Gesundheitswesen

Soziales in Klinik, Reha & Prävention


Erste Vorsorgeklinik speziell für pflegende Angehörige in Begleitung

02.06.18 | Behindertenhilfe, Altenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
Das Landhaus Fernblick der Arbeiterwohlfahrt ist nun die erste stationäre Vorsorgeeinrichtung ihrer Art speziell für pflegende Angehörige in Begleitung des an Demenz erkrankten Partners. Die Entwicklungschritte vom Erholungsangebot zur ersten Vorsorge-/ Kureinrichtung Deutschlands dieser Art wurde über mehrere Jahre durch die Arbeitsgemeinschaft der Verbände der Krankenkassen in Westfalen-Lippe proaktiv… weiter

Bundeslagebild Rauschgiftkriminalität 2017

28.05.18 | Gesundheitswesen, Soziale Arbeit | Nachrichten
Im siebten Jahr in Folge ist die Anzahl der Rauschgiftdelikte angestiegen. Das zeigt das Bundeslagebild Rauschgiftkriminalität 201, das die Drogenbeauftragte der Bundesregierung Marlene Mortler und der Präsident des Bundeskriminalamts Holger Münch vor wenigen Tagen in Wiesbaden vorgestellt haben. Insgesamt wurden demnach 2017 330.580 Rauschgiftdelikte registriert. Die meisten Fälle gab es mit 198.782… weiter

Sofortprogramm in der Pflege: Erster Schritt aus der Vertrauenskrise?

26.05.18 | Altenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn kündigte ein Sofortprogramm für die Kranken- und Altenpflege an, in dessem Kern es um die Schaffung von Arbeitsplätzen und die Erhöhung der Attraktivität des Berufes geht. Man wolle damit auf die Arbeitsverdichtung der letzten Jahre reagieren und die Vertrauenskrise in der Pflege überwinden. Die Botschaft sei, Politik habe verstanden, sagte Spahn eindrücklich.   Im… weiter

Forschungsbericht zur Rechtlichen Betreuung in Deutschland: Gutes Niveau mit strukturellen Defiziten

26.05.18 | Behindertenhilfe, Altenhilfe, Gesundheitswesen, Forschung | Nachrichten
Wie gut ist in Deutschland die rechtliche Betreuung für Menschen, die aufgrund von Krankheit oder Behinderung ihre rechtlichen Angelegenheiten nicht alleine regeln können? Dieser Frage ist das Forschungsvorhaben „Qualität in der rechtlichen Betreuung" nachgegangen. Für die Studie wurden über 5.000 berufliche und ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer, Gerichte, Verwaltungen und Betreuungsvereine… weiter

Für eine gesunde Psyche im Job - Förderpreis 2018 für betriebliches Gesundheitsmanagement

25.05.18 | Gesundheitswesen, Sozialmanagement | Nachrichten, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Die DAK-Gesundheit und die Kommunikationsberatung MCC schreiben zum vierten Mal den Deutschen BGM-Förderpreis aus. Diesjähriger Schwerpunkt für den Wettbewerb um nachhaltige Projekte im betrieblichen Gesundheitsmanagement ist die Frage, wie Unternehmen in der „Arbeitswelt 4.0" die psychische Gesundheit ihrer Beschäftigten fördern. DAK-Analysen zum Krankenstand belegten die Dringlichkeit des Themas:… weiter

Bundesarbeitsgemeinschaft Ausländische Pflegekräfte gegründet

23.05.18 | Altenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
In Berlin hat sich eine Bundesarbeitsgemeinschaft Ausländischer Pflegekräfte (kurz: BAGAP) gegründet. Zu den Gründungsmitgliedern zählen unter anderem der Arbeitgeberverband Pflege Initiator sowie der Verband Deutscher Alten- und Behindertenhilfe sowie die DEKRA Qualification. Sitz der Geschäftsstelle ist Berlin. Die BAGAP versteht sich als Plattform für den Erfahrungsaustausch und die Vernetzung… weiter

Mit Prämie zurück in den Job - Ein guter Anfang gegen Pflegenotstand?

21.05.18 | Altenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
Die Rheinische Post berichtete zuerst, dann folgten zahlreiche andere Medien: Pflegebeauftragter Andreas Westerfellhaus will Pflegefachkräften in Heimen und Kliniken, die in den Beruf zurückkehren oder ihre Arbeitszeit spürbar aufstocken, eine steuerfreie Prämie von 5.000 Euro erhalten. So soll es in einem Positionspapier des Pflegebeauftragten stehen, das der Rheinischen Post vorlag. Laut der Rheinischen… weiter

Weniger drogenbedingte Todesfälle - Männer besonders betroffen

21.05.18 | Gesundheitswesen, Forschung | Nachrichten
Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler hat vor wenign Tagen die neuen Zahlen der an illegalen Drogen verstobenen Menschen vorgestellt. Waren es 2016 noch 1.333, verstarben im vergangenen Jahr 1.272 Personen. Demnach sind 2017 fünf Prozent weniger Menschen als 2016 an den Folgen ihres Drogenkonsums verstorben. Die größte Gruppe bilden wie in den vorherigen Jahren Männer, das durchschnittliche… weiter

Deutscher Frühförderpreis 2019 ausgeschrieben

19.05.18 | Kinder-/Jugendhilfe, Behindertenhilfe, Gesundheitswesen | Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Mit dem Deutschen Frühförderpreis werden herausragende und innovative Projekte und Arbeiten aus dem Handlungsfeld der interdisziplinären Frühförderung ausgezeichnet. Die Vereinigung für interdisziplinäre Frühförderung - Bundesvereinigung (VIFF) schreibt nun diesen Preis für 2019 aus. Den Preis können Menschen, Institutionen, Verbände, Vereine und Organisationen erhalten, die sich in vorbildlicher… weiter

Forensiktagung: Neue Ansätze zur schulischen und beruflichen Qualifikation vorgestellt

19.05.18 | Gesundheitswesen | Nachrichten, Veranstaltungsberichte
In der LVR-Klinik Bedburg-Hau hat die dreitägige 24. Forensische Fachtagung „Sex & Drugs & Rock'n'Roll" mit dem Thema „Let's work together – Der Spagat zwischen Coolness und Bindung" stattgefunden. Die renommierte Fachtagung gehört zu den größten forensischen Veranstaltungen in Deutschland und Europa. 37 interdisziplinäre und internationale Forensik-Expertinnen und               -Experten präsentierten… weiter

DBfK: Entwurf der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung ist wichtiger Schritt

17.05.18 | Altenhilfe, Gesundheitswesen, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) begrüßt ausdrücklich den Entwurf der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung zum Pflegeberufegesetz als wichtigen weiteren Schritt in Richtung der Ausbildungsreform. Damit erfolge die Anpassung der Ausbildung in der professionellen Pflege an die aktuellen und zukünftigen Anforderungen bei der Versorgung von gesunden, kranken und pflegebedürftigen Menschen.… weiter

BDH fordert Care-Berufe aufzuwerten

13.05.18 | Kinder-/Jugendhilfe, Altenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Der BDH Bundesverband Rehabilitation als größte deutsche Fachorganisation auf dem Gebiet der Rehabilitation von neurologischen Patienten fordert eine Aufwertung der Care-Berufe, um auf den Wandel zu antworten, der mit zunehmender Digitalisierung verbunden ist. Die Vorsitzende des Sozialverbands, Ilse Müller, spricht sich dafür aus, einen generellen Paradigmenwechsel zur Bewertung von Arbeit anzustoßen.… weiter

25 Jahre für frühgeborene Kinder - eine Bilanz

13.05.18 | Gesundheitswesen | Nachrichten
Vor einem Vierteljahrhundert wurde der Bundesverband „Das frühgeborene Kind" (BVDfK) von engagierten Ärztinnen und Ärzten sowie Elternvertreterinnen und Elternvertretern in Frankfurt am Main gegründet. Dessen Vorsitzende Barbara Mitschdörfer zieht eine gemischte Bilanz: Es hätte sich nicht zuletzt aufgrund des Engagements der bundesweit aktiven Organisation einiges im positiven Sinne getan, was die… weiter

Profis der Berufsbetreuung beschließen neue Leitlinien und Berufsethik

11.05.18 | Behindertenhilfe, Altenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
Unter den Schlagworten "Selbstbestimmung, Wahrung der Menschenrechte, unterstützte Entscheidungsfindung" wollen die Berufsbetreuerinnen und Berufsbetreuer im größten deutschen Verband des Berufsstandes noch mehr unterstützen und beraten statt stellvertretend für ihre Klienten zu handeln. Sie verpflichten sich in der Weiterentwicklung von Berufsethik und Leitlinien konsequent dem Willen der Menschen,… weiter

Neue Motive der BZgA-Kampagne "Liebesleben"

11.05.18 | Gesundheitswesen | Nachrichten, Link- & Medientipps
Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation infizieren sich etwa eine Million Menschen täglich mit einer sexuell übertragbaren Infektion (STI). Nicht nur weltweit, auch in Deutschland steigt die Zahl der Personen, die sich beispielsweise mit Syphilis oder Chlamydien infizieren, seit einigen Jahren stetig an. Noch immer sind sich nur wenige darüber bewusst, dass sie sich mit einer STI angesteckt haben… weiter

Corinna Mäder-Linke ist neue Geschäftsführerin des Gesamtverbands für Suchthilfe  

11.05.18 | Gesundheitswesen, Sozialmanagement | Nachrichten, Menschen
Corinna Mäder-Linke, die seit 2015 als Referentin für Weiterbildung und Öffentlichkeitsarbeit beim Gesamtverbandes Suchthilfe (GVS) beschäftigt ist, wurde nun neue Geschäftsführerin des Bundesfachverbandes der Diakonie Deutschland. Vor ihrer Tätigkeit beim GVS leitete die Diplom-Sozialpädagogin mit therapeutischer Qualifikation und einem Masterabschluss im Bereich Arbeits- und Organisationspsychologie… weiter

Bundesprogramm "Innovative Wege zur Teilhabe am Arbeitsleben - rehapro" gestartet

08.05.18 | Behindertenhilfe, Gesundheitswesen, Sozialpolitik | Nachrichten, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Das groß angelegte Bundesprogramm "Innovative Wege zur Teilhabe am Arbeitsleben - rehapro" ist gestartet. Mit insgesamt einer Milliarde Euro sollen damit den Jobcentern und Rentenversicherungsträgern die Möglichkeit geboten werden, über einen längeren Zeitraum neue Ansätze zur Unterstützung von Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen zu erproben. Erfolgreiche Beispiele sollen identifiziert und… weiter

BdB fordert neues Gesetzgebungsverfahren für bessere Arbeitsbedingungen

07.05.18 | Behindertenhilfe, Altenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Der Bundesverband der Berufsbetreuerinnen und Berufsbetreuer (BdB) forderte von seiner Jahrestagung in Berlin sofort ein neues Gesetzgebungsverfahren. Das Ziel: Zügig 24 Prozent mehr Zeit und 25 Prozent mehr Geld für Berufsbetreuerinnen und Berufsbetreuer. Danach mahnt der Verband einen Reformprozess an. „Die große Koalition hat ein besseres Betreuungsrecht in ihr Regierungsprogramm geschrieben.… weiter

Proud to become a nurse! Junge Pflege Kongress 2018

04.05.18 | Altenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten, Veranstaltungsberichte
Der Junge Pflege Kongress 2018 der AG Junge Pflege des DBfK Nordwest fand dieses Jahr unter dem Motto „Proud to become a nurse!" statt. Ziel des Kongresses war es junge Pflegende zu informieren, zu vernetzen und sie für Pflegepolitik zu begeistern. Im RuhrCongress Bochum haben sich deshalb 2.100 Pflegeschüler, -studenten sowie Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteiger  getroffen. Begrüßt wurden die… weiter

Ethikrat nimmt seltene Erkrankungen in den Blick

04.05.18 | Gesundheitswesen | Nachrichten, Veranstaltungsberichte
Der Deutsche Ethikrat nahm mit über 200 Gästen die Situation der Erkrankten und ihrer Angehörigen in den Blick und diskutierte darüber, wie ihre Bedürfnisse im Gesundheitswesen besser berücksichtigt werden können. Allein in Deutschland leben etwa vier Millionen Menschen mit einer seltenen Erkrankung. Eine Erkrankung gilt als selten, wenn nicht mehr als fünf von 10.000 Menschen davon betroffen sind.… weiter

angezeigt werden 241 - 260 von 1.335 Beiträgen | Seite 13 von 67