Sozial.de - Das Nachrichtenportal

ISL sucht politisch motivierte Menschen mit Behinderung

Vom 14. bis 16. Juni dieses Jahres veranstaltet die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben (ISL) gemeinsam mit der Liga Selbstvertretung Deutschland einen Workshop für Menschen mit Behinderung, die gerne im Rahmen des Selbstvetretungsanspruches politisch aktiv werden möchten. Bewerbungen können bis zum 1.3. eingereicht werden.

Selbstvertretungsorganisationen werden von Menschen mit Behinderungen geführt, geleitet und verwaltet. Sie beschäftigen überwiegend Menschen mit Behinderungen und setzen sich auf politischer Ebene für ihre Interessen ein, z.B. im Rahmen des Programms CASCO - Vom Case zum Coach (Sozial.de berichtete).

Hierfür wird talentierter Nachwuchs gesucht, der sich vorstellen kann, beruflich in diesem Bereich aktiv zu werden. Ziel des Seminars ist es, den Kreis möglicher Bewerber*innen auf Bundes-, Landes- und regionaler Ebene zu vergrößern und Teilnehmenden die Gelegenheit zu geben, ihre Talente kennenzulernen und zu entwickeln. Voraussetzung für eine Bewerbung sind:

  • Eine (sogenannte) Behinderung
  • Interesse an einer späteren Beschäftigung in einer Selbstvertretungsorganisation 
  • Engagement für eine menschenrechtsorientierte Behindertenpolitik

Bewerbungen können an info@isl-ev.de gesendet werden.Weitere Infos finden Sie hier.

 


Quelle: Pressemitteilung des ISL e.V. vom 08.01.2019

Aktuelle Rezension

Buchcover

Michael Monzer: Case Management Grundlagen. medhochzwei Verlag GmbH (Heidelberg) 2018. 2., überarbeitete Auflage. 411 Seiten. ISBN 978-3-86216-348-9.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.