Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Gesundheitswesen

Soziales in Klinik, Reha & Prävention

19.12.16 AOK-Heilmittelbericht 2016: Jeder vierte Sechsjährige erhält Sprachtherapie

Kinder-/Jugendhilfe, Gesundheitswesen | Umfragen
Für viele Schulanfängerinnen und Schulanfänger heißt es nicht nur lesen, rechnen und schreiben zu lernen, sondern auch das richtige Sprechen: 23,7 Prozent der sechsjährigen Jungen erhalten rund um den Schulbeginn eine Sprachtherapie. Bei den gleichaltrigen Mädchen sind es immerhin noch 16,2 Prozent. Diese Ergebnisse hat das Wissenschaftliche Institut der AOK (WIdO) in seinem aktuellen Heilmittelbericht… weiter

16.12.16 Menschen aus der Abhängigkeit von „Crystal Meth“ holen

Gesundheitswesen | Nachrichten
Weltweit erste S3-Leitlinie Methamphetamin-bezogene Störungen vorgelegt weiter

14.12.16 Müttergenesungswerk: Vater-Kind-Kur setzt auf Geschlechterunterschiede

Gesundheitswesen | Nachrichten
Weil Männer und Frauen anders ticken, ist die immer stärker propagierte Gendermedizin nicht als Werbeangebot der Gesundheitsbranche zu verstehen. Das Müttergenesungswerk hat das erkannt und bereits 2013 die ersten spezifischen Qualitätskriterien für Vater-Kind-Kurmaßnahmen entwickelt. Bundesweit bieten 16 der 76 vom Müttergenesungswerk anerkannten Kliniken qualitätsgeprüfte Vater-Kind-Maßnahmen mit… weiter

12.12.16 „Innovatitis" und „Projektitis" statt koordinierter und nachhaltiger Suchtprävention?

Gesundheitswesen | Veranstaltungsberichte
Gemischte Bilanz nach dem 12. Berliner Suchtgespräch: „Wir hatten (fast) alle an Bord! - Suchtgespräch mit Weckrufcharakter? weiter

08.12.16 Sozialpsychiatrische Kurzfortbildungen 2017

Gesundheitswesen, Studium | Fort- und Weiterbildung
Die Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie (DGSP) bietet 2017 fast 70 Seminare mit einem breiten Spektrum (sozial-)psychiatrischer, therapeutischer und sozialpolitischer Themen. Ziel ist es, Mitarbeitende aus allen Berufsgruppen der Psychiatrie zu befähigen und zu ermutigen, sozialpsychiatrische Inhalte im Arbeitsalltag umzusetzen und so zur Qualitätsentwicklung beizutragen. Auch Studierende… weiter

06.12.16 Wie entwickeln sich Frühe Hilfen? Bundesinitiative Frühe Hilfen berichtet

Kinder-/Jugendhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
Bislang gewonnene Erkenntnisse und Erfahrungen (Stand Dezember 2015) zur Umsetzung der Bundesinitiative Frühe Hilfen hat das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) als Koordinierungsstelle des Bundes jetzt in Form eines Berichtes veröffentlicht. Die Bundesinitiative will Bundesländer, Städte, Gemeinden und Landkreise in ihrem Engagement für die Frühen Hilfen unterstützen. Grundlage ist das seit 1. Januar… weiter

04.12.16 Bundestag verabschiedet Drittes Pflegestärkungsgesetz

Altenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
Der Deutsche Bundestag hat in zweiter und dritter Lesung den Entwurf eines „Dritten Gesetzes zur Stärkung der pflegerischen Versorgung und zur Änderung weiterer Vorschriften“ (Drittes Pflegestärkungsgesetz – PSG III) beschlossen. Das PSG III ist im Bundesrat zustimmungspflichtig. Das Gesetz soll zum 1. Januar 2017 in Kraft treten. Nach der Verbesserung der Leistungen durch das Erste Pflegestärkungsgesetz… weiter

01.12.16 Vereinbarung über Stiftung „Anerkennung und Hilfe“ unterzeichnet

Behindertenhilfe, Gesundheitswesen, Sozialpolitik | Nachrichten
Bund, Länder und Kirchen haben heute am Rande der 93. Arbeits- und Sozialministerkonferenz (ASMK) in Lübeck die Verwaltungsvereinbarung zur Errichtung der Stiftung „Anerkennung und Hilfe“ unterzeichnet. Die Stiftung soll das Leid und Unrecht anerkennen, das Kinder und Jugendliche in der Zeit von 1949 bis 1975 in der Bundesrepublik Deutschland beziehungsweise 1949 bis 1990 in der DDR in stationären… weiter

01.12.16 Vergabe sauberer Spritzen und Kampf gegen Ausgrenzung rettet Menschenleben

Gesundheitswesen | Nachrichten
Soziale Arbeit leistet einen entscheidenden Beitrag, um HIV-Infektionen zu reduzieren. Darauf macht Prof. Dr. Heino Stöver vom Institut für Suchtforschung der Frankfurt UAS am heutigen Welt-Aids-Tag aufmerksam. In Deutschland leben rund 84.700 Menschen mit dem HIV-Virus. Im Jahr 2015 haben sich etwa 3.200 Menschen in Deutschland mit HIV infiziert. Zu den vulnerablen Gruppen für HIV-Neuinfektionen… weiter

01.12.16 DBfK: Wer gesundpflegen soll, muss gesunderhalten werden!

Altenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
Der deutsche Berufsverband  für Pflegeberufe (DBfK) nimmt den gerade vorgelegten BKK Gesundheitsreport 2016 „Gesundheit und Arbeit“ zum Anlass, zum wiederholten Male die anhaltend belastenden Arbeitsbedingungen in der Pflege zu kritisieren. Der Gesundheitsreport hatte vor wenigen Tagen öffentlich gemacht, dass sich bei Berufen mit hoher emotionaler Belastung (z.B. Gesundheitsberufe) besonders viele… weiter

22.11.16 Projekt „Hier bestimme ich mit – Ein Index für Partizipation“ gestartet

Behindertenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
Es ist das größte Projekt, was der Bundesverband evangelische Behindertenhilfe (BeB) bisher in Angriff genommen hat: Im Umfang und von der Laufzeit her: Gemeinsam mit dem Institut Mensch, Ethik und Wissenschaft (IMEW) startete der BeB jetzt ein fünfjähriges Vorhaben zur Verbesserung der Partizipationsmöglichkeiten und -bedingungen für Menschen mit Beeinträchtigung. Unter dem Titel „Hier bestimme ich… weiter

21.11.16 Call for Papers für Familie und Gesundheit als Schnittpunktthema

Kinder-/Jugendhilfe, Gesundheitswesen | Calls for Papers
Die komplexen Wechselwirkungen zwischen Familie und Gesundheit im Lebensverlauf sind bislang erst in Ansätzen und eher ausschnitthaft erforscht worden. Daher besteht großer Bedarf nach theoretischen Weiterentwicklungen und hochwertigen empirischen Forschungsarbeiten in diesem Bereich. Mit diesen Einschätzungen rufen die beiden Sektionen Familiensoziologie und Medizin- und Gesundheitssoziologie der… weiter

18.11.16 BKK Innovationspreis 2016 thematisiert „Armut und Gesundheit"

Gesundheitswesen, Studium | Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Hervorragende und innovative Ansätze auf dem Gebiet der Gesundheitsversorgung und Prävention zeichnet der BKK Landesverband Süd auch 2016 aus. Er hat dafür wieder den BKK Innovationspreis Gesundheit ausgeschrieben, diesmal unter dem Thema "Armut und Gesundheit". Der Wettbewerb richtet sich an Studierende und Absolventen aller Universitäten und (Fach-) Hochschulen in Deutschland. Die Schirmherrschaft… weiter

17.11.16 Moderne Pflegeausbildung: Appelle, Streit und keine Entscheidungen

Altenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
In der Reformauseinandersetzung zur Pflegeausbildung scheint kein versöhnliches Ende in Sicht. Der Deutsche Pflegerat (DPR) spricht offen vom drohendenden Aus der ambitionierten Reform der Pflegeausbildung von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU). Der Gesetzentwurf stoße auf erbitterten Widerstand in der Union. Nicht nur der DPR-Präsident Andreas Westerfellhaus appellierte an die Unionsfraktion,… weiter

16.11.16 Wertvolle Zeit für Gesundheit verloren?

Behindertenhilfe, Gesundheitswesen | Redaktion Sozial.de, Nachrichten
Auf die „vergessene“ gesundheitliche Situation von geflüchteten Menschen mit Behinderung machte vor kurzem die Volljuristin Hülya Turhan aufmerksam. Die Referentin für Soziales Recht und Projekte beim Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen beleuchtet in einem Fachbeitrag im Rechtsdienst der Bundesvereinigung Lebenshilfe die besonderen Probleme. Die Redaktion von Sozial.de sprach… weiter

16.11.16 Drogentod wirksamer verhindern: Sozialarbeiter in der medizinischen Laienhilfe?

Gesundheitswesen | Redaktion Sozial.de, Nachrichten
Sozial.de im Gespräch mit Olaf Ostermann, Gesamtleiter der Condrobs Kontaktläden limit und off+, Condrobs, München weiter

14.11.16 LVR-Direktorin bedauert Bundestagsbeschluss: Demenzkranke unzureichend geschützt

Altenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
In Berlin wurde in der vergangenen Wocheein Gesetz beschlossen, das Arzneimittelversuche an demenzkranken Menschen erleichtert. Für Ulrike Lubek, Direktorin des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) besteht damit die Gefahr, dass nicht einwilligungsfähige Menschen zum Nutzen anderer instrumentalisiert und benutzt werden.  Auf Initiative des Gesundheitsausschusses der Landschaftsversammlung hatte die… weiter

12.11.16 Hüppe fürchtet Dammbruch in der Demenzforschung

Altenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
Der CDU-Bundestagsabgeordnete Hubert Hüppe befürchtet nach der jüngsten Arzneimittelreform einen Dammbruch zulasten demenzkranker Menschen. Hüppe wertete den Beschluss des Bundestages für eine Ausweitung klinischer Arzneimittelstudien an nicht einwilligungsfähigen Erwachsenen, also etwa Demenzkranken, als Tabubruch. Der Wochenzeitung „Das Parlament" (Montagausgabe) sagte der frühere Behindertenbeauftragte… weiter

12.11.16 Berufliche Teilhabe von Menschen mit Diabetes gestalten

Behindertenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
Eine kostenlose neue Broschüre der REHADAT-Wissensreihe zeigt auch Fachleuten, die an der beruflichen Teilhabe von Menschen mit Erkrankung oder Behinderung, wie es gehen kann. Aktuellen Schätzungen zufolge leben in Deutschland sechs Millionen Menschen mit einem bekannten Diabetes mellitus und zwei Millionen Menschen mit einer noch unentdeckten Zuckerkrankheit – viele davon im erwerbsfähigen Alter.… weiter

12.11.16 Patientenbeauftragter möchte über Mentalitätswandel reden

Gesundheitswesen | Nachrichten, Umfragen
Es gibt nach wie vor Bereiche, wo sich etwas tun muss. Das sagte der Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Staatssekretär Karl-Josef Laumann, anlässlich der Veröffentlichung von Studienergebnissen zur Wirkung des Patientenrechtegesetzes. Das Forschungs- und Beratungsinstitut für Infrastruktur- und Gesundheitsfragen IGES hatte den Stand der Dinge untersucht.  Laumann schätzte aber auch ein: „Drei… weiter

angezeigt werden 61 - 80 von 429 Beiträgen | Seite 4 von 22

Aktuelle Advertorials

Gesundheitswesen

16.03.2017
Schritt in die Selbstständigkeit - Was junge Ärzte bei der Praxisgründung berücksichtigen sollten

Die Anforderungen an werdende Ärzte sind in Deutschland hoch: Nach langwierigem Studium und bestandenem Staatsexamen erfolgt noch die sogenannte Approbation, womit gewissermaßen die Arbeitserlaubnis für… weiter

09.03.2017
Wege aus der Tabuzone: Blasen- und Darminkontinenz ist kein Schicksal

Coverbild des Buches Hormonmangel im Alter, Probleme mit der Prostata, Überdehnung des Beckenbodens bei jungen Müttern oder neurologische Störungen nach einem Unfall: Die Ursachen und Formen von Inkontinenz sind vielfältig.… weiter

Advertorial schalten

Aktuelle Rezension

Buchcover

Simone Hoffmann: Interne Kommunikation im Krankenhaus. Kohlhammer Verlag (Stuttgart) 2017. 91 Seiten. ISBN 978-3-17-028711-2.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.