Sozial.de - Das Nachrichtenportal
Pflege-Expert*innen aus Wissenschaft, Praxis und Politik waren vergangene Woche in Berlin zu Gast. Foto: contec GmbH

Pflegefinanzierung: Wann kommt die Reform?

Das 15. contec-Forum Pflege und Vernetzung stand ganz im Zeichen der Frage, wie die Finanzierung der Pflegeversicherung nachhaltig gesichert werden kann. Expertinnen und Experten sind sich einig: Es ist zu wenig Geld im System.

Zwei Tage lang tauschten sich Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Praxis und Politik aus. Einhellige Meinung: Die Organisation der Pflege stößt sowohl hinsichtlich der personellen wie auch der finanziellen Ausstattung an ihre Grenzen. Eine bessere Bezahlung der Fachkräfte bei gleichzeitiger Verbesserung von Qualitätsstandards - Stichwort: Personalschlüssel - kostet nun mal viel Geld.

Der Auftaktredner der Tagung, Prof. Dr. Sell (Hochschule Koblenz), zeigte sich mit dem aktuellen Stand der politischen Beratungen unzufrieden: Allein die Angleichung der Gehälter von Pflegefachkräften der Altenhilfe an die Bezahlung von Pflegenden in den Krankenhäusern würde eine Kostensteigerung von ca. 6 Mrd. Euro bedeuten. Da sei ein Bundeszuschuss aus Steuermitteln der einzig richtige Weg. Die vorhandenen Strukturen müssten angepasst werden, um die Zukunft der Pflege zu sichern.

Thematisiert wurde auch ein gezielter Fachkräftezuzug aus dem Ausland. Der Vertreter des Bundeswirtschaftministeriums, Harald Kuhne, verwies auf ein bereits gestartetes Kooperationsprojekt mit der vietnameischen Regierung: "Junge Menschen aus dem demografisch sehr jungen und starken Vietnam, in dem das Arbeitskräftepotential eine riesige Herausforderung darstellt, erhalten die Möglichkeit, in Deutschland eine Ausbildung zu absolvieren und so hier dem Fachkräftemangel zu begegnen. Gleichzeitig besteht die Chance einer Rückkehr-Kultur, um auch in der Heimat arbeiten zu können.“

Einen moralischen Appell sendete die ehemalige Bundestagspräsidentin, Rita Süßmuth, an die Tagungsgäste. Es dürfe keine Kultur des Wegsehens geben, wenn es um die Würde der Betroffenen gehe. Auf den Punkt brachte es schließlich contec-Geschäftsführer Detlef Friedrich: „Die Konzertierte Aktion Pflege ist ein richtiger Schritt, denn nur mit geballten Kräften sind die Herausforderungen der Pflegebranche zu stemmen. Wichtige Aspekte wie die Neustrukturierung der Pflegeversicherung werden jedoch nicht angegangen und so versteift man sich auf Einzelthemen, wo ein großer Umbruch viel wichtiger ist“


Quelle: Pressemitteilung der contec GmbH vom 24.01.2019

Aktuelle Rezension

Buchcover

Michael Monzer: Case Management Grundlagen. medhochzwei Verlag GmbH (Heidelberg) 2018. 2., überarbeitete Auflage. 411 Seiten. ISBN 978-3-86216-348-9.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.