Kinder- und Jugendhilfe

Soziale Arbeit mit Kindern, Jugend und Familien

Deutscher Caritasverband richtet Appell an Ausbildungsbetriebe

03.11.20 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Die Corona-Krise hat zu erheblichen Verwerfungen auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt geführt: Viele Betriebe schrecken in diesem Jahr davor zurück junge Menschen auszubilden. Dies verschlimmert aus Sicht des Deutschen Caritasverbands (DCV) die Lage derjenigen, die ohnehin Probleme bei der Suche nach einer Ausbildung haben, weiter

Gesunde Männer schlagen nicht

02.11.20 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten
Frau S möchte Jahrestag feiern. Am 13. November, vor einem Jahr,  haben Nachbarn die 110 gerufen, wegen Ruhestörung. Es war nicht das erste Mal. Herr und Frau S waren schon bekannt bei der Polizei. Immer wieder waren die Einsatzteams angerückt, hatten geklingelt und hörten: „Wir haben uns gestritten. Tut uns leid, wenn wir zu laut waren“. Einmal hatte Frau S eine Anzeige gemacht, wegen Körperverletzung.… weiter

Mehr Unterstützung für Kinder psychisch kranker Eltern gefordert

30.10.20 | Kinder-/Jugendhilfe, Gesundheitswesen, Forschung | Nachrichten
Auf ihrer Jahrestagung in Hamburg hat die Deutsche Liga für das Kind das Thema 'psychisch kranke Eltern' in den Mittelpunkt gestellt. Das Leid der Familien sei oft nicht auf den ersten Blick sichtbar und die Gefahr, dass Kinder seelische Schäden davontragen, erheblich. weiter

Gewalt in Krisenzeiten: AWO fordert verlässliche Hilfestrukturen für Frauen

28.10.20 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Sozialpolitische Aufrufe
Gewalt gegen Frauen hat im Zuge der Corona-Pandemie dramatisch zugenommen. Angesichts drohender (regionaler) Lockdowns weist der AWO Bundesverband auf die Notwendigkeit verlässlicher Hilfestrukturen hin. In einem Forderungspapier fasst der Wohlfahrtsverband die aus seiner Sicht wichtigsten Maßnahmen zusammen, damit betroffenen Frauen schnell und effektiv geholfen werden kann. weiter

Reform des SGB VIII: DGSF sieht Licht und Schatten

27.10.20 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten
Die Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF) blickt überwiegend positiv auf den neuesten Referentenentwurf des Bundesfamilienministeriums zur Reform des SGB VIII. Mit Blick auf Fragen des Kindesschutzes sieht der Fachverband allerdings noch Änderungsbedarf. weiter

Wie geht es mit Eltern-Kind-Kliniken weiter?

16.10.20 | Kinder-/Jugendhilfe, Gesundheitswesen, Soziale Arbeit | Nachrichten
Die Corona-Krise bringt Eltern-Kind-Kliniken zunehmend in Gefahr. Denn im Unterschied zu Reha-Kliniken, die über die Rentenversicherung abgesichert werden, fehlt für die über die Krankenversicherungen finanzierten sogenannten Müttergenesungseinrichtungen jede finanzielle Absicherung. Verbände fordern von Gesundheitsminister Spahn schnelle und unbürokratische Hilfe, so z.B. die Katholische Arbeitsgemeinschaft für Müttergenesung. weiter

Coming Out: Junge Menschen vor Homophobie schützen

12.10.20 | Kinder-/Jugendhilfe, Gesundheitswesen, Soziale Arbeit | Nachrichten
Anlässlich des Coming-Out-Days am 11. Oktober 2020 hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) auf neue Studiendaten zum Thema Diskriminierung aufgrund sexueller Orientierung hingewiesen. Homophobie und Diskriminierung wegen der sexuellen Orientierung sind nach wie vor ein gesellschaftliches – und gesundheitlich bedeutendes – Problem. weiter

DAK startet Kampagne gegen Mediensucht von Kindern und Jugendlichen

08.10.20 | Kinder-/Jugendhilfe, Gesundheitswesen, Soziale Arbeit | Nachrichten
Bis zu 2.500 Kinder- und Jugendärzte aus fünf Bundesländern können sich an einem von der DAK initiierten Screening beteiligen, mit dem frühzeitig drohende Abhängigkeiten erkannt werden sollen. Aus Sicht der Krankenkasse können auch im Bereich der Mediensucht frühzeitige Interventionen langfristige Schäden verhindern. weiter

Corona-Krise: Schulsozialarbeit darf nicht vergessen werden

28.09.20 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten
In einem Appell fordert das Deutsche Rote Kreuz (DRK) eine deutliche Verbesserung der technischen Ausstattung von Schulsozialarbeiter*innen. Angesichts der unzureichenden Bedingungen ist zu befürchten, dass wichtige Kontakte zwischen Fachkräften und Schüler*innen abbrechen. weiter

12.000 EUR für eine sehr gute Idee - und ihre Umsetzung

25.09.20 | Kinder-/Jugendhilfe, Gesundheitswesen, Soziale Arbeit | Nachrichten, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Die Lübecker Erzieherin Julika Stich hatte 2016 eine Idee: Sie wollte ein Forum schaffen, das Kinder und Jugendliche unterstützt, die sich um einen erkrankten Elternteil kümmern müssen. Ihr Engagement wird nun belohnt: Stich erhält für ihr Projekt den 'Leuchtturmpreis' der Stiftung Ravensburger Verlag - verbunden mit einer Prämie in Höhe von 12.000 EUR. weiter

Zahl der Inobhutnahmen gesunken

24.09.20 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Forschung | Nachrichten
Das Statistische Bundesamt hat die aktuellsten Zahlen zu Inobhutnahmen von Minderjährigen veröffentlicht. Der absolute Wert ist um 6% gesunken, was auf den ersten Blick nach einer guten Nachricht aussieht. Doch ein genauerer Blick auf die Statistik zeigt, dass der Rückgang auf eine Normalisierung im Bereich der unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten zurückzuführen ist. weiter

Weltkindertag: Appell macht auf schlechte Lange in Unterkünften für Geflüchtete aufmerksam

21.09.20 | Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Die Aktionsgemeinschaft Junge Flüchtlinge in NRW macht in einem eindringlichen Appell zum Weltkindertag darauf aufmerksam, dass geflüchtete Kinder in besonderer Weise schutz- und förderungswürdig sind. Im Fokus der Kritik stehen die schlechten Bedingungen in den zentralen Unterbringungseinrichtungen. weiter

Gemeinsame Mahlzeiten sind Eltern und Kindern wichtig

18.09.20 | Kinder-/Jugendhilfe, Forschung | Nachrichten
Eine Umfrage des Deutschen Kinderhilfswerks belegt, dass das gemeinsame Essen nach wie vor wichtiger Teil des Familienalltags ist. Doch zu gemeinsamen Mahlzeiten kommt es immer seltener. Ein gemeinsames tägliches Mittagessen gibt es nur in jeder vierten Familie. weiter

Sonderprogramm soll Jugendherbergen helfen

04.09.20 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten
Wenn Schüler*innen selbst im Klassenzimmer Masken tragen müssen, ist an gemeinsame Klassenfahrten oder Ausflüge kaum zu denken. Dies bekommen vor allem Jugendherbergen zu spüren, deren Einnahmen durch die Corona-Krise fast vollständig weggefallen sind. Die Bundesregierung hilft nun mit einem Sonderprogramm. weiter

Starker Anstieg bei Kindeswohlgefährdungen

31.08.20 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten
2019 wurden etwa 10% mehr Kindeswohlgefährdungen festgestellt als im Vorjahr. Der Anstieg ist ein alarmierendes Zeichen, doch scheint sich in der Gesellschaft auch ein sensiblerer Umgang mit dem Thema abzuzeichnen: Die Hemmschwelle, Gefährdungsmomente bei den Jugendämtern zu melden, sinkt offenbar. weiter

OLG Frankfurt: Corona-Pandemie schränkt gerichtlich getroffene Umgangsregelungen nicht ein

28.08.20 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten
Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main hat bestätigt, dass eine familiengerichtlich festgelegte Umgangsregelung auch dann nicht einseitig verändert werden darf, wenn sich ein Elternteil durch den Kontakt des Kindes zum anderen Elternteil gesundheitlich gefährdet sieht. Im konkreten Fall gewichtete das Gericht das Recht des Vaters auf Umgang mit dem eigenen Kind stärker als das Gesundheitsbedürfnis der Mutter. weiter

„Es reicht noch nicht"

26.08.20 | Kinder-/Jugendhilfe, Forschung | Schwerpunkte, Nachrichten
Studienergebnisse der Bertelsmann-Stiftung belegen aufs Neue, dass die Qualität der Bildungsangebote für KiTa-Kinder im bundesweiten Vergleich stark variiert. Deutlich wird anhand der aktuellen Zahlen vor allem eines: Die Politik hat das Problem des Fachkräftemangels noch immer nicht im Griff. weiter Kommentare (0)

Kinder für Rassismus sensibilisieren: SOS Kinderdörfer mit Tipps für den Alltag

25.08.20 | Kinder-/Jugendhilfe | Nachrichten, Link- & Medientipps
Die Sensibilisierung für und der Kampf gegen rassistisches Verhalten ist auch eine Erziehungsaufgabe. Obwohl es gar nicht so schwierig ist, Kindern mit auf den Weg zu geben, welche Handlungen und Äußerungen rassistisch sind, fällt es nicht allen Eltern leicht souverän mit dem Thema umzugehen. Die SOS-Kinderdörfer helfen nun mir sehr konkreten Hinweisen weiter. weiter

Sorgerechtsregelung bleibt umstritten

21.08.20 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten
Die Frage nach einer fairen Regelung des Sorgerechts bei unverheirateten Eltern ist seit Jahrzehnten umstritten. Auch die 2013 vollzogene Sorgerechtsreform konnte die Lage nur marginal verbessern. Verbände beklagen nach wie vor, dass keine echte Gleichberechtigung vorliege und Mütter in der Praxis oft bevorzugt würden. weiter

AWO-Chef Stadler wünscht sich selbstbewusste Kinder- und Jugendhilfe

20.08.20 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten
Vor gar nicht allzu langer Zeit waren das System der Schule und das der Kinder- und Jugendhilfe völlig getrennte Sphären mit sehr unterschiedlichen Zielen und Funktionen. Das Erfordernis eines Ganztagesangebots für Kinder und Jugendliche hat vielerorts zwar eine Annäherung gebracht, doch die Qualität und Intensität der Zusammenarbeit variiert deutlich. weiter

angezeigt werden 61 - 80 von 2.265 Beiträgen | Seite 4 von 114