Sozialmanagement

Führung, Entwicklung, PR & Marketing


Inklusionspreis "Unternehmen fördern Inklusion" 2016

13.09.2016 | Sozialmanagement, Behindertenhilfe | Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Das UnternehmensForum wird in diesem Jahr zum fünften Mal den Inklusionspreis "Unternehmen fördern Inklusion" vergeben. Der Inklusionspreis ist eine gemeinsame Initiative des UnternehmensForums in Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und der Charta der Vielfalt. Auch in diesem Jahr hat Bundesministerin Andrea Nahles die Schirmherrschaft… weiter

Studie untersucht neue Formen des Zusammenarbeitens

11.09.2016 | Sozialmanagement | Nachrichten, Umfragen
Co-Working-Spaces, Unternehmens-Labs und Maker Spaces liegen vor allem in Großstädten voll im Trend. Warum diese gemeinschaftlichen Arbeitsräume ein gutes Klima für Innovation schaffen und wie sie Bedürfnisse nach Zugehörigkeit und Bindung erfüllen, zeigt eine Studie der Foresight Consult GmbH. Im Auftrag der randstad stiftung haben die Autoren am Beispiel verschiedener "Co-Spaces" in Frankfurt am… weiter

EU-Förderung für Projekte gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

05.09.2016 | Sozialmanagement, Soziale Arbeit | Nachrichten, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Die Europäische Kommission hat ein Ausschreibungsverfahren für länderübergreifende Projekte eröffnet, die sich für die Prävention und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und Mädchen einsetzen. Im Rahmen des Programms „Rechte, Gleichstellung und Unionsbürgerschaft" fördert die EU-Kommission zwischen 2014 und 2020 über Ausschreibungen Projekte und Organisationen, die sich in diesem Bereich engagieren.… weiter

Ressortübergreifende Strategie Soziale Stadt verabschiedet

02.09.2016 | Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) begrüßt grundsätzlich die vom Bundeskabinett verabschiedete ressortübergreifende Strategie Soziale Stadt „Nachbarschaften stärken, Miteinander im Quartier“und informiert: Die Strategie umfasst auch den neuen kommunalen Investitionspakt „Soziale Integration im Quartier“, der bis zum Jahr 2020 mit jährlich 200 Millionen Euro ausgestattet wird. Zwischen… weiter

Kardinal Marx: „Kirche ist ohne Caritas nicht Kirche!“

29.08.2016 | Sozialmanagement | Nachrichten
Vor 100 Jahren wurde der Deutsche Caritasverband als Zusammenschluss der Diözesan- und Ortscaritasverbände von den deutschen Bischöfen anerkannt. In ihrer Sitzung am 23. August 1916 bestimmte die Fuldaer Bischofskonferenz „den Caritasverband für das katholische Deutschland als die legitime Zusammenfassung der Diözesanverbände zu einer einheitlichen Organisation“, wie es im damaligen Sitzungsprotokoll… weiter

Unter den TOP 100-Arbeitgebern drei Wohlfahrtsverbände

24.08.2016 | Sozialmanagement | Redaktion Sozial.de, Nachrichten
Deutsches Rotes Kreuz, Caritas und Diakonie gehören zu den TOP 100 der besten Arbeitgeber Deutschlands, fragt man Schülerinnen und Schüler. Am trendence-Schülerbarometer 2016/2017, dessen Ergebnisse nun veröffentlicht wurden, nahmen 17.000 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 bis 13 teil. Auf Platz 18 landete danach das Deutsche Rote Kreuz, die Caritas, die gerade ihren einhundertsen… weiter

Lückenlose Aufklärung bei AW0 Kreisverband Müritz erforderlich

22.08.2016 | Sozialmanagement | Nachrichten
Im Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Müritz (Mecklenburg-Vorpommern) ist es jahrelang zu Machtmissbrauch gekommen, wie gleich mehrere regionale und überregionale Medien berichten. Es geht danach um Vorwürfe gegen den ehemaligen Geschäftsführer und den AWO-Vorstandschef, der inzwischen zurückgetreten sein soll.  Der AWO Bundesverband unterstützt im vollen Umfang die Bemühungen des AWO Landesverbandes… weiter

Freiwillige erwarten Wertschätzung und interessante Aufgaben

15.08.2016 | Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten
Der Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge fordert, freiwillige Leistungen in der Ausbildung anzuerkennen. Nur über öffentliche Wertschätzung gewinne man auch zukünftig Interessierte für die Freiwilligendienste. Mit seinen Empfehlungen für den Ausbau einer Anerkennungskultur in den Freiwilligendiensten unterstützt der Deutsche Verein Bund, Länder, Kommunen, Träger, Einsatzstellen… weiter

Studie: Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe engagiert und professionalisiert sich weiter

12.08.2016 | Soziale Arbeit, Sozialmanagement
Eine von der Bertelsmann-Stiftung beauftragte qualitative Helfer-Studie bestätigt die Eindrücke vor Ort: Freiwillige Flüchtlingshelfer lassen nicht nach in der Hilfe und stärken Willkommenskultur.  Die Studie „Koordinationsmodelle und Herausforde­rungen ehrenamtlicher Flüchtlingshilfe in den Kommunen“ wurde vom Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM) an der Berliner… weiter

BKM-Preis Kulturelle Bildung 2017

09.08.2016 | Sozialmanagement, Soziale Arbeit | Nachrichten, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
„Kultur öffnet Augen, Ohren, Herzen und ganze Welten." Mit diesen Worten eröffnete die Kulturstaatsministerin Monika Grütters die neunte Ausschreibungsrunde des BKM-Preises. Herausragende Projekte, die Kultur innovativ und beispielhaft vermitteln - auch an Menschen, die bisher kaum Zugang zu kulturellen Angeboten hatten, sollen ausgezeichnet werden. Nicht zuletzt werde die Kraft des ehrenamtlichen… weiter

Im Streit um Chefarztkündigung einer katholischen Klinik wegen zweiter Heirat ist nun Gerichtshof der EU gefragt

05.08.2016 | Gesundheitswesen, Sozialmanagement | Nachrichten
Darf die Kirche nach Unionsrecht bei einem an Arbeitnehmer in leitender Stellung gerichteten Verlangen nach loyalem und aufrichtigem Verhalten unterscheiden dürfen zwischen Arbeitnehmern, die der Kirche angehören, und solchen, die einer anderen oder keiner Kirche angehören?  Nun wendet sich der Zweite Senat des Bundesarbeitsgerichts an den Gerichtshof der Europäischen Union um die Beantwortung… weiter

Weiterentwicklung des Behindertengleichstellungsrechts nun Gesetz

04.08.2016 | Behindertenhilfe, Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten
Mehr Barrierefreiheit in öffentlichen Verwaltungen, beim Bauen und in der Nutzung von Informationstechnik und mehr Selbstvertretungsmöglichkeiten in öffentlichen Angelegenheiten, dies verspricht unter anderem das Gesetz zur Weiterentwicklung des Behindertengleichstellungsrechts. Das im Jahr 2002 in Kraft getretene Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) ist unter Berücksichtigung der UN-Behindertenrechtskonvention… weiter

DBfK: Hochschulpotenzial von Pflegenden viel mehr im direkten Dienst einsetzen

04.08.2016 | Sozialmanagement, Gesundheitswesen, Altenhilfe | Nachrichten
In einem Positionspapier fordert der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK), sowohl in der Pflege als auch im Gesundheitswesen mehr hochschulisch ausgebildete Pflegefachpersonen in der direkten Klientenversorgung einzusetzen. Dies sei zusammen mit der Verbesserung der Rahmenbedingungen pflegerischer Arbeit ein wichtiger Beitrag um Versorgungsqualität zu sichern, Attraktivität des Berufes… weiter

Hilfesystem für Betroffene sexuellen Missbrauchs in Institutionen: Drei weitere Länder beteiligen sich

02.08.2016 | Sozialmanagement, Kinder-/Jugendhilfe | Nachrichten
Auch Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Hessen übernehmen Verantwortung als Arbeitgeber für Einrichtungen, in denen es zu sexuelllem Missbrauch von Kindern und Jugendlichen durch Beschäftigte des Landes gekommen ist.  Als elftes, zwölftes und dreizehntes Bundesland beteiligen sich sich am Ergänzenden Hilfesystem (EHS) für Betroffene sexuellen Missbrauchs im staatlichen Bereich. Bundesfamilienministerin… weiter

Fachbroschüre: Digitalisierte Welt: Frauen 4.0 - rund um die Uhr vernetzt?

30.07.2016 | Sozialmanagement
Der digitale Wandel ist in vollem Gang. Welche Chancen und Risiken sind damit für Frauen im öffentlichen Dienst verbunden? Die Broschüre „Digitalisierte Welt: Frauen 4.0 - rund um die Uhr vernetzt?“will dazu Antworten liefern. Veröffentlicht wurde sie von der Bundesfrauenvertretung des dbb beamtenbund und tarifunion.  Wie sich der digitale Wandel auf die Berufstätigkeit von Frauen auswirkt, dazu… weiter

Inklusionspreis der Wirtschaft 2016

25.07.2016 | Sozialmanagement, Behindertenhilfe | Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Bereits zum fünften Mal verleiht das UnternehmensForum gemeinsam mit der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, der Bundesagentur für Arbeit und der Charta der Vielfalt den Inklusionspreis der Wirtschaft „Potenziale von Menschen mit Behinderung“. Schirmherrin ist die Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Andrea Nahles. Prämiert werden sollen Unternehmen, die 2015/2016 beispielhafte… weiter

DBfK: Personalbemessung in der Pflege nicht freiem Spiel der Kräfte überlassen

25.07.2016 | Gesundheitswesen, Altenhilfe, Sozialmanagement | Sozialpolitische Aufrufe
Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) fordert gesetzlich definierte Pflegepersonalbemessung und Personalmindeststandards in den Krankenhäusern. Dazu stellt er heute das Faktenblatt „Nurse-to-Patient Ratios“ des Weltverbands der Pflegeberufe (ICN) in deutscher Übersetzung vor. Es sei verantwortungslos, die Personalbemessung in der Pflege dem freien Spiel der (ökonomischen) Kräfte zu überlassen,… weiter

Online-Datenbank informiert über das Spektrum von 600 Engagementpreisen

18.07.2016 | Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Mit einer öffentlichen digitalen Datenbank verschafft der Deutsche Engagementpreis unter dem Dach des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen einen Überblick über die bunte Preiselandschaft für bürgerschaftliches Engagement. Das Spektrum umfasse regionale, überregionale oder bundesweite Preise für Personen, Initiativen und Projekte, die sich in ganz unterschiedlichen Bereichen engagieren, wie beispielsweise… weiter

Kooperationspartner für Modellprojekt mit jungen geflüchteten Männern gesucht

13.07.2016 | Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Das Modellprojekt „Flucht, Migration, Integration – Geschlechterreflektierte Arbeit mit männlichen Flüchtlingen" soll insbesondere die Integration von jungen Männern begleiten und dabei negativen Pauschalurteilen vorbeugen. Denn dass in Deutschland und Europa die Zahl der Männer, die auf der Flucht vor Krieg, Gewalt, Unterdrückung und Armut fliehen, um Asyl ersuchen, hat vielfältige Gründe. Es… weiter

Mindestvergütung bei Honorarlehrkräften für Integration auf 35 Euro angehoben

12.07.2016 | Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Nachrichten
Mit Wirkung zum 1. Juli 2016 hat der Bundesinnenminister eine Erhöhung der Mindesvergütung von dringend gebrauchten Lehrkräften für die stark nachgefragten Integrationskurse auf den Weg gebracht.  Integrationsträger sollen den selbständig beschäftigten Lehrkräften mindestens 35 Euro statt wie bisher 23 Euro je Unterrichtseinheit zahlen. Zur Sicherstellung der Mindestvergütung steigt auch der Kostenerstattungssatz,… weiter

angezeigt werden 381 - 400 von 763 Beiträgen | Seite 20 von 39