Sozial.de - Das Nachrichtenportal

ConSozial Wissenschafts-Preis 2018 für innovative sozialwissenschaftliche Arbeiten

Der ConSozial Wissenschafts-Preis wird alle zwei Jahre für herausragende wissenschaftliche Arbeiten in der Sozialwirtschaft vergeben und das in zwei Kategorien: Nachwuchs und Lebenswerk. Die eingereichten Arbeiten sollen innovativ und neuartig sein und das Potenzial haben, die Praxis der Sozialen Arbeit maßgeblich zu beeinflussen. Der Preis der Leitmesse der Sozialwirtschaft wendet sich an Studierende und Doktoranden der Sozialen Arbeit, der Psychologie, der Sozialwirtschaft, des Sozialmanagements, des Pflegemanagements oder artverwandter Disziplinen. Die Arbeit in deutscher Sprache kann von einer Einzelautorin oder einem Einzelautor oder von einer Autorengruppe verfasst werden. Es können sowohl wissenschaftliche Abschlussarbeiten (Bachelorarbeit, Masterarbeit, Diplomarbeit, Examensarbeit, etc.), wissenschaftliche Studien-/Forschungsprojekte als auch Doktorarbeiten eingereicht werden. 

Die Frist zur Einreichung endet am 31. Juli 2018. Mehr Informationen unter www.consozial.de/preisverleihungen.html


Quelle: www.consozial.de, Stand: 3. Mai 2018

Aktuelle Rezension

Buchcover

Enzo Traverso: Linke Melancholie. Unrast Verlag (Münster) 2019. 296 Seiten. ISBN 978-3-89771-265-2.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.