Fort- und Weiterbildung

ISL-Projekt: CASCO – Vom Case zum Coach

18.07.17 | Behindertenhilfe | Nachrichten, Fort- und Weiterbildung
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter öffentlicher Einrichtungen, die mit den Belangen von Menschen mit Behinderungen befasst sind, bildeten sich zwar regelmäßig fort, doch eine Beteiligung der Expertise behinderter Referentinnen und Referenten könne leider selten realisiert werden, da diese nur in einer geringen Anzahl zur Verfügung stehen. Das möchte jetzt ein Projekt der Interessenvertretung Selbstbestimmt… weiter

Niedersachsen möchte Kindheitspädagogik stärken

20.06.17 | Kinder-/Jugendhilfe, Studium | Fort- und Weiterbildung
Das Land Niedersachsen führt die staatliche Anerkennung als Kindheitspädagogin bzw. Kindheitspädagoge (B.A.) ein. Nachdem die Kultusministerkonferenz sowie die Jugend- und Familienministerkonferenz die fachlichen Rahmenbedingungen geschaffen haben, verleihen nun auch die niedersächsischen Hochschulen mit kindheitspädagogischen Bachelorstudiengängen die Urkunde. Absolventinnen und Absolventen früherer… weiter

Neuer Verbundmaster Zukunft Alter: Angewandte Gerontologie

18.06.17 | Studium | Nachrichten, Fort- und Weiterbildung
Die Katholische Hochschule Freiburg, die Hochschule Mannheim und die Katholische Stiftungsfachhochschule München entwickeln derzeit den Verbundmaster Zukunft Alter: Angewandte Gerontologie. An den drei beteiligten Hochschulen können jeweils losgelöst voneinander, berufsbegleitend und praxisnah Wissenschaftliche Weiterbildungen auf Master-Niveau absolviert werden. Die Teilnehmenden erwerben eigenständige… weiter

Experten empfehlen Curriculaanerkennung für GVS-Weiterbildung Suchttherapie

08.06.17 | Gesundheitswesen | Nachrichten, Fort- und Weiterbildung
Nach zweijährigem Prüfverfahren empfiehlt die Expertenkommission der Deutschen Rentenversicherung Bund (DRV Bund) und der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) die Anerkennung der Curricula der Weiterbildung zur Suchttherapeutin/zum Suchttherapeuten – verhaltenstherapeutisch und psychoanalytisch, die der Gesamtverband für Suchthilfe seit 1974 anbietet. Das teilte der Verband jetzt in seinem Newsletter… weiter

Niedersachsen fördert digitale Bildungsangebote an Hochschulen

07.03.17 | Studium | Nachrichten, Fort- und Weiterbildung
Um den Hochschulzugang für Berufstätige mit und ohne Abitur zu erleichtern, stellt das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur mit der Ausschreibung „Digitalisierung als Beitrag zur Öffnung von Hochschulen" in diesem Jahr rund 3,5 Million Euro für digitale Bildungs- und Weiterbildungsangebote zur Verfügung. Dafür investiert das Wissenschaftsministerium neben Mitteln aus dem Europäischen… weiter

Experten in eigener Sache: Projektstart „Inklusive Bildung“ nun auch in Baden-Württemberg

22.12.16 | Behindertenhilfe | Nachrichten, Fort- und Weiterbildung
Nach einem  erfolgreichen Modellprojekt in Schleswig-Holstein sollen nun auch Menschen mit Behinderungen in Baden-Württemberg die Möglichkeit erhalten, die Expertise in eigener Sache an Fach- und Hochschulen qualifiziert einzubringen. Die nächste Qualifizierung zur Bildungsfachkraft startet in Baden-Württemberg startet zum Wintersemester 2017/18 an der Fachschule für Sozialwesen der Johannes-Diakonie… weiter

Sozialpsychiatrische Kurzfortbildungen 2017

08.12.16 | Gesundheitswesen, Studium | Fort- und Weiterbildung
Die Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie (DGSP) bietet 2017 fast 70 Seminare mit einem breiten Spektrum (sozial-)psychiatrischer, therapeutischer und sozialpolitischer Themen. Ziel ist es, Mitarbeitende aus allen Berufsgruppen der Psychiatrie zu befähigen und zu ermutigen, sozialpsychiatrische Inhalte im Arbeitsalltag umzusetzen und so zur Qualitätsentwicklung beizutragen. Auch Studierende… weiter

Jugendmedienschutz - was geht mich das an?

31.10.16 | Sozialpolitik, Soziale Arbeit | Nachrichten, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
In Zeiten von Cybermobbing, Sexting und Hate Speech werden brisante Themen auch für den Unterricht und in der Jugendarbeit relevant. Die Veranstaltung bietet einen Rahmen sich vertiefend mit diesen Themen auseinander zu setzten und macht Angebote für einen klugen und kreativen Umgang damit.  Sebastian Gutknecht, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz Landesstelle NRW , Köln,… weiter

Geförderte Fortbildung für Arbeit mit traumatisierten Flüchtlingen

29.10.16 | Gesundheitswesen, Soziale Arbeit | Fort- und Weiterbildung
Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) fördert nach eigenen Angaben ab sofort und für die Dauer von vorerst sechs Monaten die Teilnahme an Fortbildungen für die Arbeit mit traumatisierten Geflüchteten. Integrationskurse sollen dadurch möglichst zeitnah für den Umgang mit traumatisierten Integrationskursteilnehmenden sensibilisiert und zugelassenen Integrationskurslehrkräfte damit Hilfsmittel… weiter

angezeigt werden 41 - 49 von 49 Beiträgen | Seite 3 von 3