Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Behindertenhilfe

Begleitung, Teilhabe & Inklusion

31.10.16 Touch Down 21 - Ausstellung mit und über Menschen mit Down-Syndrom

Behindertenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
Eine einzigartige Ausstellung zur Geschichte des Down-Syndroms ist seit dem Wochenende in der Bundeskunsthalle Bonn zu erleben. Touch Down 21 berichtet – als erste ihrer Art – von einer komplexen Beziehungsgeschichte. Sie beschreibt, wie Menschen lebten, leben und leben möchten. Die Ausstellung entstand in Kooperation mit dem Forschungsprojekt TOUCHDOWN 21. Aktiv von Menschen mit Down-Syndrom mit… weiter

31.10.16 Cost Aktion erforscht Mangel an Pflege - BMBF beruft deutsche Vertreterinnen

Sozialmanagement | Nachrichten, Umfragen
Ein Mangel an Pflege ist in ganz Europa und darüber hinaus ein hochrelevantes Thema. So nimmt beispelsweise Pflegebedarf zu oder es sind zu wenig Fachkräfte in der Pflege. Das Problem sei komplex und noch nicht in allen Teilen verstanden. Die bisherigen Lösungsansätze führen nur ansatzweise zum gewünschten Erfolg. So kommentiert die katholische Hochschule Mainz eine COST Aktion, die Ende September… weiter

31.10.16 Neuartige Plattform für Integration will Akteure vernetzen

Sozialmanagement | Nachrichten, Umfragen
Eine neue Plattform mit dem Titel »bunt und verbindlich« verspricht mehr Gemeinsamkeit bei der Gestaltung von Integration in Deutschland. Die Plattform basiert auf dem Prinzip „Ich verspreche X, wenn jemand mit Y hilft. Das teilten die Akteure, die Initiative D21, mit. Als ein bundesweit agierendes Bündnis von über 200 Mitgliedsunternehmen und -organisationen aller Branchen ist sie vor mehr als 15… weiter

29.10.16 ConSozial Wissenschafts-Preise für inklusive Perspektiven

Sozialmanagement | Nachrichten, Umfragen
Zwei junge Forscherinnen sowie eine herausragende Persönlichkeit, die Lebensweltorientierung in der Sozialen Arbeit zum Begriff und zur Perspektive machte, erhielten den Wissenschaftspreis der ConSozial 2016. Die Branche der Sozialwirtschaft zeichnet mit dem Preis alle zwei Jahre Konzepte zur nachhaltigen Entwicklung Sozialer Arbeit in der Wissenschaft aus - gestiftet von der Dr. Loew Soziale Dienstleistungen.… weiter

29.10.16 Fünf Prozent der Jugendlichen in Deutschland sind an Angehörigenpflege beteiligt

Sozialmanagement | Nachrichten
Auch minderjährige Kinder und Jugendliche unterstützen regelmäßig bei Pflegeaufgaben in der Familie. Etwa fünf Prozent aller Jugendlichen in Deutschland – also rund 230.000 – sind dabei bedeutend in die Versorgung Angehöriger eingebunden. Dies zeigt eine repräsentative Befragung der Stiftung Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) unter 1.000 12- bis 17-Jährigen.  Zu Hause gepflegt werden rund 1,9… weiter

24.10.16 BGW-Fotowettbewerb zum Thema „Mensch, Arbeit, Handicap”

Behindertenhilfe | Nachrichten, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Menschen mit Behinderungen im Arbeitsleben: Diesem Thema widmet die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) einen Fotowettbewerb zur Inklusion. In Medienpartnerschaft mit dem Magazin chrismon lädt die BGW Fotografinnen und Fotografen ab 18 Jahre zur Teilnahme ein. Ausgelobt sind Preisgelder von insgesamt 22.000 Euro. Immer noch sind Menschen mit Schwerbehinderung häufiger… weiter

20.10.16 Nachdrücklicher Verbändeappell: Geplante Reformen sind inakzeptabel

Sozialpolitik, Behindertenhilfe | Sozialpolitische Aufrufe, Nachrichten
Es bleibt beim Schulterschluss für die Nachbesserung eines der größten Reformvorhaben für Menschen mit Behinderung. Aber auch die im Pflegestärkungsgesetz III geplanten Regelungen für Menschen mit Behinderung sind so nicht akzeptabel, heißt es einmütig aus einem breiten Verbändebündnis aus Deutschem Behindertenrat, Fachverbänden, Verbänden der freien Wohlfahrtspflege und dem Deutschen Gewerkschaftsbund.… weiter

18.10.16 Experten für Änderungen an Pflegegesetz

Behindertenhilfe, Altenhilfe | Nachrichten
Gesundheitsexperten verlangen Nachbesserungen am Gesetzentwurf der Bundesregierung für ein drittes Pflegestärkungsgesetz (PSG III). Die Sachverständigen warnten anlässlich einer öffentlichen Anhörung des Gesundheitsausschusses am Montag in Berlin vor allem vor drohenden Verschlechterungen für Behinderte. So würden pflegebedürftige Behinderte durch die geplante Leistungskonkurrenz von Pflege und… weiter

16.10.16 Schafft das aktuelle Vergütungssystem im Betreuungsrecht falsche Anreize?

Sozialpolitik, Altenhilfe, Behindertenhilfe | Nachrichten
Das Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz (BMJV) will das bewährte System der rechtlichen Betreuung in Deutschland bewahren und so modernisieren, dass die Maßgaben der UN-Behindertenrechtskonvention in der Praxis auch umgesetzt werden. „Jede künftige Fortentwicklung des Betreuungsrechts in Deutschland muss auf das Ziel ausgerichtet sein, die konsequente Orientierung an Wunsch und Willen… weiter

14.10.16 mitMenschPreis 2016 geht an „Ehrenamt Rückwärts“

Behindertenhilfe | Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen, Nachrichten
Innovativ und inklusiv sollten die Projekte und Initiativen sein, die sich um den mitMenschPreis des Bundesverbandes evangelische Behindertenhilfe bewarben. Vor allem Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf sollten sie mehr selbstbestimmte Teilhabe ermöglichen. Die Jury hatte die Wahl aus 76 eingereichten Projekten.  Gesiegt hat bei der nunmehr vierten Ausschreibung das Projekt „Das ‚Ehrenamt… weiter

13.10.16 Deutscher Verein: Kommunen brauchen mehr Verantwortung in der Pflege

Sozialpolitik, Behindertenhilfe, Altenhilfe | Nachrichten
Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge kritisiert in seiner Stellungnahme zum Regierungsentwurf eines dritten Pflegestärkungsgesetzes, dass die Chance, Kommunen stärker in die Strukturen der Pflege verantwortlich einzubinden, nicht genutzt wird. Für die Gestaltung der Angebotsstrukturen benötigen nach Ansicht des Deutschen Vereins die Kommunen mehr Kompetenzen und mehr Ressourcen.… weiter

12.10.16 Kein Blindflug bei der Teilhabe von Menschen mit Behinderungen

Sozialpolitik, Behindertenhilfe | Sozialpolitische Aufrufe, Nachrichten
Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge fordert die Erprobung von Regelungen im geplanten Bundesteilhabegesetz vor der Umsetzung, damit Personen mit Teilhabebedarf nicht aus dem System fallen. In seiner Stellungnahme zum Regierungsentwurf des Bundesteilhabegesetzes sieht der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge es als notwendig an, dass auch mit dem Bundesteilhabegesetz… weiter

10.10.16 Berufsförderungswerke und Call Center Verband kooperieren

Behindertenhilfe | Nachrichten
Der Bundesverband Deutscher Berufsförderungswerke e. V. (BV BFW) und der Call Center Verband Deutschland e. V. (CCV) wollen mit Unterstützung der Stiftung MyHandicap enger zusammenarbeiten. Dabei soll die Qualifizierung und die Inklusion von Absolventinnen und Absolventen der Berufsförderungswerke (BFW) in den Mitgliedsunternehmen des CCV vorangetrieben werden. Zudem unterstützt und berät der BV BFW… weiter

10.10.16 BA, BDA und HRK zur Inklusion: Pragmatisch voran gegen Blockaden

Behindertenhilfe | Nachrichten
Anlässlich der gemeinsamen Veranstaltung „Lebensverläufe – Inklusion praktisch“ sprechen sich Bundesagentur für Arbeit (BA), Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) und Hochschulrektorenkonferenz (HRK) für mehr Selbstbestimmung und Eigenständigkeit der Menschen mit Behinderung aus. Die drei Organisationen sind sich einig, dass es sich um einen langfristigen gesellschaftlichen Prozess… weiter

08.10.16 Mehr Systematik und Transparenz für heilpädagogische Aus- und Weiterbildung

Studium, Behindertenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge  setzt sich für verbesserte Zugänge zur Ausbildung von Heilpädagoginnen und Heilpädagogen ein. Er empfiehlt eine stärkere Durchlässigkeit in der heilpädagogischen Aus- und Weiterbildung. In Form eines systematischen Rasters beschreibt der Deutsche Verein verwandte Berufs- und Bildungsabschlüsse, die bei der Zulassung zur Ausbildung berücksichtigt… weiter

28.09.16 Landesblindengeld wird in Thüringen erhöht

Sozialpolitik, Behindertenhilfe | Nachrichten
Das Thüringer Kabinett hat die Novelle des Landesblindengeldes gebilligt. Der von der Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Heike Werner (DIE LINKE) vorgelegte Gesetzentwurf sieht die Erhöhung des Landesblindengeldes und die Einführung einer zusätzlichen Leistung für taubblinde Menschen vor. Das teilte das Ministerium in einer Presseinformation mit.  Sozialministerin… weiter

26.09.16 Lebenshilfe: Fremdnützige Forschung an Menschen mit Demenz darf es nicht geben!

Behindertenhilfe, Altenhilfe | Nachrichten
„Die vom Gesundheitsministerium geplante Forschung an Menschen mit Demenz, die davon keinen Nutzen haben und nicht mehr einwilligen können, stellt einen Verstoß gegen die Menschenwürde dar“, so Ulla Schmidt, Bundesvorsitzende der Lebenshilfe und Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages. „Das geltende Verbot solcher Forschung darf nicht aufgeweicht werden, alles andere käme einem Dammbruch gleich!… weiter

23.09.16 BTHG muss menschenrechtskonform sein

Behindertenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Anlässlich der gestrigen ersten Lesung des Entwurfes des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) im Deutschen Bundestag forderte neben zahlreichen Sozial- und Interessenverbänden auch das Deutsche Institut für Menschenrechte substanzielle Änderungen am Gesetzesentwurf. Das Institut, das mit dem Monitoring der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland betraut worden ist, übt überdeutliche Kritik:… weiter

22.09.16 BAGüS-Forderung nach diskriminierungsfreien Zugang zur Pflegeversicherung

Sozialpolitik, Behindertenhilfe | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Die Bundesarbeitsgemeinschaft überörtlicher Sozialhilfeträger (BAGüS) macht Front gegen geltende Gesetzesregelungen, die in stationären Wohneinrichtungen der Behindertenhilfe lebende Menschen mit Behinderung diskriminiere. Die Leistung der Pflegeversicherung muss sich an der Bedürftigkeit der Person orientieren, aber genau dies verhindere die aktuelle Fassung des Paragraf 43a des Sozialgesetzbuches… weiter

16.09.16 Fachverbände positionieren sich für Nachbesserung am BTHG

Behindertenhilfe, Sozialpolitik | Sozialpolitische Aufrufe, Nachrichten
Die fünf Fachverbände für Menschen mit Behinderung haben gemeinsam zum Entwurf der Bundesregierung für ein Gesetz zur Stärkung der Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen (BTHG) eine Stellungnahme erarbeitet. Zusammn sprechen sie für etwa 90 Prozent der Dienste und Einrichtungen für Menschen mit geistiger, seelischer, körperlicher und mehrfacher Behinderung in Deutschland. In… weiter

angezeigt werden 61 - 80 von 330 Beiträgen | Seite 4 von 17

Aktuelle Advertorials

Behindertenhilfe

24.03.2017
VIA-S unterstützt bei der Erfüllung des Bundesteilhabegesetzes

Logo VIA-S DOBRICK+WAGNER unterstützt WfbM, die Anforderungen des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) und des Pflegestärkungsgesetzes (PSG) III mit der Softwarelösung VIA-S optimal umzusetzen. Die Vermittlung von Menschen… weiter

Advertorial schalten

Aktuelle Rezension

Buchcover

Nils Bolwig, Henning Groskreutz, Daniel Hlava: Bundesteilhabe­gesetz. Synopse SGB IX - BTHG (...). Bund-Verlag (Frankfurt am Main) 2017. 346 Seiten. ISBN 978-3-7663-6610-8.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.