Sozialpolitik

Akteure & Zukunftsfragen


Soziale Faktoren müssen stärkere Beachtung finden

20.11.2019 | Gesundheitswesen, Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten, Veranstaltungsberichte
Vergangene Woche trafen sich in Kassel fast 800 Fachkräfte aus dem Sozial- und Gesundheitswesen zum Bundeskongress der Deutschen Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen (DVSG). Die Botschaft war klar: Ohne zusätzliche Investitionen in die Soziale Arbeit können gesundheitsbezogene Ungleichheiten nicht reduziert werden. Weiterlesen.

Familienpolitik: Gemischte Gefühle zur Halbzeit

19.11.2019 | Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Der Deutsche Familienverband (DFV) positioniert sich kritisch zur Halbzeitbilanz der großen Koalition. Zwar gebe es in einzelnen Politikfeldern durchaus Fortschritte, so zum Beispiel beim Baukindergeld, doch fehlt es der Regierung aus Sicht des Verbandes bei substanziellen Fragen an Mut und Initiative. Weiterlesen.

Diakonie veröffentlicht Gleichstellungsatlas

14.11.2019 | Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten
Sozialberufe werden nach wie vor überwiegend von Frauen ergriffen, doch in die Führungsebene gelangen nur die wenigsten von ihnen. Dies gilt auch für die Mitgliedsorganisationen der Diakonie, wie der Bundesverband selbstkritisch erklärt. Ergebnisse einer umfassenden Befragung offenbaren erhebliche Defizite in puncto Gleichstellung. Weiterlesen.

Verbände begrüßen einhellig Urteil des Bundesverfassungsgerichts

08.11.2019 | Sozialpolitik | Schwerpunkte, Nachrichten
Das Bundesverfassungsgericht hat geurteilt, dass die Sanktionspraxis der Jobcenter in weiten Teilen verfassungswidrig ist. Die großen Sozialverbände sehen sich in ihren Einschätzungen bestätigt und fordern nun Veränderungen durch den Gesetzgeber. Sozial.de hat einige Reaktionen zusammengetragen. Weiterlesen. Kommentare (0)

Caritas fordert Ausbildungsgarantie

06.11.2019 | Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Sozialpolitische Aufrufe
Für mehr als 70.000 junge Menschen blieb die Ausbildungssuche laut neuesten Zahlen der Bundesagentur für Arbeit in diesem Jahr erfolglos. Auf der anderen Seite wurden weit mehr als 50.000 Ausbildungsstellen nicht besetzt. In Zeiten des Fachkräftemangels ein untragbarer Zustand, meint unter anderem der Deutsche Caritasverband - und spricht sich für eine Ausbildungsgarantie aus. Weiterlesen.

'Aktionstage Gefängnis' gestartet

02.11.2019 | Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Soziale Probleme, die sich in einer Gesellschaft zeigen, finden sich in verschärfter Form in ihren Haftanstalten wieder: Fast jede*r Dritte leidet unter einer Abhängigkeitserkrankung, seelisches Leid grassiert, Familien zerbrechen. Mit den 'Aktionstagen Gefängnis' möchte ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis auf die Lebenslagen von Gefangenen aufmerksam machen und so für Verständnis werben. Weiterlesen.

Spurensicherung nach sexuellem Übergriff soll Kassenleistung werden

29.10.2019 | Gesundheitswesen, Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Menschen, die nach einem sexuellen Übergriff nicht unmittelbar die Polizei einschalten, müssen oft selbst die Kosten für eine vertrauliche Spurensicherung übernehmen. Ein Gesetzentwurf der Bundesregierung sieht vor, dass dies nicht so bleiben soll. Für die Betroffenen bedeutete der Schritt einen größeren Handlungsspielraum. Weiterlesen.

Institut für Menschenrechte fordert nationalen Aktionsplan gegen Menschenhandel

18.10.2019 | Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Sozialpolitische Aufrufe
Zum heutigen Tag gegen den Menschenhandel macht das Deutsche Institut für Menschenrechte darauf aufmerksam, dass Betroffene häufig nicht genügend Unterstützung erhalten. Das Problem fängt bereits bei der Frage an, wie man Betroffene als Opfer von Menschenhandel identifizieren kann. Weiterlesen.

DAK stellt Konzept zu grundlegender Pflegereform vor

17.10.2019 | Altenhilfe, Gesundheitswesen, Sozialpolitik | Nachrichten
Wirklich niemand ist mit der aktuellen Systematik der Pflegeversicherung zufrieden, insbesondere die hohen Eigenanteile bereiten vielen Menschen große Sorgen. Die Versicherung steht schon lange in der Kritik, doch verändert wurde kaum etwas. Die DAK hat nun eine grundlegende Reformidee vorgestellt, die für mehr Gerechtigkeit und Planungssicherheit sorgen soll. Weiterlesen.

Einkommensungleichheit wächst weiter

15.10.2019 | Sozialpolitik, Forschung | Nachrichten
Trotz positiver wirtschaftlicher Gesamtentwicklung hat sich die Einkommensungleichheit weiter vergrößert. Zu diesem Ergebnis kommt der neue WSI-Verteilungsbericht der Hans-Böckler-Stiftung. Autorin Dorothee Spannagel betont, der Zustand sei nicht schicksalhaft. Die Politik könnte die Entwicklung durch aktives Gegensteuern verändern. Weiterlesen.

"Bildungsarmut ist kein rein pädagogisch zu lösendes Problem"

11.10.2019 | Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik, Sozialmanagement | Link- & Medientipps
Dr. Daniel März berät Kommunen bei der Frage, inwieweit Armut und Bildungsbenachteiligung zusammenhängen, und welche Lösungsmöglichkeiten sich Städten bieten die beiden Risikofaktoren voneinander zu entkoppeln. Die häufig ausgerufene Parole "Wir brauchen Bildung!" greift für März zu kurz. Weiterlesen.

Wahlrecht ab Geburt? Es gibt gute Argumente

09.10.2019 | Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Ein auf den ersten Blick schräger Gedanke macht auf den zweiten Blick durchaus Sinn. Denn die demographische Entwicklung sorgt dafür, dass überwiegend Politik für ältere Menschen betrieben wird, während die Themen der Kinder und Jugendlichen oft kaum beachtet werden. Weiterlesen.

"Integration ist eine Daueraufgabe"

08.10.2019 | Sozialpolitik | Nachrichten
Vergangene Woche haben sich Vertreter*innen von Verbänden und gesellschaftlichen Gruppen mit Bundeskanzlerin Merkel über den Stand bei Integration und Flüchtlingspolitik ausgetauscht. Es bleibt viel zu tun, denn Städte und Gemeinden benötigen weiterhin Unterstützung. Weiterlesen.

Initiative "Digital für alle" startet

26.09.2019 | Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten
Zahlreiche Organisationen haben sich zusammengeschlossen, damit die großen Vorteile der digitalen Welt allen Menschen zu Gute kommen. 2020 findet zudem der erste deutsche "Digitaltag" statt, auf dem nun jedes Jahr spannende und Projektideen vorgestellt werden und eine Plattform zum Austausch geschaffen werden soll. Weiterlesen.

Das Klima und die soziale Frage

24.09.2019 | Sozialpolitik | Nachrichten
Hunderttausende Menschen aller Generationen gingen am vergangenen Freitag auf die Straße, um für echten Klimaschutz zu demonstrieren. Kompliziert bleibt in diesem Zusammenhang die soziale Frage, denn für mehr Klimaschutz protestiert überwiegend die Mittelschicht. Weiterlesen.

Habt Respekt! Ein Plädoyer zum Weltkindertag

20.09.2019 | von Sebastian Hempel | Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Schwerpunkte, Nachrichten
Am 20.9. war Weltkindertag. In Nordrhein-Westfalen und auch anderswo durften Kinder daher einen Tag lang kostenlos Bus und Bahn fahren. Eine nette Geste, doch schaut man auf die Alltagsprobleme von Kindern und Jugendlichen, wirkt sie beinahe peinlich. Wer wirklich etwas für sie tun will, muss an die großen Themen ran - mit Respekt! Weiterlesen. Kommentare (0)

Pflegende Angehörige: Deutscher Frauenrat fordert finanzielle Absicherung

09.09.2019 | Altenhilfe, Gesundheitswesen, Sozialpolitik | Nachrichten
Pflegende Angehörige - ganz überwiegend Frauen - verzichten oft auf erhebliche Teile ihres Einkommens. Doch trotz ihres Einsatzes für andere hat dies spätestens im Alter weitreichende negative Folgen. Der Deutsche Frauenrat setzt sich daher für eine Entgeltersatzleistung ein, die einen Teil der Einkommensverluste auffängt. Weiterlesen.

Jahresgutachten: Paritätischer sieht gesellschaftlichen Zusammenhalt in Gefahr

03.09.2019 | Sozialpolitik | Nachrichten
Die Einkommensschere geht weiter auseinander, das Vermögen bleibt extrem ungerecht verteilt. Das Jahresgutachten des Paritätischen lässt kein gutes Haar an der Politik. Aus Sicht des Verbandes ist ein deutliches Umsteuern erforderlich. Weiterlesen.

Und wirst du beatmet, so kommst du ins Heim

29.08.2019 | Behindertenhilfe, Gesundheitswesen, Sozialpolitik | Schwerpunkte, Nachrichten
Die Pläne des Gesundheitsministeriums zur Reform der Intensivpflege werden heftig kritisiert. Dass laut Referentenentwurf Beatmungspatient*innen künftig nur noch in Ausnahmefällen zu Hause gepflegt werden dürfen, ist aus Sicht von Selbsverteter*innen und Sozialverbänden ein Skandal. Und: Was hat das eigentlich noch mit Inklusion zu tun? Weiterlesen. Kommentare (0)

Jobcenter müssen Schulbücher für SGB II-leistungsberechtigte Kinder bezahlen

28.08.2019 | Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Eigenanteile für Schulbücher sind vom Jobcenter zu übernehmen. Dies hat das Sozialgericht Düsseldorf pünktlich zum Schulbeginn in NRW im Eilverfahren entschieden. Eine gute Nachricht für alle Eltern, die für die Finanzierung der Bücher bis dato Geld zurücklegen oder bei Bekannten und Verwandten betteln mussten. Weiterlesen.

angezeigt werden 221 - 240 von 1.566 Beiträgen | Seite 12 von 79