Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Hamburger Kinder- und Jugendhilfe ist Deutschlands „Bester Praxispartner 2018"

An der IUBH Duales Studium in Hamburg bildet die beste Einrichtung im Bereich Soziale Arbeit aus. Das ergab der bundesweite Vergleich zwischen allen Praxispartnern der staatlich anerkannten Hochschule. 2.600 Studierende, die an der IUBH im dualen Modell studieren, hatten zuvor ihre Praxisbetriebe zu Themen wie Betreuung, Lernen im Betrieb oder Entwicklungschancen beurteilt. Den Preis als bundesweit bester Praxispartner im Fach Soziale Arbeit konnte sich in diesem Jahr die S&S gemeinnützige Gesellschaft für Soziales mbH - family support - sichern.

„Wir freuen uns sehr, dass wir als Arbeitgeber und Ausbilder nicht nur in Hamburg, sondern sogar deutschlandweit überzeugen konnten", so Andrea Kolle, Bereichsgeschäftsführung. „Family Support ist ein perfektes Beispiel dafür, wie unsere Studierenden bestmöglich an neue Aufgaben herangeführt werden, damit die Verzahnung von Theorie und Praxis funktioniert", begründet Ines Schaar, Campusleiterin IUBH Hamburg, die Wahl. Regelmäßige Feedbackgespräche, eine transparente Kommunikation und ein fester Ansprech- und Betreuungspartner garantierten eine optimale Betreuung der dualen Studentin. Die Einrichtung für Kinder- und Jugendhilfe arbeitet seit Herbst 2017 mit der IUBH zusammen. Wöchentlich wechseln die dual Studierenden zwischen der Hochschule und der sozialen Einrichtung, in der sie die Theorie des Studiums in den Berufsalltag umzusetzen lernen.

Hintergrund

Der Wettbewerb „Bester Praxispartner" der IUBH findet bereits zum zweiten Mal statt. Im letzten Jahr gewann die Eventagentur Wunderwerkstatt aus Berlin den Preis als „bestes Praxisunternehmen gesamt."

Die IUBH, die 1998 gegründet wurde, ist inzwischen in 15 Städten in Deutschland, Österreich und Irland vertreten. Weitere Informationen unter www.iubh.de 


Quelle: Pressemeldung der IUBH Internationale Hochschule vom 4. September 2018

Aktuelle Rezension

Buchcover

Stephan Straßmaier, Hans Werbik: Aggression und Gewalt. De Gruyter Oldenburg (Berlin) 2018. 457 Seiten. ISBN 978-3-11-051930-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.