Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Forschung

Wissenschaftliche Projekte & Ergebnisse

11.12.17 Studie: Wie Kinder psychisch kranker Eltern gestärkt werden können

Kinder-/Jugendhilfe, Gesundheitswesen, Forschung | Nachrichten
Schätzungen zufolge haben rund 4,75 Millionen Minderjährige in Deutschland mindestens ein psychisch erkranktes Elternteil. Das Forschungsprojekt „COMPARE-emotion" hat an den Universitäten Gießen und Bochum mit rund 1,1 Millionen Euro im. Fokus, wie in dieser Lebenslage Emotionen verarbeitet und reguliert werden. Dazu werden Studien-Teilnehmerinnen und Teilnehmer gesucht. Kinder psychisch kranker Eltern… weiter

08.12.17 Gründung einer Open Access Zeitschrift zur Bildung und Erziehung

Soziale Arbeit, Forschung | Nachrichten, Link- & Medientipps
Die Gründung von "On Education - Journal for Research and Debate" verfolgt das Ziel, wissenschaftlicher Debatten über die Theorie und Praxis von Erziehung und Bildung zu initiieren und zu fördern. Als frei zugängliches Online Journal bietet die Zeitschrift sowohl ein Forum für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler weltweit als auch für die interessierte breitere Öffentlichkeit. On Education eröffnet… weiter

06.12.17 Kinderspiel in digitalen Lebenswelten - Interdisziplinäre Fachtagung diskutierte

Kinder-/Jugendhilfe, Forschung | Nachrichten, Veranstaltungsberichte
Wie ändert sich das Kinderspiel in digitalen Lebenswelten? Diese Frage stand im Fokus der 13. Interdisziplinären Fachtagung, zu der mehr als 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) gekommen waren. Expertinnen und Expertn aus Forschung und Praxis diskutierten fachübergreifend das Thema „Kinderspiel in digitalen Lebenswelten". Seit dreizehn Jahren initiiert… weiter

06.12.17 Fort- und Weiterbildung in der Pflege: Vergleichbarkeit und Standards fördern

Altenhilfe, Forschung | Nachrichten, Fort- und Weiterbildung
Heterogenität zeichnet die Landschaft pflegerischer Fort- und Weiterbildung aus. Landes- und privatrechtliche Regelungen sowie sozialrechtlich verankerte Vorgaben erschweren zunehmend den Überblick für professionell Pflegende, für Einrichtungsträger und gleichermaßen für die zu pflegenden Menschen und ihre Angehörigen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die das Deutsche Institut für angewandte Pflegeforschung… weiter

06.12.17 Über 6 Millionen Menschen drohen Stromabschaltungen

Soziale Arbeit, Forschung | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Im Jahr 2016 wurde nach Angaben der Bundesnetzagentur rund 330.000 Haushalten der Strom gesperrt. Die Zahl der Androhungen liegt bei über 6 Millionen. Eine Studie vom Deutschen Caritasverband (DCV) gemeinsam mit dem Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) analysierte nun erstmals, wer von diesen Stromsperren betroffen ist. Das sind vor allem ALG II-Empfänger und verschuldete Menschen.  „Wenn… weiter

06.12.17 Mindestlohnregelung wird in vielen Fällen umgangen

Sozialpolitik, Forschung | Nachrichten
Eine neue Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und der Universität Potsdam zeigt, dass der Mindestlohn zwar zu einer starken Steigerung niedriger Löhne geführt hat, aber dass längst nicht alle, die einen Anspruch darauf haben, ihn auch bekommen. Basierend auf Angaben der Beschäftigten zu ihren monatlichen Gehältern und Arbeitsstunden im Rahmen der Langzeitstudie Sozio-oekonomisches… weiter

03.12.17 Nur geringe Fortschritte bei Nachhaltigkeit in Deutschland

Sozialpolitik, Forschung | Nachrichten
Deutschland erreicht nur knapp ein Drittel der Nachhaltigkeits- und Wohlfahrts-Ziele. Das sind einige der zentralen Ergebnisse einer neuen Studie des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) der Hans-Böckler-Stiftung. In den Bereichen wirtschaftliche, soziale und ökologische Nachhaltigkeit sowie bei Staatsfinanzen und Staatstätigkeit wurden danach insgesamt lediglich vier von 13 Zielen… weiter

29.11.17 Aktuelle Studie: Cannabis zwischen Verharmlosung und echtem Nutzen

Gesundheitswesen, Forschung | Nachrichten
Eine klare und realistische Sicht der Dinge wünscht sich bei Cannabis die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler. Eine vom Bundesgesundheitsministerium geförderten Studie „Cannabis: Potential und Risiken. Eine wissenschaftliche Analyse (CaPRis)" nahm sowohl die Risiken des Cannabiskonsums zu Rauschzwecken als auch der Nutzen von Cannabinoiden zum medizinischen Gebrauch in den Blick.… weiter

27.11.17 Deutsche Alzheimer Gesellschaft schreibt Forschungsförderung aus

Altenhilfe, Forschung | Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft (DAlzG) will 2018 Forschungsvorhaben unterstützen, deren Ergebnisse zur Verbesserung der Situation von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen erkennbar beitragen. Dafür stellt sie eine Summe von maximal 200.000 Euro zur Verfügung.  Antragsskizzen können auf maximal drei Seiten mit einer ungefähren Kostenabschätzung eingereicht werden. Bewerbungsschluss ist der… weiter

27.11.17 Neues Zentrum für Zivilgesellschaftsforschung

Forschung
Heute ist das neue Zentrum für für Zivilgesellschaftsforschung am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) feierlich gegründet worden. Die Einrichtung ist eine Kooperation zwischen dem WZB und der Freien Universität Berlin. Grefördert wird sie durch die Stiftung Mercator, die VolkswagenStiftung und das WZB.  Es soll zivilgesellschaftliche Protest- und Bewegungsforschung systematisch mit… weiter

27.11.17 1. Empirische Untersuchung zu Einflussfaktoren für Wirtschaftlichkeit von Werkstätten in Deutschland

Behindertenhilfe, Forschung | Nachrichten
Welche Faktoren haben Einfluss auf die wirtschaftliche Lage einer Werkstatt für behinderte Menschen? Welche Handlungsmöglichkeiten haben die Werkstätten, um die wirtschaftlichen Ergebnisse zu beeinflussen und diese zu nutzen? Mit diesen Fragen im Hinblick auf die 43 Werkstätten im Rheinland beschäftigte sich die Prognos AG im Rahmen eines Untersuchungsauftrags des Landschaftsverbands Rheinland (LVR).… weiter

24.11.17 Freiwillig im Staatsdienst? Bertelsmann-Studie zur Indienstnahme der Zivilgesellschaft

Sozialpolitik, Sozialmanagement, Forschung | Nachrichten
In unserem Land werden viele soziale Leistungen durch freiwillig Engagierte erbracht, sei es in der Erziehung, der Pflege oder der Hilfe für Geflüchtete. Was auf der einen Seite ein positives Signal für die Hilfsbereitschaft und den Zusammenhalt in der Gesellschaft ist, birgt auf der anderen Seite die Gefahr, für Einsparungen instrumentalisiert zu werden. Die vorliegende Studie aus dem Projekt „Synergien… weiter

19.11.17 CfP: Projektarbeit zu Nachkommen von NS-Verfolgten

Soziale Arbeit, Studium, Forschung | Calls for Papers
Der Bundesverband Information & Beratung für NS-Verfolgte ruft zur Teilnahme an zwei moderierten Arbeitsgruppen zu den Themen "Historisch-politische Bildungsarbeit" und "Psychosoziale Fragen" im Kontext der Arbeit von und mit Nachkommen von NS-Verfolgten auf. Die interdisziplinären Arbeitsgruppen werden sich am 11. und 12. April sowie am 7. und 8. Juni 2018  in Köln treffen. Die Ergebnisse dieser… weiter

19.11.17 Soziale Arbeit und Migration in Russland und Deutschland. Gemeinsamkeiten sowie Unterschiede Dr. Carsten Kolbe-Weber, DIPLOMA Hochschule

Soziale Arbeit, Studium, Forschung | Veranstaltungsberichte
Für Deutschland bedeutet Einwanderung etwas anderes als für Russland. Wie diese durch Soziale Arbeit gelingen kann, damit hat sich vor wenigen Tagen eine deutsch-russische Tagung im hessischen Bad Sooden-Allendorf beschäftigt. Rund 70 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Studierende der privaten deutschen DIPLOMA Hochschule und der Staatlichen Landesuniversität Moskau (MGOU) tauschten sich… weiter

14.11.17 Promotionsstipendien für Nachwuchsforschergruppe "Hochschule und Diversität"

Studium, Forschung, | Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen,
Im Rahmen der von der Hans-Böckler-Stiftung eingerichteten Nachwuchsforschergruppe an der FernUniversität in Hagen sind zum August 2018 drei Promotionsstipendien zu vergeben.Die Nachwuchsforschergruppe untersucht das Thema Hochschule und Diversität in einer ungleichheits- und diskriminierungskritischen Perspektive. Vorgesehene Themenschwerpunkte sind: 1. Hochschule in der Migrationsgesellschaft, 2.… weiter

10.11.17 Nonprofit-Marketing 2020 - Studie an der Hochschule der Medien Stuttgart

Sozialmanagement, Studium, Forschung | Nachrichten
Wie kommunizieren NGOs heute Print, Digital & Social Media. mit ihen Zielgruppen? Wie erreichen sie Spender und Förderer? Welche Herausforderungen im Non Profit Marketing sind aktuell und was kann optimiert werden? Das interessierte Masterstudierende der Hochschule der Medien (HdM) unter der Leitung von Prof. Harald Eichsteller. Ihre Studie Nonprofit-Marketing 2020 fasst die Analysen, Trends und Empfehlungen… weiter

10.11.17 BMG fördert Cochrane Deutschland Stiftung institutionell

Gesundheitswesen, Forschung | Nachrichten
Ab sofort fördert das Bundesministerium für Gesundheit die deutsche Vertretung der Cochrane Collaboration in Freiburg, die Cochrane Deutschland Stiftung, mit jährlich bis zu einer Million Euro.  Ende Oktober gründete sich die unabhängige und gemeinnützige Cochrane Deutschland Stiftung in Freiburg. Wissenschaftlicher Leiter der Stiftung ist derzeit Professor Gerd Antes. Bundesgesundheitsminister Hermann… weiter

08.11.17 Einkommensarmut und reelle Mängel im Alltag

Soziale Arbeit, Forschung | Nachrichten
Menschen, die armutsgefährdet sind, leiden spürbar häufiger unter gravierenden Mängeln in ihrem Alltag als die Gesamtbevölkerung. Sie können beispielsweise seltener ausreichend heizen, haben öfter Feuchtigkeit in der Wohnung oder müssen auf ein Auto verzichten. Zu diesem Ergebnis kommt das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung, das neue Armutsdaten aus der… weiter

08.11.17 Sicher im Netz: Sorgenspektrum der Eltern verlagert sich

Kinder-/Jugendhilfe, Forschung | Nachrichten
Nach 20 Jahren Arbeit für sicher Internenutzung für Kinder und Jugendliche nahm die freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM) als gemeinnütziger Verein Bestand aufgenommen, inwieweit der Schutz vor negativen Surf-Erlebnissen in den Sorgen, den Einstellungen, dem Wissen und dem Handeln von Eltern und deren Kindern verankert ist. Beobachtet wird, dass sich das Sorgenspektrum der Eltern… weiter

06.11.17 Livestream für Tagung zur Teilhabeforschung

Behindertenhilfe, Forschung | Nachrichten
Die Fachtagung des Aktionsbündnisses Teilhabeforschung unter dem Motto "Der Teilhabebericht - Konsequenzen für die Teilhabeforschung" wird per Livestream übertragen. Das teilte gestern kobinet-nachrichten mit. Die Übetragung startet demnach am 10. November ab 10:00 Uhr. Mehr Informationen zum Aktionsbündnis und zur Tagung unter https://teilhabeforschung.bifos.org/index.php/aktuelles weiter

angezeigt werden 21 - 40 von 194 Beiträgen | Seite 2 von 10

Aktuelle Rezension

Buchcover

Klaus-Peter Hufer: Argumentations­training gegen Stammtischparolen. Wochenschau Verlag (Schwalbach/Ts.) 2016. 10. Auflage. 117 Seiten. ISBN 978-3-87920-054-2.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.