Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Immer mehr Menschen bekommen Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung

Im Dezember 2017 bezogen in Deutschland knapp 1.059000 Menschen im Alter über 18 Jahren Leistungen der Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung nach dem 4. Kapitel des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch (SGB XII). Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter in seiner vierteljährlichen Statistik mitteilt, waren das 3,2 Prozent mehr Leistungsberechtigte als im Dezember 2016. Etwas mehr als die Hälfte von ihnen (51,4 Prozent) hatten die Altersgrenze nach § 41 Absatz 2 SGB XII erreicht oder überschritten und erhielten Grundsicherung im Alter. 

Etwas weniger  Empfängerinnen und Empfänger von Grundsicherung (48,6 Prozent) waren im Alter von 18 Jahren bis unter die Altersgrenze. Sie erhielten diese Leistungen aufgrund einer dauerhaft vollen Erwerbsminderung. Voll erwerbsgemindert sind Personen, die aufgrund einer Krankheit oder einer Behinderung für einen nicht absehbaren Zeitraum täglich keine drei Stunden unter den üblichen Bedingungen des allgemeinen Arbeitsmarktes erwerbstätig sein können.

Detailinformationen und Übersichten unter www.destatis.de/DE/PresseService/Presse/Pressemitteilungen/2018/03/PD18_114_228.html


Quelle: Pressemitteilung des Statistischen Bundesamtes

Aktuelle Rezension

Buchcover

Oliver König, Karl Schattenhofer: Einführung in die Fallbesprechung und Fallsupervision. Carl Auer Verlag GmbH (Heidelberg) 2017. 128 Seiten. ISBN 978-3-8497-0182-6.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.