Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Mit dem Sozialmotor in der Rhein-Neckar-Region durchstarten

Social Start-ups können in Rhein-Neckar zukünftig langfristige Förderung mit dem Sozialmotor Förderprogramm gefördert werden. Social Entrepreneurs sollen durch finanzielle und strategische Unterstützung über das relevante Know-How verfügen können, um ihre Geschäftsvorhaben nachhaltig zu realisieren.

Initiator ist das Netzwerk Social Entrepreneurship Baden-Württemberg (SocEnt BW) gemeinsam mit der regionalen Crowdfundingplattform SPONSORT und dem Verein Starkmacher. Nach eigenen Angaben haben sie damit nicht nur das erste regionale Förderprogramm für Sozialunternehmerinnen und Sozialunternehmer ins Leben gerufen. Sozialmotor sei auch das erste von Stiftungen, Unternehmen und Vereinen getragene Förderprogramm für Sozialunternehmen in Deutschland. 

Auf der Auftaktveranstaltung mit mehr als 60 Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Stiftungswesen und Wirtschaft konnten fünf ausgewählte SozialunternehmerInnen, die sich in den vergangenen Monaten für den Pitch des Sozialmotor Förderprogramms qualifiziert haben, ihre inspirierenden Projekte vor einer Jury präsentieren und Feedback erhalten. Die Gewinner waren Clothing the Gap, die den 1. Preis über 700 Euro und das Mentoringprogramm des Sozialmotor erhielten. Den 2. Preis und damit 500 Euro sowie Mentoring Days bekam das junge Startup Carpe Vitam aus Heidelberg. Der 3. Preis über 300 Euro und Mentoring Days ging an Recircle.

Das Programm Sozialmotor will Intensiv-Workshops mit Experten aus Wirtschaft und Stiftungswesen bieten, aber auch monetäre Unterstützung  bei regelmäßigen Pitch-Events sowie vor allem Gründungen von jungen Gründerinnen und Gründern unterstützen. Mit zu dem Angebot gehört auch das SocEnt BW-Mentorenprogramm und eine Mitgliedschaft im Verband SocEnt Baden-Württemberg.

Über die Initiatoren

SocEnt BW ist das Netzwerk der lokalen Social Entrepreneurship Szene mit dem Ziel, Baden Württemberg zu einem Vorreiter für nachhaltiges und sozial verantwortliches Wirtschaften zu machen. SocEnt BW fördert, vernetzt und qualifiziert SozialunternehmerInnen und etabliert Social Entrepreneurship in Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft.

SPONSORT verbindet Crowdfunding mit CSR-Kommunikation und bricht den traditionellen Prozess der Unternehmensspenden auf. SPONSORT ist Projektbeschleuniger für soziale Projekte und gibt Firmen die Möglichkeit, das Spenden für gute, lokale Projekte einfacher, übersichtlicher und effizienter zu gestalten.

Der Starkmacher e.V. ist eine Ideen- und Projektbörse von und für Menschen, denen die Förderung und Entfaltung von Potenzialen in Jugendlichen am Herzen liegt. Ziel ist es, ehrenamtliche und professionelle Kräfte in einer guten Zusammenarbeit zu bündeln, und Netzwerke zu schaffen.

Mehr Informationen unter https://sozialmotor.de

 

 


Quelle: Pressemitteilung von SPONSORT am 18. November 2017/https://sozialmotor.de

Aktuelle Rezension

Buchcover

Klaus-Peter Hufer: Argumentations­training gegen Stammtischparolen. Wochenschau Verlag (Schwalbach/Ts.) 2016. 10. Auflage. 117 Seiten. ISBN 978-3-87920-054-2.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.