Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Evidenzbasierte Personalplanung in der Pflege ist möglich

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) hat eine Übersetzung des im August dieses Jahres erschienenen Positionspapiers des International Council of Nurses (ICN) veröffentlicht. Die zentrale Botschaft: Die Planung der Pflegepersonalausstattung kann und sollte sich auf evidenzbasierte Erkenntnisse stützen.

„Seit langem gibt es umfassende Evidenz über den direkten Zusammenhang zwischen quantitativer und qualitativer Ausstattung mit Pflegepersonal und den Versorgungsergebnissen sowie der Patienten- und Bewohnersicherheit im Gesundheitswesen", erklärt die Sprecherin des DBfK, Johanna Knüppel. Der Verband fordert, dass die im internationalen Kontext unumstrittenen Erkenntnisse endlich auch in Deutschland anerkannt werden sollten, um auch hier eine effektivere, am Bedarf orientierte Pflegepersonalausstattung erreichen zu können. "Wer am Pflegepersonal spart, riskiert höhere Sterblichkeit und trägt die Verantwortung für ernste und dauerhafte gesundheitliche Schäden bei Klienten und Mitarbeitern", betont Knüppel.

Das vollständige Positionspapier „Evidenzbasierte sichere Pflegepersonalausstattung“ in deutscher Übersetzung ist abrufbar auf:

https://www.dbfk.de/media/docs/download/Internationales/ICN-Position-Evidenzbasierte-sichere-Pflegepersonalausstattung_-deutsch-2018-10-19.pdf

 


Quelle: Pressemitteilung des DBfK vom 19.10.2018

Aktuelle Rezension

Buchcover

Stephan Straßmaier, Hans Werbik: Aggression und Gewalt. De Gruyter Oldenburg (Berlin) 2018. 457 Seiten. ISBN 978-3-11-051930-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.