Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Studium

Soziale berufliche Qualifikationen

18.01.17 Promotionsrecht für Soziale Arbeit: Gemeinsames Promotionszentrum entsteht

Soziale Arbeit, Studium | Nachrichten
Die Frankfurt University of Applied Sciences, die Hochschule Fulda und die Hochschule RheinMain haben mit Wirkung vom 1. Januar 2017 das Promotionsrecht für die Fachrichtung Soziale Arbeit durch den Hessischen Minister für Wissenschaft und Kunst, Boris Rhein, erhalten.  „Ich freue mich sehr, dass mit dem hochschulübergreifenden Promotionszentrum gleich drei hessischen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften… weiter

28.12.16 Berufsorientierung ohne Geschlechterklischees - Aber wie?

Sozialmanagement, Studium | Link- & Medientipps
Ein neues Online-Portal soll bei der Berufs- und Studienwahl fernab von geschlechterspezifischen Rollenklischees informieren und unterstützen. Das Portal bildet die Kommunikationsplattform der Initiative „Nationale Kooperationen zur geschlechtergerechten Berufs- und Studienwahl", die von drei Bundesministerien initiiert und von einer Reihe von Akteurinnen und Akteuren unterstützt wurde. Es bietet gebündelte… weiter

23.12.16 Neues Lernlabor an der Universität Osnabrück eingerichtet

Gesundheitswesen, Studium | Nachrichten
Berufsbildende Lehramtsausbildung im Klassenraum, im Pflegezimmer, zu Hause und in anderen berufspraktischen Situationen - alles unter einem Dach weiter

16.12.16 Für den Deutschen Studienpreis der Körber-Stiftung bewerben

Studium | Nachrichten, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Für Beiträge junger Forschung von herausragender gesellschaftlicher Bedeutung vergibt die Körber-Stiftung jährlich Preise im Gesamtwert von über 100.000 Euro, darunter drei Spitzenpreise mit je 25.000 Euro. Die Ausschreibung richtet sich an Promovierte aller wissenschaftlichen Disziplinen eines Jahrgangs, die mit magna oder summa cum laude promoviert haben. Es gibt keine Altersbeschränkung. Einzureichen… weiter

12.12.16 Cäcilia-Schwarz-Förderpreis 2017 für Innovation in der Altenhilfe

Altenhilfe, Studium | Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Zum fünften Mal lobt der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge seinen Cäcilia-Schwarz-Förderpreis für Innovation in der Altenhilfe aus. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wendet sich an Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler, die sich mit innovativen Entwicklungen zur Verbesserung der Lebensverhältnisse älterer Menschen beschäftigen. Schirmherrin ist Manuela Schwesig, Bundesministerin… weiter

09.12.16 Pädagogische Haltung lenkt Wahrnehmung wie ein innerer Kompass

Kinder-/Jugendhilfe, Studium | Nachrichten
Bachelor Thesis von Vivien Carl erhielt Koblenzer Hochschulpreis weiter

08.12.16 Sozialpsychiatrische Kurzfortbildungen 2017

Gesundheitswesen, Studium | Fort- und Weiterbildung
Die Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie (DGSP) bietet 2017 fast 70 Seminare mit einem breiten Spektrum (sozial-)psychiatrischer, therapeutischer und sozialpolitischer Themen. Ziel ist es, Mitarbeitende aus allen Berufsgruppen der Psychiatrie zu befähigen und zu ermutigen, sozialpsychiatrische Inhalte im Arbeitsalltag umzusetzen und so zur Qualitätsentwicklung beizutragen. Auch Studierende… weiter

04.12.16 Neu: Masterstudiengang Kulturgeragogik an der FH Münster

Altenhilfe, Studium | Nachrichten
Kulturelle Bildung im Alter ermöglicht soziale Teilhabe und verbessert die Lebensqualität. „Doch es fehlt an differenzierten Konzepten und Angeboten“,kritisiert Prof. Dr. Hans Hermann Wickel. Um das zu verändern, hat der Musikwissenschaftler vom Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Münster gemeinsam mit dem Soziologen Prof. Dr. Mirko Sporket den Masterstudiengang Kulturgeragogik entwickelt. Kulturgeragogik… weiter

23.11.16 Erziehungswissenschaftlerin an FH Münster berufen

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Studium | Menschen
Prof. Dr. Kathrin Aghamiri lehrt seit diesem Semester an der Fachhochschule in Münster Soziale Arbeit und Schule. Als Kind hat sie sich einen Job am Theater gewünscht, später wollte sie Gärtnerin werden. Nun ist Prof. Dr. Kathrin Aghamiri an den Fachbereich Sozialwesen der FH Münster berufen worden. „Theater kann ich an der Hochschule gut unterbringen, denn Lehre muss Spaß machen“, sagt die 50-Jährige.… weiter

18.11.16 BKK Innovationspreis 2016 thematisiert „Armut und Gesundheit"

Gesundheitswesen, Studium | Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Hervorragende und innovative Ansätze auf dem Gebiet der Gesundheitsversorgung und Prävention zeichnet der BKK Landesverband Süd auch 2016 aus. Er hat dafür wieder den BKK Innovationspreis Gesundheit ausgeschrieben, diesmal unter dem Thema "Armut und Gesundheit". Der Wettbewerb richtet sich an Studierende und Absolventen aller Universitäten und (Fach-) Hochschulen in Deutschland. Die Schirmherrschaft… weiter

16.11.16 Genderforschungstag in Koblenz

Soziale Arbeit, Studium, Forschung | Veranstaltungsberichte
Am 30. November 2016 findet der Genderforschungstag 2016 an der Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz statt. Wissenschaftlicher Nachwuchs kann sich noch bis zum kommenden Mittwoch an einem Call for Posters beteiligen. Die Veranstaltung wird in diesem Jahr durch die Graduiertenschule Genderforschung und das Frauenbüro am Campus Koblenz ausgerichtet und möchte einen Rahmen für den Austausch zwischen… weiter

16.11.16 Soziale Arbeit mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen: Raus aus dem Krisenmodus

Kinder-/Jugendhilfe, Studium | Veranstaltungsberichte
Am kommenden Montag wird Bilanz zur Münchner Dialogreihe 2016 gezogen. Die Katholische Stiftungshochschule und die Hochschule München (Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften) hatten auf  ihren Veranstaltungen mit Vertreterinnen und Vertretern der Praxis 2016 ausgelotet, welche Entwicklungen sich vor Ort in den Handlungsfeldern der Kinder und Jugendhilfe abzeichnen. Sie diskutieren auch darüber,… weiter

16.11.16 Antisemitismusforscher bescheinigen Seminar gravierende Mängel

Soziale Arbeit, Sozialmanagement, Studium | Nachrichten
Sowohl in der Konzeption als auch in der Durchführung des Seminars „Soziale Lage der Jugendlichen in Palästina“ sind gravierende wissenschaftliche Mängel festzustellen. Zu diesem Ergebnis kommt eine gutachterliche Stellungnahme des Zentrums für Antisemitismusforschung. Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur hatte im August beim Zentrum ein entsprechendes Gutachten in Auftrag gegeben.… weiter

14.11.16 Call for Papers: Angst im Sozialstaat - Sozialstaat in Angst?

Sozialpolitik, Studium | Calls for Papers, Veranstaltungsberichte
Die Jahrestagung der Sektion Sozialpolitik in der Deutschen Gesellschaft für Soziologie will sich im kommenden Jahr mit Ängsten, Sorgen und Unsicherheit im Kontext aktueller Sozialpolitik beschäftigen. Der Angstdiskurs floriert, heißt es in der Ausschreibung, und wenngleich er oftmals die Flüchtlingsthematik (und deren politische Instrumentalisierung) fokussiere, so verweise erdoch auf tieferliegende… weiter

04.11.16 WUS-Förderpreis für Abschlussarbeiten 2016 - Gewinnerinnen stehen fest

Soziale Arbeit, Studium | Nachrichten, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Das deutsche Komitee des World-University-Service (WUS) hat im Jahr 2016 erstmals einen Förderpreis für Abschlussarbeiten von Absolventinnen und Absolventen deutscher Hochschulen ausgeschrieben. Die 48 eingereichten Arbeiten beschäftigten sich mit Migration, Flucht, Menschenrecht auf Bildung, Globales Lernen oder Bildung für nachhaltige Erziehung. Ein großer Schwerpunkt liegt auf dem Thema Flucht,… weiter

02.11.16 Deutschlandforschertagung 2016 in Wien

Soziale Arbeit, Sozialpolitik, Studium | Veranstaltungsberichte
Morgen beginnt die Deutschlandforschertagung der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb in Wien. Zur internationalen Konferenz unter dem Titel Wendekinder, Kriegskinder. Die "Generation der Transformation" aus europäischer Perspektive (Children of Transition. Children of War. The "Generation Transformation" from a European Perspective) werden bis zum 5. November 2016 rund 100 Teilnehmer erwartet. Die… weiter

02.11.16 Weibliche und männliche Perspektive auf Geburt, Mutterschaft und Sexarbeit

Gesundheitswesen, Studium | Nachrichten
Das Gender- und Frauenforschungszentrum der hessischen Hochschulen (gFFZ) lädt zu zwei Vortragsabenden mit den Themen „Weibliches Erleben, männlicher Blick. Anthropologische Perspektiven auf das Gebären“ sowie „(M)others – Die mediale Verhandlung von Müttern in der Sexarbeit“ an die Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) ein. Sie finden am 3. November und 13. Dezember 2016 an der… weiter

31.10.16 Cost Aktion erforscht Mangel an Pflege - BMBF beruft deutsche Vertreterinnen

Sozialmanagement | Nachrichten, Umfragen
Ein Mangel an Pflege ist in ganz Europa und darüber hinaus ein hochrelevantes Thema. So nimmt beispelsweise Pflegebedarf zu oder es sind zu wenig Fachkräfte in der Pflege. Das Problem sei komplex und noch nicht in allen Teilen verstanden. Die bisherigen Lösungsansätze führen nur ansatzweise zum gewünschten Erfolg. So kommentiert die katholische Hochschule Mainz eine COST Aktion, die Ende September… weiter

17.10.16 Call for Papers für Rekonstruktive Soziale Arbeit: Bewegte Ordnung(en)

Studium, Soziale Arbeit | Calls for Papers, Nachrichten
Angesichts des aktuellen gesellschaftlichen Wandels erscheint es der Abeitsstelle für regionale Sozialarbeitsforschung in Dortmund angebracht, Disziplin und Praxis Sozialer Arbeit unter der Perspektive von Ordnungsleistungen zu diskutieren. Soziale Arbeit entstehe in und durch soziale Ordnung, werde von ihr bewegt und bewege ihrerseits als Akteurin soziale Ordnung. Der Veranstalter richtet die Jahrestagung… weiter

10.10.16 Erste systemische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten erhalten Approbation

Kinder-/Jugendhilfe, Gesundheitswesen, Studium | Nachrichten
Sie haben’s geschafft. Die ersten drei Absolventen des bundesweit ersten systemischen Ausbildungsganges in Kinder- und Jugend­lichenpsychotherapie haben vor der zuständigen staatlichen Prüfungs­kom­mission erfolgreich die schriftliche und mündliche Abschlussprüfung abgelegt. Sie dürfen nun als approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten tätig sein. Das teilt das ifs - Institut für Systemische… weiter

angezeigt werden 41 - 60 von 120 Beiträgen | Seite 3 von 6

Aktuelle Rezension

Buchcover

Klaus-Peter Hufer: Argumentations­training gegen Stammtischparolen. Wochenschau Verlag (Schwalbach/Ts.) 2016. 10. Auflage. 117 Seiten. ISBN 978-3-87920-054-2.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.