pausentaste

Kinder-/Jugendhilfe, Altenhilfe | Nachrichten, Link- & Medientipps
Nach einer Studie des Zentrums für Qualität in der Pflege (ZQP) versorgen und pflegen rund 230.000 Kinder und Jugendliche in Deutschland regelmäßig beispielsweise ihre Eltern oder Geschwister. Um diese jungen Menschen zu unterstützen, hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) das Projekt „Pausentaste – Wer anderen hilft, braucht manchmal selber Hilfe. Das Angebot… weiter

29.12.17 Fachbericht zur Stärkung der Arbeit der Pflegekräfte veröffentlicht

Altenhilfe | Nachrichten
Im Auftrag des Bundesgesundheitsministeriums wurde ein Fachbericht erstellt, der die Aufgaben der Pflege auf der Grundlage des seit 1. Januar 2017 geltenden Pflegebedürftigkeitsbegriffs erläutert. Er soll Pflegekräfte und Pflegeeinrichtungen bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen und als Orientierung dienen, die Pflege an den neuen Begutachtungsgrundsätzen auszurichten. Er steht aber auch den Verhandlerinnen… weiter

22.12.17 Personalausstattung von Pflegeheimen: Uni Bremen entwickelt Bemessungsverfahren

Altenhilfe, Forschung | Nachrichten
14 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Forschungszentrums Ungleichheit und Sozialpolitik (SOCIUM) der Universität Bremen sollen unter Leitung von Professor Heinz Rothgang ein fundiertes Verfahren zur einheitlichen Bemessung des Personals in Pflegeeinrichtungen entwickeln und erproben. Dafür wurden 3,7 Millionen Euro Drittmittel eingeworben. Ohne Frage ist die Personalausstattung von Pflegeheimen… weiter

21.12.17 Paritätischer: Altersgrundsicherung braucht Reformen

Altenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Als alarmierend bewertet der Paritätische Wohlfahrtsverband Ausmaß und Dynamik der wachsenden Altersarmut in Deutschland. Zwingend notwendig sei ein sofortiger Kurswechsel in der Alterssicherungspolitik, insbesondere eine durchgreifende Reform der Altersgrundsicherung. „Die Armut von Rentnerinnen und Rentnern ist in den vergangenen Jahren so stark gestiegen wie bei keiner anderen Bevölkerungsgruppe.… weiter

19.12.17 Engagement in Bürgerhifsvereinen braucht politische Rückenstärkung

Altenhilfe, Sozialpolitik, Forschung | Nachrichten, Praxis & Projekte
Bürgerhilfevereine bieten vielerorts ehrenamtlich Hilfen im Alltag insbesondere für ältere Menschen an, etwa Fahrdienste oder Gesprächsrunden. Sie erfüllen wichtige Aufgaben zum Erhalt des Gemeinwesens in ländlichen Gebieten, füllen sie doch ein stückweit dort die Versorgungslücken, wo Kommunen ihre Schwerpunkte anders setzen müssen. Damit solche freiwilligen zivilgesellschaftlichen Hilfsarrangements ihre Aufgaben… weiter

17.12.17 Endlich Daten zur Betreuung auf dem Tisch

Behindertenhilfe, Altenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Im Betreuungswesen werden schon lange Diskrepanzen zwischen Theorie und Praxis guter Betreungsarbeit diskutiert.  Gleich zwei Studien sollten Licht in das Geschehen bringen. Das Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz (BMJV) hatte sie in Auftrag gegeben. Die Abschlussberichte zu den Forschungsvorhaben zur „Qualität in der rechtlichen Betreuung" sowie zur „Umsetzung des Erforderlichkeitsgrundsatzes… weiter

15.12.17 Bleiben 20 Millionen ältere Menschen bei der Digitalisierung außen vor?

Altenhilfe, Sozialpolitik, Forschung | Nachrichten
Der Bremer Informatikprofessor Herbert Kubicek legt neue Forschungsergebnisse zur Alterslücke und einen Masterplan vor. In einem gerade zusammen mit Barbara Lippa veröffentlichten Buch erinnert er an die Tatsache, dass sehr viel weniger ältere Menschen als jüngere das Internet nutzen und rechnet vor, dass von den über 70-Jährigen in absoluten Zahlen mehr als zehn Millionen das Internet noch nie genutzt… weiter

angezeigt werden 101 - 120 von 607 Beiträgen | Seite 6 von 31

Fort- & Weiterbildungen

Altenhilfe

zum Weiterbildungskalender

Aktuelle Advertorials

Altenhilfe

17.11.2018
Berufsbegleitend Gerontologie studieren

Die Katholische Hochschule Freiburg, die Hochschule Mannheim und die Katholische Stiftungshochschule München haben ein neues und einmaliges Verbundprojekt in der Gerontologie entwickelt: Einen berufsbegleitend… weiter

Advertorial schalten

Aktuelle Rezension

Buchcover

Petra Endres: Nach Worten fischen (Demenz). Vincentz Verlag (Hannover) 2018. 175 Seiten. ISBN 978-3-86630-575-5.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.