Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Behindertenhilfe

Begleitung, Teilhabe & Inklusion

05.04.17 Vier volle Tage Werkstätten:Messe 2017

Behindertenhilfe | Veranstaltungsberichte
Mit 179 Ausstellern und rund 14.000 Besuchern zieht die Werkstätten:Messe 2017 als eine der meistbesuchten Sozial- und Bildungsmessen in Deutschland eine mehr als zufriedene Bilanz. Zum ersten Mal waren die Türen  vier Tage lang offen. Im Fokus stand diesmal das Bundesland Rheinland Pfalz. Geboten wurde unter anderem ein Fachvortragsprogramm undein Karriere:Forum. Vergeben wurden Lauch  die Leistungsschau… weiter

31.03.17 Selbstbestimmung und Würde auch in letzter Lebensphase

Behindertenhilfe, Altenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
Aktuelle Empfehlungen des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge  setzen sich für eine bedarfsgerechte Versorgung schwerstkranker und sterbender älterer Menschen an ihren vertrauten Lebensorten ein. Die Stärkung der Hospiz- und Palliativversorgung ist eine gemeinschaftliche Aufgabe unterschiedlicher Akteure. Aus Sicht des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V.… weiter

28.03.17 Mitten in der Gemeinde wohnen - Das Projekt "Mitleben" zieht Bilanz

Behindertenhilfe, Forschung | Praxis & Projekte, Veranstaltungsberichte
Unter dem Motto "Inklusion hat ihren 'Preis'" stand die Abschlussveranstaltung des Wohnprojekts "Mitleben" an der Hochschule RheinMain. Nach fünf Jahren Projektarbeit und Forschung zogen die Kooperationspartner, die Lebenshilfe Landesverband Hessen und das Institut Soziale Arbeit für Praxisforschung und Praxisentwicklung (ISAPP) der Hochschule RheinMain, Bilanz. Seit 2012 sind in den beteiligten Lebenshilfevereinigungen… weiter

25.03.17 Positionen der Fachverbände zur Umsetzung des BTHG

Behindertenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Durch die 75. Konferenz der Fachverbände für Menschen mit Behinderung wurde vor wenigen Tagen eine gemeinsame  Erklärung zum Bundesteilhabegesetz (BTHG) verabschiedet. Unter dem Motto "Das Bundesteilhabegesetz zur Stärkung der Teilhabe von Menschen mit Behinderung umsetzen: Chancen nutzen – Risiken begrenzen erklären die Fachverbände ihren Willen, sich aktiv an der Umsetzung desBTHG und der Umsetzungsbegleitung… weiter

20.03.17 Degener zur Vorsitzenden des UN-Ausschusses gewählt

Behindertenhilfe | Nachrichten, Menschen
Prof. Dr. Theresia Degener, Leiterin des Bochumer Zentrums für Disability Studies (BODYS) an der Evangelischen Hochschule Rheinland Westfalen Lippe (EvH RWL) ist in Genf zur Vorsitzenden des UN-Ausschusses für die Rechte von Menschen mit Behinderungen gewählt worden. Das teilt die EvH RWL heute mit. Zu Beginn der 17. Sitzung erfolgte die Wahl per Akklamation. Ihre Amtsperiode als derzeit einzige Frau… weiter

18.03.17 Aktuelles REHADAT-Verzeichnis: Wer forscht zu Rehabilitation und Teilhabe?

Behindertenhilfe, Altenhilfe, Gesundheitswesen, Forschung | Link- & Medientipps
Wer zu welchen Themen im Bereich der Rehabilitation und Teilhabe in Deutschland forscht, können Interessierte im umfassend aktualisierten „Verzeichnis der Rehabilitationswissenschaftlerinnen und Rehabilitationswissenschaftler 2017" nachschlagen. Die Forschungsthemen spiegeln aktuelle politische und gesellschaftliche Entwicklungen wider. So greifen die Rehabilitationswissenschaftlerinnen und Rehabilitationswissenschaftler… weiter

16.03.17 Ausgezeichnete Ideen für inklusive Kinder- und Jugendarbeit

Kinder-/Jugendhilfe, Behindertenhilfe | Nachrichten
Die Preisträger des Wettbewerbs „...läuft bei uns! Ideen für eine inklusive Kinder- und Jugendarbeit" des Bundesverbandes für körper- und mehrfachbehinderte menschen (bvkm) und der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG)DPSG stehen fest. Im Rahmen des 16. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetages in Düsseldorf werden ihre Projekte vorgestellt und´ausgezeichnet. Drei Projekte aus den 86 Bewerbungen… weiter

13.03.17 Behindertenbeauftragte: Rückenwind aus Europa für politische Rechte

Behindertenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Der Europarat hat am vergangenen Freitag die Resolution Nr. 2155 und den Bericht Nr. 14268 über die politischen Rechte von Menschen mit Behinderungen beschlossen. Die Mitgliedsstaaten werden darin aufgerufen, die in der UN-Behindertenrechtskonvention festgelegten Menschenrechtsstandards vollständig umzusetzen und zu gewährleisten. Die Resolution enthält konkrete Handlungsempfehlungen für die Mitgliedsstaaten… weiter

09.03.17 Starthilfe in das Berufsleben - STAR wird in NRW Dauereinrichtung

Behindertenhilfe | Nachrichten, Praxis & Projekte
Jugendliche mit Behinderung können jetzt in Nordrhein-Westfalen erstmals flächendeckend und dauerhaft Alternativen zur Werkstatt für Menschen mit Behinderung entdecken und sich Wege auf den ersten Arbeitsmarkt erschließen. Das Projekt STAR (Schule trifft Arbeitswelt), mit dem der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) gemeinsam mit der Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit NRW und dem Land… weiter

07.03.17 Menschenrechtsinstitut begleitet Umsetzung der UN-Konvention in NRW

Behindertenhilfe, Sozialpolitik
Das Deutsche Institut für Menschenrechte hat Anfang März die Begleitung und Überwachung der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Nordrhein-Westfalen intensiviert. "Wir begrüßen es sehr, dass die Landesregierung NRW die Verwirklichung der Rechte von Menschen mit Behinderungen von einer unabhängigen Institution dauerhaft begleiten lässt und damit das Deutsche Institut für Menschenrechte betraut… weiter

03.03.17 Die Anbieter der beruflichen Reha zeigten ihr Leistungsspektrum

Behindertenhilfe | Nachrichten
Neun Arbeitsgemeinschaften von Anbietern der beruflichen Rehabilitation präsentierten kürzlich auf der Veranstaltung "Zusammen erfolgreich in Arbeit" ihre Angebote und zeigten anhand von vielen Best Practice-Beispielen, dass es für Menschen mit Behinderung viele passgenaue Wege in Arbeit gibt. Das teilt das Bundesministerium für für Arbeit und Soziales (BMAS) im Internet mit.  Die Veranstaltung bildete… weiter

01.03.17 Messe der Integrationsunternehmen: über 100 Aussteller rund um Arbeit, Qualität, Inklusion

Behindertenhilfe | Nachrichten
Zum vierten Mal bot der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) Arbeitssuchenden mit und ohne Behinderung, Experten, potenziellen Gründern und interessierten Bürgern auf der LWL-Messe der Integrationsunternehmen in Münster heute ein breites Angebot. Auf der Messe stellten über 100 Aussteller - darunter viele Integrationsbetriebe - ihre Arbeit vor. Die Firmen zeigten, was sie können, Fördermittelgeber… weiter

27.02.17 Lebenshilfe nimmt Stellung zu Recherchen von "Team Wallraff"

Behindertenhilfe | Nachrichten
Vor einer Woche wurden in der RTL-Sendung "Team Wallraff" Vorfälle in Werk- und Wohnstätten von Menschen mit Behinderung gezeigt, die Übergriffe gegenüber Menschen mit Behinderung darstellen. Gezeigt werden demütigende und erniedrigende Szenen. Die Bundesvereinigung Lebenshilfe zeigte sich von den dargestellten Handlungsweisen sehr betroffen und reagierte in ihren Kommunikationskanälen: Was dort zu… weiter

24.02.17 Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft zur Inklusion

Behindertenhilfe, Forschung
Die Erziehungswissenschaft sieht sich als Forschungs- wie als Ausbildungsdisziplin vor der Aufgabe, sich den mit Inklusion verbundenen Herausforderungen zu stellen und aus wissenschaftlicher Perspektive Stellung zu den bildungspolitischen, konzeptionellen und praktischen Fragen zu beziehen, die sich im Kontext von Inklusion stellen. Als notwendig erscheint der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft… weiter

21.02.17 Institut für Teilhabeforschung an der KatHO NRW eröffnet

Behindertenhilfe, Altenhilfe, Forschung | Nachrichten
Geforscht wird an der Katholischen Hochschule NRW (KatHO NRW) auf dem Gebiet der Teilhabe von Menschen mit Behinderungen und von Menschen im hohen und höheren Alter schon seit 2005. Nun hat sich aus dem Forschungsschwerpunkt ein Institut entwickelt. Die feierliche Eröffnung fand an der Abteilung Münster in Anwesenheit der NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze statt. Man nehme einen Forschungsschwerpunkt,… weiter

21.02.17 G-BA: Entscheidungshilfe für werdende Eltern zur vorgeburtlichen Diagnostik auf den Weg gebracht

Behindertenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
Werdende Eltern sollen künftig dabei besser unterstützt werden, im Rahmen der ärztlichen Schwangerschaftsvorsorge eine informierte Entscheidung darüber zu treffen, welche Untersuchungen auf genetisch bedingte Erkrankungen für sie in Frage kommen. Mit einer entsprechenden Beauftragung des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA)… weiter

21.02.17 "Keine weiteren selektiven Untersuchungen mehr in der Regelversorgung!"

Behindertenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
 20 Gruppen und Organisationen wendeten sich im Zusammenhang mit der Tagung des Gemeinsamen Bundesausschuss in der vergangenen Woche öffentlich gegen die weitere Nomalisierung  selektiver Pränataldiagnostik. Sie fordern in einer gemeinsamen Stellungnahme eine andere Art der gesellschaftlichen Auseinandersetzung um Schwangerenvorsorge und Behindertenfeindlichkeit. Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA)… weiter

16.02.17 Wenn Psychotherapeuten gebärden können – bundesweite Kontaktdaten

Behindertenhilfe, Gesundheitswesen, | Nachrichten, Link- & Medientipps,
In sensiblen Gesprächen ist es enorm wichtig, dass Schwerhörige und Gehörlose mit ihrem Gesprächspartnerin oder Gesprächspartner in ihrer Muttersprache, der Deutschen Gebärdensprache, kommunizieren können. Etwa 200.000  von 16 Millionen Hörbehinderten unterhalten sich mit Gebärden. Auf dem privaten Webportal www.deafservice.de können sie bundesweit nach Ärztinnen und Ärzten sowie Therapeutinnen oder… weiter

10.02.17 Schieflage bei Vergütung in der Berufsbetreuung? BdB drängt auf Änderung

Behindertenhilfe, Altenhilfe | Nachrichten
Der Bundesverband der Berufsbereuerinnen und Berufsbetreuer (BdB) sieht sich in seiner Einschätzung zur Lage der Betreuung und der Betreuerinnen und Betreuer bestätigt. Er hält deshalb die kurzfristige Anhebung der Vergütung für dringend erforderlich. Das ist Kern seiner Stellungnahme zu Ergebnissen des zweiten Zwischenberichtes zur Studie des Instituts für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik… weiter

01.02.17 Deutscher Bundestag gedenkt der "Euthanasie"-Opfer des NS-Regimes - zum ersten Mal

Behindertenhilfe, Gesundheitswesen, Sozialpolitik | Nachrichten
Mit einem Extranewsletter macht die Bundesvereinigung Lebenshilfe noch einmal auf den historischen Fakt aufmerksam, dass erstmals am 27. Januar, dem Gedenktag zur Befreiung des Konzentrationslagers in Auschwitz durch die Rote Armee,  in der Gedenkstunde des Deutschen Bundestags  an die "Euthanasie"- Opfer des NS-Regimes erinnert wurde. Unter gro'em medialen Echo. Zum Beispiel berichtetet auch die ARD-Tagesthemen. Dies… weiter

angezeigt werden 41 - 60 von 362 Beiträgen | Seite 3 von 19

Aktuelle Rezension

Buchcover

Stefan Meyer, Marcus Hecke: Curriculum - Aufbaukurs für ehrenamtliche Hospizbegleiter in der Behindertenhilfe. der hospiz verlag Caro & Cie. oHG (Esslingen) 2017. 54 Seiten. ISBN 978-3-946527-06-0.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.