Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Preiswürdig: Lehrkonzept für Frühe Hilfen und Kinderschutz

28.07.2018 | Studium | Nachrichten

Die Hochschule Darmstadt (h_da) hat erstmals Lehrpreise vergeben. Unter den ersten drei Ausgezeichneten befindet auch Professorin Beate Galm aus dem Fachbereich Soziale Arbeit für ein Praxis-Modul zum Thema Kinderschutz.

„Frühe Hilfen und Kinderschutz" ist ein zweisemestriges Praxis-Modul im Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit. Preisträgerin Prof. Dr. Beate Galm ermöglicht darin ihren Studierenden, sich mit einem spezifischen Praxisfeld der Sozialen Arbeit gezielt ausei-nanderzusetzen. Hierfür sind sie in ein reales Projekt mit einem Praxispartner einge-bunden, arbeiten dort also unter realen Bedingungen mit. In kleinen Studierenden-gruppen sowie im direkten Austausch mit den Berufsprofis werden die jeweiligen Er-fahrungen reflektiert, zugleich vermittelt Prof. Dr. Beate Galm kontinuierlich Theorie und aktuelle Forschungsansätze.

Die Jury würdigt mit der Preisvergabe die „sehr gute Verzahnung" zwischen Theorie-vermittlung und Praxisreflektion. Zudem biete das Modul einen guten Einblick in spä-tere Berufsfelder und die Gelegenheit, zu prüfen, ob das spezifische Praxisgebiet zu den eigenen Vorstellungen passt. 

Für die Lehrpreise konnten Studierende, Lehrende sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter herausragende Lehrveranstaltungen in Hörsaal, Seminar, Werkstatt oder Labor, Lehrkonzepte, Projekte in Studium und Lehre sowie studentische Tutorien nominieren. Eine zehnköpfige Jury bestehend aus Professorinnen und Professoren, wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Studierenden ermittelte aus 22 Einreichungen aus zehn Fachbereichen die drei Preisträger.


Quelle: Pressemitteilung der Hochschule Darmstadt vom 11. Juli 2018

Aktuelle Rezension

Buchcover

Jana Simon: Unter Druck. S. Fischer Verlag (Frankfurt am Main) 2019. 335 Seiten. ISBN 978-3-10-397389-1.
Rezension lesen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.