Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Behindertenhilfe

Begleitung, Teilhabe & Inklusion

13.09.16 Inklusionspreis "Unternehmen fördern Inklusion" 2016

Sozialmanagement, Behindertenhilfe | Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Das UnternehmensForum wird in diesem Jahr zum fünften Mal den Inklusionspreis "Unternehmen fördern Inklusion" vergeben. Der Inklusionspreis ist eine gemeinsame Initiative des UnternehmensForums in Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und der Charta der Vielfalt. Auch in diesem Jahr hat Bundesministerin Andrea Nahles die Schirmherrschaft… weiter

07.09.16 Lebenshilfe begrüßt neue Regelbedarfe für Empfänger von Grundsicherung

Behindertenhilfe | Nachrichten
Die Bundesvorsitzende der Lebenshilfe und Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Ulla Schmidt, begüßt den Entwurf des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales für ein neues Regelbedarfs-Ermittlungsgesetz. Das soll die Benachteiligung behinderter Menschen aufheben. „Der jahrelange Kampf der Lebenshilfe hat sich gelohnt: Ich freue mich, dass erwachsene Menschen mit Behinderung, die auf Leistungen… weiter

05.09.16 Werden Kinder mit Behinderung volljährig, brauchen sie medizinische Versorgungsstruktur

Gesundheitswesen, Behindertenhilfe
Kinder mit schweren Behinderungen brauchen spezielle medizinische Versorgung, die sie in bundesweit 150 sozialpädiatrischen Zentren erhalten. Mit dem 18. Geburtstag bricht ihre medizinische Betreuung in der Regel ab. Es droht eine Unterversorgung. Mit dem medizinischen Fortschritt der vergangenen Jahre ist auch die Lebenserwartung für Menschen mit Behinderung gestiegen. Doch während Kinder und Jugendliche… weiter

02.09.16 T4-Opfer nicht vergessen

Behindertenhilfe | Nachrichten
In Berlin wird morgen der Opfer von Patientenmord und Zwangssterilisation in der NS-Zeit gedacht, auch als „Aktion T4“ bezeichnet. Die Aktion T4 war Teil einer stufenweisen Verwirklichung von Kernzielen der nationalsozialistischen Ideologie, der „Aufartung“ oder „Aufnordung“ des deutschen Volkes. Sie beinhaltete unter anderen Maßnahmen die systematische Ermordung von mehr als 70.000 Menschen mit geistigen… weiter

31.08.16 Lebenshilfe fordert: Wahlrecht für alle Bürger!

Sozialpolitik, Behindertenhilfe | Sozialpolitische Aufrufe, Nachrichten
„Die Einschränkungen des Wahlrechts müssen weg. Das ist die einzige Konsequenz, die man aus den Ergebnissen der aktuellen Studie des Ministeriums ziehen kann“, resümiert Ulla Schmidt, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages und Bundesvorsitzende der Lebenshilfe. Die Studie des Bundessozialministeriums geht von über 80.000 Menschen in Deutschland aus, die nicht wählen dürfen, weil sie einen rechtlichen… weiter

29.08.16 Mehr Gehör für Pflegeeltern von Kindern mit Behinderung

Kinder-/Jugendhilfe, Behindertenhilfe
Mitspracherechte der Pflegeeltern, zielorientierte Planung und regelmäßige Planungszeitpunkte sind zwar bei Pflegekindern ohne Handicap der Standard - für Pflegekinder mit Behinderung gibt es hier aber noch viel Nachholbedarf. Diese Erkenntnis zog der Sozialpädagoge Martin Gies an der Fachhochschule Münster in Auseinandersetzung mit der Sicht der Pflegeeltern auf die besondere Lebenssituation. In… weiter

24.08.16 Ideen für Inklusive Denkwerkstatt gesucht

Behindertenhilfe | Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen, Nachrichten
Die Aktion Mensch sucht gemeinsam mit Microsoft digitale Ideen, die Menschen mit Behinderung den Alltag erleichtern. Mehr als 100 Software-Entwickler sollen zusammengebracht werden, die ein Wochenende lang gemeinsam in einer "Inklusiven Denkwerkstatt" an einer passgenauen digitalen Lösung für ausgewählte Ideen arbeiten. Beispielgebend sei das "Projekt Werner". Werner wollte besser mit seiner… weiter

23.08.16 Kinder mit Behinderung vor sexualisierter Gewalt in Einrichtungen schützen

Kinder-/Jugendhilfe, Behindertenhilfe | Nachrichten
Caren Marks, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesfamilienministerium, machte kürzlich in Hannover aufmerksam: „Kinder und Jugendliche mit Behinderungen, die in Einrichtungen leben, sind besonders schutzbedürftig. Ziel muss es sein, in den Einrichtungen eine Kultur zu etablieren, in der Missbrauch keinen Raum hat." Auf dem Fachaustausch "Beraten und Stärken – Schutz von Kindern und… weiter

23.08.16 Lebenshilfe: Keine Reihenuntersuchung auf Down-Syndrom

Gesundheitswesen, Behindertenhilfe | Nachrichten
Keinesfalls dürfe ein Bluttest auf Down-Syndrom als Reihenuntersuchung angeboten werden, fordert die Bundesvereinigung Lebenshilfe. Er vermittle den Eindruck, es sei ein perfektes Kind möglich. „Ethisch hoch problematisch, gefährdet er die Akzeptanz von Menschen in all ihrer Unterschiedlichkeit“, kommentiert Ulla Schmidt, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages und Bundesvorsitzende der Lebenshilfe,… weiter

20.08.16 G-BA eröffnet Methodenbewertungsverfahren für NIPT - trotz Protest und Offenem Brief

Gesundheitswesen, Behindertenhilfe | Nachrichten
Das Gen-ethische Netzwerk (GeN) kritisiert vehement den Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA), ein Methodenbewertungsverfahren für so genannte nicht-invasive pränataldiagnostische Tests (NIPT) einzuleiten. Damit wird deren Einführung in die Regelversorgung von Schwangeren wahrscheinlich. Das Gen-ethische Netzwerk wird sich diesem Vorhaben auch weiterhin mit allen Kräften entgegenstellen.… weiter

19.08.16 Hilfelandschaft am Scheideweg? Nach 40 Jahren Gemeindepsychiatrie ein Blick zurück und nach vorn

Behindertenhilfe, Gesundheitswesen | Redaktion Sozial.de, Schwerpunkte, Nachrichten
Gehören Menschen mit schweren psychischen Störungen in einer inklusiven Gesellschaft immer in vollstationäre Hände? Wer das glaubt, liegt falsch, sagt Wolfgang Faulbaum-Decke, Vorsitzender des Dachverbandes Gemeindepsychiatrie, mit Blick auf aktuelle Diskussionen in der Hilfelandschaft. „Man meint, dass schwer betroffene Menschen in der Psychiatrie auch heute noch so etwas wie eine Bewährungskette… weiter Kommentare (0)

17.08.16 Pränatale Bluttests gehören nicht in die Regelversorgung - Offener Brief an G-BA

Behindertenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
Von der Öffentlichkeit fast unbemerkt plant der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) morgen über eine Methodenbewertung zu beraten, die nach Ansicht des Gen-ethischen Netzwerkes (GeN) zur Einführung von nicht-invasiven Bluttests (NIPT) in die reguläre Schwangerenversorgung führen wird. In einem Offenen Brief protestieren GeN gemeinsam mit fünf anderen Organisationen vehement.  Sie fordern den G-BA auf,… weiter

15.08.16 Nachhaltigkeitsstrategie muss sich Herausforderungen der Inklusion stellen

Sozialpolitik, Behindertenhilfe | Nachrichten
Der Deutsche Behindertenrat (DBR) und der Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe (VENRO) haben den von der Bundesregierung zur öffentlichen Kommentierung vorgelegten Entwurf der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie (NHS) gemeinsam kommentiert.  Die NHS soll aus Sicht der Bundesregierung den Rahmen für die Umsetzung der Agenda 2030 in Deutschland setzen. Im Entwurf wurde versucht, eigene… weiter

12.08.16 Andrea Nahles: Die Zeit ist reif für ein inklusives Wahlrecht

Sozialpolitik, Behindertenhilfe | Nachrichten
Rund 85.000 Menschen ist in Deutschland ist das demokratische Grundrecht zu wählen verwehrt, weil sie ihre Angelegenheiten nicht selber regeln können und ihnen deshalb in allen Bereichen eine Betreuerin oder ein Betreuer zur Seite gestellt wurde. Oder weil sie in einer psychiatrischen Klinik sind, da sie im Zustand der Schuldunfähigkeit eine rechtswidrige Tat begangen haben. Aber in Zukunft sollen… weiter

09.08.16 Index für Inklusion zum Wohnen in der Gemeinde

Behindertenhilfe
Inklusionsorientierte Wohnangebote müssen vielerorts erst entwickelt werden. In einem dreijährigen Forschungsprojekt hat die Bundesvereinigung Lebenshilfe nun einen Index mit einer Materialzusammenstellung entwickelt und an drei Praxisstandorten ausgiebig getestet. Wie auf ihren Internetseiten zu lesen ist. sollen sie dabei helfen, Exklusionsrisiken zu erkennen und die Bedingungen für inklusive… weiter

05.08.16 Fortbildung zur Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung in Veränderung

Behindertenhilfe | Nachrichten
Im Zuge aktueller Reformen der Eingliederungshilfe steht derzeit vieles auf dem Prüfstand. Auch die Fortbildung „Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung in Werkstätten für behinderte Menschen“ wird im April 2017 novelliert. Das teilt der 2. Vorsitzende des Berufsverbandes der Fachkräfte zur Arbeits- und Berufsförderung (BeFAB), Werner Gemünd, mit. Nach Anhörung des Hauptausschusses des Bundesinstituts… weiter

04.08.16 Weiterentwicklung des Behindertengleichstellungsrechts nun Gesetz

Behindertenhilfe, Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten
Mehr Barrierefreiheit in öffentlichen Verwaltungen, beim Bauen und in der Nutzung von Informationstechnik und mehr Selbstvertretungsmöglichkeiten in öffentlichen Angelegenheiten, dies verspricht unter anderem das Gesetz zur Weiterentwicklung des Behindertengleichstellungsrechts. Das im Jahr 2002 in Kraft getretene Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) ist unter Berücksichtigung der UN-Behindertenrechtskonvention… weiter

02.08.16 Rudolf-Freudenberg-Preis 2017 für integrative Geschäftsideen

Behindertenhilfe | Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung gelten als zentrale Wachstumsbranchen für die Landschaft der Integrationsunternehmen. Mit dem Rudolf-Freudenberg-Preis 2017 möchten die Bundesarbeitsgemeinschaft Integrationsfirmen und die Freudenberg Stiftung gute Konzepte in allen drei Bereichen auszeichnen. Der mit 5.000 Euro dotierte Preis erinnert an den Sozialpsychiater Dr. Rudolf Freudenberg,… weiter

30.07.16 Fünf Kurzfilme für die Familiale 2016 der Lebenshilfe nominiert

Behindertenhilfe
„Drehen Sie Ihr eigenes Ding!“ Viele waren dem Aufruf der Lebenshilfe zum großen Amateur-Kurzfilmwettbewerb über Familie und Inklusion gefolgt: Zum Ende der Einreichfrist zählte die Jury 106 eingegangene Filmbeiträge. Und wer gewinnt nun die Familiale? Es bleibt spannend und wird es noch mehr! Denn jetzt hat die prominente Wettbewerbs-Jury zunächst die fünf Finalisten ausgewählt: Diese werden am… weiter

28.07.16 DVfR fordert mehr Teilhabeorientierung in der Heil- und Hilfsmittelversorgung

Gesundheitswesen, Behindertenhilfe | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Die Deutsche Vereinigung für Rehabilitation (DVfR) kritisiert den vorliegenden Referentenentwurf zum Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz (HHVG). Eine qualitätsgerechte Versorgung mit Heil- und Hilfsmitteln müsse die Teilhabebedarfe der Betroffenen in den Mittelpunkt stellen. Das neue Gesetz konzentriere sich aber vor allem auf qualitative Verbesserungen bei den Ausschreibungsverfahren, produktbezogene… weiter

angezeigt werden 81 - 100 von 330 Beiträgen | Seite 5 von 17

Aktuelle Advertorials

Behindertenhilfe

24.03.2017
VIA-S unterstützt bei der Erfüllung des Bundesteilhabegesetzes

Logo VIA-S DOBRICK+WAGNER unterstützt WfbM, die Anforderungen des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) und des Pflegestärkungsgesetzes (PSG) III mit der Softwarelösung VIA-S optimal umzusetzen. Die Vermittlung von Menschen… weiter

Advertorial schalten

Aktuelle Rezension

Buchcover

Nils Bolwig, Henning Groskreutz, Daniel Hlava: Bundesteilhabe­gesetz. Synopse SGB IX - BTHG (...). Bund-Verlag (Frankfurt am Main) 2017. 346 Seiten. ISBN 978-3-7663-6610-8.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.