Sozialmanagement

Führung, Entwicklung, PR & Marketing


125.000 Minijobs weniger seit Einführung des Mindestlohns

20.04.2017 | Soziale Arbeit, Sozialmanagement, Forschung
Aus einer neuen Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) geht hervor, dass die Zahl der Minijobs  um 125.000 zurückgegangen ist. Der Rückgang wurde jedoch teilweise durch eine verstärkte Umwandlung von Minijobs in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung ausgeglichen. Im Vergleich zu den Vorjahren hat sich die Zahl der umgewandelten Minijobs verdoppelt. Ein Teil dieser Umwandlungen… weiter

Bethel-Jubiläumsjahr: Bundespräsident bei festlichem Gottesdienst

18.04.2017 | Sozialmanagement | Nachrichten
Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind 150 Jahre alt. Einen der Höhepunkte ihres aktionsreichen Jubikäumsjahres -- einen evangelischen Festgottesdienst -- feierte das Sozialunternehmen jetzt gemeinsam mit dem Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier am vergangenen Ostermontag. In einem Grußwort wandte sich dieser in der Bielefelder Zionskirche an die Bewohnerinnen und Bewohner der diakonischen… weiter

Kinderbüchlein wirbt für soziale Berufe

14.04.2017 | Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Nachrichten
Was Autorinnen und Autoren vermutlich am meisten fürchten, sind Literaturkritiker. Und so ist es nur verständlich, dass Diakonin Arnica Mühlendyck ein wenig nervös war. als sie ihr Kinderbüchlein "Luca, Ritter Dagmar und der Anfallsdrache" erstmals einem Publikum vor, das nicht aus ihren eigenen Kindern bestand. Premierengäste waren Vorschulkindern aus der Kindertagesstätte Waldwichtel (Foto) gemeinsam… weiter

"500 LandInitiativen" fördert Engagement für Flüchtlinge auf dem Land

09.04.2017 | Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Mit der Fördermaßnahme "500 LandInitiativen" will das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) bürgerschaftliches Engagement für ländliche Flüchtlingsintegration stärken. Die neue Förderungsmaßnahme findet im Rahmen des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung (BULE) statt.  Hintergrund sind die Schwierigkeiten ehrenamtlicher Initiativen. Sie investieren in erheblichem Umfang Zeit und… weiter

Studie zur Rolle der Wohlfahrtsverbände in Gesellschaft und Wirtschaft

07.04.2017 | Sozialmanagement, Forschung | Nachrichten
Gerade zu Krisenzeiten sind die Wohlfahrtsverbände eine integrative Kraft und sorgen aktiv für den Zusammenhalt in der Gesellschaft. Dieses Ergebnis einer von der Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Hessen in Auftrag gegebene Sozialwirtschaftsstudie mit aktuellen Zahlen, Fakten und Beispiele aus der Praxis wurde jetzt der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Studie belege außerdem, heißt es: Soziale Arbeit… weiter

Vorurteile?! Gegen Sprachlosigkeit und für ein gutes Betriebsklima

31.03.2017 | Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Link- & Medientipps
Der Verband binationaler Familien und Partnerschaften(iaf),  das RKW Kompetenzzentrum und International HuMan Power haben gemeinsam eine Argumentationshilfe zum Umgang mit diskriminierenden Vorurteilen gegenüber Zugewanderten im Betrieb veröffentlicht. Wie kann ich ausgrenzende Parolen im Betrieb entkräften? Wie unterstütze ich ein Klima der Offenheit und Akzeptanz gegenüber (neu-) zugewanderten Kolleginnen… weiter

Stiftungen in der Niedrigzinsphase: Wege für mehr Wirkung

31.03.2017 | Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Nachrichten
Deutschlands Stiftungen stehen in Zeiten anhaltender Niedrigzinsen zunehmend unter Druck. Wie der Bundesverband Deutscher Stiftungen auf seiner Jahrespressekonferenz bekannt gab, erwarten laut einer Befragung seines StiftungsPanels nur noch zwei Drittel der Stiftungen Renditen oberhalb der prognostizierten Jahresinflationsrate. Dabei trifft die Ertragskrise kleine Stiftungen mit einem Vermögen von… weiter

DBfK fordert Bundespflegeberufskammer

28.03.2017 | Altenhilfe, Sozialmanagement | Nachrichten
Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) fordert die Errichtung einer schlagkräftigen Bundespflegeberufskammer. Die Bundespflegeberufskammer hat ihrer Ansicht nach zwei zentrale Aufgaben: Zum einen soll sie Regularien harmonisieren, die durch die Landespflegekammern erlassen werden (unter anderem Berufsordnung, Weiterbildungsordnung) Dazu sollten Rahmenordnungen verabschiedet werden, die… weiter

Gründer von "Children for a better World" erhalten Deutschen Stifterpreis 2017

27.03.2017 | Kinder-/Jugendhilfe, Sozialmanagement | Nachrichten, Menschen
Für ihr nachhaltiges Wirken würdigt der Bundesverband Deutscher Stiftungen die Verdienste der Unternehmerin Gabriele Quandt und des Verlegers Dr. Florian Langenscheidt mit dem Deutschen Stifterpreis 2017. Der undotierte Preis gilt als eine der höchsten Auszeichnungen im europäischen Stiftungswesen. „Das langjährige Engagement von Gabriele Quandt und Dr. Florian Langenscheidt hat die Zukunft fest im… weiter

In keinem anderen sozialen Berufsfeld weniger Betriebswechsel als in Kita

23.03.2017 | Sozialmanagement | Nachrichten
Durchschnittlich 11,2 Jahre waren Erwerbstätige der Frühen Bildung 2014 bereits im gleichen Betrieb tätig. Diese Dauer entspricht weitgehend dem Gesamtdurchschnitt auf dem Arbeitsmarkt – trotz des enormen Personalausbaus der vergangenen Jahre. Das zeigen aktuelle Auswertungen des Fachkräftebarometers Frühe Bildung der Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF).Im Vergleich zu anderen… weiter

Beste Arbeitgeber Gesundheit und Soziales 2017 ausgezeichnet

20.03.2017 | Gesundheitswesen, Sozialmanagement | Nachrichten
Gute und förderliche Arbeitsbedingungen spielen im Gesundheits- und Sozialwesen eine tragende Rolle. Nur so lassen sich Menschen für die Arbeit mit Menschen dauerhaft begeistern und die Qualität von Behandlung, Pflege und Betreuung nachhaltig sichern. Daher hat das unabhängige Forschungs- und Beratungsinstitut Great Place to Work® in Kooperation mit dem ZEIT-Verlag jetzt wieder besonders gute und attraktive… weiter

Hessischer Lohnatlas: Frauen bekommen besonders auf dem Land weniger

18.03.2017 | Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten
Im Vorfeld des heutigen Equal Pay Day stellte das Institut für Wirtschaft, Arbeit und Kultur (IWAK) der Goethe-Universität Frankfurt am Main die ersten Daten des im Aufbau befindlichen Hessischen Lohnatlas vor, der im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration erstellt. Ein signifikantes Ergebnis: Im Vergleich von Frauen und Männern, die beide in Vollzeit sozialversicherungspflichtig… weiter

10 Jahre Equal Pay Day und kein Ende der Lohndifferenz in Sicht?

18.03.2017 | Sozialpolitik, Sozialmanagement
Weniger Diskussion von Statistik und mehr tatsächliche Bewegung der Politik und Wirtschaft fordert der Verband berufstätiger Mütter (VBM) anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Equal Pay Day. Jedes Jahr wird der Equal Pay Day neu berechnet, er markiert also den Tag, bis zu dem Frauen rechnerisch noch für das Vorjahr arbeiten, um auf das gleiche Jahresgehalt wie Männer zu kommen. Der VBM macht klar:… weiter

In Zukunft mit einer Stimme: Diakonie RWL

17.03.2017 | Sozialmanagement | Nachrichten
Die Diakonischen Werke Rheinland, Westfalen und Lippe wollen nach ihrer Fusion im Jahr 2016 in Zukunft mit einer Stimme sprechen. Die Diakonie RWL zählt nun mit rund 5.000 Sozialeinrichtungen zu den größten Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege. Das feierte der größte diakonische Landesverband in Deutschland mit einem Frühlingsempfang in Düsseldorf in Anwesenheit vieler Vertreterinnen und Vertretern… weiter

Leitung einer Kita darf kein Nebenjob sein

14.03.2017 | Sozialpolitik, Sozialmanagement | Sozialpolitische Aufrufe
Die Arbeiterwohlfart reagierte auf Veröffentlichungen einer Studie der Bertelsmann-Stiftung, nach der viele Kita-Leitungen ihre Einrichtung quasi nebenbei leiten müssen. 11 Prozent aller bundesdeutschen Kitas stellen danach wohl überhaupt keine Ressourcen für Leitungs- und Verwaltungsaufgaben zur Verfügung. Die veröffentlichten Zahlen seien erschreckend und problematisch, kritisiert der AWO Bundesvorsitzende… weiter

#30Minuten – Digitale Impulse zwischendurch für Stiftungsarbeit

10.03.2017 | Sozialmanagement | Link- & Medientipps
Welche Themen und Aufgaben kommen zukünftig auf Stiftungen und die Zivilgesellschaft zu? Wie können sie mit  der Digitalisierung umgehen? Antworten und Impulse zu diesen und anderen Fragen wird das neue Video-Dialogformat #30Minuten des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen in Kooperation mit der Schöpflin Stiftung liefern. Der erste Dialog startet am 23. März um 12 Uhr. Zum Thema "Alles digital, alles… weiter

Studie: Bündelung von Zuständigkeiten in einem Integrationsministerium?

07.03.2017 | Soziale Arbeit, Sozialmanagement, Forschung | Nachrichten
Eine Studie des Lorenz-von-Stein-Instituts für Verwaltungswissenschaften an der Uni Kiel beschäftigte sich damit, wie sich Regierung und Verwaltung im Bereich Migration und Integration aufstellen können, nachdem die Flüchtlingskrise eine Reihe von Schwachstellen aufgedeckt hatte. Das Institut ist eine selbstständige, der Universität angegliederte wissenschaftliche Einrichtung, die der Forschung und… weiter

Act for Impact: Ausschreibung 2017 gestartet

03.03.2017 | Sozialmanagement, Studium | Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Mit Fördergeldern von insgesamt 48.000 Euro vergibt die Social Entrepreneurship Akademie gemeinsam mit der Stiftung Bildung und Gesellschaft und dem Vodafone Institut für Gesellschaft und Kommunikation den höchstdotierten Preis für soziale Start-ups in Deutschland. Das Förderprogramm "Act for Impact" wurde zum fünften Mal für sozialunternehmerische Ideen und Gründer aus den Bereichen Bildung und Integration… weiter

Gesucht: Ideen zur Lösung sozialer Herausforderungen

01.03.2017 | Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Nachrichten, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Mit dem Start-up-Labor INTRA Lab bietet Mission Leben ab Mitte Mai Menschen mit Ideen für soziale Innovationen professionelle Begleitung bei der Realisierung. Interessierte Einzelpersonen oder auch Tandems können von ihren Unternehmen angemeldet werden oder sich selbst anmelden. Soziale Innovationen gehen gesellschaftliche Herausforderungen da an, wo „der Schuh drückt". Doch ihre Umsetzung und Finanzierung… weiter

Weiterbildungsstudie: Bessere Beratung, solidere Finanzierung und einheitliche Standards nötig

27.02.2017 | Soziale Arbeit, Sozialmanagement, Forschung | Nachrichten
Weiterbildung ist in der digitalen Arbeitswelt so wichtig wie nie. Doch die Qualifizierungslandschaft ist zersplittert. Bei Arbeitslosen sind mit den Hartz-Reformen kleinteilige Ad-Hoc-Maßnahmen an die Stelle vertiefter Qualifizierungen getreten. Es ist Zeit für einen Neustart, der eine solidere Finanzierung, einheitliche Qualitätsstandards und neutrale Beratungsangebote für alle Weiterbildungswilligen… weiter

angezeigt werden 301 - 320 von 763 Beiträgen | Seite 16 von 39