Behindertenhilfe

Begleitung, Teilhabe & Inklusion


60 Jahre Lebenshilfe - Jubiläumsversammlung in Marburg

14.11.2018 | Behindertenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Morgen und übermorgen werden rund 500 Delegierte in Marburg zu einer besonderen Mitgliederversammlung zusammenkommen: Die Lebenshilfe wird 60 Jahre alt. Ein Blick auf die vergangenen Jahrzehnte zeigt, dass sich bereits sehr viel bewegt hat. Doch noch immer gibt es zahlreiche Benachteiligungen im Alltag von Menschen mit Behinderung. weiter

Sexualität selbstbestimmt ausleben - auch in Wohneinrichtungen

08.11.2018 | Behindertenhilfe, Forschung | Nachrichten
Unter dieser Prämisse findet seit gestern die von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ausgerichtete Fachtagung zu einem Verbund-Forschungsprojekt der Humboldt-Universität Berlin, der Katholischen Hochschule NRW, der Universität Koblenz-Landau sowie der Evangelischen Hochschule Bochum statt. Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen sollen mit Hilfe der Erkenntnisse sicherer im Umgang mit den sexuellen Bedürfnissen ihrer Bewohner/innen umgehen. weiter

"Das Wichernhaus soll in Dresden stehen" Von Falk Hofmann und Andrea Wismath

07.11.2018 | Behindertenhilfe | Nachrichten, Praxis & Projekte
Falk Hofmann lebt in einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung in Altdorf bei Nürnberg. Seine Eltern leben in Dresden. Gerne möchte er in ihre Nähe, doch findet er nichts Passendes. Zwei Perspektiven auf eine verbesserungsbedürftige Situation. weiter

Deutsche UNESCO-Kommission veröffentlicht Empfehlungen zur Inklusion

02.11.2018 | Behindertenhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten
Der Expertenkreis Inklusive Bildung der Deutschen UNESCO-Kommission hat sechs Empfehlungen an die Politik veröffentlicht, deren Umsetzung zu einer Verbesserung der Situation an den Schulen beitragen soll. Im Mittelpunkt steht die Forderung nach einem zwischen Bund, Ländern und Kommunen abgestimmten Rahmenplan. weiter

Onlineforum zum Fachaustausch zur Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes startet heute

29.10.2018 | Behindertenhilfe, Gesundheitswesen, Sozialpolitik
Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge fordert die Fachwelt zur Diskussion über die Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) auf. Bis zum 23.11. besteht die Möglichkeit, sich mit eigenen Ideen und Anregungen einzubringen. weiter

Uwe Mletzko bleibt Vorsitzender des Bundesverbands evengelische Behindertenhilfe

23.10.2018 | Behindertenhilfe | Personalia, Praxis & Projekte
Die Mitgliederversammlung des größten evangelischen Verbands in der Behindertenhilfe bestätigt Mlesko im Amt. Auch der mitMensch-Preis des BeB wurde gestern Abend verliehen: Er geht an das Nachtcafé Bremerhaven. weiter

Bundesverband Rehabilitation befürchtet "Verwässerung beim Nachteilsausgleich"

23.10.2018 | Behindertenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Die geplante Neuregelung der Versorgungsmedizin-Verordnung stößt auch beim Bundesverband Rehabilitation (BDH Reha) auf deutliche Ablehnung. Menschen mit Behinderung drohe eine Verschlechterung der Teilhabebedingungen. weiter

Arbeitslosigkeit: Kein Grund zur Entwarnung

10.10.2018 | Behindertenhilfe | Nachrichten
"In Westfalen-Lippe arbeiten zurzeit fast 95.000 Menschen mit Schwerbehinderung bei Arbeitgebern, die aufgrund ihrer Betriebsgröße Menschen mit Behinderung beschäftigen müssen." Das teilte der Sozialdezernent des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL), Matthias Münning, mit. Trotz dieser hohen Zahl gäbe es keinen Grund zur Entwarnung, denn mit rund 21.300 ist die Arbeitslosigkeit schwerbehinderter… weiter

Inklusion in der Kindertagesbetreuung - Finanzierung mit Lücken

08.10.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Behindertenhilfe, Forschung | Nachrichten
Ergebnisse der aktuellen Studie "Schlüssel zu guter Bildung, Erziehung und Betreuung" offenbaren, dass Förderung der Inklusion von Kindern mit Behinderung und die Unterstützung der Familien regional sehr unterschiedlich umgesetzt wird. Untersucht wurden die länderspezifischen Finanzierungssystemen als eine Grundlage von Inklusion in der Kindertagesbetreuung. Das Berliner Kita-Institut für Qualitätsentwicklung… weiter

Gymnasium Horn: Sonderpädagogen kritisieren inklusionsfeindliche Haltung

05.10.2018 | Behindertenhilfe | Nachrichten
Die Bremer Bildungssenatorin Bogedan hat entschieden, vorerst Schülerinnen und Schüler mit Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung vom Gymnasium Horn auf andere Schulen zu verteilen. Für diese Entscheidung gebührt der Senatorin aus Sicht des Verbands Sonderpädagogik zwar Respekt, das dadurch ausgesandte Signal könnte aber durchaus fatal sein. Der Verband Sonderpädagogik kritisiert, dass durch den… weiter

Schwanger mit Behinderungen - neues Angebot der BZgA

03.10.2018 | Behindertenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten, Link- & Medientipps
Menschen mit Behinderungen haben häufig einen erhöhten und sehr spezifischen Informationsbedarf. Dies gilt gleichermaßen für die Themen Schwangerschaft, Geburt und die erste Zeit mit dem Kind. Daher bietet die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) jetzt online alltagsrelevante Informationen für Schwangere mit Behinderungen an. Das Internetportal www.familienplanung.de startet mit einer… weiter

Mit Schichtwechsel die Potenziale des Anderen kennenlernen

01.10.2018 | Behindertenhilfe | Nachrichten
Die Landesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen Berlin (LAG WfbM) und die LAG Werkstatträte laden zum Perspektivwechsel ein: Am 11. Oktober 2018 tauschen Mitarbeitende aus Unternehmen, Stiftungen und Behörden ihren Arbeitsplatz mit Beschäftigten der Werkstätten. Beschäftigte aus den 17 Werkstätten für behinderte Menschen tauschen ihren Arbeitsplatz mit Mitarbeitenden aus Berliner… weiter

ISL: Mehr Kontrollen von Heimen - aber mit Betroffenen

27.09.2018 | Behindertenhilfe, Sozialmanagement | Nachrichten
Menschen mit Behinderungen und ihre Selbstvertretungsorganisationen sollen einbezogen werden, wenn Institutionen überprüft werden. So steht es in der „Allgemeinen Bemerkung" (General Comment) zum Thema Partizipation, der in der vergangenen Woche in Genf vom UN-Fachausschuss zur Behindertenrechtskonvention verabschiedet wurde. „Diese Empfehlung ist eine wunderbare Ergänzung der sinnvollen Gesetzesänderung… weiter

Neue Orientierungshilfe zum Bundesteilhabegesetz

25.09.2018 | Behindertenhilfe | Nachrichten, Link- & Medientipps
Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge hat Empfehlungen für den praktischen Umgang mit den Veränderungen in der Finanzierung bisheriger als stationär bezeichneter Einrichtungen der Eingliederungshilfe verabschiedet. Mit der im Bundesteilhabegesetz beschlossenen Trennung der Fachleistungen von den Leistungen zur Existenzsicherung im Bereich der Wohnformen, werden Verhandlungen über… weiter

CfP: Lösungen bei hohem Unterstützungsbedarf aufzeigen

22.09.2018 | Behindertenhilfe, Forschung | Nachrichten, Calls for Papers
Die Fachzeitschrift Teilhabe der Bundesvereinigung Lebenshilfe Ergebnisse eines Fachgespräches im Bundesministerium für Arbeit und Sozials zum Anlass genommen, das Jahr 2019 unter das Thema  „Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf“ zu stellen. In den Ausgaben 1-2019 bis 4-2019 sollen jeweils ein oder zwei Artikel dazu veröffentlicht werden. Die Redaktion der Zeitschrift ruft Autorinnen und Autoren… weiter

Wie Inklusion an Hochschulen gelingt

18.09.2018 | Behindertenhilfe, Studium | Nachrichten
Um auch Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung das selbstbestimmte und selbstständige Studieren und Arbeiten an einer Hochschule zu ermöglichen, müssen diese Einrichtungen möglichst barrierefrei gestaltet sein. Wie barrierefreie Systeme an Hochschulen bereits eingesetzt werden, veranschaulicht die diesjährige Fachtagung „Hochschule als interdisziplinäres barrierefreies System" des Modellprojekts… weiter

Projekt Umsetzungsbegleitung BTHG lädt zur Online-Fachdiskussion

14.09.2018 | Behindertenhilfe, Forschung | Nachrichten, Umfragen
Noch bis zum 5. Oktober 2018 lädt das Projekt Umsetzungsbegleitung BTHG daher Fachpublikum und Interessierte ein, Fragen und Beiträge zum Thema "Was ist Behinderung?  einzureichen. Diese Frage beantwortet das Bundesteilhabegesetz (BTHG) mit einem neuen Behinderungsbegriff. Dieses neue Verständnis von Behinderung sollte laut BTHG-Gesetzentwurf auch die Grundlage für den Zugang zum leistungsberechtigten… weiter

Bertelsmann-Studie: Mehr Inklusion von Schülern mit Lernhandicaps

11.09.2018 | Behindertenhilfe, Forschung | Nachrichten
Die Inklusion in Deutschland kommt besonders im Förderschwerpunkt Lernen voran: In allen Bundesländern gehen immer weniger Kinder mit diesem Förderbedarf auf separate Förderschulen. Bundesweit geht die Exklusionsquote zurück – es gibt allerdings große regionale Unterschiede.  Deutschlandweit geht die Exklusion zurück. Zu dieser Einschätzung kommt eine aktuelle Analyse des Bildungsforschers Prof. Klaus… weiter

Gegen Verdrängen, Verschweigen und Tabuisieren - Opfer der NS-Euthanasie ins Gedächtnis holen Uli Schulte Döinghaus

07.09.2018 | Behindertenhilfe, Gesundheitswesen | Schwerpunkte, Nachrichten, Veranstaltungsberichte
Zum siebten Mal veranstalteten die 14 Verbände des Kontaktgespräches Psychiatrie in Berlin die Veranstaltung "Gegen das Vergessen – Aus der Geschichte lernen", zum ersten Mal standen die Familienangehörigen im Zentrum. Beinahe unbemerkt blieb zunächst die unscheinbare Pressemitteilung des Bundesarchivs vom 30. August 2018. Überschrift: "Bundesarchiv erleichtert Recherche nach Opfern der NS - 'Euthanasieverbrechen'… weiter Kommentare (0)

Inklusion in NRW braucht politische Tatkraft

02.09.2018 | Behindertenhilfe, Sozialpolitik
Wie sieht die praktische Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Nordrhein Westfalen aus? Das wollte das Deutsche Institut für Menschenrechte wissen und lud rund 20 behindertenpolitische Verbände des Bundeslandes, insbesondere Selbsthilfeorganisationen, zu einer Anhörung nach Duisburg ein. Besonderes interessierten die Bereiche Familie, Schule, Erwerbstätigkeit, Wohnen, Gesundheit, Mobilität,… weiter

angezeigt werden 101 - 120 von 1.033 Beiträgen | Seite 6 von 52