Sozial.de - Das Nachrichtenportal

8 Promotionsstipendien "Rechtspopulistische Sozialpolitik"

Im Rahmen des von der Hans-Böckler-Stiftung (HBS) eingerichteten Promotionskollegs Rechtspopulismus und exkludierende Solidarität an der Eberhard Karls Universität Tübingen sind zum Juli 2018 acht Promotionsstipendien zu vergeben. Erforscht werden sollen die sich im Rechtspopulismus ausdrückenden, von dieser Seite aber auch vorangetriebenen exkludierenden Solidaritäten in verschiedenen Bereichen der Sozialpolitik (u.a. soziale Sicherungssysteme, öffentliche Infrastruktur, Migration und Arbeitsmärkte, Geschlecht und Familie). Darüber hinaus wird der politische Widerstand gegen den Rechtspopulismus und die sich darin formierenden, der exkludierenden Solidarität widerstreitenden Solidaritäten untersucht.

Mehr Informationen und Bewerbung unter https://promotionskolleg-rechtspopulismus.net/


Quelle: Promotionsrundmail Soziale Arbeit (FH), Nr. 177, Herausgeber: Prof. Dr. phil. habil. Rudolf Schmitt, Hochschule Zittau/Görlitz, Fakultät für Sozialwissenschaften

Aktuelle Rezension

Buchcover

Klaus-Peter Hufer: Argumentations­training gegen Stammtischparolen. Wochenschau Verlag (Schwalbach/Ts.) 2016. 10. Auflage. 117 Seiten. ISBN 978-3-87920-054-2.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.