Sozial.de - Das Nachrichtenportal
Bild: Pixabay

USA-Austausch für Fachkräfte aus der Kinder- und Jugendhilfe

Die Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) bietet auch 2019 ein attraktives Austauschprogramm für Fachkräfte aus der Kinder- und Jugendhilfe. Es ermöglicht einen einmaligen Einblick in die Soziale Arbeit in den Vereinigten Staaten.

Für viele kritische Geister stehen die USA auf der Liste der attraktivsten Reiseziele nicht ganz oben. Zu sehr erschrecken die politischen Entwicklungen, angefangen beim Mauerbau bis hin zum Austritt aus dem UN-Klimaabkommen. Und doch könnte für einige gerade dies dazu beitragen, das aus der Ferne zuletzt oft gescholtene Land jetzt erst recht genauer kennenlernen zu wollen. 

Gelegenheit hierzu bietet auch in diesem Jahr das von der GIZ organisierte USA-Austauschprogramm, das im Spätsommer starten wird. Im Zentrum des begleiteten Austauschprgramms steht eine dreimonatige Praxisphase in den Vereinigten Staaten, in dem die Teilnehmer*innen in Praxisstellen vermittelt werden. Unterkunft erhalten sie bei Gastfamilien.

Bewerben können sich Fachkräfte aus der Kinder- und Jugendhilfe mit mindestens drei Jahren Berufserfahrung und guten Englischkenntnissen. Genaueres finden Sie auf den Internetseiten der GIZ.


Quelle: Pressemitteilung der GIZ vom 21.02.2019

Aktuelle Rezension

Buchcover

Heidrun Kiessl: Systemische Ansätze in der Heilpädagogik. Verlag W. Kohlhammer (Stuttgart) 2019. 170 Seiten. ISBN 978-3-17-033064-1.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.