Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Goldener Internetpreis 2017: Initiativen für Medienkompetenz im Alter ausgezeichnet

Neun Initiativen für mehr digitale Kompetenzen im Alter aus ganz Deutschland wurden in Berlin mit dem Goldenen Internetpreis 2017 ausgezeichnet.  „Der Goldene Internetpreis zeichnet gute Vorbilder aus. Sie zeigen, dass digitale Technik für jedem erlernbar ist", erklärte Peter Batt, IT- Direktor im Bundesministerium des Inneren bei der Preisverleihung in Berlin.

Insgesamt sind für den Goldenen Internetpreis 120 Bewerbungen aus ganz Deutschland eingegangen. Verliehen wurden Preise in drei Kategorien: In der Kategorie „Ältere unterstützen Ältere" ehrt der Wettbewerb ein IT-Projekt in Mecklenburg-Vorpommern für ältere Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen, des Weiteren das Nachbarschaftsnetzwerk "Mein Dorf 55 plus" im Nassauer Land sowie eine Senioreninitiative des Märkischen Viertels in Berlin. Die Preisträger in der Kategorie „Jung und Alt gemeinsam" sind das Projekt „Handyführerschein" an der Kurt-Tucholsky-Schule Flensburg, die Initiative Smartphone-/PC-Partnerschaften aus Herrenberg in Baden-Württemberg sowie eine Smart-Home Ausstellung im Oberen Fuldatal. Hannover und Regensburg erhielten den Goldenen Internetpreis in der Kategorie „Kommunen für Ältere" für ihre vorbildlichen digitalen Angebote. Mit dem Sonderpreis „Ideen wachsen" unterstützt die Deutsche Telekom die Hamburger Initiative KULTURISTENHOCH2 langfristig durch inhaltliche Beratung, Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit.

Zum Wettbewerb aufgerufen haben die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren- Organisationen e. V. (BAGSO), der Verein Deutschland sicher im Netz sowie die Initiative Wege aus der Einsamkeit  mit Unterstützung der Unternehmen Google Deutschland, Deutschen Telekom und SAP.


Quelle: Pressemeldung der Bundesarbeitsgemeinschaft für Seniorenorganisationen vom 22. November 2017

Aktuelle Rezension

Buchcover

Klaus-Peter Hufer: Argumentations­training gegen Stammtischparolen. Wochenschau Verlag (Schwalbach/Ts.) 2016. 10. Auflage. 117 Seiten. ISBN 978-3-87920-054-2.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.