Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Papilio und wellcome gewinnen den Preis der Social Reporting Initiative

Die Sozialunternehmen Papilio und wellcome gGmbH sind die Gewinner des Wettbewerbs "Social Reporting Champ", bei dem seit 2016 die überzeugendsten Jahresberichte im gemeinnützigen Sektor prämiert werden.

Eine sechsköpfige Jury hat die Einreichungen entlang der Vorgaben des Social Reporting Standard (SRS) bewertet. Der Preis wird in der kommenden Woche im Social Impact Lab Frankfurt überreicht. Gute Reportings sind für Förderer, Partner und das eigene Management unverzichtbar, so Jan Engelmann, Geschäftsführer der Social Reporting Initiative, die den SRS verbreitet. Er sagte zum disjährigen Wetbewerb: „Es zeigt sich, dass die Berichtsqualität im sozialen Sektor nochmals gestiegen ist. Finanzielle Transparenz und ein genauer Aufschluss über die Ergebnisse der eigenen Aktivitäten werden von den einreichenden Organisationen mittlerweile als Grunderfordernisse begriffen."

Kategorie Wirkungsmodell 

Das Hamburger Sozialunternehmen wellcome gGmbH hat es sich seit 15 Jahren zur Aufgabe gemacht, überforderten Eltern, denen zum Beispiel ein familiäres oder außerfamiliäres Netzwerk fehlt, nach der Geburt ihres Kindes praktische Unterstützung angedeihen zu lassen. Dies wird durch über 4.000 ehrenamtliche Kräfte in ganz Deutschland geleistet. Die Jury zeigte sich von der Klarheit und Nachvollziehbarkeit des Ansatzes besonders angetan und vergab dafür den 1. Preis in der Kategorie "Wirkungsmodell". Im Gegensatz zu staatlichen Lösungsansätzen für Frühe Hilfen ist das Angebot von wellcome primärpräventiv und aufsuchend. Zudem verbreitet wellcome über sein Social-Franchise-Modell ein bundesweit einheitliches Konzept, von dem Familien zwischen Flensburg und Friedrichshafen gleichermaßen profitieren.

Kategorien „Wirkungsbelege und Finanzen/Organisation"

Das Augsburger Sozialunternehmen Papilio hat mit seinen Präventionsprogrammen für Kitas und Grundschulen bundesweit mittlerweile über 140.000 Kinder erreicht. Das Besondere daran: Papilio geht nicht selbst in die Einrichtungen, sondern sorgt mit der Fortbildung von Erzieherinnen und Erzieher sowie Lehrerinnen und Lehrer dafür, dass die Präventionsprogramme regional und dauerhaft durchgeführt werden. Im diesjährigen Jury-Ranking erreichte Papilio insgesamt die meisten Punkte und siegte in gleich zwei Preiskategorien, "Wirkungsbelege" sowie "Finanzen und Organisation". Die Jury lobte am Jahresbericht 2017 sowohl die übersichtliche Darstellung der ergriffenen Maßnahmen als auch die wissenschaftliche Untersuchung von deren Wirksamkeit durch eine Längsschnittstudie mit einer Vergleichsgruppe. Zudem sei die Darstellung der Finanzen und Governance der Organisation so gut gelungen, dass auch Nicht-Spezialisten sich leicht orientieren könnten. 

Mehr Informationen unter www.social-reporting-standard.de/srs-veranstaltungen/social-reporting-champ-2018/

Hintergrund

Um Anschauungsbeispiele für überzeugendes Reporting zu liefern, wurde der „Social Reporting Champ”-Wettbewerb ins Leben gerufen. In diesem Rahmen prämiert die Social Reporting Initiative jährlich soziale Organisationen, die in besonders überzeugender Weise über ihr Engagement und ihre Erfolge berichten. Eine unabhängige besetzte Jury aus Wissenschaft, Stiftungsmanagement und Wirkungsberatung ermittelt die besten Reportings von zivilgesellschaftlichen Organisationen im deutschsprachigen Raum. Wie im vergangenen Jahr werden jeweils 2.000 Euro Preisgeld in den drei Kategorien Wirkungsmodell, Wirkungsbelege sowie Organisation und Finanzen vergeben.


Quelle: Presseinformation der Social Reporting Initiative vom 13. September 2018

Aktuelle Rezension

Buchcover

Heidrun Kiessl: Systemische Ansätze in der Heilpädagogik. Verlag W. Kohlhammer (Stuttgart) 2019. 170 Seiten. ISBN 978-3-17-033064-1.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.