Kinder- und Jugendhilfe

Soziale Arbeit mit Kindern, Jugend und Familien

Das ändert sich 2020

02.01.2020 | Kinder-/Jugendhilfe, Behindertenhilfe, Altenhilfe, Sozialpolitik | Schwerpunkte, Nachrichten
Zum Jahreswechsel treten einige Gesetze und Gesetzesänderungen in Kraft. Als wichtigste sozialpolitische Neuerung gilt für viele das Angehörigenentlastungsgesetz. Doch auch in Sachen Unterhalt, Teilhabe und Ausländerrecht hat sich etwas getan. Wir geben einen kurzen Überblick. weiter Kommentare (0)

Reform der Kinder- und Jugendhilfe: Wann geht es endlich los?

18.12.2019 | Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Unter dem Motto „Mitreden - Mitgestalten“ wurde ein Jahr lang ein 'Dialog' zur Reform der Kinder- und Jugendhilfe geführt. Im Rahmen einer Fachkonferenz nahm Bundesfamilienministerin Giffey nun Empfehlungen entgegen, in denen alt bekannte Forderungen wiederholt werden. Die entscheidende Frage bleibt: Wann passiert endlich etwas? weiter

DVfR fordert Ausbau interdisziplinärer Förderung

12.12.2019 | Kinder-/Jugendhilfe, Behindertenhilfe | Nachrichten, Veranstaltungsberichte
Ende November lud die Deutsche Vereinigung für Rehabilitation (DVfR) zu einer Fachtagung ein, auf der sich ca. 80 Fachleute zur Frage austauschten, wie Inklusion für Kinder mit Behinderungen verwirklicht werden kann. Hier finden Sie den Tagungsbericht: weiter

Ganztagesbetreuung: Lebensweltorientierte Ausgestaltung von entscheidender Bedeutung

11.12.2019 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge hat Empfehlungen ausgesprochen, wie eine flächendeckende Ganztagesbetreuung an Grundschulen gestaltet werden könnte. Im Zentrum steht die Forderung nach einer dauerhaften finanziellen Beteiligung des Bundes an den Betriebskosten. weiter

Jugendhilfeträgern geht das Personal aus

10.12.2019 | Kinder-/Jugendhilfe, Sozialmanagement | Nachrichten, Praxis & Projekte
Der Jugendhilfeträger 'Mutabor - Mensch und Entwicklung' aus dem Rhein-Sieg-Kreis hat ein echtes Problem: Er findet nicht mehr genügend Fachkräfte, um sein breit gefächertes Jugendhilfeangebot weiterhin vorhalten zu können. Die beiden Geschäftsführer des freien Trägers wünschen sich daher mehr Aufmerksamkeit für die Rahmenbedingungen der 'Hilfen zur Erziehung'. weiter

Bewerbungsphase für Deutschen Kinder- und Jugendpreis startet

30.11.2019 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Mit insgesamt 30.000 Euro ist der Deutsche Kinder- und Jugendpreis der höchstdotierte Preis für Kinder- und Jugendbeteiligung in Deutschland. Projekte oder Initiativen, die sich in besonderer Weise für Partizipation von Kindern und Jugendlichen einsetzen, können sich ab sofort wieder bewerben. weiter

Verlieren Jugendliche mit niedrigem Bildungsgrad den Anschluss an politische Diskurse?

28.11.2019 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten
Die große Mehrheit junger Menschen in Deutschland hält sich regelmäßig über das politische Geschehen auf dem Laufenden, doch deutet sich im Mediennutzungsverhalten der jungen Menschen eine Spaltung an. Dies zeigen die Ergebnisse einer repräsentativen Befragung im Auftrag der Vodafone Stiftung Deutschland. weiter

Gute-KiTa-Gesetz: Alle Bundesländer haben unterzeichnet

26.11.2019 | Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Vergangene Woche hat mit Hessen das letzte der sechzehn Bundesländer den erforderlichen Kooperationsvertrag mit dem Bund unterzeichnet. Somit ist der Weg frei für die von der Bundesregierung zugesagten 5,5 Milliarden Euro für die Stärkung der Kindertagesbetreuung. weiter

Familienpolitik: Gemischte Gefühle zur Halbzeit

19.11.2019 | Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Der Deutsche Familienverband (DFV) positioniert sich kritisch zur Halbzeitbilanz der großen Koalition. Zwar gebe es in einzelnen Politikfeldern durchaus Fortschritte, so zum Beispiel beim Baukindergeld, doch fehlt es der Regierung aus Sicht des Verbandes bei substanziellen Fragen an Mut und Initiative. weiter

Was tun gegen den übermäßigen Handy-Konsum?

07.11.2019 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten, Veranstaltungsberichte
Handys und ihr Zugang zum Internet ermöglichen Kindern und Jugendlichen einen weiten Blick in die Welt. Doch gleichzeitig scheint es immer schwerer, sie vor den Gefahren des Netzes zu schützen. Wie ein besserer Schutz möglich ist, diskutierten diese Woche ca. 80 Fachleute in Hannover. weiter

Caritas fordert Ausbildungsgarantie

06.11.2019 | Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Sozialpolitische Aufrufe
Für mehr als 70.000 junge Menschen blieb die Ausbildungssuche laut neuesten Zahlen der Bundesagentur für Arbeit in diesem Jahr erfolglos. Auf der anderen Seite wurden weit mehr als 50.000 Ausbildungsstellen nicht besetzt. In Zeiten des Fachkräftemangels ein untragbarer Zustand, meint unter anderem der Deutsche Caritasverband - und spricht sich für eine Ausbildungsgarantie aus. weiter

Projekt "Pausentaste" wird erweitert

30.10.2019 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit
Fast eine halbe Million Kinder und Jugendliche kümmern sich mit um die Pflege von Angehörigen, meist ihrer Eltern. Das hat auch die Politik erkannt und vor knapp zwei Jahren das Projekt "Pausentaste" eingeführt. Es entlastet Kinder und Jugendliche, wenn die Kräfte ausgehen. Ab sofort gibt es auch ein Chat-Angebot für Betroffene, die nach Hilfe suchen. weiter

Multiple Elternschaften im Sinne des Kindeswohls regeln

28.10.2019 | Kinder-/Jugendhilfe | Nachrichten
Mutter, Vater, Kind. Die alte Formel ist zwar nicht out, doch pluralistische Gesellschaften ermöglichen zum Glück auch weitere Familienmodelle. Für die Kinder ist dies nicht immer einfach, es bedarf klarer Regelungen. Dies und weiteres fordert die Deutsche Liga für das Kind. weiter

Kindergrundrecht auf soziale Sicherung wird verletzt

23.10.2019 | Kinder-/Jugendhilfe | Nachrichten
Die neuesten Zahlen der National Coalition zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland überraschen nicht, und sind doch alarmierend. Viele Kinder von Alleinerziehenden und Kinder aus Mehrkindfamilien sind von Armut betroffen. Die Politik weiß dies schon lange, doch verändert hat sie in den letzten Jahren kaum etwas. weiter

Kein Platz mehr für Kinderintensivmedizin?

21.10.2019 | Kinder-/Jugendhilfe, Gesundheitswesen, Forschung | Nachrichten
Nicht genug Betten, Personalmangel, schädlicher Wettbewerb: Der Zustand der Notfallversorgung für Kinder und Jugendliche ist schlecht. Hierauf macht die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) aufmerksam. Die Ursachen der Probleme sind systembedingt. weiter

Schulsozialarbeit: Bundeskongress fordert systematische Stärkung des Arbeitsfeldes

14.10.2019 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten, Veranstaltungsberichte
Vergangene Woche fand in Jena der Bundeskongress Schulsozialarbeit statt. Zentrales Ergebnis: Ein Positionspapier, in dem strukturelle Veränderungen und rechtlich verbindliche Rahmensetzungen gefordert werden - die Jenaer Erklärung. weiter

"Bildungsarmut ist kein rein pädagogisch zu lösendes Problem"

11.10.2019 | Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik, Sozialmanagement | Link- & Medientipps
Dr. Daniel März berät Kommunen bei der Frage, inwieweit Armut und Bildungsbenachteiligung zusammenhängen, und welche Lösungsmöglichkeiten sich Städten bieten die beiden Risikofaktoren voneinander zu entkoppeln. Die häufig ausgerufene Parole "Wir brauchen Bildung!" greift für März zu kurz. weiter

Wahlrecht ab Geburt? Es gibt gute Argumente

09.10.2019 | Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Ein auf den ersten Blick schräger Gedanke macht auf den zweiten Blick durchaus Sinn. Denn die demographische Entwicklung sorgt dafür, dass überwiegend Politik für ältere Menschen betrieben wird, während die Themen der Kinder und Jugendlichen oft kaum beachtet werden. weiter

2GETHERLAND: Gemeinsam über eine gerechtere Gesellschaft nachdenken

04.10.2019 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten
Fast eine Woche lang kommen rund 150 Jugendliche und junge Erwachsene aus ganz Deutschland in der Nähe von Berlin zusammen, um sich über Erfahrungen sozialer Ungleichheit auszutauschen. Ziel ist die Ermutigung und Befähigung zu aktivem politischen Handeln junger Menschen. weiter

Mathias Berg erhält Systemischen Forschungspreis

28.09.2019 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Forschung | Nachrichten, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Berg konnte die Jury mit seiner Dissertation über die Wirksamkeit systemischer Beratung überzeugen. Der gemeinsam von der Systemischen Gesellschaft (SG) und der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF) vergebene Forschungspreis ist mit 3000,- EUR dotiert. weiter

angezeigt werden 181 - 200 von 2.314 Beiträgen | Seite 10 von 116