Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Aufgerundet für mehr Chancen sozial benachteiligter Kinder

An der Ladenkasse oder beim monatlichen Gehalt - Menschen und Organisation in Deutschland runden auf, dank der Spendenbewegung DEUTSCHLAND RUNDET AUF. Mit Mikrospenden erhöhen sie somit, die Chancen sozial benachteiligter Kinder in Deutschland zu verbessern. Davon profitierten jetzt die Berliner Organisationen Xenion und Akinda. Sie erhielten 250.000 Euro zum Ausbau ihrer Unterstützungsangebote geflüchteter Kinder und Jugendlicher. 

Das Berliner Netzwerk „Akinda" sucht, schult und vermittelt ehrenamtliche Einzelvormundinnen und -vormunde an geflüchtete Kinder. Die Trägerorganisation Xenion setzt mit dem Konzept „Schritte in die Zukunft" auf die Kraft und die Potenziale der Zivilgesellschaft als Säule der Integration von Geflüchteten. Viele engagierte Bürger_innen unterstützen dabei, geflüchteten Kindern Wege in eine lebenswerte Zukunft in Deutschland zu eröffnen. In den Netzwerken von Xenion sind derzeit nach eigenen Angaben  mehr als 400 ehrenamtliche Unterstützerinnen und Unterstützer aktiv.

Xenion unterstützt geflüchtete traumatisierte Kinder und ihre Familien mit einem therapeutischen Programm, um die durch Flucht und Trauma zu schwer gewordenen seelischen Belastungen zu überwinden und eigene Stärken aufzubauen.

Mehr Informationen unter 


Quelle: Presseinformation von DEUTSCHLAND RUNDET AUF vom 13. März 2018

Aktuelle Rezension

Buchcover

Heidrun Kiessl: Systemische Ansätze in der Heilpädagogik. Verlag W. Kohlhammer (Stuttgart) 2019. 170 Seiten. ISBN 978-3-17-033064-1.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.