Kinder- und Jugendhilfe

Soziale Arbeit mit Kindern, Jugend und Familien

Schulverbot für schwangere Mädchen in Burundi aufgehoben

16.08.2018 | Kinder-/Jugendhilfe | Nachrichten
Die Nachricht hatte landesweit für Proteste gesorgt: Schwangeren Mädchen sollte in Burundi per Regierungserlass der Schulbesuch verweigert werden. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sowie andere Organisationen hatten sich seither massiv dafür eingesetzt, dass die Entscheidung zurückgenommen wird. Nun meldet die Kinderhilsorganisation SOS-Kinderdörfer weltweit den Erfolg der Bemühungen.  In einem erneuten Schreiben… Weiterlesen.

Untersuchung zur Chancengleichheit beim Lernen erhält Deutschen Studienpreis 2018

13.08.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Studium | Nachrichten
Die Soziologin Anne Christine Holtmann vom European University Institute/Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) ist Preisträgerin des rennomierten und hoch dotierten Deutschen Studienpreises 2018, mit dem die Körber-Stiftung jährlich herausragende Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler aller Fachrichtungen auszeichnet. Mit deren Dissertation zur effektiven Förderung… Weiterlesen.

TH Dresden forscht zur Erziehung in Spezialheimen der DDR

13.08.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Forschung
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) stärkt die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der DDR und dem SED-Unrecht. Dafür wurden jetzt 14 Forschungsverbünde zur Förderung ausgewählt. Zu den Projekten, die sich im Wettbewerb durchsetzen konnten, zählt der Forschungsverbund zum Thema "Torgau. Heimerziehung in Spezialheimen der DDR – Eine pädagogisch rekonstruktive Studie zum DDR Erziehungssystem… Weiterlesen.

Forschungsprojekt untersucht Vormundschaft im Wandel

10.08.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Forschung | Nachrichten
Was ist eine gelingende Vormundschaft aus der Perspektive der Kinder und Jugendlichen und aller anderen Beteiligten? Wie erleben jeweils betroffenen Kinder und Jugendlichen  die "persönliche Vormundschaft"? Was fördert und was behindert die Beziehung? Diese und andere Fragen soll ein Forschungprojekt mit dem Titel "Vormundschaften im Wandel. Die Ausgestaltung von Vormundschaftsprozessen aus Mündelperspektive"… Weiterlesen.

Häusliche Gewalt in regionalen Netzwerken bekämpfen - Experten plädieren für Angebotsmix

10.08.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Studium | Nachrichten, Veranstaltungsberichte
Alle 2,5 Tage wird in Deutschland eine Frau von ihrem Partner oder Ex-Partner getötet. Diese erschreckende Zahl hat der Menschenrechtsverein Terre des Femmes veröffentlicht. Grund genug für die Polizeidirektion Osnabrück und das Institut für Islamische Theologie (IIT) der Universität Osnabrück, gemeinsam eine Fachveranstaltung mit dem Titel „Häusliche Gewalt – Zusammenhänge mit religiösen Ideologien… Weiterlesen.

Alleinerziehend und erwerbslos: Jede zweite Mutter möchte arbeiten

07.08.2018 | Kinder-/Jugendhilfe | Nachrichten
Ohne Beschäftigung waren im vergangenen Jahr 27 Prozent der alleinerziehenden Mütter mit mindestens einem minderjährigen Kind. Mehr als die Hälfte (55 Prozent) dieser nicht-erwerbstätigen alleinerziehenden Mütter war allerdings an der Aufnahme einer Arbeit interessiert. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) im Rahmen einer Pressekonferenz zu Alleinerziehenden in Deutschland mit.  Als Hindernisgrund… Weiterlesen.

Wer sind die besten? Qualitätswettbewerb für Kitas und lokale Initiativen

05.08.2018 | Kinder-/Jugendhilfe | Nachrichten, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Einrichtungen und Initiativen für die Jüngsten, die sich noch bis Ende August bewerben, haben eine Chance, Kita des Jahres 2019 zu werden. Die Bewerbungsfrist beim Deutschen Kita-Preis endet am 31. August 2018. Insgesamt 130.000 Euro Preisgelder locken in zwei Kategorien beim Wettbewerb, den das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung gemeinsam… Weiterlesen.

Internationales Forschungsprojekt: Bildung für nachhaltige Entwicklung fassbarer machen

03.08.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Studium, Forschung | Nachrichten
Zum Oktober 2018 startet an der Universität Vechta ein neues Forschungsvorhaben. "A Rounder Sense of Purpose: educator competences for Education for Sustainable Development (ESD)" (RSP) ist ein, das der Erziehungswissenschaftler und Hochschuldidaktiker Prof. Dr. Marco Rieckmann gemeinsam mit Partnern aus sieben Ländern durchführt.  Das Projekt hat zum Ziel, die von der Wirtschaftskommission für Europa… Weiterlesen.

Europäisches Alphabet für mehr Respekt und Mitgefühl in Europa

03.08.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten, Praxis & Projekte
Jugendliche aus Deutschland, Italien, Polen und Spanien gingen mit jugendlichen Geflüchteten gemeinsamen menschlichen Werten auf den Grund. Im niedersächsischen Syke spielten die Schülerinnen und Schüler aus zwei Gymnasien und zwei berufsbildenden Schulen gemeinsam Theater, führten Interviews und schrieben ein Buch zu Fluchterfahrungen. Im Mittelpunkt ihrer von der EU geförderten Erasmus+ Partnerschaft… Weiterlesen.

Wettbewerb der Ideen für interkulturelle Musikprojekte

31.07.2018 | Kinder-/Jugendhilfe | Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Musikprojekte mit Kindern und Jugendlichen unterschiedlichster Herkunft haben ab jetzt wieder die Chance,mit 7.500 Euro von der Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung gefördert zu werden. Die Stiftung hat dafür in diesem Jahr ihre Fördermittel auf 100.000 Euro verdoppelt.  Die bundesweite „Ideeninitiative ‚Kulturelle Vielfalt mit Musik'" der Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung (LMKMS) sucht ab sofort zum… Weiterlesen.

Europäischer Hilfsfonds geht in die zweite Runde

31.07.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) haben die gemeinsame Förderrichtlinie zum EHAP (Europäischer Hilfsfonds für die am stärksten benachteiligten Personen) veröffentlicht. Erklärtes Ziel ist die Verbesserung der Lebenssituation von besonders benachteiligten neuzugewanderten Unionsbürgerninnen und Unionsbürgern,… Weiterlesen.

Kinder- und Jugendreha nun auch ambulant

28.07.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Behindertenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
Mit der Verabschiedung einer gemeinsamen Richtlinie zur Kinderrehabilitation soll der Zugang der Jüngsten zu den Rehabilitationsleitungen der Rentenversicherung  vereinfacht werden. Die Deutsche Rentenversicherung nutze aktiv den durch das Flexirentengesetz eingeräumten Spielraum zur Ausgestaltung der Kinder- und Jugend-Reha, heißt es in einer Presserklärung. Erweitert werden sollen demnach die bisher… Weiterlesen.

Jung und alt beziehen Position für eine solidarische Gesellschaft

28.07.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Altenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (BAGSO) und der Deutsche Bundesjugendring (DBJR) treten in einem gemeinsamen Positionspapier für eine solidarische und vielfältige Gesellschaft ein. Sie wollen damit das Zeichen setzen, dass Jung und Alt in wichtigen gesellschaftspolitischen Fragen zusammenständen. Bei der Mitwirkung in dafür notwendigen politischen Prozessen stellen beide Organisationen… Weiterlesen.

Deutsches Jugendinstitut analysierte Frühe Bildung

28.07.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Forschung | Nachrichten
Für den 7. Nationalen Bildungsbericht hat das Deutsche Jugendinstitut (DJI) die Daten zur Kindertagesbetreuung analysiert. Das Institut hebt dabei die Zunahme der Heterogenität in den Einrichtungen hervor. Neue Herausforderungen snd durch einen anhaltenden Geburtenanstieg und immer mehr jüngere Kinder sowie die Zuwanderung entstanden.  Auch kämen vermehrt Kinder in Einrichtungen, die aufgrund einer… Weiterlesen.

Reform des Mutterschutzes - Ausschuss begleitet Umsetzung

19.07.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Behindertenhilfe, Sozialmanagement | Nachrichten
Nach der grundlegenden Reform des Mutterschutzes zum 1. Januar 2018 hat der Ausschuss für Mutterschutz nun seine Arbeit aufgenommen. Das Gremium soll dazu beitragen, dass die neuen gesetzlichen Regelungen in der Praxis gut umgesetzt werden. Zur Vorsitzenden des Ausschusses wurde Dr. Uta Ochmann vom Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin der Ludwig-Maximilians-Universität München gewählt.… Weiterlesen.

„ChildRescue" unterstützt Suche nach vermissten Kindern

17.07.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Forschung | Nachrichten, Link- & Medientipps
Mit einem internationalen Forschungsprojekt, an dem die Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) beteiligt is, entwickelt Tool, das Interaktions- und Wahrnehmungsmuster mithilfe sozialer Netzwerke untersucht und damit die Suche nach vermisst gemeldeten Kindern abkürzen helfen soll und dabei Hosting-Einrichtungen und Nichtregierungsorganisationen (NGOs) einbezieht.  Jedes Jahr werden… Weiterlesen.

Kinderarmut: Förderung mit der Gießkanne reicht nicht aus

11.07.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik, | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe,
Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge fordert eine zielgenaue Unterstützung von Familien im Sozialleistungsbezug und im Niedriglohnbereich sowie die konsequente Arbeit an einem konsistenten Gesamtkonzept der Unterstützung von Familien und Kindern. „Wir haben seit Jahren – trotz guter Wirtschaftslage – eine relativ konstante Zahl von Kindern und Jugendlichen, die in der Regel auch… Weiterlesen.

Nationales Zentrum Frühe Hilfen: Familien in Armut stärker von psychosozialer Mehrfachbelastung betroffen

07.07.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Gesundheitswesen, Forschung | Nachrichten
Sind junge Familien, die in Armut leben und Sozialleistungen beziehen, häufiger von mehrfachen psychosozialen Belastungen betroffen als Familien, die nicht in Armut leben? Sind sie beispielsweise eher alleinerziehend oder früh Eltern geworden? Antworten auf diese Fragen liefert der Datenreport "Frühe Hilfen 2017", den das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) gemeinsam mit dem Forschungsverbund des… Weiterlesen.

Nesthäkchen sind weniger innig mit Mutter und Vater und labiler

07.07.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Forschung | Nachrichten
Kinder mit älteren Geschwistern haben häufig eine weniger enge Beziehung zu ihren Eltern. Zudem sind sie emotional labiler und furchtsamer. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse des Forschungszentrums Demografischer Wandel (FZDW) an der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS). Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler werteten dafür Daten aus, die sie im Rahmen einer Längsschnittstudie… Weiterlesen.

CITE-Eröffnung: Lehrkräfte brauchen interkulturelle Kompetenzen

06.07.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Studium | Nachrichten
Die Pädagogische Hochschule Heidelberg hat ein Center for International Teacher Education eröffnet. Sie reagiert damit auf verändernde Anforderungen im deutschen Bildungssystem. So müssen heute beispielsweise Bildungsangebote für eine zunehmend heterogene und sich global öffnende Bevölkerung geboten werden. Lehrkräfte bräuchten hierfür insbesondere interkulturelle Kompetenzen, die sie bereits während… Weiterlesen.

angezeigt werden 341 - 360 von 2.332 Beiträgen | Seite 18 von 117