Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Studienpreis Kindheitsforschung der Martha Muchow-Stiftung

Mit dem neuen Studienpreis Kindheitsforschung der Martha Muchow-Stiftung sollen hervorragende wissenschaftliche Qualifizierungsarbeiten gewürdigt werden, die im Sinne einer Würdigung und Weiterentwicklung ihres Lebenswerks  in besonderer Weise die Perspektiven und Handlungsprozesse von Kindern bei ihrer Auseinandersetzung mit der sie umgebenden Welt sichtbar und verstehbar machen. Martha Muchow war eine deutsche Psychologin und gilt als Begründerin der Umwelt-Psychologie (auch ökologische Psychologie), die auch soziokulturelle Umwelten einbezieht. Arbeitsgebiete der jüngeren Zeit sind Fragestellungen zur Globalisierung und nachhaltigen Entwicklung.

Nominierungen sind bis 1. November 2017 möglich. Berücksichtig werden in der Regel Master-Thesis oder Abschlussarbeit von Studiengängen mit vergleichbaren Abschlüssen auf dem Gebiet der erziehungs-, sozial- und humanwissenschaftlichen Kindheitsforschung, insbesondere solche, die auf qualitative Methoden zurückgreifen. Mehr Informationen unter http://martha-muchow-stiftung.de/studienpreis-kindheitsforschung/


Quelle: Promotionsrundmail Soziale Arbeit (FH), Nr. 169; Prof. Rudolf Schmitt, Hochschule Zittau/Görlitz/www.martha-muchow-stiftung.de, Stand: 14.4.2017

Schlagworte des aktuellen Beitrags

Kindheitsforschung, Umweltpsychologie

Aktuelle Rezension

Buchcover

Heribert Prantl: Was ein Einzelner vermag. Süddeutsche Zeitung Edition (München) 2016. 240 Seiten. ISBN 978-3-86497-352-9.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.