Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Gesundheitswesen

Soziales in Klinik, Reha & Prävention

22.02.13 Alkoholmissbrauch: Starker Wille statt Promille

Gesundheitswesen | Nachrichten
Zahlreiche kreative und innovative Projekte sind beim ersten Bundeswettbewerb "Alkoholprävention" eingereicht worden. Rund 150 Initiativen haben daran teilgenommen. Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr zeichnete nun die besten acht von ihnen aus. weiter

22.02.13 Eckpunkte für das erste Psychiatriegesetz in Baden-Württemberg vorgelegt

Gesundheitswesen | Nachrichten
Psychisch Kranke im Südwesten sollen mehr Rechte und Hilfen erhalten. Nach etwa einjähriger Vorarbeit hat Sozialministerin Katrin Altpeter die Eckpunkte für ein Gesetz zur Hilfe für psychisch kranke Menschen vorgelegt (PsychKHG). Erstmals in Baden-Württemberg werden damit nach den Worten der Ministerin Hilfen und Schutzmaßnahmen für diese Menschen zusammengeführt und gesetzlich geregelt. weiter

15.02.13 Zukunftsfähige Rehabilitation: Beratung und Vernetzung der Angebote sind zentrale Elemente

Gesundheitswesen | Nachrichten
Wie geht es weiter mit der Rehabilitation? Welchen Anforderungen muss sie gerecht werden und wie sollte sie dafür ausgerichtet sein? Diese und ähnliche Fragen standen im Mittelpunkt der gemeinsamen Reha-Fachtagung der Deutschen Renten-versicherung Mitteldeutschland, der Deutschen Gesellschaft für medizinische Rehabi-litation (DEGEMED) und der Deutschen Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesund-heitswesen (DVSG) am 7. Februar 2013 in Leipzig. Anliegen der Veranstaltung war es, sich über die Perspektiven für eine zukunftsfähige Rehabilitation auszutauschen. weiter

15.02.13 Systemaufstellungen wirken – erste RCT-Studie zu Familien- und Organisationsaufstellungen

Gesundheitswesen, Soziale Arbeit | Nachrichten
„Systemaufstellungen“ wirken, davon waren die Praktiker schon immer überzeugt. Wissenschaftler hingegen waren eher skeptisch, auch wenn szenische Darstellungen und Aufstellungen in der Familientherapie und der systemischen Therapie eine lange Tradition haben. Besonders umstritten ist „Familienaufstellen nach Hellinger“. Am Institut für Medizinische Psychologie des Universitätsklinikums Heidelberg sind… weiter

10.02.13 Einwilligung in ärztliche Zwangsmaßnahmen neu geregelt

Soziale Arbeit, Gesundheitswesen | Nachrichten
Bundesverband der Berufsbetreuer/innen kritisiert Schnellverfahren weiter

06.02.13 Zu viel Stress in Pflegeberufen – Politik ignoriert Verantwortung

Gesundheitswesen, Altenhilfe | Nachrichten
Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) wirft der Politik vor, sich bezüglich der Arbeitsbedingungen in der Pflege aus ihrer Verantwortung zu stehlen. „Die schlechten Nachrichten häufen sich. Im gerade veröffentlichten ‚Stressreport Deutschland 2012‘ gehören die Pflegeberufe zu den am stärksten belasteten Berufsgruppen. Die Krankenkassen berichten seit Jahren, dass psychische und belastungsbedingte… weiter

06.02.13 Diag­nose Alkohol­miss­brauch: 2011 wie­der mehr Kin­der und Jugend­liche statio­när behan­delt

Gesundheitswesen, Kinder-/Jugendhilfe | Nachrichten
WIESBADEN – Im Jahr 2011 wurden 26 349 Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 19 Jahren aufgrund akuten Alkoholmissbrauchs stationär in einem Krankenhaus behandelt. Das waren 1,4 % mehr als 2010 (25 995). Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, stieg ihre Anzahl gegenüber 2010 auf 325 je 100 000 Einwohner (+ 3,3 %).  Rund 62 % der Behandelten waren männlich, obwohl der entsprechende… weiter

30.01.13 Die Zukunft der Gesundheit droht an der Arbeit zu scheitern

Gesundheitswesen | Nachrichten
IAT untersuchte empirische Befunde zu Arbeitsgestaltung und Einkommen in den Gesundheitsberufen weiter

29.01.13 Inklusion als Gesundheitsförderung – demokratischer Umbau des Schulsystems als gesundheitliche Verhältnisprävention Prof. Manfred Baberg

Kinder-/Jugendhilfe, Behindertenhilfe, Gesundheitswesen | Schwerpunkte
Inklusion kann auf verschiedenste Art und Weise zur Gesundheitsförderung von Schülerinnen und Schülern beitragen, dazu sind aber aus Sicht des Autors Änderungen in den schulischen Strukturen sowie der Kultur in den Schulen vonnöten. weiter Kommentare (0)

29.01.13 ASB fordert Nachbesserungen zum geplanten Notfallsanitätergesetz

Gesundheitswesen | Nachrichten
Der ASB bemängelt, dass im Rahmen des Notfallsanitätergesetzes (NotSanG) wichtige Fragen noch nicht geklärt sind. weiter

23.01.13 Pflegende Frauen: Kurmaßnahmen im Müttergenesungswerk

Gesundheitswesen | Nachrichten
Das Müttergenesungswerk (MGW) begrüßt ausdrücklich die Stärkung von pflegenden Angehörigen im kürzlich in Kraft getretenen Gesetz zur Neuausrichtung der Pflegeversicherung (PNG). Pflegende Frauen haben nun bei medizinischer Notwendigkeit Anspruch auf Kurmaßnahmen. Diese können auch in Einrichtungen, die vom Müttergenesungswerk anerkannt sind, erbracht werden. weiter

22.01.13 Analyse: Fachkräftemangel in der Pflege nimmt weiter drastisch zu

Gesundheitswesen, Altenhilfe | Nachrichten
Bundesagentur für Arbeit legt Fachkräfteanalyse vor: bpa fordert schnelle Entlastung durch qualifizierte Zuwanderung weiter

22.01.13 Alkohol und Jugendschutz im Verein: Förderverein der DHS vergibt zum 2. Mal Präventionspreis

Gesundheitswesen | Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Mitmachen lohnt sich – insgesamt 2.000 Euro zu gewinnen! weiter

22.01.13 70 % der Pflege­bedürf­tigen wer­den zu Hause ver­sorgt

Gesundheitswesen, Altenhilfe | Nachrichten
WIESBADEN – Im Dezember 2011 waren in Deutschland 2,50 Millionen Menschen pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI). Mehr als zwei Drittel (70 % oder 1,76 Millionen) aller Pflegebedürftigen wurden nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) zu Hause versorgt. Von diesen erhielten 1,18 Millionen Pflegebedürftige ausschließlich Pflegegeld – das bedeutet, dass… weiter

17.01.13 Niedersachsen schafft Anreiz für Zuzug ausländischer Pflegefachkräfte

Altenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
HANNOVER. Niedersachsen führt einen neuen Sprachtest für aus dem Ausland zugezogene Pflegefachkräfte ein. Eine Expertengruppe unter Leitung des Sozialministeriums hat ein Prüfungsschema für eine pflegespezifische Sprachprüfung entwickelt. Sie soll zukünftig in Niedersachsen als Alternative zum Sprachzertifikat „B 2" dienen und es qualifizierten ausländischen Pflegekräften ermöglichen, ihre Berufszulassung… weiter

17.01.13 Positionspapier der deutschsprachigen Pflegeberufsverbände zu Advanced Nursing Practice

Gesundheitswesen | Nachrichten
Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) hat gemeinsam mit dem Schweizer Berufsverband der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner (SBK) und dem österreichischen Gesundheits- und Krankenpflegeverband (ÖGKV) ein Positionspapier zu Advanced Nursing Practice veröffentlicht. Thema ist der Einsatz von speziell qualifizierten PflegeexpertInnen, wie es in anderen Ländern seit langem gängige… weiter

17.01.13 Monitoring-Stelle fordert Enquete-Kommission zu Psychiatrie-Reform

Gesundheitswesen | Nachrichten
Berlin - Anlässlich der 2./3. Lesung des Gesetzes zur Wiedereinführung der ärztlichen Zwangsmaßnahme im Betreuungsrecht am 17.01.2013 im Deutschen Bundestag bekräftigt die Monitoring-Stelle zur UN-Behindertenrechtskonvention ihre Kritik an dem Gesetzentwurf. "Es bestehen nach wie vor große Zweifel, ob der Entwurf im Einklang mit der UN-Behindertenrechtskonvention steht", erklärte Valentin Aichele,… weiter

15.01.13 Gesundheitsvorsorge: Paritätischer kritisiert neue Präventionsstrategie der Bundesregierung und warnt vor wachsender Gesundheitskluft

Sozialpolitik, Gesundheitswesen | Nachrichten
Als substanzlose Symbolpolitik kritisiert der Paritätische Gesamtverband die aktuellen Pläne der Bundesregierung zur Stärkung der Gesundheitsvorsorge in Deutschland. Die neue „Präventionsstrategie“ bleibe meilenweit hinter den neuesten gesundheitswissenschaftlichen Erkenntnissen zurück. Damit Gesundheitszustand und Lebenserwartung in Deutschland nicht länger vom Geldbeutel abhängen, fordert der… weiter

11.01.13 Gesetzliche Zuzahlung für Mütterkur und Mutter-Kind-Kuren begrenzen

Soziale Arbeit, Gesundheitswesen | Nachrichten
Der gesetzliche Eigenanteil für eine dreiwöchigen Vorsorge- oder Rehamaßnahme für Mütter oder Mutter-Kind beträgt einheitlich 220 Euro (10 € pro Tag). Für einkommensschwache Mütter gibt es die Möglichkeit der Reduzierung dieses gesetzlichen Eigenanteils. weiter

07.01.13 Mehr Pflegestellen an den Kliniken? DPR begrüßt Vorschlag eines Sonderprogramms

Gesundheitswesen | Nachrichten
Um den Pflegenotstand in den Krankenhäusern zu bekämpfen, schlägt der CDU-Gesundheitspolitiker Jens Spahn ein Sonderprogramm zur Finanzierung von 15.000 neuen Stellen für Gesundheits- und KrankenpflegerInnen vor. "Wir können uns ein Pflegeprogramm vorstellen wie in den Jahren 2009 bis 2011, als Tausende Pflegestellen neu geschaffen wurden", wird Spahn in der Zeitung "Die Welt" zitiert. Um die… weiter

angezeigt werden 681 - 700 von 703 Beiträgen | Seite 35 von 36

Aktuelle Advertorials

Gesundheitswesen

26.11.2018
Beschäftigte im Gesundheits- und Sozialwesen können sich per Fernstudium für Lehrtätigkeiten qualifizieren

Der bereits bestehende Mangel an Lehrerinnen und Lehrern in den Fachschulen für Gesundheits- und Sozialberufe wird sich in den kommenden Jahren weiter verschärfen. An der HFH - Hamburger Fern-Hochschule können sich Fachkräfte aus dem sozialen Bereich für Lehrtätigkeiten weiterqualifizieren. weiter

Advertorial schalten

Aktuelle Rezension

Buchcover

Gerhard Dalichau: SGB XI Kommentar. Luchterhand Fachverlag (Köln) 2019. 2. Auflage. 2102 Seiten. ISBN 978-3-472-08954-4.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.