Kinder- und Jugendhilfe

Soziale Arbeit mit Kindern, Jugend und Familien

LWL unterstützt Netzwerke für "Gelingendes Aufwachsen" von Kindern

27.09.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Sozialmanagement | Nachrichten, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Im Rahmen einer Auftaktveranstaltung in Münster hat der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in dieser Woche die Aufgaben der frisch gegründeten "Servicestelle Gelingendes Aufwachsen - Netzwerke für Kinder" vorgestellt. Mit diesem neuen Angebot unterstützt das LWL-Landesjugendamt die Vernetzung von Jugendämtern. Zwölf Projektstandorte erhalten bis zu 100.000 Euro. In welcher Familie ein Kind aufwächst,… weiter

CfP: Erkundungen zu einer Soziologie des Gruppenreisens

25.09.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Forschung | Nachrichten, Calls for Papers
Ist das Kinder- und Jugendreisen längst zu einem Massenphänomen geworden, blieb es als gesellschaftliche Institution, als organisationale Praxis sowie als Sozialisationsinstanz soziologisch weitgehend unerforscht. Zu dieser Perspektivierung plant das Institut für Soziologie der Universität Koblenz-Landau (Campus Koblenz) vom 4. bis 5. April 2019 eine Tagung. Dort soll nach dem gesamten Spektrum kinder-… weiter

Das "Gute-Kita-Gesetz" verabschiedet

25.09.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Mehr Qualität und weniger Gebühren - darum geht es beim Gute-Kita-Gesetz, das das Kabinett auf den Weg gebracht hat. Die Bundesregierung stellt in den nächsten Jahren zusätzlich 5,5 Milliarden Euro bereit, um die Kindertagesbetreuung weiter zu verbessern. Bund, Länder und Kommunen haben in den vergangenen zehn Jahren mehr als 400.000 Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren geschaffen. Die Qualität… weiter

Offene Werkstätten für die kommenden Generationen attraktiv machen

22.09.2018 | Kinder-/Jugendhilfe | Nachrichten, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Der Verbund Offener Werkstätten hat das Projekt "explore – Offene Werkstatt für alle!" gestartet. Es unterstützt Offene Werkstätten mit bis zu 12.000 Euro dabei, jungen Menschen den Weg in die Welt des Selbermachens zu öffnen. Jugendliche und junge Erwachsene müssen viele Übergangssituationen bestehen. Dabei helfen ihnen Möglichkeiten, ihre Interessen zu erkunden und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten… weiter

Draußen spielen: ein unterschätzter Motor der kindlichen Entwicklung

18.09.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Gesundheitswesen, Forschung | Nachrichten
In ihren aktuelllen Analysen und Argrumentn hält die Konrad Adenauer-Stiftung ein Plädoyer für das KInderspiel im Freien. Die Autorin Christiane Richard-Elsner kritisiert, dass der öffentliche Raum in den Städten für Kinder zunehmend unattraktiv und durch dengestiegenen Verkehr unübersichtlich und gefährlich geworden ist. Der gewachsene Medien- konsum bereits in der Kindheit habe nicht nur zu einem… weiter

Kindgerechte Strafverfahren bei Kindesmissbrauch: Unabhängige Kommission empfiehlt Kompetenzzentren

18.09.2018 | Kinder-/Jugendhilfe | Nachrichten, Link- & Medientipps
Die Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs setzt sich für eine Verbesserung der kindgerechten und betroffenensensiblen Ausgestaltung von Ermittlungs- und Strafverfahren ein. Ihr Ziel sind unter anderem Kompetenzzentren bei den Ermittlungsbehörden und der Strafjustiz, Aus- und Fortbildungen sowie eine bessere Vernetzung der handelnden Akteure und die Beschleunigung der Verfahren.… weiter

AKIK-Fachtagung für das Wohl kranker Kinder

14.09.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
Eine kindermedizinische Grundversorgung in Krankenhäusern erfordert besondere Sorgfalt. Doch wie können Kinder, ganz gleich unter welchem Krankheitsbild sie leiden, schmerzfrei behandelt werden? Wie können kranke Kinder und ihre Familien in dieser Situation unterstützt werden? Am 28. September 2018 findet der internationale European Association for Children in Hospital (EACH) Kongress 2018 unter dem… weiter

Forschung zur frühen Bildung auf einen Blick

14.09.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Forschung | Nachrichten, Link- & Medientipps
Ein neues Dossier des Fachportals Pädagogik gibt einen systematischen Überblick, welche Informationen über die Forschung zur frühen Bildung in Deutschland online verfügbar sind. Es stellt Projekte, Literatur, wissenschaftliche Einrichtungen, Förderprogramme und Forschungsdaten kurz vor und verlinkt auf weiterführende Informationen. Der Bereich der frühen Bildung hat in den vergangenen Jahren verstärkte… weiter

Hamburger Kinder- und Jugendhilfe ist Deutschlands „Bester Praxispartner 2018"

11.09.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Studium | Nachrichten, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
An der IUBH Duales Studium in Hamburg bildet die beste Einrichtung im Bereich Soziale Arbeit aus. Das ergab der bundesweite Vergleich zwischen allen Praxispartnern der staatlich anerkannten Hochschule. 2.600 Studierende, die an der IUBH im dualen Modell studieren, hatten zuvor ihre Praxisbetriebe zu Themen wie Betreuung, Lernen im Betrieb oder Entwicklungschancen beurteilt. Den Preis als bundesweit… weiter

DAK-Studie liefert erstmals Daten zur Familiengesundheit

02.09.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Gesundheitswesen, Forschung | Nachrichten
Enge Zusammenhänge zwischen Elternhaus und Kindergesundheit sieht eine aktuelle Studie der DAK Gesundheit bei Karies, Übergewicht und Sprachstörungen. In Familien mit niedrigem Bildungsstatus sind Jungen und Mädchen bis zu dreimal häufiger von bestimmten Erkrankungen betroffen als Kinder akademisch gebildeter Eltern. Für den neuen Kinder- und Jugendreport der DAK-Gesundheit hat die Universität Bielefeld… weiter

Joseph-Schmitt-Preis für Abschlussarbeiten zur Internationalen Jugendarbeit

02.09.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Studium | Nachrichten
Der Internationale Bauorden verleiht im Oktober 2018 zum siebten Mal den Joseph Schmitt-Preis für eine Abschlussarbeit (Bachelorarbeit, Diplomarbeit, Masterarbeit, etc.) zu den Themen Internationale Jugendarbeit, Internationale Freiwilligendienste, Jugendreisen, Jugend und Europa. Der Preis ist mit 1.000 Euro dotiert. Ein weiterer Förderpreis (500 Euro) kann zusätzlich zum Hauptpreis verliehen werden. Einreichungsfrist:… weiter

Bündnis Kindergrundsicherung fordert mutige Reform

29.08.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Die Arbeits- und Sozialministerkonferenz (ASMK) will noch in diesem Jahr ein Konzept für die Einführung einer Kindergrund-sicherung vorlegen. Das Bündnis KIndergrundsicherung fordert eine konsequente und mutige Reform. Oberstes Ziel müsse sein, die Kinderarmut entschlossen zu bekämpfen und das Existenzminimum für alle Kinder zu sichern. Der Vorschlag, für den das Bündnis seit fast zehn  Jahren eintritt,… weiter

Gebührenfreie Kitas verstärken ungleiche Belastung von Familien

26.08.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten, Link- & Medientipps
Immer mehr Bundesländer schaffen die Kita-Gebühren ganz oder teilweise ab. Christiane Meiner-Teubner vom Forschungsverbund Deutsches Jugendinsitut/TU Dortmund gibt einen Überblick über die Elternbeiträge in den einzelnen Bundesländern und warnt vor unerwünschten Nebeneffekten aktueller Reformen. „Sozial gerechter wäre eine bundesweit einheitliche Regelung, die Familien entsprechend ihrem Einkommen… weiter

Fachverbände warnen vor Diagnose "Internetbezogene Störung"

21.08.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
Die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) als Dachorganisation der Suchthilfeverbände in Deutschland und die Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz  (BAJ) finden es problematisch, dass in Deutschland darüber diskutiert wird, "internetbezogene Störungen" zu einem Krankheitsbild zu machen. Bedenken haben sie vor allem angesichts der schmalen wissenschaftlichen Basis. DHS und BAJ beschäftigen… weiter

Bundesweite Initiative für Null-Toleranz gegen jede Form von Gewalt in der Schule

21.08.2018 | Kinder-/Jugendhilfe | Nachrichten
Im Rahmen eines Fachtages ist in Niedersachsen der Startschuss für die bundesweite Initiative „Schule gegen sexuelle Gewalt" gefallen. Die Initiative verfolgt das Ziel, dass die mehr als 30.000 Schulen in Deutschland Konzepte zum Schutz vor sexueller Gewalt entwickeln. „Wir müssen alle gemeinsam dafür Sorge tragen, dass unsere Schulen Orte sind, in denen die Kinder und Jugendlichen sicher und angstfrei… weiter

Hilfesystem für gewaltbetroffene Frauen und ihre Kinder endlich verlässlich absichern

19.08.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge fordert gesicherte, verlässliche und bedarfsgerechte Schutz- und Unterstützungsmaßnahmen sowie eine möglichst bundesweit einheitliche, verbindlich gestaltete finanzielle und qualitative Absicherung des Hilfesystems für gewaltbetroffene Frauen und ihre Kinder. Anlass bot vor wenigen Tagen eine öffentliche Anhörung im Niedersächsischen Landtag. Zur… weiter

Schulverbot für schwangere Mädchen in Burundi aufgehoben

16.08.2018 | Kinder-/Jugendhilfe | Nachrichten
Die Nachricht hatte landesweit für Proteste gesorgt: Schwangeren Mädchen sollte in Burundi per Regierungserlass der Schulbesuch verweigert werden. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sowie andere Organisationen hatten sich seither massiv dafür eingesetzt, dass die Entscheidung zurückgenommen wird. Nun meldet die Kinderhilsorganisation SOS-Kinderdörfer weltweit den Erfolg der Bemühungen.  In einem erneuten Schreiben… weiter

Untersuchung zur Chancengleichheit beim Lernen erhält Deutschen Studienpreis 2018

13.08.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Studium | Nachrichten
Die Soziologin Anne Christine Holtmann vom European University Institute/Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) ist Preisträgerin des rennomierten und hoch dotierten Deutschen Studienpreises 2018, mit dem die Körber-Stiftung jährlich herausragende Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler aller Fachrichtungen auszeichnet. Mit deren Dissertation zur effektiven Förderung… weiter

TH Dresden forscht zur Erziehung in Spezialheimen der DDR

13.08.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Forschung
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) stärkt die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der DDR und dem SED-Unrecht. Dafür wurden jetzt 14 Forschungsverbünde zur Förderung ausgewählt. Zu den Projekten, die sich im Wettbewerb durchsetzen konnten, zählt der Forschungsverbund zum Thema "Torgau. Heimerziehung in Spezialheimen der DDR – Eine pädagogisch rekonstruktive Studie zum DDR Erziehungssystem… weiter

Forschungsprojekt untersucht Vormundschaft im Wandel

10.08.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Forschung | Nachrichten
Was ist eine gelingende Vormundschaft aus der Perspektive der Kinder und Jugendlichen und aller anderen Beteiligten? Wie erleben jeweils betroffenen Kinder und Jugendlichen  die "persönliche Vormundschaft"? Was fördert und was behindert die Beziehung? Diese und andere Fragen soll ein Forschungprojekt mit dem Titel "Vormundschaften im Wandel. Die Ausgestaltung von Vormundschaftsprozessen aus Mündelperspektive"… weiter

angezeigt werden 301 - 320 von 2.321 Beiträgen | Seite 16 von 117