Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Woche für das Leben „Kinderwunsch-Wunschkind-Designerbaby"

28.04.2017 | Gesundheitswesen | Nachrichten

Morgen beginnt die Woche für das Leben, eine Aktion der Deutschen Bischofskonferenz und des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland. Vom 29. April bis 6. Mai widmet sie sich in diesem Jahr dem unerfülltem Kinderwunsch und der Pränataldiagnostik.

Viele Menschen haben den Wunsch nach einer sorgenfreien Schwangerschaft, einer glücklichen Geburt und einem gesunden Kind. Doch immer mehr Menschen machen die Erfahrung, dass sich ihr Kinderwunsch nicht erfüllt. Gleichzeitig eröffnen sich für Menschen mit einem unerfüllten Kinderwunsch angesichts medizinischer und technischer Möglichkeiten ganz neue Perspektiven. Damit wächst die Hoffnung der betroffenen Frauen und Männer auf ein eigenes Kind. Doch gleichzeitig steigt auch der Druck, alles zu versuchen, was machbar erscheint. Die Nöte der Betroffenen sind oft sehr groß. Da es ein sensibles Thema ist, wird öffentlich kaum darüber gesprochen.

Mit Fragen rund um dieses Thema beschäftigt sich in diesem Jahr die Woche für das Leben. Sie wird seit mehr als 20 Jahren von der evangelischen und katholischen Kirche getragen. Ihr gemeinsames Engagement verstehen sie als einen wichtigen Beitrag zur Bewusstseinsbildung für den Wert und die Würde des menschlichen Lebens.

Nähere Informationen und Materialien zur diesjährigen Aktionswoche erhalten Sie unter www.woche-fuer-das-leben.de


Quelle: Presseinformation des Deutschen Caritasverbandes vom 25. April 2017

Aktuelle Rezension

Buchcover

Peter Hammerschmidt, Juliane Sagebiel, Gerd Stecklina (Hrsg.): Männer und Männlichkeiten in der Sozialen Arbeit. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2020. 180 Seiten. ISBN 978-3-7799-6085-0.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.