Sozialpolitik

Akteure & Zukunftsfragen


Kooperation für soziale Innovation gestartet

15.01.2019 | Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten
Ein Netzwerk aus Wohlfahrtsverbänden und Startup-Unternehmen möchte künftig zusammenarbeiten, um für mehr soziale Innovation zu sorgen. In einem gemeinsamen Papier wurden nun Ziele und Rahmenbedingungen festgelegt. weiter

Auf gute Kitas folgen starke Familien Sebastian Hempel

10.01.2019 | Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Schwerpunkte, Nachrichten
Geht es nach den Namen der sozial- und familienpolitischen Gesetze der Großen Koalition, ist Deutschland das wahre Paradies für Kinder und Familien. Wer die Praxis kennt, weiß, dass das nicht stimmt. Das „Starke-Familien-Gesetz" bringt zwar speziell für einkommensschwache Familien Verbesserungen, doch unter „starken Familien“ stellt man sich doch noch ein bisschen mehr vor. weiter Kommentare (0)

AWO übernimmt Geschäftsführung der Nationalen Armutskonferenz

04.01.2019 | Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Zum Jahreswechsel fand auch in der Geschäftsführung der Nationalen Armutskonferenz (nak) ein Wechsel statt. Der Bundesverband der Arbeiterwohlfahrt übernimmt in diesem und im kommenden Jahr das Ruder des bedeutendsten Fachkreises zum Thema Armut in Deutschland. weiter

Sanktionen bei Hartz IV: Onlineumfrage gestartet

03.01.2019 | Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Der Erwerbslosenverein Tacheles e.V. ruft Betroffene, Fachanwälte und andere Experten auf dem Gebiet des SGB II zur Teilnahme an einer Onlineumfrage auf. Die Ergebnisse sollen in die Anhörung beim Bundesverfassungsgericht einfließen, zu der Tacheles e.V. als sogenannter sachverständiger Drritter geladen ist. weiter

Sozialpolitik: Das ändert sich im neuen Jahr Sebastian Hempel

02.01.2019 | Sozialpolitik | Schwerpunkte, Nachrichten
Sozial.de erklärt, welche sozial- und familienpolitischen Maßnahmen mit dem Jahreswechsel in Kraft treten. Das vergangene Jahr endete mit zwei wichtigen sozial- bzw. bildungspolitischen Entscheidungen der großen Koalition. Sowohl das Pflegepersonalstärkungsgesetz als auch das kurz vor Jahresende verabschiedete Gute-Kita-Gesetz sind (kleine) Schritte in Richtung einer Verbesserung der Situation in… weiter Kommentare (0)

Europawahl 2019: Deutscher Verein fordert klare sozialpolitische Zeichen

28.12.2018 | Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Die Europawahl steht vor der Tür. Der Deutsche Verein für öffentliche und private Vorsorge fordert vor diesem Hintergrund deutliche sozialpolitische Impulse für Europa. Hierbei steht nicht nur die schon lange geforderte Angleichung der nationalen Sozialleistungssysteme im Mittelpunkt. weiter

Giffey will nachhaltige Demokratieförderung

27.12.2018 | Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Im Laufe des kommenden Jahres werden neue Förderaufrufe des Programms "Demokratie leben!" gestartet. Mit Blick auf bereits laufende Maßnahmen positioniert sich Familienministerin Giffey klar. weiter

Scheitern des Digitalpakts wirkt sich negativ auf Schulen aus

17.12.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Weil die Bundesländer eine Grundgesetzänderung zum Digitalpakt ablehnen, bleibt vorerst auch der Weg für die so notwendigen gemeinsamen Investitionen von Bund und Ländern ins Bildungssystem versperrt. weiter

Gute-Kita-Gesetz: Wo ist das Qualitätsversprechen? Ein Kommentar von Sebastian Hempel

14.12.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Schwerpunkte
Expertinnen und Experten sind sich einig: Das nun verabschiedete "Gute-Kita-Gesetz" ist ein Schritt in die richtige Richtung. Auch wenn der Weg dorthin langwierig war und der Name des Gesetzes ein wenig albern daherkommt, geht ein wichtiges Signal an Eltern, Erzieher*innen und Träger: Die Politik hat verstanden. Schließlich wirbt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)… weiter Kommentare (0)

Schutzkonzept gegen sexuellen Missbrauch beschlossen

13.12.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Um sexuellem Missbrauch zukünftig auch strukturell besser entgegenwirken zu können, hat das Bundeskabinett das von Familienministerin Giffey vorgelegte Schutzkonzept beschlossen.Somit ist auch der Weg für die dauerhafte Einrichtung des Amts eines Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs geebnet. weiter

Tag der Menschenrechte: Auch Deutschland hat Nachholbedarf

10.12.2018 | Sozialpolitik | Nachrichten
Das Deutsche Institut für Menschenrechte mahnt an, dass auch in einem Land mit funktionierenden sozialstaatlichen Strukturen wie Deutschland Menschenrechte verletzt werden. Betroffen sind besonders verletzliche Personengruppen. weiter

Kosten der Unterkunft werden häufig nicht voll übernommen

01.12.2018 | Sozialpolitik | Nachrichten
Dem MDR-Magazin "Exakt" liegt die Antwort einer kleinen Anfrage der Bundestagsfraktion Die Linke vor. In mehr als einer halben Million Fällen haben die Ämter nicht die tatsächlichen Kosten der Unterkunft übernommen. Durchschnittlich gingen den Bedürftigen monatlich ca. 80 EUR verloren. weiter

Caritas und Diakonie für Reform der Pflegeversicherung

23.11.2018 | Altenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
In einer gemeinsamen Erklärung machen sich der Deutsche Caritasverband und die Diakonie Deutschland für Veränderungen im Pflegesystem stark. Sie fordern eine Deckelung des Selbstbehalts für Pflegebedürftige sowie die Stärkung lokaler Pflegenetzwerke, in denen Professionelle und pflegende Angehörige eng zusammenarbeiten. Die Pflegeversicherung müsse als "fünfte Säule des Sozialversicherungssystems" etabliert werden. weiter

Staatliche Direktleistungen kommen Kindern zu Gute

21.11.2018 | Sozialpolitik, Forschung | Nachrichten
Eine heute veröffentlichte Bertelsmann-Studie räumt mit einem unsäglichen Vorurteil auf, das Empfängerinnen und Empfänger von Sozialleistungen verunglimpft. Denn entgegen vielfach geäußerter Behauptungen kommen finanzielle Leistungen für Familien genau dort an, wo sie ankommen sollen - bei den Kindern. weiter

60 Jahre Lebenshilfe - Jubiläumsversammlung in Marburg

14.11.2018 | Behindertenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Morgen und übermorgen werden rund 500 Delegierte in Marburg zu einer besonderen Mitgliederversammlung zusammenkommen: Die Lebenshilfe wird 60 Jahre alt. Ein Blick auf die vergangenen Jahrzehnte zeigt, dass sich bereits sehr viel bewegt hat. Doch noch immer gibt es zahlreiche Benachteiligungen im Alltag von Menschen mit Behinderung. weiter

Mitreden und mitgestalten - An der Novellierung des Kinder- und Jugendhilferechts partizipieren

10.11.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten, Link- & Medientipps
Auf der Internetseite www.mitreden-mitgestalten.de können sich Fachleute aus der Kinder- und Jugendhilfe aktiv an der Reform des Kinder- und Jugendhilfegesetzes beteiligen. Ziel ist es, das Gesetz an die zum Teil stark veränderten Gegebenheiten der Praxis anzupassen und den Kindesschutz weiter zu stärken. weiter

Keine Verbesserungen für die stationäre Suchtkrankenhilfe

09.11.2018 | Gesundheitswesen, Sozialpolitik | Nachrichten
Das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz sorgt für Kritik, doch hält es für Akutkrankenhäuser und Einrichtungen der Altenpflege immerhin geringfügige Verbesserungen bereit. Unberücksichtigt bleibt in dem zum 1. Januar kommenden Jahres in Kraft tretenden Gesetz jedoch der Reha-Bereich, und somit auch das breite Feld der stationären Suchtkrankenhilfe. weiter

Geplante Entlastungen für Familien nützen vielen Alleinerziehenden nicht

07.11.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Die geplante Kindergelderhöhung erreicht wieder einmal nicht die tatsächlich Bedürftigen, kritisiert der Bundesverband der alleinerziehenden Mütter und Väter (VAMV). Insbesondere Eltern, die Leistungen nach dem SGB II beziehen, profitieren nicht. weiter

Diakonie fordert Nachbesserungen beim Arbeitgeberzuschuss für Langzeitarbeitslose

06.11.2018 | Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Die Diakonie möchte, dass sich der Arbeitgeberzuschuss für langzeitarbeitslose Menschen am tatsächlich gezahlten Lohn, und nicht am Mindestlohn orientiert. Auch mit Blick auf die Zugangsvoraussetzungen fordert der Bundesverband Nachbesserungen. weiter

Onlineforum zum Fachaustausch zur Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes startet heute

29.10.2018 | Behindertenhilfe, Gesundheitswesen, Sozialpolitik
Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge fordert die Fachwelt zur Diskussion über die Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) auf. Bis zum 23.11. besteht die Möglichkeit, sich mit eigenen Ideen und Anregungen einzubringen. weiter

angezeigt werden 241 - 260 von 1.516 Beiträgen | Seite 13 von 76